PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umbau von Canyon 17" auf 14 oder 15"



GR76
29-10-2005, 23:00
Möchte mein Canyon Nerve4 17" (Fully) BJ 2002, auf einen kleineren Rahmen, eventuell Damen-Hardtail, umbauen. Ausstattung alles Shimano, LX-XT, Super Air von Manitou und Magura Julie.

Könnt ihr mir sagen, woran es scheitern könnte und was ich beachten muß, bzw. wo größere Kosten auf mich warten könnten? Welchen Rahmen könnt ihr mir empfehlen?Soll ich auch die Kurbel (kürzer) wechseln? Wäre für meine Frau, 162 cm.

Gruß
GR76

Siegfried
29-10-2005, 23:06
Auf was du aufpassen musst:

Schellendurchmesser des vorderen Umwerfers.
Innenlagerlänge (68mm/73mm) bzw. Achslänge desselben wegen Kettenlinie
Länge des Schaftrohres der Gabel; ned daß dir im neuen Rahmen zu kurz wird
Ketten, Bowden, Züge brauchst neu
Vorbaulänge/Winkel kann nimmer passen; musst dann neu abstimmen
Rahmen mit Bremsenaufnahmen f. Scheibenbremsen nach IS2000 (sollte idR eh jeder Rahmen haben.

A kürzere Kubel (170mm) wird dir, denke ich, kaum was bringen. Kann sogar soweit gehen, daß du deiner Frau KEINEN gefallen tust.
Meines wissens nach verbauen alle Hersteller auf "Lady"-Bikes die normalen Kurbeln.

Was es bei Rahmen zur Zeit echt günstig gibt, ist bei HT-Bikes www.ht-bikes.com die "Passion" - Rahmen.
Gibt es ab Rahmenhöhe 40cm, bauen vom Oberrohr eher kurz und sind von dem her für Frauen sicher auch nicht unangenehm.

Ich hab für meine Schwester (1,67) einen 40er Rahmen aufgebaut. Und er passt ihr ganz gut