PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welcher Tourenski



mastergraf
19-10-2005, 21:25
Hallo hoffe auf eure Hilfe

zur Auswahl stehen
Fischer Tour X-pedition
Hagan Aircube

Bindung ist auf jeden fall die Fritschi Freeride

beide Skier kosten gleich viel, jedoch weis ich nicht unbeding deren Vor/Nachteile... hat jemand gute Erfahrungen damit?

Mein Einsatzgebiet ist :
Einsteiger (Tourenski)
Vermehrt auf Skipisten (sprich harter Schnee vorwiegend / Kunstschnee)
und dann eben die normale Piste runter

da sollte der Ski halten und keine Probleme machen

hill
20-10-2005, 07:54
fischer

proud6
20-10-2005, 09:10
Detto - Fischer

scotty
20-10-2005, 09:28
hab auch den fischer kammerlander :toll:

climber
20-10-2005, 10:57
x-pedition ist sicherlich das sportlichere Gerät - leichter + steifer
bei gleichem Preis -> Fischer
lg

michl
20-10-2005, 11:06
...Fischer! :toll:

<paul>
20-10-2005, 11:42
burton!!! :D :D :stichl:



- sry!!

queicheng
20-10-2005, 12:13
burton!!! :D :D :stichl:



- sry!!

HEAST, dauernd nur subversiv arbeiten! du einbrettiger, du! :s: :D :) :wink: :cool: :devil:

Wolfgang H.
20-10-2005, 12:23
...ich fahr einen ca 100kg schweren schweizer Militärski natürlich mit Fritschi Bindung. Beides in der Tarnfarbe weiss (sehr praktisch) und absolut schussfest. Bin aber sehr zufrieden.

Wolfgang.

<paul>
20-10-2005, 12:24
HEAST, dauernd nur subversiv arbeiten! du einbrettiger, du! :s: :D :) :wink: :cool: :devil:

ich kann mich halt nicht auf mehr als 1 sportgerät konzentrieren!! :p - 2 ski + 2 stöcke (seelische krücken) - das ist mir zuviel!!!

vino
20-10-2005, 14:13
wenn du hauptsächlich Piste fährst, keinen von beiden, für die Piste brauchst was steiferes.

von fischer gibt's den x-calibur, oder von atomic was vergleichbares.

in der aktuellen "alpin" (zeitschrift) ist ein tourenski-test drinnen, der hilft dir bestimmt weiter.

wenn nur die 2 zur auswahl stehen, dann den fischer, super tourenski fürs gelände

skoon
20-10-2005, 14:51
also ich hab von vorigem jahr von der ebucht Dynastar ski gekauft und noch eine silvretta bindung nebenbei.

gesamtkosten 66 Euro. :-) die Bindung hab ich sogar raufgeschraubt....
bin gespannt wie lange das hält :devil: :devil:

mastergraf
20-10-2005, 18:14
Die Aussage piste war vielleicht ein wenig übertrieben.....

um auf die nötige Grundkondition zu kommen man piste.... dann vielleicht gerade mal einmal runter und das wars.....


da wird wohl der Fischer halten.... danke für eure tipps.....

wenn ich das mit dem Tourenskifahren richtig raus habe dann werde ich mich für die nächste Saison nach nen richtigen meinen ansprüchen entsprechenden Ski umschauen....

danke euch allen

krull
20-10-2005, 18:33
wenns dir nur um Kondition gehen kannst aber auch gleich Langlaufen gehen oder?!

mastergraf
20-10-2005, 20:29
......... bin ja kein Flachländler...

Goldeck.... Innerkrems.... Ankogel..... Mölltaler Gletscher .... sind bei mir quasi um die Ecke....

Langlaufen habe ich mir voriges Jahr überlegt... nur da ist man halt wirklich auf den Schnee angewiesen und vorallem auf Gute Loipen.


Bin einfach gerne in die Berge.... mit dem Lift rauf ist mir einfach zu fad....

und da ich im winter noch nichts gscheites mach.... Tourenski..

Scout
21-10-2005, 00:53
Ich hab mir letztes Jahr Fischer Tour X pedition, das Modell unter dem extreme gekauft und bin sehr zufrieden. Hab heuer für 3 Monate in einem skigebiet gearbeitetet und bin so gut wie jedentag mit dem Ski bei unterschiedlichsten Bedingungen unterwegs gewesen. (Inkl in einer Lawine) Von Schweinehart im Februar bis total Griesig im Mai und der geht überall gut. Gerade im Gelände find ich ihn super.
Auf der Piste ist er auch ok und hält ganz ordentliche Carvingschwünge. Renngerät ist er keines aber dafür wurde er ja nicht konstruiert. Der X-pedition ist glaub ich noch ein wenig steifer und leichter.
Wenn du einen EinsteigerSki suchst würde ich aber zum X-treme (Orange) greifen der ist billiger und völlig ausreichend.

Wenn du mehr auf der Piste/Gelände unterwegs bist und weniger auf Tour würde ich mir aber verstärkt das allmountain segment ansehen...Head Monster oder Head XCR1200, waren bei uns die Dienstski und gingen ebenfalls genial im Gelände. Kneissl Supermoto ist auch ein ganz komodes ding.

skylandair
21-10-2005, 09:46
Das ist meiner. Leicht, steif, super im Tiefschnee.
Die meisten hier empfehlen den Fischer weil sie ihn selber fahren. Ist ein guter Schi, aber weich. Der Hagan Aircube ist genauso weich, deshalb hab ich den Hagan Carbon Tourcarve.