PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Gabel auf mein Mythos '99



Jobike
19-09-2005, 15:06
Hi

Ich hab ein Simplon Mythos von 99, glaub ich zumindest. Am Rad ist eine Judy XC verbaut. Diese funktioniert zwar einwandfrei, aber ich möcht mein Bike ein wenig leichter machen und daher such ich eine neue Ferdergabel.

Nach einer ersten Vorasuwahl, kommen nicht mehr viele Gabeln in Frage. RS SID, Skareb oder eine FOX, aber diese sind mir eigentlich zu teuer.

Zu was für einer Gabel würdet ihr mir raten? Sid ist halt leichter als die Skareb, aber die dämpgt halt ein wenig besser.

thx
Jo

metty
19-09-2005, 15:34
wenn du komfort nicht so schätztst,is sid sicha ned schlecht :D

ich fahr die skareb und bin sehr zufrieden damit,super gewicht,tolle dämpfung,sehr gutes preis/leistungsverhältniss :toll: ...

fg metty

NoReturn
19-09-2005, 15:58
und auch hier mache ich werbung für eine super gabel: rs reba :toll:

Siegfried
19-09-2005, 17:45
Da du schreibst, daß es ein 99er Modell ist, würde ich mit langhubigen Gabeln ala Reba oder MX Comp aufpassen.

Die Rahmen sind sicher nicht für solche langen Gabeln ausgerichtet und werdens noch schlechter vertragen als "jüngere" Rahmen.

Ich schätze mal, du solltest 80mm Federweg nicht überschreiten, da du sonst gefahr läufst, dir die Geometrie zu radikal zu verändern; da hilft dann auch Vorbau- oder Sattelstützentuning nix mehr.

Aber a Skareb is mmn keine schlechte Entscheidung, zumal die Comp-Modelle schon im Bereich von 200 Euro hergehen.

bigair
19-09-2005, 17:50
und auch hier mache ich werbung für eine super gabel: rs reba :toll:

full ack...

und überhaupt...kannst imma mit 85mm fahrn....is die geo ned verhaut...und beim bergabfahrn rausdrehn.. :toll:

Rico
19-09-2005, 18:20
Ich schätze mal, du solltest 80mm Federweg nicht überschreiten, da du sonst gefahr läufst, dir die Geometrie zu radikal zu verändern; da hilft dann auch Vorbau- oder Sattelstützentuning nix mehr.



1999 war zwar voriges Jahrtausend, aber seitdem habens die Geometrie von Hardtails auch nicht neu erfunden. ;)
Der durch den 20mm längern Hub bedingte vergrösserte Nachlauf und der flachere Steuerwinkel macht das Radl vielleicht ein bisserl weniger wendig, aber auch nur in der Theorie.
Meiner Meinung nach zählt ein 99er Rahmen schon zu den "Modernen Hardtails", die ohne weiteres 100mm vertragen.

Siegfried
19-09-2005, 18:24
naja, wenn ihr meint.

Ich erinnere mich nur an diverse Threads wo solche Aussagen nicht immer zur vollen Zufriedenheit des Umrüsters waren.

...aber es muss eh jeder selber wissen....

zec
19-09-2005, 18:27
Der durch den 20mm längern Hub bedingte vergrösserte Nachlauf und der flachere Steuerwinkel macht das Radl vielleicht ein bisserl weniger wendig, aber auch nur in der Theorie.

Nicht nur in der Theorie, aber darüber brauch ma jetzt net zu diskutieren weil ich weiß dass ich Recht habe :D ;) .
Würde mit dem HT-Biker mitziehen und sagen, dass er sich besser nach einer 80mm Gabel mit so um die 450mm Einbaulänge umsieht. Oder aber eine Rock Shox Reba oder Duke mit U-Turn.

propain
19-09-2005, 18:29
in so einem fall einfach eine mail an simplon schreiben und fragen

hab ich bei meinem maxxx damals auch gemacht, und hab sofort eine vernünftige kompetente antwort bekommen=)



lg