PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufrad neu/umspeichen/Nabe?



NoDoc
03-10-2005, 10:12
DAS Lager (XT-nabe) beim hinteren Laufradl is hinüber. Die Felge (Ceramic) praktisch neuwertig.

Ich überlege:

1) Neue(s) Laufrad(räder) und die alte Garnitur fürn Winter-Einsatz aufheben

oder

2.) Neue Nabe und umspeichen lassen?


Und nun die Fragen an die Pros: Fertige Laufräder (ceramic) mit Naben, wo man die Lager tauschen kann, was könnt ihr empfehlen? Bzw. welche halbwegs erschwingliche Nabe (mit tauschbaren Lagern) könnt ihr empfehlen?


Danke für Eure Tipps


Michael

Komote
03-10-2005, 10:14
bei XT-naben lasst sich der lagerkonus und die kugeln auch tauschen .... vielleicht reicht das ja.

NoDoc
03-10-2005, 10:19
...interessant, genau das hat nämlich der Mechaniker gesagt wäre der Grund dafür, dass mans nicht reparieren kann, weil die Koni (Mehrzal von Konus???) hin wären.


No, da werd ich jetzt noch einmal ganz genau nachfragen :s:

Danke!

Michael

alkfred
03-10-2005, 10:19
ich würde auch versuchen, zuerst konen etc. zu tauschen.

ansonsten: dt onyx (gutes preis-leistungsverhältnis)

umspeichen lohnt sich bei neuwertigen kermikfelgen sicher.

mikeva
03-10-2005, 10:29
das lasst sich sicher reparieren; ein ersatzkonus kost sehr wenig...........ausser der shop will reich werden :D
wennst umspeichen musst, zahlt sich aber ein neuer lrs schon aus (handarbeit = teuer). da bist um ca 150 € schon dabei.........also lass dir nen kostenvoranschlag machen.

eine der vernünftigsten tuningmassnahmen ist das umrüsten auf an lrs mit industrielagern........ab dt cerit bist dabei ;) schau mal bei www.laufradprofis.de

alkfred
03-10-2005, 10:38
das lasst sich sicher reparieren; ein ersatzkonus kost sehr wenig...........ausser der shop will reich werden :D
wennst umspeichen musst, zahlt sich aber ein neuer lrs schon aus (handarbeit = teuer). da bist um ca 150 € schon dabei.........also lass dir nen kostenvoranschlag machen.

eine der vernünftigsten tuningmassnahmen ist das umrüsten auf an lrs mit industrielagern........ab dt cerit bist dabei ;) schau mal bei www.laufradprofis.de (http://www.laufradprofis.de)

ähem, den lrs mit kermikfelgen, den man um 150 euro bekommt, hätt´ i auch gern ;) (drum hab i ja geschrieben, daß es sich bei keramikfelgen sicher lohnt)

dt cerit gibt´s halt meines wissens nur für disk (geht natürlich trotzdem, aber naja...)

Birki
03-10-2005, 10:46
hallo michael!
würde Dir vorschlagen, ca 120 € zu investieren in eine DT Onyx und neue Speichen/Nippel. Das halt einfach besser. Wenn Du mir vertraust, helf ich Dir auch das umzuspeichen ....
lg
birki

mikeva
03-10-2005, 10:51
@ birki :klatsch:
ein sehr vernünftiger lösungsansatz........ :)

hubschraufer
03-10-2005, 13:51
...koni hab ich noch nie gehört, hab immer konen gesagt :p
kugeln in den gängigen größen hab ich immer lagernd, k o n i müssten
auch umkugeln - sind ab meistens in ordnung.

Phil S.
03-10-2005, 14:11
Plural zu Konus ist lt. Duden Konusse, techn. auch Konen.

Conus ist im Lat. maskulin, mit Plural coni.

Jetzt weiß ich wieder, wo mein Stowasser die letzten Jahrzehnte war.

LG, Phil

mikeva
03-10-2005, 17:36
jep, der gute alte stowasser.........den nehm ich immer noch häufig zur hand.
is halt gut zum herleiten....... :p

Falke
03-10-2005, 17:53
bei XT-naben lasst sich der lagerkonus und die kugeln auch tauschen .... vielleicht reicht das ja.

Lagerkonus ist das der Teil der die Kugel gegen die Narbe drück?

hubschraufer
03-10-2005, 18:55
Lagerkonus ist das der Teil der die Kugel gegen die Narbe drück?

...naja drücken soll da nichts. die kugeln laufen zwischen den ausgerundeten
laufflächen der nabe und des konus ohne zwängen. in den rundungen finde
die kugeln ihre lauffläche selbst. das lagereinstellen und kontern mit einrechnung der stauchung der achse beim einspannen erfordert genauigkeit
und geduld.

fotos kugeln, achsen und konen (coni :toll: ) ...

mikeva
03-10-2005, 19:14
mich wunderts, dass shimpanso immer no net auf industrielager umgestiegen is...........wär billiger und beliebter.........

Matthias
04-10-2005, 06:40
mich wunderts, dass shimpanso immer no net auf industrielager umgestiegen is...........wär billiger und beliebter.........Nein, Shimano denkt auch gar nicht dran!
Im Katalog 06 wird ausdrücklich & -führlich auf die Vorteile von Konuslagern hingewiesen.
Und billiger sind's schon gar nicht, die Industrielager.;)

Siegfried
04-10-2005, 08:29
Ich kann ja den großen Vorteil von Industrielagern auch nicht ganz verstehen.

Ich meine, jetzt fahren wir seit über 20 Jahren mit Konuslagern, und wenn ma sich a weng kümmert drum, sind das super Dinger.

Wenn ich davon ausgeh, daß a Shimano XTR mit einer Hügi 240 einigermaßen Gleichzusetzen ist, und Shimano (und die san, glaub i, ned deppert) noch immer auf Gleitlager setzen, wird das sicher nicht nur damit zusammenhängen, daß der Mechaniker a Arbeit hat.

Falke
04-10-2005, 17:39
Ich kann ja den großen Vorteil von Industrielagern auch nicht ganz verstehen.

Ich meine, jetzt fahren wir seit über 20 Jahren mit Konuslagern, und wenn ma sich a weng kümmert drum, sind das super Dinger.

Wenn ich davon ausgeh, daß a Shimano XTR mit einer Hügi 240 einigermaßen Gleichzusetzen ist, und Shimano (und die san, glaub i, ned deppert) noch immer auf Gleitlager setzen, wird das sicher nicht nur damit zusammenhängen, daß der Mechaniker a Arbeit hat.

Naja, vielleicht bei mir nur ein einzelfall, aber meine Konuslager haben nicht einmal die 2000 KM grenze erreicht (am Vorderrad)!

Ich steig um auf ONYX, danke BIRKE für den TIPP!

mikeva
04-10-2005, 18:27
@ ht biker

vorteile: kein kontern, wartungsfrei und leicht zu wechseln. und beim steyr werner kostns a net viel......... ;)

der einzige mir bekannte nachteil is bei scheibenbremsen: auf grund der wärmeableitung werns schneller hinich.

alkfred
04-10-2005, 19:33
seitliche belastungen werden von konenlagern besser verarbeitet.
a gute industriegelagerte nabe hält lang, a konennabe bei guter pflege ewig ;)!

wobei i selbst auch industriegelagerte fahr, ist einfach unproblematischer. von prinzip her ist aber a konengelagerte nabe nix schlechter.

Birki
04-10-2005, 20:03
seitliche belastungen werden von konenlagern besser verarbeitet.
a gute industriegelagerte nabe hält lang, a konennabe bei guter pflege ewig ;)!

wobei i selbst auch industriegelagerte fahr, ist einfach unproblematischer. von prinzip her ist aber a konengelagerte nabe nix schlechter.
jo ... eh ... aber es stimmt eigentlich ned, find ich ;)
lg
birki

LZ_
04-10-2005, 20:12
Konus- und Industrielager sind WÄLZLAGER! Das Gleitlager in der Nabe wünsche ich niemanden. An und ab noch in den Kinderradattrappen allerunterster Kategorie zu finden. Sollte ein Konuslager wirklich nur wenige hundert Kilometer durchhalten dann war in der Regel das LAgerspiel zu fest eingestellt. Auch kein Malheur: Konen neu und Kugeln und alles wieder gut.

lg robert

hubschraufer
04-10-2005, 20:22
Ich kann ja den großen Vorteil von Industrielagern auch nicht ganz verstehen.

Ich meine, jetzt fahren wir seit über 20 Jahren mit Konuslagern, und wenn ma sich a weng kümmert drum, sind das super Dinger.

Wenn ich davon ausgeh, daß a Shimano XTR mit einer Hügi 240 einigermaßen Gleichzusetzen ist, und Shimano (und die san, glaub i, ned deppert) noch immer auf Gleitlager setzen, wird das sicher nicht nur damit zusammenhängen, daß der Mechaniker a Arbeit hat.


...gleitlager ist wieder eine ganz andere welt ;)

das konuslager ist leicht zugänglich und gut zu warten. wenn ich jemand mit
einem trekkingrad im wahrsten sinne des wortes in die wüste schicke kommen
deshalb immer noch konuslager ans rad. wenn im tiefen afrika ein lager beginnt seine seele auszuhauchen kann man mit einem ordentlichen schwatz
rindertalg immer noch etliche meilen zurücklegen`, zimperlich darf man dort
nicht sein.
früher war auch die tretlagerwelle so gelagert und die lagerschale hat von da
ihren namen - beim patronenlager führt sie ihn immer noch ---> zu unrecht.
wie überall gibt es unterschiedliche qualitäten, die konstruktion als solche ist
genial.
aus der praxis: haben einmal die kugeln eine rille oder unebenheiten auf den
lagerflächen hinterlassen konnte man durch geringfügig größere oder kleinere
kugeln das lager weiter verwenden weil die kugeln daneben eine neu laufbahn
einnahmen... :toll:

Matthias
04-10-2005, 20:25
@ ht biker

vorteile: kein kontern, wartungsfrei und leicht zu wechseln. und beim steyr werner kostns a net viel......... ;)

der einzige mir bekannte nachteil is bei scheibenbremsen: auf grund der wärmeableitung werns schneller hinich.Billiger sind und bleiben wohl auch noch eine lange Zeit die Konuslager!
Sorry, ist aber Faktum!

Potschnflicker
04-10-2005, 20:27
...interessant, genau das hat nämlich der Mechaniker gesagt wäre der Grund dafür, dass mans nicht reparieren kann, weil die Koni (Mehrzal von Konus???) hin wären.


No, da werd ich jetzt noch einmal ganz genau nachfragen :s:





Ich würde weniger die Naben wechseln, als vielmehr den "Mechaniker".

Wer das kleine Einmaleins des Schraubens net beherrscht, sollte Wurschtsemmeln verkaufen.

Die erforderlichen Teile kosten je Nabe ca 10.-€ zuzüglich Arbeitszeit (ich brauch für so eine Arbeit höchsten zehn MInuten).

Womit zwei Möglichkeiten bleiben: Der Mann hat ka Ahnung, oder er macht gern Geschäfte (mit an Anwalt??? :rofl: )

NoDoc
05-10-2005, 09:24
erst einmal vielen Dank für alle Tipps, ich werd asap noch einmal nachfragen, warum man das -angeblich- nicht reparieren kann und dann berichten, und wenn mich die veroascht haben, richte ich sie hier in diesem Board hin ......!

Matsch Gatsch

Michael

NoWin
05-10-2005, 11:15
erst einmal vielen Dank für alle Tipps, ich werd asap noch einmal nachfragen, warum man das -angeblich- nicht reparieren kann und dann berichten, und wenn mich die veroascht haben, richte ich sie hier in diesem Board hin ......!

Matsch Gatsch

Michael
Recht so, pack den "virtuellen" Baseballschläger aus :D :s:

Falke
05-10-2005, 20:06
Ich würde weniger die Naben wechseln, als vielmehr den "Mechaniker".

Wer das kleine Einmaleins des Schraubens net beherrscht, sollte Wurschtsemmeln verkaufen.

Die erforderlichen Teile kosten je Nabe ca 10.-€ zuzüglich Arbeitszeit (ich brauch für so eine Arbeit höchsten zehn MInuten).

Womit zwei Möglichkeiten bleiben: Der Mann hat ka Ahnung, oder er macht gern Geschäfte (mit an Anwalt??? :rofl: )

Hast eventuell einen Link oder Adresse, wo ich die Teile für eine Stink normale Shimanonarbe bekomme.
Können auch mehrere sein.
Möchte meinen alten Laufzeit für den Winterverwenden (Spikes)!

mikeva
05-10-2005, 20:32
eine shimanonarbe holst dir am leichtesten, wennst von den PD-MX30 abbeigelst......... ;) :rofl:

zec
05-10-2005, 20:51
eine shimanonarbe holst dir am leichtesten, wennst von den PD-MX30 abbeigelst......... ;) :rofl:

:rofl: :toll: Wobei die Gefahr dafür am Größten ImBus ist :D .
Mah, ollweil die Witze mit soooo am Bart :p .

Potschnflicker
06-10-2005, 09:18
[QUOTE=NoDoc] ......ich werd asap noch einmal nachfragen, warum man das -angeblich- nicht reparieren kann und dann berichten, und wenn mich die veroascht haben,.......
/QUOTE]


Komisch ist, dass mir dieses Thema in den letzten Jahren immer häufiger zugetragen wird. Bleibt als Schlussfolgerung nur, dass die "Mechniker" (sinds wirklich Mechaniker??? ....nur in den allerseltesten Fällen werken Fachleute in den Shops) mit den hundert Jahre alten Konuslagern entweder heillos überfordert sind (allzuhäufig wird das Spiel net richtig eingestellt, wenns schon dran rumbasteln) oder sie gar keine Lust haben, daran rumzuschrauben. Red ma dem Kunden halt neue Laufradln mit industriegelagerten Naben ein (is weniger Hockn, bringt an Haufen Kohle).

Auch sollte man mit der Meinung aufräumen, dass Industrielager besser sind als die offenen Konuslager. Die Herstellerriesen wie Shimano und Campagnolo (zum Großteil) setzen auf Konuslager, weil sie den dafür erforderlichen Maschinenpark besitzen und die Lager bei etwas Pflege ewig halten. Die kleineren Hersteller begnügen sich aus finanziellen Gründen mit zugekauften Industrielagern.

Potschnflicker
06-10-2005, 09:25
Hast eventuell einen Link oder Adresse, wo ich die Teile für eine Stink normale Shimanonarbe bekomme.



Eigentlich sollte jeder Händler die Konen und Lagerkugeln lagernd haben, oder in allerkürzester Zeit bestellen können.

Alteingessene Geschäfte (net Shops, i mach da Unterschiede :D ) mit Werkstätten, die den Namen auch verdienen, greifen nur ins Ladl (Rih, Kosty, Donaufritzi, Cycle Circle, etc.....).

Ich rate aber, die Augen offen zu halten: Lasse Dir keine Konen von Campagnolo andrehen, die haben einen anderen Gewindegang als Shimano (bei gleichem Durchmesser eine minimal andere Gewindesteigung.....da sind schon einige Mechaniker eingfahrn.... :D ).

Matthias
06-10-2005, 09:25
industriegelagerten Naben ein (is weniger Hockn, bringt an Haufen Kohle).

Auch sollte man mit der Meinung aufräumen, dass Industrielager besser sind als die offenen Konuslager. Die Herstellerriesen wie Shimano und Campagnolo (zum Großteil) setzen auf Konuslager, weil sie den dafür erforderlichen Maschinenpark besitzen und die Lager bei etwas Pflege ewig halten. Die kleineren Hersteller begnügen sich aus finanziellen Gründen mit zugekauften Industrielagern.Nun, mit Arbeitszeit/Dienstleistung läßt sich auch net schlecht verdienen! ;)

Ich glaube kaum, dass die Herstellung eines Konuslagers so aufwendig ist, dass dies nur "große" Firmen machen könnten. Die Lagerkugeln werden ohnedies zugekauft, der Rest dürfte auch kaum technisch so aufwendig sein, dass andere Hersteller, die auf Industrielager setzen, dies nicht machen könnten.

Potschnflicker
06-10-2005, 09:27
Ich glaube kaum, dass die Herstellung eines Konuslagers so aufwendig ist, dass dies nur "große" Firmen machen könnten. Die Lagerkugeln werden ohnedies zugekauft, der Rest dürfte auch kaum technisch so aufwendig sein, dass andere Hersteller, die auf Industrielager setzen, dies nicht machen könnten.


Du bist ka Techniker, der mit Metallverarbeitung zu tun hat, gell? :D

Matthias
06-10-2005, 09:29
Du bist ka Techniker, der mit Metallverarbeitung zu tun hat, gell? :DNein, bin ich nicht. Kannst es mir aber gerne erklären!
Trotzdem ist es etwas widersprüchlich, dass Konusnaben, die aufwendiger in der herstellung sind/sein sollen, um soviel billiger gleich sind.

Potschnflicker
06-10-2005, 09:37
Lagerkugeln werden zugekauft, klar.

Die Konen werden gedreht, geschliffen, poliert.

Drei Arbeitsgänge, die relativ teure Maschinen durchführen.

Ebenso der Nabenkörper. Der ist am Lagersitz ja mit dem Gegenkonus versehen, net wahr?

Da is nyx mit dem gschwinden "runterdrehn" an der Drehbank, wie es die (im Vergleich) kleinen Hersteller machen....

Der günstige Preis ergibt sich aus den hohen Stückzahlen.

jour-li
06-10-2005, 10:28
industrielager kostet max 10 euro/stk , wennst es nicht original im bikeshop kaufst - abmessen, im skf katalog anschauen und passt :toll:
einbauen und fertig, keine einstellung, keine wartung und hält viel länger als einstellbare shimanolager, wenn du die nicht regelmäßig wartest = einstellst

aber das ist alles irgendwie philosophiesache, was dir mehr taugt - ich bin auch maschinenbauer und schwöre auf industrielager, weil absolut einfach in der wartung (austausch), wenns einmal probs gibt- was der potschenflicker sagt hat aber auch absolut hand und fuß

alkfred
06-10-2005, 10:35
einbauen und fertig, keine einstellung, keine wartung und hält viel länger als einstellbare shimanolager

des stimmt einfach net, a wenn man´s noch so oft behauptet!
wenn die dinger net lang halten, waren´s schlecht eingestellt. a konusnabe kannst net umbringen, wenn du sie "liebevoll" hegst und pflegst.

jour-li
06-10-2005, 10:55
a konusnabe kannst net umbringen, wenn du sie "liebevoll" hegst und pflegst.

aber genau des is der springende punkt - wer tut des schon? die meisten fahren bis es entweder kracht oder wackelt, und da kanns beim konus schon zu spät sein - pittigs, rost, eingelaufen.. und dann is es echt mühsam ( nicht unmöglich) die shimanos wieder in ordnung zu bringen.
ein industrielager tauscht man einfach aus und dafür brauchst in der regel kein techniker sein ..

Potschnflicker
06-10-2005, 12:40
.....aber das ist alles irgendwie philosophiesache, was dir mehr taugt ......


Das stimmt schon, allerdings hat die Verwendung von radialen Industrielagern einen kleinen (aber bedeutsamen) Haken: Diese Lager können nur Kräfte, die radial auf das Lager einwirken, gut aufnehmen. In der Praxis kommen aber auch anders wirkende Kräfte zum Tragen (axiale Komponente). Darum sind die Industrielager Verschleißartikel. Gschickter wären Schrägkugellager. Aber die sind a bissl sehr viel teurer...... ;)

Nebenbei:

Ich fahr an Haufen Laufradln mit Industrielager (a paar umgerüstet auf Schrägkugellager) sowie an Haufen Laufradln mit Konuslager (da sind Naben dabei, die weit über 100.000 km drauf haben-mit Originalkonen und -kugeln).

Komote
06-10-2005, 12:55
... Diese Lager können nur Kräfte, die radial auf das Lager einwirken, gut aufnehmen. In der Praxis kommen aber auch anders wirkende Kräfte zum Tragen (axiale Komponente). Darum sind die Industrielager Verschleißartikel. Gschickter wären Schrägkugellager. Aber die sind a bissl sehr viel teurer.......

skf-homepage

Einreihige Rillenkugellagerhttp://www.skf.com/images/cat/common/space.gifEinreihige Rillenkugellager (Bild) sind besonders vielseitig verwendbar. Sie sind einfach im Aufbau, selbsthaltend, für hohe bis sehr hohe Drehzahlen geeignet und unempfindlich in Betrieb und Wartung. Tiefe Laufrillen und die enge Schmiegung zwischen Laufrillen und Kugeln ermöglichen neben der Aufnahme von Radialbelastungen gleichzeitig auch die Aufnahme von Axialbelastungen in beiden Richtungen, selbst bei hohen Drehzahlen.

also ganz so ists auch nicht .... schau einmal einen FSA Pig pro DH steuersatz an. der hat unten ein radiallager drinnen ;)

Potschnflicker
06-10-2005, 13:07
@Komote

Ich kenn solche Werbesprüche nur allzugut. Schrägkugellager könnens aber doch a wengerl besser (ein offenes Konuslager ist ein Schrägkugellager)

Gesetzt den Fall, es stimmt: Warum halten dann die Lager net deutlich länger?

Warum gibt es Schrägkugellager?

Matthias
06-10-2005, 13:20
@Komote

Ich kenn solche Werbesprüche nur allzugut. Schrägkugellager könnens aber doch a wengerl besser (ein offenes Konuslager ist ein Schrägkugellager)

Gesetzt den Fall, es stimmt: Warum halten dann die Lager net deutlich länger?

Warum gibt es Schrägkugellager?
Gibt's von SKF auch Schrägkugellager für DT-Swiss 240/340/Onyx/440, die also da reinpassen würden?

jour-li
06-10-2005, 13:53
Gibt's von SKF auch Schrägkugellager für DT-Swiss 240/340/Onyx/440, die also da reinpassen würden?

schätze, die wirds geben, musst auf der skf hp nachschauen oder bei skf anrufen - aber wennst di beim fragen bled anstellst, kanns sein, dass du keine ordentliche auskunft kriegst - und schrägugellager musst halt auch wieder richtig einbauen - siehe auch katalog
steht aber wahrscheinlich kostenmäßig nicht dafür - potschenflicker hats scheinbar schon ausprobiert
i tausch halt alle 2-4 jahre die lager, dauert genau 10 minuten und passt :toll:

alkfred
06-10-2005, 16:09
@ schurli:

wennst schon die aussagen deiner posts änderst, solltest wenigstens ein EDIT dazusetzen.
sonst schaut´s aus, als ob jene leute debil sind, die drauf mit einer vermeintlichen richtigstellung reagieren, obwohls nach der änderung nix mehr zum richtigstellen gibt ;)

Potschnflicker
06-10-2005, 17:59
steht aber wahrscheinlich kostenmäßig nicht dafür - potschenflicker hats scheinbar schon ausprobiert



Ja, ich hab defekte Lager durch Schrägkugellager ersetzt. Das Problem ist nur der Preis: Ca. das Drei- bis Vierfache von herkömmlichen ZZ/-2Z oder 2RS Rillenlager.

Wenn man keine günstige Bezugsquellen hat, wirds teuer (dafür halten Schrägkugellager wesentlich länger, ab und zu Fett tauschen ist anzuraten).

Ich beziehe nur mehr wenig von den Schweinfurtern. NSK ist von der Qualität gleich, dafür preiswerter.

Was mich doch stört: Einige Hersteller (besonders amerikanische) verwenden teilweise Lager von allerbilligster Qualität (oder genauer gesagt: Nichtqualität).

mikeva
06-10-2005, 18:07
@ pofli

des mit der nichtqualität stimmt.

spec.........takuläre lager gegen skf tauschen........und auf einmal funktionierts :D
dale hingegen verbaut wirklich spitzenqaulität (wahrscheinlich deswegen der preis :rolleyes: )
deutsche hersteller sind meiner erfahrung nach auch sehr zuverlässig in punkto gute lager. magura naben solln ja kaum kaputtbar sein..............

alkfred
06-10-2005, 18:12
deutsche hersteller sind meiner erfahrung nach auch sehr zuverlässig in punkto gute lager. magura naben solln ja kaum kaputtbar sein..............

ka wunder, sind baugleich mit der dtswiss-modellpalette ;)

Matthias
06-10-2005, 19:02
Ja, ich hab defekte Lager durch Schrägkugellager ersetzt. Das Problem ist nur der Preis: Ca. das Drei- bis Vierfache von herkömmlichen ZZ/-2Z oder 2RS Rillenlager.

Wenn man keine günstige Bezugsquellen hat, wirds teuer (dafür halten Schrägkugellager wesentlich länger, ab und zu Fett tauschen ist anzuraten).

Ich beziehe nur mehr wenig von den Schweinfurtern. NSK ist von der Qualität gleich, dafür preiswerter.Nun, SKF wäre für mich sehr günstig und vor allem auch nah.

@mikeva:
Magura Naben = DT-Swiss Naben!

mikeva
06-10-2005, 20:18
ja dann............. :rolleyes: :)

hubschraufer
06-10-2005, 22:19
...hier einige gruselfotos aus der pathologie...

mikeva
06-10-2005, 22:22
brrrrrhhh...........grausli.......... :( :D

jour-li
07-10-2005, 17:37
@ schurli:

wennst schon die aussagen deiner posts änderst, solltest wenigstens ein EDIT dazusetzen.
sonst schaut´s aus, als ob jene leute debil sind, die drauf mit einer vermeintlichen richtigstellung reagieren, obwohls nach der änderung nix mehr zum richtigstellen gibt ;)

sorry! mei schuld!

ich hab gepostet, dann ist mir die änderung eingefallen, ich hab angefangen zu ändern und bin dann beim offenen fenster a halbe stund mit was anderem beschäftigt gewesen, hab dann einfach geändert - nochmals sorry!

jour-li
07-10-2005, 17:45
...hier einige gruselfotos aus der pathologie...
genau des hab i mit wartung und pflege gemeint :D - einfach gefahren, bis die kugeln rausgeflogen sind oder so a komischer blechstreifen beim lager rausgestanden is - wöfür braucht man den eigentlich?? :devil: - so a schas, gell des geht scho auf garantie??
heast i hob vor fünf jahren 5000 schilling für des radl zahlt, des derf net passiern!!