PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Doom



yellow
23-10-2005, 18:47
daß es den Filmemachern einfach nicht mehr möglich ist, brauchbare Actionfilme zu drehen. :mad:
Daß die Verfilmer diverser Videogames mit dem Auftreiben von Kohle für die Produktion Probleme haben, weil die Producer keine Ahnung davon haben und daher eher nix rausrücken, ist eventuell noch verständlich. Der Bully Herwig stand ja auch vor vielen Absagen.

Dass z.B. die beiden Resident Evil - Teile keine Top-Schauspieler und Ausstattung bieten, ist demnach zu verschmerzen, aber von
Doom (http://www.kingmovie.de/filme/d/doom-der_film/bilder.7.html)
hab ich mir (einfältig) erwartet, dass Ausstattung und Darsteller sich doch auf einem anderen Niveau als Resident Evil bewegen würden. Schließlich müßten die Hälfte der Leute am Set, und zumindest ein paar Leute in der Nähe der Geldgeber das Original am Compi gezockt haben.

Hoffentlich kommt das dann im Kino deutlich besser.

slapmag
23-10-2005, 18:49
Es gibt eine Doom-Verfilmung?!!

yellow
23-10-2005, 18:51
Kinostart bei uns 28. Okt. (glaub ich)

Lena
23-10-2005, 18:52
@Slapmag

Ja es gibt eine Doom Verfilmung, ich hab in den USA das Making-Of gesehen und in den Universal Studios eine 15 min Vorschau auf den Film - einfach schrecklich!
The Rock mag ja vielleicht gut reinpassen vom Typ her aber wie das alle umgesetzt wurde - einfach :k:
Ich würd ihn mir nicht ansehen...

andreas999
23-10-2005, 19:17
ich hab das spiel mal kurz angespielt und für nicht so toll befunden...

F.E.A.R. wär da schon eher nach meinem geschmack schätz ich.

film bin ich gespannt. was man sich von der teilweisen 1st person perspective im film erwarten darf ist interessant.

slapmag
23-10-2005, 19:19
...des glaub i das "The Rock" da gut reinpasst, spielt ja meistens so anspruchsvolle Rollen :D


Apropos Kino - hab mir gestern mit ein paar Freunden zu Hause einen extrem guten Film angschaut - heisst "Old Boy", kennt den zufällig wer?

markob
23-10-2005, 19:21
Ich habe vor kurzem auch ein paar Ausschnitte des Films gesehen und mir gedacht ... OH MEIN GOTT! Da ist ja wirklich schade um's Geld!

Wie Lena schon geschrieben hat, passt zwar The Rock vielleicht ganz gut hinein, aber dass sich z.B. ein Karl Urban für so einen Film hergibt, verstehe ich überhaupt nicht ... :(

Da spiele ich lieber das Spiel - was ich in meiner HTL-Zeit bis zum Exzess betrieben habe :D :D

CU,

markob

slapmag
23-10-2005, 19:26
Soda, jetzt hab i mir auch nu den Trailer reinzogn, schaut net grad so prickelnd aus, wobei ich auch dazusagen muss das i net unbedingt a Fan dieses Genre bin...

gweep
23-10-2005, 19:54
Hinter Resident Evil steckt ne Story ... hinter Doom?! Ich kann mich da an keine Story erinnern die irgendwie Sinnvoll ist, also kann ich mir vom Film auch nicht viel erwarten.

Besser wäre das dass Spiel Getaway von der PS/2 zu verfilmen. Da macht das Game schon Mörder spaß und die ganzen Texte usw. sind meiner Meinung nach gut gewählt.
Ja sogar GTA würde mehr sinn ergeben als Doom :)

Also von daher, mich wunderts nicht das der Film nyx ist. Warum verflimt eigentlich keiner einen MTB Film mit Action Szenen von Downhill usw., wo ist da Downhill James Bond oder nYx statt xXx?! :) Da hätten wir alle was davon :D

scotty
23-10-2005, 20:02
...mir persönlich war der letzte titel von doom doch zu oarg, hab mich regelrecht erschrocken bei manchen spielszenen, ist nyx für meine zarte seite :D

gweep
23-10-2005, 20:05
ich hatte es installiert, 5min. gespielt und das wars dann auch ... grafik ist gut, fps hatte ich auch genug obwohl ich gar ned so ne tolle hardware mehr habe, aber das wars schon. für mich kein spiel mehr. counter-strike war eigentlich der einzige shooter der mich lange im bann halten konnte, sonst kein shooter. gut war auch nie ein richtiger shooter fan. battlefield 1942 gabt auch noch eine zeit lang für mich.

Christoph
23-10-2005, 20:46
daß es den Filmemachern einfach nicht mehr möglich ist, brauchbare Actionfilme zu drehen. :mad:

Das Doom ist Schrott wird, war irgendwie klar. Wie will man aus so einem hirnrissigen Stoff ohne Handlung einen Film machen?!?
Noch dazu wo der letzte Teil ja wirklich nur noch durch Fadesse pur glänzt.
Aus "Moorhuhnjagd" wird eben kein "Ben Hur" ;)

Was mir aber nicht klar ist, wieso Du aus einem schlechten Film auf die komplette Branche rückschließt?
Was sind Deiner Meinung nach "gute Actionfilme"?
Ich finde nämlich, dass es durchaus noch gute Neuerscheinungen gibt...

roadrunner82
23-10-2005, 21:09
Computerspieleverfilmungen sind denk ich sowieso besonders schwer. Es san schon Verfilmungen mit weit besseren Vorraussetzungen gescheitert. Der WC-Film hats damals ja net amal in die Kinos geschafft.
Mal schaun was Jackson aus Halo macht. :D

andreas999
23-10-2005, 22:41
auf Halo bin ich gespannt.

HL-movie ist wegen krieg der welten nicht gekommen... zu große ähnlichkeiten.... :s: :s: :s:

HAL9000
23-10-2005, 23:16
geniales spiel... - film kann nur schrott sein/werden. kürzlich den trailer im
kino gesehen... - grottenschlecht... :f:

aber die goldene himbeere muss auch redlich verdient werden...

CU,
HAL9000

élmarrow
23-10-2005, 23:52
...des glaub i das "The Rock" da gut reinpasst, spielt ja meistens so anspruchsvolle Rollen :D


Apropos Kino - hab mir gestern mit ein paar Freunden zu Hause einen extrem guten Film angschaut - heisst "Old Boy", kennt den zufällig wer?


old boy ist geil, auf einer wahren geschichte basierend , frag mich nur ob das in echt auch so geendet hat

maosmurf
24-10-2005, 02:11
ich bin mir sicher dass der film absoluter CRAP ist, aber da ich das spiel sooo liebe werd ich ihn mir ansehen... :rolleyes:

yellow
24-10-2005, 07:39
also erstmal:
Doom, Teil 1 war der erste Shooter überhaupt, vorher hat es sowas nicht gegeben (jedenfalls nie was ähnliches gesehen vorher. Wenns was gab: was?)
Doom, Teil 3 war naja. Keine Außenlevels, zu viele Waffen mit Wirkradius (Raketen, Granaten) aber immer bei begrenzten Raum und dummen Schreckszenen (vor einem geht die Wand auf und ein Gegner steht vor einem --> was tun mit Granate?). Dafür aber wirklich schwierig. Und die Höllenlevels grafisch sehr schön. Munitionsbeschränkung super.

Story, Teil 1: habens eh genau verfilmt. Eine Forschungsbasis fällt plötzlich aus, Soldaten zur Infosammlung hingeschickt, Monster bekämpfen, Forscher haben Tor zur "Hölle" aufgemacht, killen, gekillt werden, ....
Da sind schon aus weniger echt gute Filme gemacht worden. Da sind halt Regisseur und Schauspieler gefragt. (z.B. ist das doch beinah die Story von Alien2)

Bin mit der Sicherungskopie zur Hälfte durch. Einfach mies. Schauspieler mies. Vielleicht wirds ja noch. Qualität ist aber auch fragwürdig...
Mal sehen ob/wie es im Kino wird. Heuer hab ich mich erst 1 Mal geirrt dabei, daß ein Film schwach sein muß, das war Sin City. Im Kino toll gewesen. Ansonsten aber immer richtig gelegen.

Hannibal Smith
24-10-2005, 11:45
also erstmal:
Doom, Teil 1 war der erste Shooter überhaupt, vorher hat es sowas nicht gegeben (jedenfalls nie was ähnliches gesehen vorher. Wenns was gab: was?)

Ego shooter vor Doom:
1. Hovertank 3D
2. Catacomb Abyss
3. Wolfenstein 3D (1992)
4. Doom (1993)

Das warn noch zeiten :rolleyes:

eleon
24-10-2005, 12:38
Apropos Kino - hab mir gestern mit ein paar Freunden zu Hause einen extrem guten Film angschaut - heisst "Old Boy", kennt den zufällig wer?

:toll: :love:

ist mein absoluter lieblingsfilm. hab ihn schon vor einem jahr auf der viennale gesehen u. ca 10mal auf dvd :D

übrigens kommt ist gerade der 3te teil von park's venegance triologie rausgekommen

- sympathy for mr. vengeance
- oldboy
- sympathy for lady vengeance


da bekommt der :s:-smilie eine ganz neue bedeutung :devil:

eleon
24-10-2005, 12:39
old boy ist geil, auf einer wahren geschichte basierend , frag mich nur ob das in echt auch so geendet hat


sorry hast du ne falsch info.

basiert auf einem fiktionalen japansichen manga.

eleon
24-10-2005, 12:44
Dass z.B. die beiden Resident Evil - Teile keine Top-Schauspieler und Ausstattung bieten, ist demnach zu verschmerzen,.


Milla & Michelle!!! :love: :love:

http://images.amazon.com/images/P/B00006684G.03._SCLZZZZZZZ_.jpg

élmarrow
24-10-2005, 12:52
sorry hast du ne falsch info.

basiert auf einem fiktionalen japansichen manga.


ayay gefährliches halbwissen sag ich da nur, aber danke für die berichtigung
muss mich besser informieren ;)

yellow
24-10-2005, 15:25
Ego shooter vor Doom:
1. Hovertank 3D
2. Catacomb Abyss
3. Wolfenstein 3D (1992)
4. Doom (1993)
Das warn noch zeiten :rolleyes:die ersten beiden sagen mir nix, Wolfenstein war doch kein ego, sondern ein 3r person, soweit in Erinnerung? :confused: Jedenfalls ist Doom für mich der Meilenstein.
Wow, gerade nachgelesen, 2,3+4 alle von ID. Das war damals DIE FIRMA :toll:

Filmchen ist ganz ok, so wie der Rest in letzter Zeit auch. Gehe jedenfalls sicher ins Kino.
Am Beginn der Rapid-1/4 Stunde ist eine 5 Minuten Egoshooter Sequenz. Mit allem: Musik, direkte Abschüsse + indirekte (Schieß die Umgebung und schau was passiert).
Schenial, :klatsch:

maosmurf
24-10-2005, 23:16
fg
die ersten beiden sagen mir nix, Wolfenstein war doch kein ego, sondern ein 3r person, soweit in Erinnerung? :confused: Jedenfalls ist Doom für mich der Meilenstein. zitat http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfenstein_3D

Wolfenstein 3D gehörte zu den erfolgreichsten Computerspielen der 90er Jahre (http://de.wikipedia.org/wiki/1990er). Das Spiel wurde von id Software (http://de.wikipedia.org/wiki/Id_Software) entwickelt und von Apogee Games (http://de.wikipedia.org/wiki/Apogee_Games) am 5. März (http://de.wikipedia.org/wiki/5._M%C3%A4rz) 1992 (http://de.wikipedia.org/wiki/1992) veröffentlicht. Wolfenstein 3D ist einer der ersten sog. Ego-Shooter (http://de.wikipedia.org/wiki/Ego-Shooter), bei dem der Spieler eine Handlungsperson durch ein dreidimensionales Labyrinth (http://de.wikipedia.org/wiki/Labyrinth) steuern kann und seine Umgebung aus der Ich-Perspektive wahrnimmt.


habs zwar nicht 1992 gespielt, dafür 1995-2004 :D :toll: (ach, die schulzeit :rolleyes: )

aber kalrerweise warn D & D2 viel geiler :D (und D3 ein legitimer nachfolger: story nebensächlich, hauptsache bahnbrechende grafik & geile schock efekte :) )

Hannibal Smith
25-10-2005, 06:56
http://de.wikipedia.org/wiki/Ego-Shooter#Geschichte_der_Ego-Shooter

Da könnt ihr die Geschichte der Ego - Shooter nachlesen!

Wolfenstein ist meines erachtens auch ein Ego shooter -> unter 3th Person versteh ich spiele wie Tomb Raider. Boa das hab ich auch Gezockt bis zum umfallen :D .


MFG Joe