PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : die leichtesten Kassetten (9-fach, no na)



fullspeedahead
26-09-2005, 01:43
Hi,
wollt mal aus Interesse fragen, wie viel die leichtesten Kassetten eigentlich wiegen (und was sie kosten).


SRAM PG-990
http://www.sram.com/_media/images/common/sram/mountain/cassettes/9speedcassette/img_990.jpg
zumindest letztes Jahr 290g bei 11-32


Shimano XTR (CS-M960)
laut Homepage 240g bei 11-32T

Shimano XT (CS-M760)
laut Homepage 264g bei 11-32T

Dura Ace
gibts die überhaupt noch 9-fach und wie viel hat die gewogen?



andere Firmen??


hab letztens von einer Kassette gelesen, die komplett aus Titan ist, find den Artikel aber nicht mehr. Angeblich sollen die ja viel länger halten als übliche Kassetten. Kann das irgendwer (z.B. XTR-Kassetten-Benutzer) bestätigen?

wurliwurm
26-09-2005, 07:39
hab letztens von einer Kassette gelesen, die komplett aus Titan ist, find den Artikel aber nicht mehr.

Hab den Artikel auch gelesen, war soweit ich mich erinnere von Tune (hatte aber einen Mörderpreis :f: )

LG
Ernst

Siegfried
26-09-2005, 07:52
@wurliwurm

in der letzten Bike war so a Leichtbau-Rubrik drinnen, wos die Tune-Kassette vorgestellt haben.

Titan-Zahnräder und einfach mit Kunststoff-Distanzscheiben, also komplette einzeln zum Aufstecken, kein Spyder oder irgendsowas.

Ich glaub, die war so bei knapp über 200g und kostet so bei 280 Euro.

fullspeedahead
26-09-2005, 10:55
@wurliwurm

in der letzten Bike war so a Leichtbau-Rubrik drinnen, wos die Tune-Kassette vorgestellt haben.

Titan-Zahnräder und einfach mit Kunststoff-Distanzscheiben, also komplette einzeln zum Aufstecken, kein Spyder oder irgendsowas.

Ich glaub, die war so bei knapp über 200g und kostet so bei 280 Euro.
ok, des is echt zu teuer!

wie viel kostet die XTR Kassette?

mafa
26-09-2005, 11:03
also leichter gehts immer....
Inferno - One-Piece Aluminium 90g

kdanny1
26-09-2005, 20:43
@wurliwurm

in der letzten Bike war so a Leichtbau-Rubrik drinnen, wos die Tune-Kassette vorgestellt haben.

Titan-Zahnräder und einfach mit Kunststoff-Distanzscheiben, also komplette einzeln zum Aufstecken, kein Spyder oder irgendsowas.

Ich glaub, die war so bei knapp über 200g und kostet so bei 280 Euro.
von tune gibts die rasselbande...kostet um die 200 euros...ja..
gut is die abstufung..gibts auch in 12-28
und das gewicht ist deutlich unter 200gramm..

pinkpanther
26-09-2005, 21:40
Dura Ace
gibts die überhaupt noch 9-fach und wie viel hat die gewogen?


ja, dura ace 9x ist noch problemlos erhältlich. hab mir erst unlängst eine neue geleistet.
mit gewicht kann ich leider nicht dienen, die alte kassette habe ich verschenkt.

fullspeedahead
26-09-2005, 22:44
ja, dura ace 9x ist noch problemlos erhältlich. hab mir erst unlängst eine neue geleistet.
mit gewicht kann ich leider nicht dienen, die alte kassette habe ich verschenkt.
danke, hab aber grad geschaut. Wenn man max. 27Ritzel will, dann beginnt die Kassette erst bei 12T. Is irgendwie ein Schaß, weil ich mit dem 32er Kettenblatt eh schon an der Grenze bin (weil das dritte durch einen Bashguard ersetzt wurde).

chrisbe
26-09-2005, 23:20
geht sich kein 34er oder 36er vorne aus?

fullspeedahead
27-09-2005, 00:21
geht sich kein 34er oder 36er vorne aus?
mit welchem Rockring? Gibt da leider kaum was, früher oder später werd ich mir aber vielleicht trotzdem so ein Truvativ Plastikklumpert oder so was draufgeben!

krull
27-09-2005, 00:52
bei den meisten rockrings kannst a 34er KB fahren. Ich fahr mti dem 32er und vermisse das große KB eigentlich kaum.

Fuxl
27-09-2005, 07:59
hab am enduro das große kettenblatt noch nie vermist. ichfrag mich überhaupt warum die ganzen leichtbau fetischisten mit 3 kettenblättern fahren wo doch 2 auch reichen! *gg*

mfg
Fuxl

chrisbe
27-09-2005, 08:07
mit raceface ring geht das 34er
mit truvativ frisbee sollte auch ein 36er möglich sein.

ich bin vorne gerade auf 20/34 umgestiegen. bin schon gespannt wie das in der praxis zu schalten geht.

Michi
27-09-2005, 09:41
ich habe zwei alukassetten anzubieten:

9-fach - 12-25 bzw. 12-27 - von steinbach!

guckst du hier: http://www.steinbach-bike.com/spares_show.asp?ID=108


um je 100€



.

fullspeedahead
27-09-2005, 10:36
naja, gestern bin ich doch auch ein gutes Stückerl auf der Straße gefahren. Und grad wenn die Straße noch leicht bergab geht, wäre ich 1 oder 2 Gängen mehr nicht abgeneigt...

Mit der Holzfeller Kurbel mit 36T wars optimal!

Bin mir nur leider nicht ganz sicher, ob sich beim FSA-Bashguard 34T wirklich ausgehen, wär aber schon eindeutig besser!

chrisbe
27-09-2005, 15:52
habe die 20/34 er mit 11-34 hinten heute getestet.
die zwei zähne mehr vorne bringen ca 10 kmh mehr.
das 20er vorne ist schon fast bissl übertrieben. da haxelt man wie ein windradl. wird sich erst bei wirklich langen, steilen touren bewähren müssen.
lgc.

Komote
27-09-2005, 15:54
20-34:eek: das is ja eine richtige geriatrieübersetzung

gibts probleme mit der kette und der kurbel bzw. den schrauben´? irgendwo eine koollision?

fullspeedahead
27-09-2005, 15:59
20-34:eek: das is ja eine richtige geriatrieübersetzung

:rofl: :rofl:

werd mal das 34er Kettenblatt abchecken. Wenn des wirklich funktionieren sollte, werd ichs mir zulegen. Weil im Moment ist Treten bis ca.40-45km/h noch gut drinnen, bei 50km/h stampelst aber schon ein bisserl pervers herum. Mit einem 34er sollt sich das noch ausgehen!

chrisbe
27-09-2005, 16:47
20-34:eek: das is ja eine richtige geriatrieübersetzung

gibts probleme mit der kette und der kurbel bzw. den schrauben´? irgendwo eine koollision?

probleme gabs eher indirekt. der umwerfer musste weiter runter. das ging aber nicht ohne ihn zu modifizieren.


...Weil im Moment ist Treten bis ca.40-45km/h noch gut drinnen, bei 50km/h stampelst aber schon ein bisserl pervers herum.

ich finde das man mit 32 zu 11 bei 35km/h schon ordentlich pervers strampelt. (aber du bist ja noch jünger da mag man's ja so richtig pervers. ;) )