PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dringende Rahmen-Lackier Frage



Nox
13-10-2005, 11:20
Hallo!

Vorweg: joooo, i was es gibt scho sooo viele threads wo's ums lackieren geht, ich hab aber nach längerer suche meine antworten noch immer nicht...

es geht um einen alten stahl-rahmen, schirches trekking-radl.
es handelt sich dabei um das 'bike' meiner mutter, der ihr radl überhaupt ned gefällt usw., sie würd sich aber nie ein neues kaufen. nächste woche hat sie geburtstag und ich würd sie gern damit überraschen, dass ich ihr das ganze bike neu lackiere und es quasi dasteht wie neu :)

aber wie mach ich das jetzt genau? womit schleife ich den rahmen ab? mit schleifpapier wird das ja wohl ned gehn, oder? welchen lack nehm ich am besten? einfach vom forstinger irgend an autolack? ich will das ganze weiß machen und danach irgend ein lässiges flower-muster drübergeben. geht das irgendwie?

als inspiration hat mir ein neues giant-jugendbike gedient, das ich im katalog gesehn habe ;) sehts euch das bild an...

also ich hoff ihr könnt mir weiterhelfen, ich hab nur heute und nächsten mittwoch zeit, dann muss das ganze fertig sein :(

lg,
die sigi

Ferrum
13-10-2005, 11:50
Net bös sein, aber für das Projekt bist schon ein bisserl zu spät dran.
Denn:

Ist das Bike schon zerlegt
danach wird abgeschliffen, eventuell verkittet, nochmal abgeschliffen,
danach sollts grundiert (Primer oder Füller) werden, noch mal abgeschliffen (ganz fein),
danach kommt erst mal der Basislack (weiß), Kontrolle - eh keine Einschlüsse,
danach kommen die flowers drauf (Airbrush oder ganz lässig mitn Pinsl),
danach kommt die erste Klarlackschicht (i persönlich tät a zweite drauf tun), Kontrolle - eh keine Einschlüsse,
danach sollte das Bike wieder zusammen gebaut werden.

Das wärs ganz einfach, in groben Schritten, unter idealen Lackierbedingungen, ohne irgendwelche Brösels... (wär ungfähr meine Arbeitsweise)

Sag nochmal, wieviel Zeit ist noch bis zum Geburtstag??? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Mit zwei Wörter: ZU SPÄT :(

Ich hoffe, mit dieser Antwort gedient zu haben. ;)

ClemensR
13-10-2005, 12:01
hi,

hab selbiges vor ein paar wochen gemacht- ebenfalls alter trekking-stahlrahmen. war zwar auch ziemlicher pfusch, weils eh nur als winter-rr-ersatz dient, aber ist dann letztendlich doch ganz "schön" worden. also ich habs so gemacht:
1. alles(lack, aufkleber usw.) mit schleifpapier/feile/3eckschleifer bis auf den blanken stahl abschleifen(soweits halt geht)
2. gründlich mit hammerite metallreiniger abspülen(b**max 9 eur)
3. evtl. abkleben, mit mehrerenschichten b**max rallye-style-buntlack sprayen, nochmal das ganze mit selbigem klarlack-fertig(je 5 eur)
dauert allerdings länger als 2 mittwoche, aber die zeit ist ja teil des geschenks, oder? ;)

mfg
clemens

Fuxl
13-10-2005, 12:02
mit a bissi geschick denk ich kein problem.

ich hab für rahmen mit gabel einen tag gebraucht.

rahmen zerlegen. alles abscheifen so das jede stelle aufgerauht ist.

ORDENTLICH entfetten.

dann mit an ganz ordinären forstingerlack drüber gehen. trockenen lassen

dann kannst da aussuchen:
entweder direkt nach der esrsten schicht schon klarlack drüber oder
aufrauhen und noch eine lackschicht drüber. entfetten dann aber nicht vergessen!
oder das was ich machen würd: gleich direkt soang die lackschicht noch sauber is, nochmal drüber sprühen. so erspart man sich schleifen und entfetten.
2 farbschichten san minimum würd ich sagen.
dann auf die selbe art 2 schichten klarlack drüber.


blümli würd/hab ich aufkleber machen.


meins hat nach der aktion so ausgesehen! viel spass dabei!

Nox
13-10-2005, 12:17
@fuxl

danke für die motivation :) ich schaff das schon!
hast du die sticker also selbst gemacht? d.h. am pc, dann ausgedruckt, ausgeschnitten und aufgeklebt?



denkt ihr komm ich mit einer dose lack aus?



lg

G[ern]OTT
13-10-2005, 14:04
@fuxl
denkt ihr komm ich mit einer dose lack aus?
lg

Nein ( Klarlack - Farblacklack Gemisch ?? :D ;) )

Aber auch für Rahmen-Gabel brauchst mehr als eine Dose Pro Farbe

Grüizi
Gernot

Fuxl
13-10-2005, 15:18
ich würd 2 dosen klarlack und 2 dosesn farbe kaufen. kostet ja nicht die welt.

ja die aufkleber hat mir da Jogul gebastelt. der is das designer-genie unter den iinvaders! :D ;)
ich galub die blüten hat er ausn i net. die hat er dann gscheit eingefärbt und bei an copyshop drucken lassen.

mfg
Fuxl, der überzeugt is das das schaffbar is! :toll: :D

NoGhost
05-11-2005, 10:37
Wie schaut das eigentlich aus, wenn man nicht sprüht, sondern pinselt - kann das was werden?

Und noch eine Frage: Wenn der Rahmen schon ein wenig berostet war - nicht viel und nicht tief - genügt es dann, nur drüber zu lackieren oder muss ich dann mit irgendwas grundieren?

Mr.T
05-11-2005, 11:35
Wie schaut das eigentlich aus, wenn man nicht sprüht, sondern pinselt - kann das was werden?

in einem motorrad-schrauber-buch wurde sogar für den rahmen das pinseln empfohlen, weil mit der lackierpistole zuviel lack daneben geht. aber motorrad-rahmen sind meist von einer verkleidung verdeckt. ich glaube, dass man's als laie nicht g'scheit hinbekommt.
warum willst pinseln?



Und noch eine Frage: Wenn der Rahmen schon ein wenig berostet war - nicht viel und nicht tief - genügt es dann, nur drüber zu lackieren oder muss ich dann mit irgendwas grundieren?
den rost solltest schon entfernen (ich habe gedacht, du hast wen, wo man sandstrahlen kann?). ich habe den eindruck, dass hier niemand grundiert [zumindest wird's nicht erwähnt]. normalerweise werden mit einer füllspachtel die unebenheiten aufgefüllt, dann grundiert, dann (2x) lackiert ... dazwischenn immer wieder geschliffen.
ev. gibts für die lacke deiner wahl eine grundierung, die man auch über leichten rost streichen kann? kenn ich eher von "gartenzaunlacken" und weniger von autolack.
aber schau mal zum forstinger [wird hier vom mikeva et.al. empfohlen ;) ]. die haben die ganze palette von komponenten (filler, grundierung, ...) in sprühdosen.

nachtrag: radlrahmen wurden früher phosphatiert ... quasi als grundierung, soweit ich das verstehe...

NoGhost
05-11-2005, 11:45
in einem motorrad-schrauber-buch wurde sogar für den rahmen das pinseln empfohlen, weil mit der lackierpistole zuviel lack daneben geht. aber motorrad-rahmen sind meist von einer verkleidung verdeckt. ich glaube, dass man's als laie nicht g'scheit hinbekommt.
warum willst pinseln?
Weil ich der Sparefroh bin und Pinsel hätte ich schon zuhause, ausserdem sollte man das Sprühen ja auch so halbwegs beherrschen, hab ich mir sagen lassen, wegen eventueller Ungleichheiten im Lack, oder ist das nur eine Mär?



den rost solltest schon entfernen (ich habe gedacht, du hast wen, wo man sandstrahlen kann?). ich habe den eindruck, dass hier niemand grundiert [zumindest wird's nicht erwähnt]. normalerweise werden mit einer füllspachtel die unebenheiten aufgefüllt, dann grundiert, dann (2x) lackiert ... dazwischenn immer wieder geschliffen.
ev. gibts für die lacke deiner wahl eine grundierung, die man auch über leichten rost streichen kann? kenn ich eher von "gartenzaunlacken" und weniger von autolack.
aber schau mal zum forstinger [wird hier vom mikeva et.al. empfohlen ;) ]. die haben die ganze palette von komponenten (filler, grundierung, ...) in sprühdosen.

nachtrag: radlrahmen wurden früher phosphatiert ... quasi als grundierung, soweit ich das verstehe...
Natürlich entfern ich den Rost. Ich hab auch wen für die Sandstrahlung, nur tritt das Problem der verchromten Teile auf. Ich denke es mit Schleifpapier abzuschleifen ist doch besser, ausserdem juckt es mich JETZT gerade und deshalb möchte ich am liebsten sofort loslaufen zu Forstinger, baumax und Konsorten um alles einzukaufen, was ich brauch :D .

Mr.T
05-11-2005, 12:04
Weil ich der Sparefroh bin und Pinsel hätte ich schon zuhause, ausserdem sollte man das Sprühen ja auch so halbwegs beherrschen, hab ich mir sagen lassen, wegen eventueller Ungleichheiten im Lack, oder ist das nur eine Mär?

wenn mein rahmen so ausschaut, wie das gartentürl, das ich voriges jahr gestrichen habe :k: für ein gartentürl ist's sicher nicht schlecht geworden, aber nicht vergleichbar mit einer gesprühten lackierung.
beim sprühen darfst nicht zu lange auf die gleiche stelle halten. grad beim tretlager, ... etc. (stellen, wo man schwer hinkommt) weil sonst bekommst diese "tränen" rein. du könntest dort auch vor-pinseln und dann drüber-sprühen.



Natürlich entfern ich den Rost. Ich hab auch wen für die Sandstrahlung, nur tritt das Problem der verchromten Teile auf. Ich denke es mit Schleifpapier abzuschleifen ist doch besser, ausserdem juckt es mich JETZT gerade und deshalb möchte ich am liebsten sofort loslaufen zu Forstinger, baumax und Konsorten um alles einzukaufen, was ich brauch :D .
die chrom-teile für's sandstrahlen abkleben?
jaja, das mit dem "jetzt&sofort" kenne ich :D , nur kommts bei mir nicht immer bis zum äußersten, sondern es endetet bei der qual-der-wahl in den baumärkten.
natürlich kannst den rahmen auch mit dem schleifpapier bearbeiten. der vorteil wäre, wenn du den lack nur anschleifst, dass du dann keine grundierung brauchst. allerdings vertragen sich gewisse lack-arten nicht. d.h. es ka die passieren, dass der neue lack den alten auflöst. dann hast so schiache runzeln drinnen [aber das ist ja eh schon ein alter rahmen :D ;) dann paßt er zum g'sicht :rofl: ]

aber vielleicht wartest noch auf einen tipp von jemanden der da mehr erfahrung hat, als mein theoretisches wissen ...

NoGhost
05-11-2005, 12:19
dann paßt er zum g'sicht :rofl: ]
Ja bist du . . . :s: ! ! ! :D

Ferrum
05-11-2005, 12:52
Wie schaut das eigentlich aus, wenn man nicht sprüht, sondern pinselt - kann das was werden?

Und noch eine Frage: Wenn der Rahmen schon ein wenig berostet war - nicht viel und nicht tief - genügt es dann, nur drüber zu lackieren oder muss ich dann mit irgendwas grundieren?

1. Rostumwandler drauf

2. Als Pinselfarbe würd ich Hammerschlaglack empfehlen, der Rahmen schaut dann aus, als hätt er von Haus aus lauter Dellen. No dazua brauchst net unbedingt guat pinseln können.

Na ehrlich, wor des dei ernst, oda wos???
Wie schaut denn des aus, HÄ???

Pinseln, tstststs.... :k:

Nox
05-11-2005, 13:13
ein bekannter von mir hat gemeint: auf keinen fall pinseln...

naja, jedenfalls werd ich hier bald mal ein foto reinstellen von dem fahrrad meiner mutter, is nämlich was geworden ;) :)

lg

NoGhost
05-11-2005, 15:28
is nämlich was geworden ;) :)

lg
Und WAS ist es geworden - ein Blumengitter :D ?

NoGhost
05-11-2005, 15:30
1. Rostumwandler drauf

2. Als Pinselfarbe würd ich Hammerschlaglack empfehlen, der Rahmen schaut dann aus, als hätt er von Haus aus lauter Dellen. No dazua brauchst net unbedingt guat pinseln können.

Na ehrlich, wor des dei ernst, oda wos???
Wie schaut denn des aus, HÄ???

Pinseln, tstststs.... :k:
Ups, scheint ein Sakrileg zu sein - ich werd eh sprühen, versprochen :D !

Mr.T
05-11-2005, 17:24
Ups, scheint ein Sakrileg zu sein - ich werd eh sprühen, versprochen :D !

pics, pics, pics ; aber nicht nur vom radl "vorher" und "nachher", sondern auch vom NoGhost im blauen sprühnebel :D
[machst es wieder blau, oder?]

NoGhost
05-11-2005, 17:32
pics, pics, pics ; aber nicht nur vom radl "vorher" und "nachher", sondern auch vom NoGhost im blauen sprühnebel :D
[machst es wieder blau, oder?]

6005 (http://www.kern-gmbh.de/kunststoff/service/lackierung/ral.htm#6000)

Mr.T
05-11-2005, 18:41
6005 (http://www.kern-gmbh.de/kunststoff/service/lackierung/ral.htm#6000)
moosgrün :confused:
war das radl nicht (hell)blau-metallic?

[oder ich bin auch farbenblind?]

NoGhost
05-11-2005, 18:43
Ich wollte mit meiner Antwort zum Ausdruck bringen, dass es nicht wieder blau wird, sondern moosgrün :D .

ScottIn
05-11-2005, 20:59
hi sigi,

geiles bike!!!!!!!!
aber mit dem willst du auf trainingslager mit mir fliegen???? ha da brauch i wenigstens net so viel trainieren!!! :D

lg andrea