PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : fotorucksack zum wandern



martind
16-09-2005, 23:37
dere miteinand,
ich suche einen fotorucksack für längere wanderungen. somit sollten auch noch ein paar andere sachen außer dem fotozeugs reinpassen und robust sollte der auch sein.
aufgefallen sind mir folgende modelle
wolfskin acs photopack..wär genau das was ich such, ist aber nicht ( mehr) lieferbar. wolfskin (http://www.wolfskin.de/)
lowepro gefällt mir eigentlich nicht, außer das modell dryzone 100. scheint aber sehr klobig zu sein und ein gschäft wo man den anschauen könnt hab ich auch noch nicht gefunden.dryzone 100 (http://www.newsfix.de/news/693/detail.php?id=10024&item_start=&rubrik=ABENTEURER)
der würd mir auch sehr gut gefallen, nur anscheined nicht mehr lieferbar
kata cbp 2 (http://www.kata-bags.com/Item.asp?pid=20&cid=67&perentId=1&ProdLine=1)
alternativ gäb's folgendes kata modell kata (http://www.kata-bags.com/Item.asp?pid=288&cid=67&perentId=1&ProdLine=1)
petrol macht, mmn, auch einen recht guten eindruck
modell pertol PCBP-1-D petrol (http://www.petrolbags.com/)

habts ihr vielleicht erfahrung mit den von mir genannten modellen?
vorschläge anderer rucksäcke?

Schipfi
17-09-2005, 01:04
von Burton gibt es auch einen super Foto Rucksack... den hat ein Freund von mir gekauft... musst mal unter burton.com schaun bei den backpacks... ;)

da haben sie ein paar gute ansätze drinn....
z.b. mann kommt zur kamera nur übers rückenteil des rucksacks... damit man wenn man die kamera rausholt nicht den rückenteil im dreck hat und die vorderseite immer sauber is... ;)

OLLi
17-09-2005, 01:39
Sorry - ein bißchen OT aber ein wenig passt es auch hier rein:

Habe immer Bedenken wenn ich die Panasonic FZ20 im Rucksack transportiere. Nicht etwa vor einem Sturz weil ich mit Cam eh alles umfahre aber die Erschütterungen machen mir Sorgen. Die FZ20 ist bei weitem nicht so robust wie eine (D)SLR, das Objektiv hat relativ viel Spiel, was bei internen 432 mm auch verständlich ist. Kann mir nicht vorstellen, dass die Rüttelei dem Material gut tut u.a. auch nicht den Kreiselsensoren vom Bildstabi. Lasse die Cam oft zu Hause weil ich zu viel Angst habe wenn ich damit Biketouren mache. Im Rucksack ist auf jeden Fall 15 cm Schaumstoff und darauf wird die Kamera gebettet ;).

Optimal wäre halt eine Kleine, natürlich mit Abstrichen, die man aber bedenkenlos verstauen kann wenn man sich eine Box dafür bastelt.

nocode
17-09-2005, 09:40
häng mich gleich an PitchShifter´s frage an..

hab die lumix fz5... die ja baugleich ist

martind
17-09-2005, 13:29
von Burton gibt es auch einen super Foto Rucksack... den hat ein Freund von mir gekauft... musst mal unter burton.com schaun bei den backpacks... ;)

da haben sie ein paar gute ansätze drinn....
z.b. mann kommt zur kamera nur übers rückenteil des rucksacks... damit man wenn man die kamera rausholt nicht den rückenteil im dreck hat und die vorderseite immer sauber is... ;)
ja der gfallt ma auch gut :toll:
gibt's a gschäft in wien wo man den begutachten kann?

Bernd67
18-09-2005, 21:01
Von Lowepro habe ich den Mini-Trekker, der eigentlich schon ganz schön groß ist (bringe 2 Kameras mit Objektiven darin unter). Ich muß aber ehrlich sagen, daß er nicht so angenehm zu tragen ist wie ein Wander- oder Bikerucksack.

Aber von der Funktionalität ist er ganz gut, hauptsächlich natürlich für die Kamera, aber die (separaten!) Zusatzfächer fassen erstaunlich viel (zumindest Regenjacke und Proviant).

Denkbar wäre da die nächste Größe (haben aber auch größere speziell für Trekkingtouren), man kann die Kamerafächer tlw. herausnehmen und was anderes verstauen.

Bei Wanderungen oder auch Biketouren würde ich aber eher Hüfttaschen vorziehen (in der Art Lowepro TopLoader oder Sideline Shooter), das ist von der Griffbereitschaft einfach unschlagbar (im ausgesetzten Gelände möchte ich mich mit Rucksack runter etc. nicht herumschlagen). Wenn ich bei Biketouren wg. Sturzgefahr nicht sicher war, habe ich mir sie halt immer an den Rucksack angeschnallt.

slapmag
19-09-2005, 21:50
Schau mal beim Globetrotter rein (hier (http://www.globetrotter.de/de/shop/rubrik.php?k_id=0405) ) die haben relativ viele solcher Rucksäcke im Programm - Preise sind ok, Lieferung geht in der Regel sehr schnell!

Lg

slapmag
21-09-2005, 14:59
Naja gut, eindeutig der Wienvorteil ;)

Lg

MalcolmX
21-09-2005, 15:02
lowe fotorucksack kann ich empfehlen, echt robust, die kamera wird ned am objektiv sondern am gehäuse aufgelegt etc...
und viieele zusatztaschen;-P
kostet hat er glaub ich sowas um die 150 € oder vielleicht auch 100 €... zahlt sich aber aus...

stetre76
21-09-2005, 15:37
ich verwende den LowePro Orion Trekker II und bin bisher sehr zufrieden.
DSLR mit 2 Objektiven, Blitz, Ladegerät, Filter,... alles kein Problem.
und das Staufach reicht für normale Wanderungen auch ohne Probleme.
gekauft über ebay um weit unter Listenpreis...

NoGeh
26-12-2005, 10:32
Aufwärm-Posting:

Hat jemand Erfahrung mit dem Adventure 75 (http://www.blende7.at/tamractaschen.htm) hier von Tamrac? Oder mit Tamrac generell?

Die fotorucksackspezifischen Features werden ja relativ ähnlich sein, aber wie sieht's damit aus, den Rucksach den ganzen Tag am Buckel zu tragen? Erfahrungen?

Danke :)

Bernd67
27-12-2005, 10:45
mir kommt der 75er etwas kleiner vor als der Lowepro Minitrekker (dort bringe ich auf jeden Fall eine 2. SLR mit aufgestecktem Objektiv unter)

Die Taschen kann man nehmen, habe selber so eine, werde mich wahrscheinlich um den MAS-Gürtel dazu umschauen um das System fürs Foto-Biking vernünftig auszubauen....

NoGeh
27-12-2005, 15:51
OK, danke mal für euren Input. Werde noch weiter Marktforschung betreiben und mir vor allem klar werden, was ich will/brauche :D

NoGeh
28-12-2005, 17:38
Die Marktforschung ist so gut wie abgeschlossen - hier die Fragen: :p

1. Ist ein Toploader, wie der 65 AW von Lowepro etwas praktikables (wenn man außer Kamera plus montiertem Objektiv nicht viel mitbraucht) oder ziagts einem da die Hosen aus, wenn man's auf'n Gürtel hängt??? (wegen dem Gewicht mein ich)

2. Hat jemand Erfahrung mit Slingshot (http://www.lowepro.de/pdf/SlingShot.pdf) von Lowepro oder den Velocity (http://www.tamrac.com/5747.htm)-Modellen von Tamrac (6 oder 7 wären interessant für mich)?

Ich glaube nämlich, dass ich zwei Dinge benötige. Kleinere Tasche mit schnellem Zugriff auf die Kamera für den laufenden Gebrauch (im Urlaub), ohne ständig den Rucksack vom Buckel zu holen und ohne die Kamera ständig um den Hals hängen zu haben und damit ständig extrem aufpassen zu müssen...

Und später mal (wenn ich mehr Zubehör habe/brauche) etwas größeres, wo dann alles reinpaßt.

Was meint ihr zu den beiden o.a. Alternativen?

MichiR
28-12-2005, 17:52
die toploader wirst dir glaub i ned an den gürtel schnallen, die kannst dir eh so quer über den rumpf hängen, daß sie seitlich wie ein holster baumeln ;). toploader hab ich mir anfangs auch sehr überlegt und zwar den 70AW, aber dann hab ich mir den mini trekker classic kauft, weil der war wo in aktion und bin eigentlich auch sehr zufrieden damit, bis auf das runter nehmen, daß ich zur kamera komm, des is halt zack bzgl. rucksack .... .

michi

NoGeh
28-12-2005, 18:00
Naja, so quer umhängen mag ich mir das Ding eigentlich nicht (z.B. wenn ich wandern geh, weil dann hab ich noch an Rucksack mit anderem Zeugs mit dabei).
Ja, das mit der Kamera im Rucksack, wenn man an jeder Ecke was "abschießen" will is a bisserl fad. Habe ich heuer im Urlaub getestet... :s:

MichiR
28-12-2005, 18:06
wenn bei jeder ecke - gleich draußen lassen ;)

NoGeh
28-12-2005, 19:18
wenn bei jeder ecke - gleich draußen lassen ;)Is ja i.d.R. nicht geplant, sondern weil ständig (aber unerwartet) ein Motiv auftaucht :D ;)




In solchen Situationen hat man die Kamera auch nicht im Rucksack. Der ist dafür gut, wenn man einen Haufen Zubehör sowie Stativ mitschleppen will/muss. Ich hatte eine Zeit eine Crumpler, die sind echt geil. Wasserabweisend, fesch und praktisch. Gibt es in jeder Größe. Und die haben wohl die durchgeknallteste Website, die es gibt: http://www.crumpler.deStimmt, die Seite ist total schräg. Hab ich mir kürzlich erst angesehen. Am besten gefallen mir die Produktbeschreibungen à la "...Prince Charles Schutzohren..." oder "...den grandios gut geformten Rücken (wie der vom Liebhaber Deiner Mutter) ..." :D :D
Ich war heute in Wien unterwegs: ERSCHRECKEND was es da für Verkäufer (Berater dürfen sie sich mMn nicht nennen) gibt. Fünf Minuten Internetsurfen bringt mir den selben Output. Und das im sogenannten Fachhandel!!! :mad: :s:

MichiR
28-12-2005, 19:24
würde mich auch interessieren und weiters wo warst urlauben?

NoGeh
28-12-2005, 19:51
Also: Zu Locos Frage: Zuerst bei einem Laden in der Westbahnstrasse 31 (www.blende7.at) -> schlecht! und dann war ich noch beim Sobotka (wo ich mir auch die Kamera besorgt habe) dort habe ich mit zwei Leuten gesprochen. 1 x war's OK und einmal gut, da wurde ich sogar auf neue Ideen gebracht.

Aber das war beim Kamerakauf dasselbe. Entweder sehe ich nicht wie ein potentieller Kunde aus oder die Beratung läßt einfach nach oder man vermutet (zumindestens in mir) den Internetkäufer, der sich nur beraten lassen will. Naja, what shall's. Wenn's so weiter machen, werde ich wirklich der Fachgeschäftverweigerer... :mad:

Zu Adrenalines Zusatzfrage: Inneres SKG bzw. Dachsteinmassiv. Wetter super, Kamera neu. Da wollte einfach alles und jeder festgehalten werden :p

MichiR
28-12-2005, 19:57
dürfte auch nie wie ein potentieller kunde aussehen, wird wahrscheinlich auch des alter machen bei mir .... da 22jährige bua da ...

@NoPity: isses die 20D mit 28-105er objektiv gwordn? glaub wir haben beim route666 ganz flüchtig geplaudert,oder?

michi

NoGeh
28-12-2005, 20:22
dürfte auch nie wie ein potentieller kunde aussehen, wird wahrscheinlich auch des alter machen bei mir .... da 22jährige bua da ...

@NoPity: isses die 20D mit 28-105er objektiv gwordn? glaub wir haben beim route666 ganz flüchtig geplaudert,oder?

michi
also wenn sie mich für 22 halten... ist's dann ein kompliment oder verarschung? :p :D

stimmt (route666).

fast, es wurde die 20d mit 17-85er. und die hätte ich halt immer gerne schuß... äh griffbereit ;)
das tele und den blitz mithaben is auch ok, aber da kann ich ruhig danach kramen.

MichiR
28-12-2005, 21:08
i täts als kompliment auffassn*g*.

eh gscheiter, so hast auch a cooles WW. bin am überlegen ob ich mir dann für meine nikon das 18-200er nikkorobjektiv mit af-s und vr kaufn soll ... *sabber* dann bräucht i theoretisch nur mehr a starkes WW. und evtl. irgendwann mal a gedichtetes magnesiumgehäuse (d200)*lechz*.

NoGeh
28-12-2005, 21:24
ja also ich wünsch mir dann noch ein WW à la sigma 10-20, aber lichtstärker hätt ich's gern :D

aber wünsch dir was kenn ich nur von den toten hosen... ;)

und außerdem brauch ich ja vorher mal eine tasche für's schnelle. dann mehr equipment und dann den rucksack. ahja, ein stativ als erstes equipment nach der tasche. äh, wann kommt weihnachten wieder??? :rolleyes:

NoGeh
28-12-2005, 21:55
Dann aber bitte auch mit gedichteten Objektiven.Meinst du damit welche à la L-Serie bei Canon? Gibt's das bei Nikon (Sigma, Tamron) auch?

NoGeh
28-12-2005, 22:08
Jeder Hersteller hat mittelmäßige, gute, bessere und ganz gute. :DVerstehe :D

Sag andere Frage: Wir sind zwar schon ein bisserl Off Topic, aber nur für den Thread nicht für's Unterforum ;)

Wo liegt der große Unterschied zwischen 3D-Stativkopf und Kugelkopf? Oder ist's reine Geschmacksache? (und evtl. Preisfrage)

MichiR
28-12-2005, 22:09
hoffe, daß es auch für sport gut ist mit af-s !!!
des tokina soll recht gut sein was die abbildungsleistung angeht. aber zuerst sollts sowieso mal a bissi zoom werdn, glaub ich ...... hach!!!
gedichtete objektive (sind o.g. wahrscheinlich ned, beginnt bei preisklasse 1000eier ....)

NoGeh
28-12-2005, 22:19
3D Köpfe sind für Video, Kugelköpfe für Foto. :D Das war jetzt etwas übertrieben gesagt, aber für Fotographie bietet sich halt eher ein Kugelkopf an.Verstehe. Thx.

Eins noch: Der Preis hier beim Sobotka is recht vernünftig, oder?
2. Kombi von oben (http://www.sobotka.at/manfrotto_stat.html)

@ Adrenaline: Naja, ganz so schlimm isses net. Zumindestens bei Canon...

MichiR
28-12-2005, 22:44
aha, also an kugelkopf, gut zu wissen. derzeit hab ich einen neiger und kan kugelkopf, aber is eh wurscht. bei meinem cullman kan man da eh nix tauschen*g*. werde mir sicher mal ein eigenes kaufen und das cullman meinem vater wieder zurückgeben.
und so a aufsatz fürn blitzschuh mit den wasserwaagen is halt auch quasi pflicht dann, oder?!

wieviel kosten gedichtete objektive?!

MichiR
28-12-2005, 22:49
uiuiui, naja die billigeren halt mit frischhaltefolie einwickln (danke scrat für den tipp) ;)

dein kugelkopf wirkt extremst vernünftig, gfoit ma mehr als diese 3D köpfe, is auch sicher gschwinder zum einrichten ....
http://www.manfrotto.com/webdav/site/manfrotto/shared/_images/Manfrotto/product_images/zoom/322RC2.jpg

NoGeh
28-12-2005, 23:05
uiuiui, naja die billigeren halt mit frischhaltefolie einwickln (danke scrat für den tipp) ;)

dein kugelkopf wirkt extremst vernünftig, gfoit ma mehr als diese 3D köpfe, is auch sicher gschwinder zum einrichten ....
http://www.manfrotto.com/webdav/site/manfrotto/shared/_images/Manfrotto/product_images/zoom/322RC2.jpg
Hier kannst dir alle Köpfe in einer Übersicht ansehen:
http://www.slach.at/de/upload/fotos/picuNypAy.pdf

@ Loco: Keine Antwort auf meine Preisfrage? :confused:

NoGeh
28-12-2005, 23:11
190CLB+486RC um €159 ist ein recht guter Preis. Bei Soyka wollens dafür zB €195 :l:. Auch die Discounter auf eBay machen keinen besseren Preis.Super, danke. Dann hab ich richtig geforscht.

Übrigens: Ist Soyka empfehlenswert? Dann hätte ich einen Laden mehr zur Auswahl ;)

NoGeh
28-12-2005, 23:17
Der ist etwas überteuert. Machen aber einen kompetenten Eindruck. Manchmal lohnt es sich auch zum Schneider&Tischer (www.knips.com (http://www.knips.com)) zu schauen, sind aber auch nicht billig.OK, danke. Vom vorbeigehen kenne ich eh einige, wenn ich so nachdenke...

fullspeedahead
02-01-2006, 02:21
blöde Frage: was heißt gedichtet? :confused: :confused:

NoGeh
04-01-2006, 14:57
Der Knips hat einiges an Taschen/Rucksäcken lagernd. Allerdings bin ich mit seiner Preisgestaltung nicht besonders glücklich. Crumpler hat auch einen eigenen Store im 1.Bez (kenne ich aber nur von draußen).Netter, kleiner Laden. Da er aber ausschließlich Crumpler-Taschen hat, eigentlich ein großer Laden (Verhältnis Auswahl/Verkaufsfläche). Aber mit den Farben hat's der Chef leider nicht so, weil er laut Verkäufer viele Taschen von einer Farbe bestellt, anstelle von jeweils ein paar Farben je Modell. Aber gut, dafür gibt's ja dann Internet. Ich habe mich nämlich dann einmal als Übergangslösung für eine Crumpler entschieden.

Das war übrigens der erste Kauf, den ich über Internet getätigt habe, wo die Bestellung teurer war als der Kauf im Geschäft. Zwar nur wegen der Transportgebühren, aber trotzdem...


Auch nicht schlecht: http://www.holst-direct.com/Auch nicht schlecht die Idee. Ähnlich wie die von http://www.tamrac.com/5747.htm.
Für Geld lassen sich die Firmen auch echt immer wieder was neues einfallen oder ;)

NoGeh
04-01-2006, 17:36
Dann sollte er klassische (SCHWARZE) Fototaschen und -rucksäcke verteiben und keine Crumpler. :s: :D

Dafür sind die Öffnungszeiten genial. Ich war zwischen Weihnachten und Neujahr dort und bin so kurz nach 10 Uhr beim Geschäft - was lese ich da: 12 Uhr macht der erst auf!!! :eek:

So lange tät ich auch gern schlafen, obwohl der Chef war ja eh nicht da...

MichiR
04-01-2006, 19:47
crumpler ghört bunt! :)
jetzt hats mi am scheißer ghaut. die handschlaufe für nikokameras (http://www.db23.de/bildgross/16677.jpg)kostet € 99,90 pfuuu. da kriegst a AF-D 50mm 1,8 gebraucht, des is jo oarg!!!!!!!

martind
04-01-2006, 19:52
Staub-/Spritzwasserdicht. Kameras und Objektive, die man zB auch im Regen benutzen kann. Ist eigentlich nur in der "Profiklasse" zu finden, der Amateur braucht das idR auch nicht wirklich.
genau. bei amateuren scheint immer die sonne :D
möcht nicht wissen wieviel amateure bessers equipment als die pro's haben. aber das is eh überall so :p

MichiR
04-01-2006, 20:08
wielang hälts die d70 mitn kitobjektiv aus?! also i bin scho beim leichtn schnee beim silvesterlauf nervös gwordn und habs außer dann wenn i fotografiert hab unter meiner jacke versteckt ;). is wohrscheinli eh a guat weil so da akku ned so gach abkühlt.

die 99,90 hab ich vom sobotka. where are the fakes? is ma eh wuarscht ob nikon draufgstickt is oda ned.

martind
04-01-2006, 22:16
Als Amateur stehst Du selten mit der Kamera stundenlang im Regen, als Pro MUSST du. zB am Fotomotorrad während einer verregneten Touretappe, usw. Wobei auch die D70&Co im Regen einsetzbar sind, aber eben nicht unengeschränkt und stundenlang.
ich bin mir meine 20d und dem canon 100-400L vier stunden durch den schönbrunner tiergarten gegräult( schreibt man das so ?). bei starken regen um die 0 grad. die semi pro modelle halten auch mörder viel aus. :)
aber, als pro braucht man schon das spitzenmodell eines herstellers :cool:

MichiR
04-01-2006, 22:32
in der colorfoto gibts auch an netten artikel über wüstenfotografie mitn michael martin. der hat bei seiner 5jährigen motorradreise mitghabt 15, 19, 28, 35, 50, 80, 180 und 280mm festbrennweiten. und des ganze an ner analogen leica. der hat immer per hand und aufgeklappter kammer zurückspulen müssen, sonst hätten ihm die sandkörner den diafilm zerkratzt. :) recht lesenswert der artikel

michi

martind
04-01-2006, 22:52
Selber schuld. :p Wie sind die Fotos bei so einem Oasch Licht geworden?

guckst du

martind
04-01-2006, 22:54
und noch ein paar

martind
04-01-2006, 22:58
in der colorfoto gibts auch an netten artikel über wüstenfotografie mitn michael martin. der hat bei seiner 5jährigen motorradreise mitghabt 15, 19, 28, 35, 50, 80, 180 und 280mm festbrennweiten. und des ganze an ner analogen leica. der hat immer per hand und aufgeklappter kammer zurückspulen müssen, sonst hätten ihm die sandkörner den diafilm zerkratzt. :) recht lesenswert der artikel

michi
hab ich auch gelesen. naja, fotoreisen sind lustig; motorradreisen auch. aber sooooo lange :rolleyes:
der hat seine filme in einem lichtdichten fotosack von kaiser zurückgespult. mit geöffnetem rückdeckel, damit die filme nicht zerkratzt werden. die ergebnisse sind ein wahnsinnn :eek: ganz, ganz tolle fotos

MichiR
04-01-2006, 23:02
von deinen fotos taugn mir am meisten die letzten beiden. des abgschleckte kamel*hehe*san afoch coole viecher und der löwe mit den gitterstäben? is ah supi!!!
mein lieblingsfoto is des wo er n polfilter verwendet hat die weitwinkelaufnahme von den dünen, WOW. wobei der eine vor seinem haus am teppich, den hat er ah supi dawischt ;).
@martind: bei deinen teneriffa fotos hast aber no ned die 20d ghabt, oder?

soda, von nun an wird auf ein 70-200er 2,8 usm von sigma gspart ;) hoffentlich gibts a bissl support zum geburtseltag ;).

lg m.

martind
04-01-2006, 23:12
von deinen fotos taugn mir am meisten die letzten beiden. des abgschleckte kamel*hehe*san afoch coole viecher und der löwe mit den gitterstäben? is ah supi!!!
mein lieblingsfoto is des wo er n polfilter verwendet hat die weitwinkelaufnahme von den dünen, WOW. wobei der eine vor seinem haus am teppich, den hat er ah supi dawischt ;).
@martind: bei deinen teneriffa fotos hast aber no ned die 20d ghabt, oder?

soda, von nun an wird auf ein 70-200er 2,8 usm von sigma gspart ;) hoffentlich gibts a bissl support zum geburtseltag ;).

lg m.
nein, in teneriffa hab ich noch keine ordentliche kamera gehabt.

ich find das foto in der salswüste in südamerika mit dem aufgehenden mond, oder sonne?, super. total surreal :f:

MichiR
04-01-2006, 23:23
nein, in teneriffa hab ich noch keine ordentliche kamera gehabt.

ich find das foto in der salswüste in südamerika mit dem aufgehenden mond, oder sonne?, super. total surreal :f:
du meinst des foto von der "salzwüste" da wars ja auch recht kalt, puaaaah*gg*.
wurde bei deinen teleaufnahmen ein stativ verwendet? man kann ja so als faustformel sagen 1/brennweite ist die längste belichtungsdauer die man machen kann, ohne, daß des bild verwackelt oder?

lg m.

martind
04-01-2006, 23:24
Das Licht war, wie geahnt, nicht der Bringer. Schönbrunn ist aber ein ganz guter "Übungsplatz" für Teleaufnahmen.
ja eh. guter übungsplatz für die tollen tiergärten in teneriffa. und überhaupt, besser als daheim rumsitzen und chips fressn :p

NoGeh
08-01-2006, 11:45
Nyx Chips, daheim rumsitzen und Infomationen für die Leute hier rausgraben....

HIER (http://www.cambags.com) ist eine tolle Seite, mit Fotos/Tests von einem Haufen Kamerataschen/-rucksäcke. Inkl. Fotos mit "Beladung". Noch informativer geht es kaum.... :p Viel Spaß beim Stöbern! :DCoole Seite. Sache gibt's im Netz... :toll:

MichiR
01-05-2006, 22:24
bist du deppert. sehr effizient beladen*lol*. aber was ich auch voll oarg find is, daß der mit der in summe sicher voll billigen ausrüstung heftig umgeht! :eek:
bin nur ich so ein sanfter?!

MichiR
02-05-2006, 00:03
naja, wenn er die objektive so am tisch legt ....
is des kuscheln und streicheln und so doch a bissal zuviel des guten wie meine freundin immer sagt wenn ich sanfter mit meiner kamera umgeh als mit ihr? :p

soulman
02-05-2006, 15:30
Warum habe ich einen LowePro MiniTrekker?

Antwort: www.mackstyle.net/minitrekker.mov :rofl:

bist du deppert. sehr effizient beladen*lol*. aber was ich auch voll oarg find is, daß der mit der in summe sicher voll billigen ausrüstung heftig umgeht! :eek:
bin nur ich so ein sanfter?!

erstens ist der typ a wengl a koffer, weil so wie der ummadumhaut....
zweitens wenn i des einpack...
a) brauch i des alles auf einmal nie!
b) das musst erstmal schleppen!
c) schneller zugriff ist so definitiv unmöglich. da kannst den ganzen scheiss erst einmal in den dreck legen um dann wieder im retourgang einzuräumen.

Bernd67
03-05-2006, 11:39
Der Minitrekker ist vom Aufnahmevermögen sicher alles andere als Mini. Ich habe die Fachaufteilung ab Kauf erst einmal so belassen, da kann ich zwei SLR-Gehäuse mit aufgestecktem Tele (gängige halt, keine 300er 2,8 Kanonenrohre etc.). Egal wie, ein Gehäuse liegt dann einfach tiefer im Rucksack und ist allein schon schwerer heraus zu bekommen.

Ja schwer wird die Sache dann schon ein wenig, nachdem was der alles reingestopft hat :D

MichiR
03-05-2006, 21:26
@loco: wieviel wiegt dein KAZ (Kampfanzug)? :)

Kato
12-09-2006, 20:29
http://outdoor24.at/images/MEGA_SPORT_ORANGE.jpg

Boblbe-e vielleicht? :D

martind
12-09-2006, 21:59
Ich brauche langsam einen neuen Kamerarucksack....habe aber irgendwie keinen Plan, welchen....
ich hab den lowepro nature trekker awII.
der is ned grad leicht, aber sehr ergonomisch. kein vergleich zum mini trekker den ich auch mal hatte.
rückenlänge verstellbar. sehr gute angenehme tragegurte. super rüchenteil.
zum langen tragen is der wirklich klass. bin voll zufrieden damit und suche derzeit auch nicht nach alternativen...was soviel bedeuetet wie...bin super happy mit dem teil. :D
die zipper sind abgedichtet und platz hat man echt genung

martind
12-09-2006, 22:40
nature trekker aw2
Abmessungen (innen): 29x15x42,5cm
Abmessungen (außen): 37x38x48,5cm

mini trekker aw
Abmessungen (innen): 28x12,5x37cm
Abmessungen (außen): 30,5x32x40,5cm

du hast am nature trekker ein wesentlich grössers außenfach. der platzgewinn im innenraum ist merklich grösser. nochdazu hab ich einen daypack dazubekommen den man außen befestigen kann.
da bekommst du locker folgendes unter
2 pro bodies
einer davon mit angesetzen standard tele
ein ww, ein zb 100-400 und ein 300er 2,8 plus sonstiges zeugs wie blitz etc.

der nature trekker hält auch schwerstsen schauern stand. auch ohne übergezogener regenhülle. bin damit in einen ordentlichen guss gekommen. ich war pitschnass. der inhalt meines rucksacks staubtrocken.
der dryzone100 wär vielleicht noch eine alternative für dich. der ist aber sehr schwer.

schau auch mal zum knips. die haben kata rucksäcke. sollen auch sehr toll sein

martind
12-09-2006, 22:56
Da will ich nicht unbedingt hin. :D


Kata habe ich vorhin im Web geschaut, scheinen sehr brauchbar zu sein... *überleg*
wenns da nach geht dürft ich in kein gschäft in wien gehn. :D

was soll den alles reinpassen?

martind
12-09-2006, 23:24
das bekommst locker in den nature trekker unter. da kannst ja noch einen daypack dranmontieren. wenn nötig, seitlich noch einen köcher für ein langes tele. 200-400? ;)
ich hab mir damals auch die grösseren lowe modell angschaut. das sind dann schon richtig riesige dinger.

MichiR
12-09-2006, 23:28
bissal was sollt scho drinnen sein platzmäßig! :)