PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Querfeldein-Renner gegen Hardtail



grilli
18-10-2005, 18:52
Hallo !

Nachdem Querfeldeinräder wieder stärker im Kommen sind und auch im deutschen tour-forum verstärkt besprochen werden, wollte ich mal wissen, was ihr von den Dingern haltet.

Warum sind diese Crossräder im leichten Gelände eigentlich schneller als CC-Hardtails welche ja auch noch meistens leichter sind ? Sind das nur die schmalen Reifen ?

Was spricht für ein Querfeldeinrad, was für das Hardtail ?

Postet mal alles was euch zu dem Thema einfällt. !

Birki
18-10-2005, 19:02
... ist nicht schneller als ein hardtail. er ist im leichten gelände etwas im vorteil, solange es
- flach
- schotterfrei
- fahrtechnisch armselig
- nicht zu kurvig ist
ein hardtail ist wendiger, bergauf schneller, in technischen passagen haushoch überlegen, robuster und wesentlich sicherer. crosser ist dafür kränker. habe beides - glaube daher, dass so sagen zu können.
lg
birki

bigair
18-10-2005, 19:03
lange geraden -> querradl hat bessere aero -> besser
orge steigungen -> ht besser
technische sachen -> ht besser²

lg
dominik

grilli
18-10-2005, 19:36
... ist nicht schneller als ein hardtail. er ist im leichten gelände etwas im vorteil, solange es
- flach
- schotterfrei
- fahrtechnisch armselig
- nicht zu kurvig ist
ein hardtail ist wendiger, bergauf schneller, in technischen passagen haushoch überlegen, robuster und wesentlich sicherer. crosser ist dafür kränker. habe beides - glaube daher, dass so sagen zu können.
lg
birki

Darf ich fragen was für einen Crosser bzw. welches Hardtail du fährst ?

Wie schwer sind die beiden Dinger im Vergleich ?

Fährst du mit beiden gleich gerne ?

Ist deiner Meinung nach ein Crosser eine Alternative zu einem leichten Hardtail oder bringt dies Anschaffung nicht wirklich etwas ?

Ich fahre zur Zeit ein CC-Hardtail mit etwa 9,2-9,3 kg und habe überlegt mir auch einen Crosser zuzulegen. Was ich gesehen habe sind die aber bedeutend schwerer, wenn man nicht gewillt ist eine Menge dafür auszugeben.

Was meinst du dazu ?

Birki
18-10-2005, 20:00
hi!

"Darf ich fragen was für einen Crosser bzw. welches Hardtail du fährst ?"

Giant XtC Team, DTSwiss LRS, Marzocchi Marathon SL, XT, Easton EA 70 Teile: 10kg
Kona Jake The Snake, CXP33/Onyx LRS, Ultegra/105 Ausstattung
(105 STIs zerfallen demnächst): 10,5 kg

"Wie schwer sind die beiden Dinger im Vergleich ?"
siehe oben - Kona ist bedingt durch die Stahlgabel schwerer...

"Fährst du mit beiden gleich gerne ?"
Das Kona ist ein Winter/Trainingsradl, das Hardtail ein reines Geländefahrzeug. Eigentlich fahr ich mehr mit dem Kona, und lieber mit dem Hardtail ...

"Ist deiner Meinung nach ein Crosser eine Alternative zu einem leichten Hardtail oder bringt dies Anschaffung nicht wirklich etwas ?"

Hängt davon ab, was Du damit machst. Ein Crosser ist jedenfalls keine Alternative zu einem MTB, ausser Du fahrst hauptsächlich Feldwegerln oder so - im Gelände ists anders...

"Ich fahre zur Zeit ein CC-Hardtail mit etwa 9,2-9,3 kg und habe überlegt mir auch einen Crosser zuzulegen. Was ich gesehen habe sind die aber bedeutend schwerer, wenn man nicht gewillt ist eine Menge dafür auszugeben."

yep ...
lg
birki