PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abenteuer Festplattenkauf



Elmar
25-10-2005, 18:46
Abenteuer Festplattenkauf...

Die Festplatte meines Notebooks gab am 10.10.2005 den Geist auf. Anfangs noch mit
fehlerhaften Sektoren und der Unmöglichkeit, die beschädigte Partition neu zu formatieren.

Und so sah ich mich gezwungen, eine neue Festplatte zu kaufen. Es sollte eine Fujitsu mit
80 GB Kapazität werden - kein ausgefallenes Stück, oder ?

Da ich soeben einen DVD-Brenner bei einem Onlineshop bestellt hatte, erweiterte ich die
Bestellung um diese HD.
Die Vorfreude ist ja (neben der Schadenfreude) die schönste Freude und so war ich bereit,
in ein paar Tagen das Postfräulein und ihre Gaben zu empfangen.

Doch es sollte anders kommen...

12.10.2005: Bestellung eines DVD-Brenners
13.10.2005: Erweiterung der Bestellung auf eine 2,5 " Festplatte
19.10.2005: E-Mail an den Shop: "Ähm, ich will ja nicht aufdringlich sein, aber wann darf
ich mit der Lieferung rechnen ?"
Lapidare Antwort: "Wir hatten bei den Festplatten einen Fehlbestand. Leider gibt es noch keinen
Liefertermin. Geben sie uns Bescheid, ob sie warten oder eine Alternative wählen möchten."
Ich werde ganz leicht nervös und ungemütlich! Da lassen die mich 6 Tage warten, ohne mich
über den Lieferstatus zu informieren ? Nicht mit mir!
E-Mail an den Shop: "Wenn sie mir die Lieferung für morgen garantieren können, nehme ich
die alternative Festplatte, ansonsten streichen sie den Artikel aus meiner Bestellung."
Antwort (wiederum lapidar): Die Festplatte wurde aus Ihrer Bestellung gestrichen.
Die restliche Ware wird heute, spätestens morgen versandt.
Ja, ich freue mich auch ganz riesig :( Jetzt kann ich mir erneut einen anderen Anbieter
für meine Platte suchen. Kurzer Anruf bei einem Shop in meiner Nähe. Hm, leider haben
die nur 40er und 60er auf Lager, die 80er müssen sie bestellen (na hoffentlich nicht dort,
wo ich auch einkaufe...). Nein, danke.

19.10.2005, 16.00 Uhr: Ich habe einen Shop (nennen wir ihn Shop2) gefunden, der mir eine passende
Festplatte sofort übersenden möchte. Leider geht sich die Lieferung nicht mehr für den nächsten Tag aus.
Aber am Freitag werde ich sie endlich! haben.

21.10.2005: Es ist Freitag...ich werde meine Festplatte bekommen. Achja, da war doch noch etwas ?
Mein DVD-Brenner wurde doch auch noch nicht geliefert. Kurze E-Mail an den Shop1.
Antwort: "Leider hatten wir bei dem Brenner einen Fehlbestand.
Bitte geben Sie uns Bescheid, ob wir Ihnen das Nachfolgemodell schicken dürfen."
Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, ich bekomme einen kleinen Anfall. Natürlich habe ich die gesamte
Bestellung sofort storniert, was völlig trocken zur Kenntnis genommen wurde.

Sehr reizend, jetzt darf ich mich auch noch um einen DVD-Brenner kümmern. Gott sei Dank habe
ich einen (ausnahmsweise?) guten Shop (Shop3) gefunden, der die Bestellung ernst nahm. Um 12.30 Uhr
bestellt und am Montag,

24.10.2005 stand das Postfräulein auf der Türmatte! So stelle ich mir das vor.

Etwas erstaunt bin ich aber schon, dass ich lediglich ein Päckchen erhalte?
Schnell mal bei Shop2 nachgefragt, ob denn die Festplatte per Post oder per Paketdienst
versendet wurde.
Antwort: "Das Paket hat unser Haus am 20.10.05 verlassen. Verschickt wurde es per DPD.
Sollte es heute nicht geliefert werden, bitte ich Sie nochmals ein Mail zu schicken."

Aber ja doch! Ich habe zwar keine Zeit, in einen mindestens 30 Kilometer entfernten Computershop
zu fahren, aber E-Mails lesen und verfassen - das kann ich!
Und warten kann ich mittlerweile auch. Bis 17.00 Uhr keinen weißen Kastenwagen mit den aufgemalten
Buchstaben "DPD" gesehen, also wieder den Shop2 kontaktiert.

25.10.2005: Um 11.00 Uhr kommt leider keine Festplatte per DPD sondern eine E-Mail vom Shop2.
"Habe gerade mit DPD telefoniert - Ihr Paket wird online als "in Zustellung" gelistet ist aber nie
beim Depot angekommen! Bitte verzeihen Sie die Verzögerung - ich hoffe die Sache noch heute aufklären
zu können und melde mich sobald ich neue Informationen erhalte."

Meine Stimmung ist nicht am Tiefpunkt, nein, eher darunter....aber die Hoffnung stirbt zuletzt und
so warte ich brav, bis die Autos des Paketdienstes wieder in den Garagen stehen. Natürlich ist
die Festplatte nicht geliefert worden.

Ich verfasse in völlig normalem, gesetztem, ja fast schon phlegmatischem Zustand erneut eine elektronische
Nachricht an Shop2: "Sollte die Ware verschollen sein, bin ich an einer erneuten Versendung nicht
interessiert....Betrachten sie die Bestellung als storniert."

So, es ist der 25.10.2005, morgen ist Feiertag. Ich bezweifle, dass die Platte am 27.10.2005 geliefert
wird. So bleibt mir nichts anderes übrig, als einen stinknormalen Computerhändler aufzusuchen
und zu nehmen, was gerade auf dem Lager ist. Natürlich darf ich einen höheren Preis bezahlen - das
muss es mir wert sein. Immerhin kann ich das Produkt ja gleich mitnehmen!

14 (in Worten vierzehn!) Tage vergehen und ich bin zweimal enttäuscht worden.
Entweder ich bin ein Pechvogel, oder es ist völlig normal, oder Online-Shops und Paketdienste
sind noch in den Kinderschuhen...

Na wenigstens habe ich mir jetzt den Frust von der Seele geschrieben ;)

m0le
25-10-2005, 19:02
hmm klingt lustig! Deswegen kauf ich immer nur im Gschäft! Da kann ich dem Verkäufer is Gsicht schreinen wenn er deppart is! ;)

Elmar
25-10-2005, 19:17
m0le, naja lustig wars net grad... :f: ...und in einem Gschäft hab ich eh angerufen, aber wenn du eine 80er Platte haben willst, und der hat nur 40er und 60er lagernd...und das zu einem Preis :spinnst?:
Ich wohne nicht in der Großstadt, wo es wurscht is, ob ich eine oder zehn Stationen mit der U-Bahn fahr...

NoGhost
25-10-2005, 19:19
m0le, naja lustig wars net grad... :f: ...und in einem Gschäft hab ich eh angerufen, aber wenn du eine 80er Platte haben willst, und der hat nur 40er und 60er lagernd...und das zu einem Preis :spinnst?:
Ich wohne nicht in der Großstadt, wo es wurscht is, ob ich eine oder zehn Stationen mit der U-Bahn fahr...

Sixt, hättest eine Radltour zum ditech (http://www.ditech.at/) gemacht, dann wär das nicht passiert :D .

m0le
25-10-2005, 19:23
m0le, naja lustig wars net grad... :f: ...und in einem Gschäft hab ich eh angerufen, aber wenn du eine 80er Platte haben willst, und der hat nur 40er und 60er lagernd...und das zu einem Preis :spinnst?:
Ich wohne nicht in der Großstadt, wo es wurscht is, ob ich eine oder zehn Stationen mit der U-Bahn fahr...

jo is eh scho klar, darf man vielleicht fragen welche geschäfte shop 1 und 2 waren? Wer so viel Shice baut darf ruhig angeprangert werden! :rolleyes:

ich hab bis jetzt immer beim DiTech kauft und bestellt und nei Probleme ghabt, nem Freund habens mal vergessen 1 von 5 Gehäusekühlern einzubauen, was sie aber anstandlos nachgeholt haben als er es ihnen gesagt hat!

edit: noghost war schneller mit der werbung! :D

der.bub
25-10-2005, 19:24
deshalb hab i a notebook mit einer 3,5" hdd :D :D
die sind auch viel günstiger!

Elmar
25-10-2005, 19:31
Naujo,
1) hab ich den ditech bis jetzt nicht gekannt
2) hatte ich sowieso keine zeit (drum auch online-kauf) und
3) is der ditech net grad billig...

und weil ich eben online gekauft hab, musste ich natürlich auf die Lieferung warten...hätt ich das vorher gewusst, hätt ich an dem Tag an dems eh net geliefert worden is, auch ganz normal einkaufen können... :rolleyes:

NoGhost
25-10-2005, 19:35
3) is der ditech net grad billig...
:look: Wer billig kauft, kauft teuer . . . hör auf meine Worte :D - schone deine Nerven!