PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : E-Bayer sind A********



Siegfried
28-10-2005, 10:09
Hallo Bikeboarder!

Ich hätte mich so gefreut, endlich einen Traum-Rahmen zu bekommen. Einen Corratec Super-Bow! In Ebay ned gerade günstig ersteigert, aber OK.

Dann mach ich mir mit dem Haberer alles aus, treff ma uns am Samstag in München; Übergabe Rahmen gegen Geld -> PASST.

Was muss ich heute sehen? Er hat ihn WIEDER im Ebay stehen.

Darauf hin ruf ich ihn an und frag ihn, was das soll. Zumal wir ja rechtlich gesehen einen gültigen Kaufvertrag haben. :s:

Sagt er mir, daß im der Preis zu niedrig war, und er probierts nochmals. :spinnst?:

Was soll das denn? Spinnt der? Kann man da was machen? Soll man den Typen Ebay melden? WAS TUN? :confused:


Der süße Beigeschmack des ganzen ist natürlich, daß mir mein HYDRO HT bleibt :D

hill
28-10-2005, 10:14
am besten melden!

Reini68
28-10-2005, 10:15
Hallo Bikeboarder!

Ich hätte mich so gefreut, endlich einen Traum-Rahmen zu bekommen. Einen Corratec Super-Bow! In Ebay ned gerade günstig ersteigert, aber OK.

Dann mach ich mir mit dem Haberer alles aus, treff ma uns am Samstag in München; Übergabe Rahmen gegen Geld -> PASST.

Was muss ich heute sehen? Er hat ihn WIEDER im Ebay stehen.

Darauf hin ruf ich ihn an und frag ihn, was das soll. Zumal wir ja rechtlich gesehen einen gültigen Kaufvertrag haben. :s:

Sagt er mir, daß im der Preis zu niedrig war, und er probierts nochmals. :spinnst?:

Was soll das denn? Spinnt der? Kann man da was machen? Soll man den Typen Ebay melden? WAS TUN? :confused:
Das sowieso. Kannst ihn ja auch darauf hinweisen, dass du auf Einhaltung des rechtsgültig zustande gekommenen Vertrages bestehst und das Notfalls auch gerichtlich erzwingen wirst.

JIMMY
28-10-2005, 10:17
lb ht biker:

sowas ähnliches kenn ich von wo ! ! ! ! :devil: :devil: :devil:

Siegfried
28-10-2005, 10:18
Erzwingen tu ich gar nix, zumal ich ja auch keinen finanziellen Schaden bei der Aktion gehabt habe -> Zahlung bei persönlicher Übergabe.

Aber B´schissen find ichs halt, daß da so Aktionen passieren.

Siegfried
28-10-2005, 10:19
@Jimmy

Kann ich das irgendwie wieder gut machen?
Ich kauf dir, wenns dir hilft, a neues Schaltwerk!

Joga
28-10-2005, 10:19
Versteh ich das jetzt richtig?


Übergabe Rahmen gegen Geld

Hast du den Rahmen jetzt daheim oder net?

Grundsätzlich scheiße das Verhalten von dem Typen, aber wenn du den Rahmen hast, für dich halb so schlimm... Melden würd ichs aber auf jeden Fall...

Außer bei den KFZ, wo man einen Mindestpreis eingeben kann, gilt das höchste Gebot und ein rechtskräftiger Kaufvertrag ist gegeben.

Siegfried
28-10-2005, 10:21
Versteh ich das jetzt richtig?



Hast du den Rahmen jetzt daheim oder net?

Grundsätzlich scheiße das Verhalten von dem Typen, aber wenn du den Rahmen hast, halb so schlimm... Melden würd ichs auf jeden Fall...

Außer bei den KFZ, wo man einen Mindestpreis eingeben kann, gilt das höchste Gebot und ein rechtskräftiger Kaufvertrag ist gegeben.

Im Eröffnungsthread steht, daß ich mich mit ihm treffen WOLLTE um Rahmen gegen Geld zu tauschen.

gweep
28-10-2005, 10:24
Solltet ihr euch am Samstag treffen oder ihr habt euch am Samstag getroffen?

Er MUSS dir das Teil geben, ob er will oder nicht da man von einer Auktion nicht zurück treten kann. Selbige ist wenn du Bietest und dann sagst du willst das Teil nicht, geht auch nicht.

Also wenn du den Rahmen willst, dann behaare darauf und melde es sofort bei Ebay. Wenn nicht, dann muss er selbst mal das einnehmen was er beim verkauf verloren da er ja an Ebay auch was zahlen muss.

Reini68
28-10-2005, 10:25
Erzwingen tu ich gar nix, zumal ich ja auch keinen finanziellen Schaden bei der Aktion gehabt habe -> Zahlung bei persönlicher Übergabe.

Aber B´schissen find ichs halt, daß da so Aktionen passieren.
Drohen kann man ihm ja damit trotzdem. Soll ihm mal a bissl der Reis gehen, wenn er überlegt, dass er zu einem Verfahren muss, wo er jedenfalls die Verfahrenskosten tragen muss und als Ergebnis zusätzlich noch den Rahmen teurer besorgen muss als er ihn dir verhökern muss. :s:

Joga
28-10-2005, 10:27
Dann WOLLTEST du das wohl schreiben...
Weil so stehen tuts dort net! *g*


Hm... ok... also jetzt is klar...

Du hast ihn ersteigert, wolltest ihn treffen und bar zahlen, aber inzwischen ist der Rahmen neu eingestellt!
Also:
1) eBay melden
2) Wennst a gscheite Rechtsschutzversicherung hast würd i auf jeden Fall mit deinem Anwalt reden, was zu tun ist und ob es sich auszahlt zu prozessieren
3) Verkäufer kontaktieren und darauf hinweisen, dass du mit dem RA geredet hast, falls das nix hilft, wird RA ein Schreiben schicken...
4) Auf jeden Fall a negative Bewertung des Verkäufers.
5) Mit andren Bietern Kontakt aufnehmen und auf die Situation hinweisen.

Joga
28-10-2005, 10:29
Post amal die Artikel-Nummer...
...und die ursprüngliche...

Wir könnten ihn ja alle fragen, warum er den Rahmen no einmal verkauft, wenn er doch schon verkauft is...

Zacki
28-10-2005, 10:30
Wenn der Kauf jwetzt nyx wird, würd ich ihm zumindestens a nette Beurteilung verpassen :devil:

Zacki
28-10-2005, 10:32
Post amal die Artikel-Nummer...
...und die ursprüngliche...

Wir könnten ihn ja alle fragen, warum er den Rahmen no einmal verkauft, wenn er doch schon verkauft is...

Supa Idee :toll: wir mailen den Sack zu, dass ihm hören und sehen vergeht :D

corax
28-10-2005, 10:33
wen interessiert schon eine negative bewertung? :rolleyes:
ein rechtsmässiger kaufvertrag besteht, und der muss eingehalten werden.
ich würds auf jeden fall ebay melden und mit einem anwalt kontakt aufnehmen.
ein brief mit entsprechendem briefkopf hat noch so manchem feuer unterm hintern gemacht.

und prinzipiell empfehl ich jedem ebayer ne rechtsschutzversicherung. :D

Joga
28-10-2005, 10:37
Der da?

http://cgi.ebay.de/Corratec-Super-Bow-Team-World-Cup_W0QQitemZ8712374745QQcategoryZ30746QQssPageNam eZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Dann is der Typ ja no deppata als i gedacht hab:

Kriegst neu und mit Garantie um 1399 Euro:

http://cgi.ebay.de/Corratec-Super-Bow-Team-Mod-05-NEU-Shimano-XT-NEW_W0QQitemZ8708791677QQcategoryZ30746QQssPageNam eZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Siegfried
28-10-2005, 10:42
@Joga

Nein, keiner von Beiden. War nur ein einzelner Rahmen. Ich habs vorhin bei Ebay gemeldet; daß die so schnell wären und er nimmer drin ist? :confused:

@Corax
Das mit dem Anwalt und so, das vergess ich jetzt mal, weil es ist ja um keine Summen gegangen; waren so bei 350 Euro herum; da schalt ich keinen Anwalt ein, nur, weil eigentlich NIX passiert ist.

Joga
28-10-2005, 10:44
Dann darfst die aber a net aufregen...
Ich mein, es müssen dir Mittel und Wege dann auch schon recht sein, um an deine Sachen zu kommen...!!


Post halt einfach mal die Artikelnummern!

gweep
28-10-2005, 11:02
Ich hätte da auch nicht locker gelassen, immerhin hast du das Teil ersteigert und bescheissen sollte man sich nicht lassen. Wenn du das Teil nicht willst ist das ja ok aber wenn du das eh schon lange suchst ... :ueroll:

Lexus
28-10-2005, 13:44
@HT - Biker

ich hoffe du laßt ihm das jetzt nicht durchgegen des is ja eine Frechheit sonder gleichens. Der kann doch nyx verkaufen und wenn ihm der preis nicht passt einfach vom vertrag zurücktreten da is er bei Ebay aber falsch da soll er lieber zum Bazar gehen.
Na denn hätt ich am Telefon was gesagt das erm die Orwascherln wackeln. :spinnst?:

Cannondaler
28-10-2005, 13:46
Also mein Anwalt hat für mich unlängst sogar € 72,- eingetrieben!

Das hat dem Schuldner dann alles in allem 285, - (inkl. Verzugszinsen und Anwltsgebühren) gekostet! Und ich hab statt der ursprünglichen 72,- um etliches mehr (124,-) erhalten!

Isa_tu
28-10-2005, 13:54
A PIEFKE, gö???? Ich kann auch ein Lied davon singen, wenn die Piefkes bescheissen :mad: .....bei einem österr. Käufer is mir sowas noch nie passiert.

Ich an deiner Stelle würd nochmal mitbieten und den Preis extrem hochsteigern....tja und wenn dann das Angebot zu Ende is, dann würd ich vom Kauf zurücktreten - weil dann hatt der Arsch wieder eine nette Summe von der Ebay mitschneidet, obwohl er noch immer nicht den Rahmen verkauft hat :devil: :devil:

Und dann würd ich ihm noch schreiben, das er gar nyx machen kann, denn er hat dasselbe Spiel mit dir gespielt! :D :devil:

gweep
28-10-2005, 14:00
Gehört sich auch so, wenn ich was ins Ebay stelle muss ich damit Rechnen das ich auch etwas das 100Euro Wert ist auch nur um 1,50Euro verkaufe. Das ist eben so bei Auktionen.

Mach es für die Gerechtigkeit ... zeig's dem Eierschwammerl :D

gweep
28-10-2005, 14:01
@Isa-tu
Ich glaub nicht das dass gut wäre, der Kauf ist bindend. Vor Gericht hätte er dann wohl keine Chance. Was rauskommt ist dann eine frage des Richters.

Isa_tu
28-10-2005, 14:02
@Isa-tu
Ich glaub nicht das dass gut wäre, der Kauf ist bindend. Vor Gericht hätte er dann wohl keine Chance. Was rauskommt ist dann eine frage des Richters.

Fragt sich nur OB er klagen würde, wenn er selbst beschissen hat???? ;)

ahab
28-10-2005, 14:11
Korrigierts mich ich kenn mich mit ebay jetzt net wirklich so aus aber von einem Geschäft das übers Inet abgewickelt worden ist hat man laut Konsumentenschutz doch die möglichkeit innerhalb einer Woche vom Kauf zurückzutreten,oder

nichts desto trotz eine Sch*** Aktion

pirate man
28-10-2005, 14:15
auf alle fälle das ganze ebay melden, der typ wird dann verwarnt - du hast zwar nix davon aber naja
theoretisch könntes ihm mitn anwalt drohen, is halt die frage obs dir das wert is

Siegfried
28-10-2005, 14:21
Sodala hab gerade vorhin von Ebay Bescheid bekommen, daß sämtliche Artikel von besagtem "Anbieter" gesperrt sind und keine weiteren Auktionen mehr erfolgen können, bis das von den E-Bay-Juristen geklärt ist.

Ich hab bescheid bekommen, dass ich als Geschädigter (scheinbar nicht der Einzige) Parteistellung habe. Wenn ein Anwalt nötig werden sollte, werde ich von Ebay veständigt, sofern der Verkäufer seinen Pflichten nicht nachkommt und die verkauften Artikel auch tatsächlich an die Käufer zum E-Bay-Preis übergibt.

Na ich bin gespannt!

Ich hab jedenfalls meinen Rechtsschutz schon aktiviert, alles einem Anwalt übergeben und lehn mich jetzt nur noch zurück und harre der Dinge!

Vielleicht liegt ja auf Weihnachten wirklich a neuer Rahmen unterm Christbaum :D

Anti-Christbaum
28-10-2005, 14:29
A PIEFKE, gö???? Ich kann auch ein Lied davon singen, wenn die Piefkes bescheissen :mad: .....bei einem österr. Käufer is mir sowas noch nie passiert.

Meine Güte, so wie du immer über die Deutschen schimpfst muss dir wirklich Böses widerfahren sein. (Die heimischen ebay-Kollegen sind kein bisschen besser, das kannst mir glauben) :rolleyes:




Ich an deiner Stelle würd nochmal mitbieten und den Preis extrem hochsteigern....tja und wenn dann das Angebot zu Ende is, dann würd ich vom Kauf zurücktreten - weil dann hatt der Arsch wieder eine nette Summe von der Ebay mitschneidet, obwohl er noch immer nicht den Rahmen verkauft hat :devil: :devil:

Nur dann sagt der Verkäufer ebay, der Verkauf ist nicht zustande gekommen... Resultat: der HT-Biker kriegt eine Abmahnung von ebay und der Verkäufer muss keine Gebühren zahlen. Ich hatte letztens die gleichen Probleme mit einem Käufer, das habe ich auch so gehandhabt... :rolleyes:



Und dann würd ich ihm noch schreiben, das er gar nyx machen kann, denn er hat dasselbe Spiel mit dir gespielt! :D :devil:

Das interessiert ebay leider überhaupt nicht... ;)

eleon
28-10-2005, 14:50
Sodala hab gerade vorhin von Ebay Bescheid bekommen, daß sämtliche Artikel von besagtem "Anbieter" gesperrt sind und keine weiteren Auktionen mehr erfolgen können, bis das von den E-Bay-Juristen geklärt ist.

Ich hab bescheid bekommen, dass ich als Geschädigter (scheinbar nicht der Einzige) Parteistellung habe. Wenn ein Anwalt nötig werden sollte, werde ich von Ebay veständigt, sofern der Verkäufer seinen Pflichten nicht nachkommt und die verkauften Artikel auch tatsächlich an die Käufer zum E-Bay-Preis übergibt.

Na ich bin gespannt!

Ich hab jedenfalls meinen Rechtsschutz schon aktiviert, alles einem Anwalt übergeben und lehn mich jetzt nur noch zurück und harre der Dinge!

Vielleicht liegt ja auf Weihnachten wirklich a neuer Rahmen unterm Christbaum :D

lauter gfraster!

:toll:

Matthias
28-10-2005, 14:53
An dieser Stelle mal eine kurze Frage an die ebay-Experten, da ich grad so ein Problem habe.
Auktion, Leute bieten drauf, ich breche die Auktion 1,5 Tage vor Ende ab, weil Beschreibung einen Fehler enthielt. Somit ist kein gültiger Kaufvertrag zustande gekommen, an den ich mich halten müßte, richtig?
Es ist nämlich so, dass ein Bieter, der sein Gebot abgegeben hat jetzt Ansprüche auf den Artikel stellt, obwohl die Auktion keinen "Endbieter" ans Tageslicht gebracht hat, weil ja von mir frühzeitig abgebrochen.
Der Bieter argumentiert mit irgendeinem Oberlandesgrichts-Entscheid aus GER (Bieter ist aus GER), jedoch war der Artikel auf ebay.at eingestellt und Verkäufer ist auch aus AUT.

Wie seht ihr die Sache? Vor allem die Juristen im BB!

Cannondaler
28-10-2005, 15:04
Wenn du drauf kommst, dass der Artikel nicht so geliefert werden kann, wie in der Artikelbeschreibung bekanntgegeben hast, ist es wichtig und lauter den Vorgang abzubrechen!

Eine kurze (belegbare) Sachverhaltsdarstellung an Ebay ist sehr hilfreich!

Blöd für dich wird es dann, wenn du den Vekauf abbrichst, weil du glaubst nicht genügend Geld für den Artikel zu lukrieren!

Matthias
28-10-2005, 15:07
Wenn du drauf kommst, dass der Artikel nicht so geliefert werden kann, wie in der Artikelbeschreibung bekanntgegeben hast, ist es wichtig und lauter den Vorgang abzubrechen!

Eine kurze (belegbare) Sachverhaltsdarstellung an Ebay ist sehr hilfreich!

Blöd für dich wird es dann, wenn du den Vekauf abbrichst, weil du glaubst nicht genügend Geld für den Artikel zu lukrieren!Nein, nochmals wie oben beschrieben: Das Angebot enthielt einen Fehler (in der Beschreibung), daher habe ich die Auktion abgebrochen. Habe dies auch über den Menüpunkt "Das Angebot enthielt einen Fehler" im ebay gemacht.
Wenn die Auktion zu Ende gegangen wäre, dann hätte der Käufer - zu Recht - auf die Erfüllung bestehen können, aber bei einem Fehler im Angebot? :confused:

gweep
28-10-2005, 15:17
in deinem fall bin ich gespannt was da passiert. das was du gemacht hast ist meiner meinung nach richtig, hast ja keine andere möglichkeit, nur was das gesetz sagt in dem fall weis ich nicht.
ich wusste auch gar nicht das man einen artikel aufheben kann wenn schon jemand geboten hat, ich dachte das geht nur wenn noch niemand geboten hat.

Matthias
28-10-2005, 15:33
in deinem fall bin ich gespannt was da passiert. das was du gemacht hast ist meiner meinung nach richtig, hast ja keine andere möglichkeit, nur was das gesetz sagt in dem fall weis ich nicht.
Sehe ich auch so, was bleibt mir anders übrig. Wenn ich das Auktionende abwarte und es gibt einen Käufer, so stellt der mMn auch zu Recht Anspruch auf den Artikel.
Breche ich die Auktion jedoch vorher ab, damit eben genau sowas nicht passiert, bist auch der De**? Das kann's ja nicht sein...

Schau' ma mal, habe schon mal einen Juristen zur kurzen Prüfung gebeten, weiteres wird sicherlich folgen.

eleon
28-10-2005, 15:37
Sehe ich auch so, was bleibt mir anders übrig. Wenn ich das Auktionende abwarte und es gibt einen Käufer, so stellt der mMn auch zu Recht Anspruch auf den Artikel.
Breche ich die Auktion jedoch vorher ab, damit eben genau sowas nicht passiert, bist auch der De**? Das kann's ja nicht sein...

Schau' ma mal, habe schon mal einen Juristen zur kurzen Prüfung gebeten, weiteres wird sicherlich folgen.

vertragsabschluss = auktionsende

abbruch vorher ist wie wenn du einen artikel aus dem schaufenster entfernst u. nicht mehr anbietest. ist natürlich beschissen für leut die schon zum sparen begonnen haben

Matthias
28-10-2005, 17:25
vertragsabschluss = auktionsende

abbruch vorher ist wie wenn du einen artikel aus dem schaufenster entfernst u. nicht mehr anbietest. ist natürlich beschissen für leut die schon zum sparen begonnen habenGenau der Punkt.
Nur erklär' das mal jemanden, der schon seit bald 10 Tagen dich mit emails bombardiert.:rolleyes: Und sich seiner Sache absolut sicher ist!

maosmurf
28-10-2005, 17:29
Sodala hab gerade vorhin von Ebay Bescheid bekommen, daß sämtliche Artikel von besagtem "Anbieter" gesperrt sind und keine weiteren Auktionen mehr erfolgen können, bis das von den E-Bay-Juristen geklärt ist. :toll: wenigstens sind die ebay leute stets kompetent :)

Anti-Christbaum
28-10-2005, 22:16
:toll: wenigstens sind die ebay leute stets kompetent :)

in diesen fall vielleicht... ansonsten leider wunschdenken... ;)

fralu
28-10-2005, 22:49
@HT
Habe jetzt nur alles überflogen,aber wer war denn der Verkäufer?
Will auch mal gucken!!!
Deine Überschrift ist aber gemein und ich hoffe,ich muß es nicht persönlich nehmen :confused:
Bin ja auch Verkäufer und bei mir drücken sich die Selbstabholer die Klinke momentan in die Hand!!
Heute habe ich sogar einen MB vom Nachbarn nach Wien verkauft.Jetzt müssen wir allerdings raus bekommen,wie wir den abgemeldeten Wagen dorthin bekommen.Wer von euch eine Idee?

fralu
28-10-2005, 22:54
@Matthias
Du hast aber schon alle Gebote vorher gestrichen,oder? Nicht das du zum Höchstgebot verkauft hast!!!
Ansonsten setz den Käufer auf die Sperrliste und blockiere seine e-mail Adresse.Sind doch alles Kindereien!! :devil:

ckazok
28-10-2005, 23:32
Sehe ich auch so, was bleibt mir anders übrig.

Was die übrigbleibt? Die Beschreibung zu ändern, das kannst du immer.

Neulich habe ich eine Digitalkamera verkauft, bei der ich während der Auktion daraufkam, daß der Blitz nicht funktionierte. Ich habe zur Beschreibung mit Entschuldigung an alle Bieter hinzugefügt, daß der Blitz defekt sei und das 2 Tage vor Auktionsende, in Rot und fett geschrieben. Keiner hat sich beschwert.

Ich als Käufer ärgere mich immer, wenn die Auktion, bei der ich mitbiete, einfach beendet wird. Meistens passiert das, weil der Verkäufer mit dem Preis nicht zufrieden ist und den Schwanz einzieht aber so ist es nicht minder ärgerlich.

Anti-Christbaum
29-10-2005, 02:48
Was die übrigbleibt? Die Beschreibung zu ändern, das kannst du immer.

ja,kannst du. bei einem seriösen auktionshaus nicht üblich... aber bei ebay gehts... ;)


Sind doch alles Kindereien!! :devil:

jups...

Matthias
29-10-2005, 06:30
@Matthias
Du hast aber schon alle Gebote vorher gestrichen,oder? Nicht das du zum Höchstgebot verkauft hast!!!
Ansonsten setz den Käufer auf die Sperrliste und blockiere seine e-mail Adresse.Sind doch alles Kindereien!! :devil:No na.:rolleyes:
Klar habe ich dabei auch ALLE Gebote gestrichen, derer es mehr als reichlich gab (~25 zum Zeitpunkt des Abbruchs).
Interessant ist ja auch, dass sich nur einer aufregt, der womöglich am Ende gar nicht der Höchstbieter wäre.
Sperrliste, wie geht das? :confused: Da hätte ich mittlerweile 5 Kanditaten! (> PM!)

fralu
29-10-2005, 10:49
Du hast Post!!!!!!!!!

xaver133
29-10-2005, 18:11
Ich habe ein ähnliches Problem.
Habe für einen Freund einen neuen Samsung Laptop (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=8705995812&ssPageName=STRK:MEWA:IT) um 1663€ ersteigert,
der kostet normal so 2400-2800€.
Das ganze war am 10.10. und der sch..ß Preuss (Entschuldigung an alle unsere Deutschen Boarder)
hat sich nach 5 e-mails meinerseits noch nicht mal gemeldet, dass er ihn vieleicht nicht mehr hat
oder sonst was, das sind jetzt schon 19 Tage :aerger: :aerger: :aerger:
Und da kann mir niemand erzählen dem sein Internet ist vielleicht kaput, für was gibts i-net Kaffees
Ich hab schon zwei mails e-bay geschrieben und die 1.Antwort war zwar schnell da
aber gingen völlig an der Frage vorbei :confused: ,die 2. war noch schneller da aber da stand nur drinn, dass es ihm (Kundenservice) leit tut
ich soll den Verkäufer mal anrufen aber Nummer darf er mir nicht sagen :f: :k:
Meiner meinung ein Witz (nicht sehr komisch), als ich vor einem Jahr mal als Kunde 7 Tage vergessen habe zu zahlen
hatte ich von e-bay gleich am 8.Tag eine Verwarnung und eine Drohung auf Ausschluss

Und sowas versteh ich nicht

mi.mueller
29-10-2005, 18:31
(...)
Ich als Käufer ärgere mich immer, wenn die Auktion, bei der ich mitbiete, einfach beendet wird. Meistens passiert das, weil der Verkäufer mit dem Preis nicht zufrieden ist und den Schwanz einzieht aber so ist es nicht minder ärgerlich.

Da bin ich ganz deiner Meinung.
Wenn ich mich entschließe, einen teuren Artikel übers ebay zu versteigern, dann muss ich auch damit rechnen, dass der erzielte Preis eventuell nicht meinen Vorstellungen entpricht.
Andernfalls sollte man die ebay-erei lieber lassen.

Hab erst gestern meine Talas RLC versteigert, und im Endeffekt war's für den Käufer ein Schnäppchen. Meine Preisvorstellung hat die Auktion zwar nicht erfüllt, meine neue Gabel geht sich aber trotzdem (fast) aus -> bisl was muss ich halt draufzahlen.

Meine schlechten Erfahrungen mit ebay halten sich Gott sein Dank in Grenzen.
Kann mich an einen Käufer erinnern, der sich ewig mit der Überweisung (von lächerlichen ~10.-) Zeit ließ, und mir dann Stress machen wollte, nur weil ich "seinen" Artikel nicht am Tag der Buchung auf mein Konto, sondern erst am folgenden, abschickte.
Einen besonders netten Verkäufer hatte ich auch mal, der mit von D nach A volle 8.- Versand berechnete, das Paket dann aber im Europark (Einkaufstempel) aufgab - 8.- für 5km Luftlinie, da hätt ichs auch selber abholen können.
So was find ich zum :k: .

Ehrlichkeit zahlt sich scheinbar nicht immer aus...

fralu
29-10-2005, 18:51
@xaver133
Hast du schon den Käuferschutz beantragt?Das weckt manchen VK auf!
http://pages.ebay.de/help/tp/esppp-coverage-eligibility.html
Wenn ihr hier Probleme postet,würde ich es Klasse finden,wenn ihr den Namen vom Verkäufer oder eine Artikelnummer dazuschreiben könntet.Dann kann man sich ein besseres Bild machen.

Matthias
29-10-2005, 18:54
Ich als Käufer ärgere mich immer, wenn die Auktion, bei der ich mitbiete, einfach beendet wird. Meistens passiert das, weil der Verkäufer mit dem Preis nicht zufrieden ist und den Schwanz einzieht aber so ist es nicht minder ärgerlich.Nun, das war bei mir nicht der Fall, im Gegenteil, der Preis war schon sehr hoch und wäre mit Sicherheit noch um gut 50-70€ gestiegen, weil einerseits rund 45 Beobachter am Artikel waren und recht viele abgegebene Gebote.
Ich war mit dem Verlauf sehr zufrieden, wie bei kaum einer anderen Auktion.

Aus dieser Sicht hätte ich die Auktion jedenfalls weiterlaufen lassen müssen, kommt es aber eben zum Auktionsende hat der Käufer das Recht auf die beschriebene Ware/Artikel. Daher war die einzige Möglichkeit der Abbruch der Auktion.

xaver133
29-10-2005, 18:59
Das funktioniert nicht ich habe den Artikel nicht bezahlt, der Verkäufer weigert sich überhaupt mit mir Kontakt aufzunehmen (hat den Laptop wahrscheinlich schon teurer verkauft :aerger: )
Ich hab ja nen Link zu dem Angebot gemacht da steht Name...

Ich probiers gerade nochmal beim Kundenservice (sehr zornig) über mail.

Danke für die schnelle Antwort

fralu
29-10-2005, 19:21
Ach du meine Güte!!
Freu dich doch,das du 1663eur. gespart hast,oder glaubst du,das du den Laptop jemals bekommen würdest,wenn du bezahlst?????Und wenn,kannst du dir nicht sicher sein,das ihn nicht wer anderes vermisst!
Sei froh,das du kein Lehrgeld bezahlen mußt!!! :devil:
Bitte,bitte,wer ist der VK?????

fralu
29-10-2005, 19:27
Ahhhh,den Link habe ich überlesen.
Nienicht,würde ich dem mein Geld anvertrauen.Hast du mal cuisichef (Kamera für 5650eur.ersteigert))gefragt,ob sich der VK dort schon gemeldet hat?Allerdings hat der VK diese Kamera am 12.9. schonmal versteigert,für 5900eur.
Ihr habt aber auch ein Gottvertrauen. :rolleyes:

xaver133
29-10-2005, 19:48
alexs171 böse! Lasst die Finger von ihm!!!
Wahrscheinlich mit dem Teufel im Bunde!

Mein fehler war ich hab bei seinen Bewertungen nur auf "Bewertungen erhalten" nachgeschaut habe, da zeigts alle an, wenn man bei denen von den Käufern schaut sieht man eh, dass die Tentenz negativ ist. :s:

Für normal bin ich eh ned aso Blauäugig sondern kauf bei e-bay nur von Verkäfern die min. 99% positiv sind und über 100 Berwertungen haben

xaver133
29-10-2005, 19:59
Naja ich hab von dem Model den Vorgänger der hat bei e-bay 1800€ neu gekostet und bei Media Markt 2399€, der Verkäufer war echt serious hab sogar original Media Markt Quitung (drei Tage vorher gekauft).

Ich hab mir einfach gedacht Elektroschrott wird mit der Zeit immer billiger :D

fralu
29-10-2005, 20:07
Jeder fängt mal bei Ebay an,das ist ja nicht das Problem.Aber in der Regel kauft man erst und verkauft dann irgendwann mal selber.
Nur Handys,Laptops und so weiter würde ich nur bei einem gewerbl. kaufen,der auch das passende Profil hat,wenn überhaupt!
Aber wenn ich sehe,das ein Privater sauteure Artikel einstellt,das eine hat er gewonnen(wers glaubt) und das andere hat er gekauft und ganz zufällig nicht mal getestet,dann würde ich einfach stutzig werden.
Die Prozente sind nicht immer ausschlaggebend.Es gibt auch blöde Käufer,die einfach rot geben,weil sie meinen,das muß so sein.
Einfach die Roten raussuchen und schauen,was drinsteht.Ebay geht ja gegen Überwachungsprogramme vor und da muß man jetzt halt wieder selber ein wenig arbeiten.
Ich habe auch schon eine Rote von einem Neuling bekommen,der es nicht besser wußte,jetzt sind es nurnoch 99,99%,aber irgendwer hat mal geschrieben,das immer 100% auch unrealistisch wären und das da was nicht stimmen kann,deswegen lebe ich damit ganz gut!!
Man darf Ebay nicht immer negativ sehen.Ich habe zumindest noch keine richtig schlechten Erfahrungen gemacht und bin jetzt seid über 3 Jahren dabei!

xaver133
29-10-2005, 20:10
:D Gib mir einen Link zu deinen Bewetungen ich will schaun

fralu
29-10-2005, 20:15
Aber niemanden weitersagen :p
http://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewFeedback&userid=02diana&ssPageName=STRK:ME:UFS

xaver133
29-10-2005, 20:24
Oh mein Gott ein "Chinesischer Vogel" (http://cgi.ebay.de/Chinesischer-Vogel-in-Farbe-10Yuan-2000-silber_W0QQitemZ8347756717QQcategoryZ19517QQssPage NameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem) ist der auch Grippe geimpft :D :D :D

Viel zu viele "Grüne Bewertungen" das dauert mir zu lange die negative zu suche :p Respekt!!!

fralu
29-10-2005, 20:28
Der Vogel ist schon so lange im Tresor meiner Mutter gelegen,das die Grippe ihn nicht erreichen konnte. ;)
Meinst du,ich sollte das noch in der AB erwähnen? :eek:
ich dachte,du wolltest nur die BW´s sehen :devil:

xaver133
29-10-2005, 20:31
War halt neugirig.

Das ist eine gute Idee mit der AB, das vermitelt Sicherheit :D

xaver133
29-10-2005, 20:36
Ich muss dem Ar*** noch eine Bewertung geben wie wärs mit:

Sehr unseriouser Verkäufer: Finger weg!

fralu
29-10-2005, 20:38
Artikel schon überarbeitet!! :D
Ein bißchen Spaß muß sein......................!!!!! :p

xaver133
29-10-2005, 20:43
:toll: Geil

xaver133
29-10-2005, 20:46
Ich habe bei der Canadischen Hologrammünze den Bildschirm bewegt, aber mir ist kein Unterschied aufgefallen :confused:

fralu
29-10-2005, 20:56
Oh Mann,du mußt erst den Bildschirm umdrehen,dann einen Walzer tanzen und wenn du dich dann auf den Kopf stellst,funkt es.
Das weiß doch wohl jeder................ :devil:
Gehe jetzt eine :qualm:

xaver133
29-10-2005, 21:05
Stimmt so funktionierts, Danke







Rauchen ist ungesund und mindert dein körperliches Potential.
"Wenn sie mit dem Rauchen aufhöhren möchten hilft ihnen ihr Artzt oder Apotheker" :D

xaver133
30-10-2005, 13:47
Und so werden Arschlöcher (http://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewFeedback&userid=alexs171&item=8705995812&iid=8705995812&frm=1883&ssPageName=STRK:MEWN:SID) bewertet! :D

fralu
30-10-2005, 14:00
Mal ehrlich,wenn ich dieser Verkäufer wäre,mit sowenig Bewertungen,würden mir diese BW am A**** vorbeigehen.Abmelden und neu anmelden und schon habe ich wieder ein sauberes Profil!!
Leider :mad: