PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : !!!Der ultimative Carbonselbstbaubastel thread!!!



Seiten : [1] 2

Cruiser
30-10-2005, 11:11
So auf Wunsch wird hiermit der erste Bikboard selbstbaubastel thread eröffnet!

Da es jetzt ja schön langsam immer kälter wird und die Ausfahrten ebenfalls immer kürzer werden, bleibt natürlich auch mehr zeit für andere wichtige Dinge!
und eines der wichtigsten ist sicherlich, das tunen des rr oder bikes!

Also meine Vorsätze für den heurigen Winter sind relativ bescheiden:

SLR Carbon

verstärkte Tune Flaschenhalter :rolleyes:

Schaltwerkskäfige, für Ultegra und X.9

und eventuell noch Kettenblätter

also ich hoffe es gibt noch einige die sich mit selbstbau beschäfftigen!

Max
30-10-2005, 11:31
jau, ich mach mich jetzt gleich mal daran, nen Flaschenhalter, ne Klemme und nen neuen Sattel zu laminieren. Carbonkäfig zahlt sich beim alten 9.0er Schaltwerk elider ned aus, aber ev. bring ich mien Dura Ace damit noch a Stückl runter :toll:

aber jetzt wird mal geharzt :D

Cruiser
30-10-2005, 11:35
jau, ich mach mich jetzt gleich mal daran, nen Flaschenhalter, ne Klemme und nen neuen Sattel zu laminieren. Carbonkäfig zahlt sich beim alten 9.0er Schaltwerk elider ned aus, aber ev. bring ich mien Dura Ace damit noch a Stückl runter :toll:

aber jetzt wird mal geharzt :D

welchen flaschnhalter machst denn? tune? elite?
und wie willst es jetzt mim gstell anstelln?

des is doch eh noch a plastik käfig oda?

vü spaß :sm:

felixor
30-10-2005, 11:43
Na das wird ja mal interessant :)
Ich persönlich hab null Erfahrung mit selbst gebauten Carbonteilen, werd ich mich aber demnächst daran versuchen.
Wie wärs mit ein paar Links zu Shops wo man das nötige Zeug dafür kaufen kann? Prepregs, Harz, Carbonmatten, Schrauben etc.

Für Schrauben kann ich IngenieurTec empfehlen, da bekommt man fast alles was man an Kleinzeugs braucht. Hier ist der Link (http://www.sub-4.de/1894223.htm)

PS: Kann man den Thread auch dazu missbrauchen gekautfe Leichtbauteile und Projekte zu posten? :)
Wäre schön, wenn ein paar leichte Räder gepostet werden, oder?

Mfg. Felix

Max
30-10-2005, 11:43
Zum Anfang mach ich ma nen Tune-Halter, aber vielleicht spiel ich mich mit den Schläuchen... :D

Gestell mach ich auch mit Rovings und 1-2 Schläuchen, nur des mim Vakuum muss i mir noch über legen. Und die Formen fürs gestell muss ich überhaupt amal wieder finden :f:

beim 9.0er is der hitnere Teil des Käfigs aus Plastik. Carbon hätte da nur Optik-Vorteile, und dafür is das ne Mords-Hackn. Viel Spaß in Villach!

Max
30-10-2005, 11:45
Felix, DIE Firma für Carbonbasteleien is R&G. HP: www.r-g.de mit nem super Forum und online Handbüchern, die man sich vorher mal durchlesen sollte (weisst eh, "RTFM"! ;))

Der österr. Importeur ist der Modellbaushop Lindinger (www.lindinger.at), dort kauf ich meine Matten und Harze

Cruiser
30-10-2005, 11:47
Zum Anfang mach ich ma nen Tune-Halter, aber vielleicht spiel ich mich mit den Schläuchen... :D

Gestell mach ich auch mit Rovings und 1-2 Schläuchen, nur des mim Vakuum muss i mir noch über legen. Und die Formen fürs gestell muss ich überhaupt amal wieder finden :f:

beim 9.0er is der hitnere Teil des Käfigs aus Plastik. Carbon hätte da nur Optik-Vorteile, und dafür is das ne Mords-Hackn. Viel Spaß in Villach!

danke werd i ma glei machen! *aufrrfreu*

ja tune halter werd i heit vielleicht a noch machen! aba diesmal mit deiner idee von dem isolierband!:D

und form fürs gstell werd i glab i a noch a neie form bastln miasn, es meine is ausbrochen! :s:

viel spaß beim harzn!

Cruiser
30-10-2005, 11:52
Na das wird ja mal interessant :)
Ich persönlich hab null Erfahrung mit selbst gebauten Carbonteilen, werd ich mich aber demnächst daran versuchen.
Wie wärs mit ein paar Links zu Shops wo man das nötige Zeug dafür kaufen kann? Prepregs, Harz, Carbonmatten, Schrauben etc.

Für Schrauben kann ich IngenieurTec empfehlen, da bekommt man fast alles was man an Kleinzeugs braucht. Hier ist der Link (http://www.sub-4.de/1894223.htm)


PS: Kann man den Thread auch dazu missbrauchen gekautfe Leichtbauteile und Projekte zu posten? :)
Wäre schön, wenn ein paar leichte Räder gepostet werden, oder?

Mfg. Felix

wennst infos oder tips brauchst einfach fragen, glaub ich oda da max (warscheinlich auch einige andre) können dir da weiter helfen!

wast für den anfang brauchst is:

pinsel,
messer,
abdeckfolie,
schere,
matten,
harz,
härter,
trennmittel (ich verwend da imma vaseline)
und vielleicht a rowings!

und übrigens gepostet kann alles werden was nicht von der stange is!

felixor
30-10-2005, 12:01
danke euch beiden :)!
interessant is vorallem der laminat-berechner......
ich les mir das mal alles durch, und dann werd ich euh mit fragen überhäufen :D

felixor
30-10-2005, 12:11
ok ..... also ich steh schon an :D
was is der unterschied zwischen den verschiedenen halbzeugtypen(gelege, vlies, gewebe) von carbonfaser und wozu werden sie gebraucht?

Max
30-10-2005, 12:28
gewebe = die eigentlichen matten, sprich die gewobenen (No na!) Kohlefaserstränge. Auf gut deutsch, das was so wie dein Carbonrahmen ausschauen tut ;)

Gelege = Roving = Faserstrang, wie ein gerade Haarzopf. Wobei Gelege meist schon ca. 5 cm breite Streifen sind. Besonderes ist, dass alle Fasern in eine Richtung gehen, also auf Zug sehr belastbar, auf Druck aber gar nicht.

Vlies = Kohlefasern in wild durcheinander verbundener Form. Wennst beim Baumax in der Autoabteilung Glasfasermatten suchst, wirst dort immer nur a Vlies finden. Is a Schaas

Am meistenb arbeitest mit Matten und zur Verstärkung in ZTugrichtung mit Rovings. Meine Sattelstützenklemme werd ich nur mit Rovings machen


@ Cruiser: Hast du noch meine alten Gestellformen? Ich kanns ned finden :( den Tunehalter mach ich jetzt mit dem Schlauch, der is schon so super verwoben, dass des sicher des Steifste is

felixor
30-10-2005, 12:36
gewebe = die eigentlichen matten, sprich die gewobenen (No na!) Kohlefaserstränge. Auf gut deutsch, das was so wie dein Carbonrahmen ausschauen tut ;)

Gelege = Roving = Faserstrang, wie ein gerade Haarzopf. Wobei Gelege meist schon ca. 5 cm breite Streifen sind. Besonderes ist, dass alle Fasern in eine Richtung gehen, also auf Zug sehr belastbar, auf Druck aber gar nicht.

Vlies = Kohlefasern in wild durcheinander verbundener Form. Wennst beim Baumax in der Autoabteilung Glasfasermatten suchst, wirst dort immer nur a Vlies finden. Is a Schaas

Am meistenb arbeitest mit Matten und zur Verstärkung in ZTugrichtung mit Rovings. Meine Sattelstützenklemme werd ich nur mit Rovings machen
Ich nehm an, dann besteht Gewebe aus Fasern die in bestimmter Richtung zueinander angeordnet sind? Ausserdem nehm ich an, dass der Winkel zwischen den Fasern 90° ist? Versteh ich das soweit richtig?
Wenn ja, wie siehts dann mit UD-Carbon aus? Vorteile? Nachteile? Belastbarkeit? Faseranordnung? ... Kommt ne UD-Matte dann nicht irgendwie einem Vlies nahe?
danke :)



:EDIT: na a UD-Matte wär dann eigentlich a gelege, oder? wieso is dann möglich an rahmen nur aus UD-Gewebe herzustellen? was is der vor/nachteil gegenüber Gewebe?

Max
30-10-2005, 13:32
Weil du die UD-Gelege in verschiedene Richtungen in die Neg.form reinlegst, dadurch kann der Rahmen in versch. Richtungen die Belastungen aufnehmen

Die Gewebearten variieren. Du hast zB einen Faserstrang oben/einen unten gewoben. Oder zB ein "Köper"-Gewebe, da sind immer 2 oben/2unten. Ich arbeite lieber mit Köper, da es sich leichter verschieben/verformen/in Ecken legen lässt

Cruiser
30-10-2005, 14:43
@ Cruiser: Hast du noch meine alten Gestellformen? Ich kanns ned finden :( den Tunehalter mach ich jetzt mit dem Schlauch, der is schon so super verwoben, dass des sicher des Steifste is

nicht das ich wüsst, i habs dem ruffl wieder mitgeben! i werd aba zur sicherheit nachschaun wenn i in wien bin!
aba i werd ma nächste wochn in da schul eh a neie form machen! meine hab i ja fast zerstörrt! wennst willst mach i da an andruck mit!oda borgs da dann mal!

wieso willst den flaschnhalter mitn schlauch machen???? is doch viel zu dick dann oder????
erster Fahrbericht vom 53g teil:

pipifein, pipifein, so guat bin i no nia auf am sattl gsessn! des anzige aba doch ziemlich gravierende problem: im vorderen Bereich sind de Kanten noch ziemlich scharf! da muas i was unternehmen!
sunst top!!!!! :toll:

Max
30-10-2005, 15:00
die scharfen kanten waren bei meinem ersten auch das Problem :(

Den Schlauch hab ich genommen, um die Dinger mal auszuprobieren. Sind echt cool, nur dass halt allein der Schlauch schon 8 g wegt. Also unter 15 g wird's glaub ich kaum spielen fürn ersten Flaschenhalter. Dafür wird er wohl ordentlich stabil sein. Muss nur schaun, wie stabil der Bereich der Verschraubung ist.

Auf meine Klemme bin ich schon gespannt. Habs mit Kevlar gemacht, hoffentlich muss i ned zuviel nachbearbeiten, denn dann wirds grausig. Das Problem mit den blöden Rovings is, dass sie sich sofort wieder abwickeln, sobald sie mit Harz getränkt um eine Schraube gewickelt werden :mad:

Wegen dem Gestell: Der Sir Gambrinus hat den alten Sattel vom Simon mit dem Ovalen Gestänge - vielleicht sollten wir uns den checken, denn der is von der Form recht einfach und wäre sicher noch leichter. Formst du wieder mit Gips ab, oder gscheit?

Simon
30-10-2005, 15:07
Bitte Burschen, tuts eich ned weh mit dem Klumpert :cool:

@Cruiser: halte Dich nicht mit Spielerein auf, sonden bastle meine Führungsscheiben.

Cruiser
30-10-2005, 15:20
die scharfen kanten waren bei meinem ersten auch das Problem :(

Den Schlauch hab ich genommen, um die Dinger mal auszuprobieren. Sind echt cool, nur dass halt allein der Schlauch schon 8 g wegt. Also unter 15 g wird's glaub ich kaum spielen fürn ersten Flaschenhalter. Dafür wird er wohl ordentlich stabil sein. Muss nur schaun, wie stabil der Bereich der Verschraubung ist.

Auf meine Klemme bin ich schon gespannt. Habs mit Kevlar gemacht, hoffentlich muss i ned zuviel nachbearbeiten, denn dann wirds grausig. Das Problem mit den blöden Rovings is, dass sie sich sofort wieder abwickeln, sobald sie mit Harz getränkt um eine Schraube gewickelt werden :mad:

Wegen dem Gestell: Der Sir Gambrinus hat den alten Sattel vom Simon mit dem Ovalen Gestänge - vielleicht sollten wir uns den checken, denn der is von der Form recht einfach und wäre sicher noch leichter. Formst du wieder mit Gips ab, oder gscheit?


jo mei flaschenhalter hat a 15g! aba dafür haltet des gerät a wahnsinnig stoak!

morgen mach i mi über a klemme hea!
jo wennst des nachbearbeitn muast, viel spaß! so ein drecks material! nur warscheinlich hast damit de mörder optik!!!!! schaut sicha geil aus am titanrenner!

jo he hat er ihn in verwendung? sunst schwatz ma ihm den ab und machn uns amal a gscheide form! damit ma uns auf de wichtigen aspekte konzetriern kennen!

Cruiser
30-10-2005, 15:23
Bitte Burschen, tuts eich ned weh mit dem Klumpert :cool:

@Cruiser: halte Dich nicht mit Spielerein auf, sonden bastle meine Führungsscheiben.

nur kan stress! i steh zu meim wort! und damit da herr prodi**** a a gscheide qualität hat, mach is in da schul!!!!!!

Max
30-10-2005, 15:37
Cruiser, am Titanrenner is nyx mit Klemme :D ich hoffe ich muss nyx nachbearbeiten...

Für die nächste hab ich schon ne Idee, wie ich nochmal 1 g sparen kann - Gewindenieten ;)

Cruiser
30-10-2005, 15:45
Cruiser, am Titanrenner is nyx mit Klemme :D ich hoffe ich muss nyx nachbearbeiten...

Für die nächste hab ich schon ne Idee, wie ich nochmal 1 g sparen kann - Gewindenieten ;)

was ja eh! des schaut nämlich extrem stylisch aus!!!auf welche reibn willsts denn geben?

was glauibst wie groß stehn die chancen, dass es haltet wenn i auf di mutter an farn lass und glei nur um de schraube laminier??????

Max
30-10-2005, 16:46
was ja eh! des schaut nämlich extrem stylisch aus!!!auf welche reibn willsts denn geben?

was glauibst wie groß stehn die chancen, dass es haltet wenn i auf di mutter an farn lass und glei nur um de schraube laminier??????
kommt zerst mal aufs Giant NRS, denn das hat 34,9 mm

Wie meinst du? Nur Schraube und das Gegengewinde aus Kohlefaser? des halt nyx, denn dir wirds die einzelnen Fasern ausreissen. Die Zugbelastung der Schraube erfolgt ja quer zur Faserrichtung, die wie Spaghetti aufgedreht sind.

Meine erste Klemmung hab ich vorzeitig schon runtergenommen (hab nimmer warten können). 7 g! hätte auch gehalten, ich habs nämlich versuchsweise zerstört, um zu schauen wie belastbar die Kevlarfasern sind - unpackbar! Selbst wen die Matrix bricht, reissen die Fasern ned! :love: theoretisch könnte man einfach ne Schlaufe flechten und mit ner Schraube spannen, ohne zu laminieren

Ich hab nur ein Problem: Wenn ich wie damals gesagt diese Doppelschleife wickel, ziehts die Schraube beimAnziehen zum Sitzrohr hin. Dabei kommt eine extreme Biegekraft auf die Schraube. Einzige Abhilfe ist, die beiden Enden nahe genug zusammen zu bringen. Da probier ich jetzt nochmal schnell und mach ne zweite Klemmung

Inzwischen hab ich den halter auch schon rausgenommen: 13 g! :jump: er braucht zwar noch ne kleine Nachbearbeitung hinsichtlich der Optik, aber so isser schon sehr geil

Noize
30-10-2005, 17:35
Falls euch das weiterhilft... hier klicken (http://www.dark-star.onlinehome.de/baubeschreibung01.html)

Max
30-10-2005, 23:01
also, die Sachen sind fertig :jump:

Die Flaschenhalter müssen noch mit Klarlack überzogen werden und wiegen 11 bzw. 16 g! Der Leichte ist schon recht optimal hinsichtlich des Harzanteils, beim zweiten habe ich mehr Material verwendet, um einen etwas stabileren zu bauen. Die Schraubenlöcher sind verstärkt, und die Carbonbänder sind breiter

Die Kevlar-Sattelstützenklemme wiegt mit M6 Aluschraube, Beilagscheibe und Kontermutter aus Stahl (aus einem V-Brake-Belaghalter) geile 7 g! Ob sie auch genau gut funktioniert, werden wir bald sehen :)

wuphi
30-10-2005, 23:13
fotos von den teilen wärn auch ziemlich GEIL :D

Max
30-10-2005, 23:18
erst wenn Klarlack drauf is und ich eine Kamera habe ;)

Kato
31-10-2005, 00:07
Felix, DIE Firma für Carbonbasteleien is R&G. HP: www.r-g.de mit nem super Forum und online Handbüchern, die man sich vorher mal durchlesen sollte (weisst eh, "RTFM"! ;))

Der österr. Importeur ist der Modellbaushop Lindinger (www.lindinger.at), dort kauf ich meine Matten und Harze
Für die Wiener kann ich folgende Adresse empfehlen:
http://www.farbenwolf.at/
Sehr günstig und auch eine relativ breite Auswahl an Glasfaser und Kohlefasergewebe.

Cruiser
31-10-2005, 09:19
fotos von den teilen wärn auch ziemlich GEIL :D

erst wenn i a gscheide optik beim flaschenhalter zam bracht hab! sattl gibtz heit noch mal! :D

Max
01-11-2005, 08:55
also, meine Flaschenhalter sind klarlackiert und wiegen echt 11 und 16 g! Schauen echt stabil aus, nur beim leichteren (meinem ersten, könnte es ev. Probleme mit den Schraubenaufnahmen geben, da die zu dünn sein könnten. Werds heute im Gelände testen. Der schwerere ist insgesamt massiver. Breiter, mehr Harz, und der Schraubenbereich ist kluger gelöst worden (Rovingschnipsel um die Schraube, dann erst den Schlauch drauflaminiert)

Anbei auch noch ein Bild meiner ersten Klemme, die insgesamt aber eher Mist war

Simon
01-11-2005, 09:22
Na bitte, geht doch! Das nächste mal verwendest Du aber eine andere Aushärtekammer, nicht meine Sauna, für das Klump :devil:

So, und jetzt Crosser zerlegen :s:

Potschnflicker
01-11-2005, 09:34
wast für den anfang brauchst is:

pinsel,
messer,
abdeckfolie,
schere,
matten,
harz,
härter,
trennmittel (ich verwend da imma vaseline)
und vielleicht a rowings!



Wenn man wirklich leichte und haltbare Bauteile bauen will, braucht man eine genaue Waage (Harzmischen?) und einen Vakuumsack mit entsprechender Pumpe.

Mit diesem Zubehör konnte ich das Gewicht von Bauteilen bei erhöhter Festigkeit um bis zu 60% verringern

Max
01-11-2005, 09:59
Vakuumsack=Müllsackerl
Pumpe=Mamas Staubsauger
Abreissgewebe=Fliegengitter
Sauggewebe=Vlies aus Näh-Handel
dazu ne Infrarotlampe und geht scho :toll:

Cruiser
02-11-2005, 13:28
so heit war wieder mal basteltag!

derzeit sind die teile am aushärten. heut fällig warén zwei néue flaschenhalter, der sattel is verstärkt worden da die kanten zu scharf waren! und mit dem restlichen harz hab i ma noch a vorbau kapal bastlt!

fotos gibts morgen oder vielleicht schon am abend wenn is niama erwarten kann!

Weight Weenie
05-11-2005, 20:36
Hi!

An alle Carbon Selberbauer!!!

Wer könnte mir gegen entsprechende Bezahlung einen Schmutzfänger fürs Unterrohr aus Carbon bauen?

Er sollte nach der Vorlage vom SKS Mud Catch sein und müsste Carbon glänzend sein!

Da könntet ihr euch mal beweisen, oder?

MfG

Rainer

Kato
05-11-2005, 20:52
Was zahlst??

Nicht das ich das machen würde weil meine Arbeitszeit kann kein Mensch bezahlen also indiskutabel, aber manche glauben immer wenn man das selber macht bekommens das fast geschenkt!
Dabei sind alleine die Materialien schon schweineteuer!

Weight Weenie
05-11-2005, 22:34
Hallo!

Ich kann dir nicht sagen was ich dafür zahlen würde weil ich leider keine Ahnung habe was eben die Materialien kosten und wie das alles geht!!

Mach mal nen Vorschlag der mich nicht unbedingt zum :k: bringt! :D

Waffenradlposer
05-11-2005, 22:53
@Rainer B.
beim Mudcatcher würd ich persönlich ned soviel carbon verwenden sondern eher:
die lagen die sichtbar sind also jeweils oberste und unterste aus carbon, und den rest aus glasfaser
zwecks kosten
is aber nur ne idee

Weight Weenie
05-11-2005, 22:57
Das ist mir dann eigentlich egel, wie das gemacht wird!
Ich weiß nur, wenn ich während dem fahren an meinem Scale Limited runter schaue, will ich nur noch Carbon sehen!!!!!!!

Das Material ist einfach Endgeil!!!!!!!!!!!

BITTE HELFT MIR!!!

Rollstuhlfahrer
06-11-2005, 15:37
find echt lässig dass es leute gibt, die ihre Carbonteile selbstmchen, hab nir das irgendwie immer a bissl komplezierter vorgestellt :toll:
Aber zahlt sich dass vom Preisleistunggewichtqualitätsstabilitätsverhältnis auch aus :confused:

artbrushing
06-11-2005, 15:50
Schreib einfach mal was dir der Carbonmudcatcher wert ist.
70,-?? Wäre ein realistischer Preis glaub ich.
Da bekommst ihn durch und durch aus Carbon :toll:
Lg. Karl
PS.: ich hab einen Lieferanten da hab ich für gaaaanz viele Carbonreste auch größere Stücke gaaaaanz wenig zahlt :D :D :D und Harz usw hab ich Kiloweise zu Hause weil ich Surfboards repariere.
www.artbrushing.at übrigens bin ich auch Airbrusher falls mal wer was braucht fürs Bike oder so.

Max
06-11-2005, 15:58
bester mudcatcher: GAR KEINER :D :s:

wennst ihn aus carbon machst, wird der sicher ziemlich scharfkantig werden, weil du ja weniger material brauchst

Michi
06-11-2005, 16:02
@artbrushing...

hey! ja, ich hätte in der tat gerne was lackiert - und zwar meinen helm...

is a met stradivarius wennst den kennst!
ich will auch nicht das große design drauf haben, sondern einfach nur die farben meines teams (orange/hellgrün/grün)...

das problem ist glaube ich die "inmold" bauweise... da ist meines wissens weniger das lackieren selbst, sondern eher das abpicken das problem, oder?

ich wohe ja auch nicht allzu weit weg von dir - vll. könnten wir uns mal treffen - und du schaust dir das an!?

bikebertl
06-11-2005, 16:28
@artbrushing...

hey! ja, ich hätte in der tat gerne was lackiert - und zwar meinen helm...

is a met stradivarius wennst den kennst!
ich will auch nicht das große design drauf haben, sondern einfach nur die farben meines teams (orange/hellgrün/grün)...

das problem ist glaube ich die "inmold" bauweise... da ist meines wissens weniger das lackieren selbst, sondern eher das abpicken das problem, oder?

ich wohe ja auch nicht allzu weit weg von dir - vll. könnten wir uns mal treffen - und du schaust dir das an!?
ACHTUNG: du darfst net jede beliebige farbe zum helm-lackieren verwende, weils sonst sein kann, dass die farbe das plastik angreift und dir der helm bei einem sturz grauslichst zerbröselt :look:
wollt mir nämlich mal selbst was lackiern, habs aber dann doch gelassen, weil das eine wissenschaft für sich ist!

Max
06-11-2005, 16:38
lexanlack sollte reichen.......

Michi
06-11-2005, 16:56
ACHTUNG: du darfst net jede beliebige farbe zum helm-lackieren verwende, weils sonst sein kann, dass die farbe das plastik angreift und dir der helm bei einem sturz grauslichst zerbröselt :look:
wollt mir nämlich mal selbst was lackiern, habs aber dann doch gelassen, weil das eine wissenschaft für sich ist!


eh kloa - deswegen wende ich mich ja an einen profi ;)


.

Waffenradlposer
06-11-2005, 17:14
so jetzt habts mich auch süchtig gemacht gg
nachdem mir kein flaschenhalter im handel gefällt, oja einer aber ich will ned ich glaub 60 € dafür hinlegen,
werd ich wenn es zeitlich ausgeht auch beginnen mit carbon zu basltn.
mein plan:

2 flaschenhalter

nur ehm ja wie beginn ich da am klügsten also von der form her?
ich mein ich tu eh modellbauen am handwerklichen solls ned scheitern

Jolly Rogers
06-11-2005, 17:17
Welche Art Flaschenhalter solls sein ?

Waffenradlposer
06-11-2005, 17:25
also vom design her sowas
http://www.bikepalast.com/onlineshop/contents/media/811178.gif
schaut aber ned gerade leicht zu machen aus :(

Jolly Rogers
06-11-2005, 17:27
Am besten von einem Originalen eine Form machen ansonsten wird es schwer.
Du kannst aus Pappe (Karton) einen basteln und aus der Pappvorlage einen Abdruck machen.

Waffenradlposer
06-11-2005, 17:30
hehe gute idee, quasi einfach aus plastilin oder irgendwas die rohform schnitzen
aushärten dann ne negativform machen und das ganze schon einbasteln
meinst du das geht?
weil das orginal hab ich ja nicht ;)

Jolly Rogers
06-11-2005, 17:32
Das müsste eigentlich funktionieren.

Waffenradlposer
06-11-2005, 17:35
gg
stimmt ne vorlage aus pappmasche oder wie das heißt is echt ne gute idee. da weis ich schon was ich mach wenn ich das nächste mal mach wenn mir fad ist :toll: thx für den tipp

Jolly Rogers
06-11-2005, 17:37
Viel Glück :toll:

Max
06-11-2005, 18:17
man möge mir meinen pessimismus verzeihen, aber das wird ncihts. bevor ich mir ein modell bauen, würde ich lieber eine alte flasche opfern und auf die auflaminieren. wenn du außen ne gute form haben willst, dann musst du dir mühsam auf die flasche ein Ur-Modell basteln, von dem nimmst du wieder eine negativform ab. dann laminierst du auf einen aufblasbaren positivkern, um den du die zwei negativform-hälften legst (allein, damit dass gscheit wird, brauchst einige skills!!) und dann kontrolliert aufbläst.

oder du laminierst einfach auf die flasche drauf und schleifst dich nachher zum deppen, um die außenform auch schon glatt zu bekommen. dann musst noch mit klarlack überziehen.

jetzt kommt aber der springende punkt: damit der Flaschenhalter eine gewisse klemm-spannung hat, musst du auf ein kleineres modell laminieren. also brauchst du ein 1:1 modell der flasche, welches du dann per drehbank etc. auf nen etwas kleineren durchmesser bringst.

also du siehst, ur schwer zu machen, vor allem, wennst noch nie mit carbon gearbeitet hast...

Simon
06-11-2005, 18:21
Und, Freunde: glaubt dem Mann!! Der weiß wovon er spricht!!

PS: aber nicht mehr in meiner Sauna :D :D

Jolly Rogers
06-11-2005, 18:21
Hi Max

wie lange sind denn deine Fasern (je Schlaufe) vom Tune nachbau ?
Haste dafür auch ne Form gemacht oder einfach um eine Flasche laminiert ?

Waffenradlposer
06-11-2005, 18:28
ääääähm ja dein pessimismus sei verziehen ich sitz nur gerade etwas verstört vorm pc :D
hät nicht geglaubt das das so heftig ist :D
aber danke für den tip max :toll:

Max
06-11-2005, 18:57
Hi Max

wie lange sind denn deine Fasern (je Schlaufe) vom Tune nachbau ?
Haste dafür auch ne Form gemacht oder einfach um eine Flasche laminiert ?
nyx fasern (rovings), sondern schläuche. und davon hab ich genau 1 lage genommen :) nur im bereich der schraube hab ich ein paar 5mm lange roving-schnippsel draufgepappt

Jolly Rogers
06-11-2005, 19:16
Wie lange sind die Schläuche ??
Ich habe es versucht mit Rovings 1mal Carbon 2mal Aramid (geflochten) siehe Bild

Max
06-11-2005, 19:20
die sind genau so lang, dass es sich einmal um die flasche ausgeht ;) keine ahnung wie lange genau - ev. 50 cm? echt keinen plan...

Kato
06-11-2005, 21:49
so jetzt habts mich auch süchtig gemacht gg
nachdem mir kein flaschenhalter im handel gefällt, oja einer aber ich will ned ich glaub 60 € dafür hinlegen,
dann leg dir schon mal 100€ auf die Seite, denn die wirst du vermutlich verbraten bis zum ersten brauchbaren Ergebnis :D

Waffenradlposer
06-11-2005, 22:29
@kato
http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/sonstige/smash.gif
http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/sonstige/smash.gif
http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/sonstige/smash.gif
http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/rofl.gif
http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/sonstige/smash.gif
http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/rofl.gif
http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/sonstige/smash.gif
http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/rofl.gif

Br@in
07-11-2005, 00:07
Einen Aramind/Carbon-Flaschenhalter hab ich auch schon gebaut, allerdings hab ich keine Waage :p

Ist aus Rovingen gewickelt.

Das Ding ist voll irre. Mit 0,7l Flasche Downhillen -> kein Problem. Aber mit 2 Fingern kannst ihn zerstören *harhar*

Max
07-11-2005, 08:31
ich glaub die 100 euro werden nicht reichen :(

Cruiser
07-11-2005, 08:53
so bin wieder in wien, also wieder bereit für schweinische harzerein! :rofl:

@lack: das hab ich gmerkt, meine rowing tune flaschehalter warn bomben fest, jetzt mim lack kannst es wieder zamm druckn! halten aba montiert bombenfest!!!

Fuxl
07-11-2005, 09:56
übern winter werd ich mcih auch an carbonbastelein machen.
zuerst ne kettenführung und dann, solange probieren ne obere gabelbrücke zu bauen bis eine hält! :D

muss mich aber eh erst einlesen in das ganze. ihr arbeitets alle mit vakuum? reicht ein verpressen alleine auch? hätt da ein paar nette hydraulikpressen herumstehen.

Max
07-11-2005, 10:02
verpressen is nie so gut wie vakuum: im V gehen nämlich die luftblasen auf und schlussendlich raus, und den harzanteil senkst du auch. Is das mit der gabelbrücke ernst gemeint? :confused: mir wär das zuviel risiko, zumal du mit mords arbeitsaufwand nur vielleicht 50 g auf nem 18 kg hobel sparst. Vor allem wäre mir meine gesundheit ein anliegen. nen lenker würd ich mir auch ned bauen wollen, und ne sattelstütze nur nach langen exakten berechnungen der richtigen lagenanzahl unter berücksichtigung der dynamischen und statischen kräfte

Fuxl
07-11-2005, 10:34
verdammte sucht! früher hab ich euch mit eurem leichtbau fimmel immer belächelt....und jetzt?UND JETZT????? jetzt gehör ich auch dazu.

18kg klingt für dich nach viel, für nen dhler sind 18kg aber schon auf der leichteren seite.

man glaubt es kaum aber ich hab meinen eigenbaurahmen momentan auf 18,125kg. und das trotz vollwertigen dh reifen 6kolben bremse mit 225mm scheibe und co.

mein nächstes ziel sind die 17,5kg ohne performance und sicherheits einbusen. und irgendwann will ich dann an den 17 nagen.

das ganze wird für euch unverständlich sein, aber beim dh bike merkt man genauso den unterschied zwischen 20kg und 18kg, wie beim cc-bike zwischen 10 und 8kg. drum kämpf ich auch um jedes verdammte gramm!

und der hauptgrund für gewichtstunign is ja immernoch der das man am stammtisch vor den kollegen damit angeben kann, also der sogenannte "pimp-faktor" :D

das mit der oberen brücke is durchaus ersnt gemeint. allerdings werd ich bevor ich ne brücke lamminiere schon noch einge ungefährlichere sachen testen.
und selbst wenn ichs dann mach, werd cih wohl die erste brücke einem bruchtest opfern. sparpotenziel seh cih so zwischen 80-120g.

meine carbon dämpferaufnahme und die carbon ausfallenden haben sich jetzt schon ne saison lang bewährt, bestehen aber auch nur aus geraden platten.

carbon lenker würd ich am dh'ler auch nciht raufschrauben, aber eher aus dem grund da da nicht wirlkcih sparpotenzial vorhanden is. dh alu lenker san um etwa 10g schwerer als die dh-carbon lenker. :rolleyes:

sattelstütze hab ich schon aus carbon drauf.is im dh bereich halb so schlimm weils im normalfall nicht sehr weit raussteht.

was bleibt was man noch aufmotzen kann? trinkflaschenhalter brauch ich nciht wirklich, kettenführung is schon, bzw wird eh neu überarbeitet, sattel is zu riskannt.....

was bleibt da noch?
:rolleyes: :D

hach ich brauche tips! verdammte sucht! was kann ich ncoh umbauen?

mfg
Fuxl

Max
07-11-2005, 10:41
hach ich brauche tips! verdammte sucht! was kann ich ncoh umbauen?

mfg
Fuxl

- conti explorer supersonic
- nylonschrauben an der dämpferaufnahme

:D


nen abgezogenen SLR als Sattel? dura-ace kassette? KMC X-10 SL Kette (10fach, gold nitriert, also mucho bling-bling)? schraubklemmung für die stütze? ansonsten glaub ich am ehesten bei rahmen, gabel, laufräder - der rest sind peanuts

Kato
07-11-2005, 11:00
ihr arbeitets alle mit vakuum? reicht ein verpressen alleine auch?
Du musst nicht unbedingt mit Vakuum arbeiten!
Du kannst auch nur in eine Form hineinlaminieren und dann ganz normal aushärten lassen.
Wird aber eine Spur mehr Harzanteil haben und dadurch nicht soooo stabil wie mit Vakuum werden, wenns aber nur um Trinkflaschenhalter, Kotschützer usw. geht ist das egal

Fuxl
07-11-2005, 11:05
slr ohne bezug hätt ich sogar schon bei der hand. (zwinker zu luki...wie schauma da aus?)

momentan noch die ultegra kassette drauf. die muss zuerst mal runter sein. dann kommt eh a dura ace. aber wie viel bringt die noch??

mucho bling bling bei ner kette? werd mir gleich mal nen preis suchen. *gg*

momentan noch schnellspanner hope klemmung...mal schaun ob ich noch ne schraubklemmung wo rumliegen hab

nylon schrauben hat ich bei den ausfallenden kurzzeitig drinnen, aber das bremsmoment hat mir die dinger auf der bremssseite 2 mal abgedreht, da hab ich dann wieder getauscht. ;) :D

reifen...gibts eigentlich noch die twister supersonic? ;) :D

danke mal für die tips! ;)

mfg
Fuxl

Max
07-11-2005, 11:52
die DA kassette bringt ca. 50 g, die kette mit abgelängten 220 g (104 glieder, original 240 g) ebenfalls.

Den Twister gibt eh auch noch, aber hat nen so nen guten grip für DH. Also bitte, ein wenig mitdenken :s: :D

Kommst mit 1,8er Speichen aus oder musst 2,0er nehmen?

Was für Schaltwerk/Shifter-Kombi fährst du?

Fuxl
07-11-2005, 13:19
hab 1,8er speichen. dt 440er naben mit dt6.1er felge.
also da gehts nimma viel leichter. vorallem ohne stabilitäts einbusen.

shifter is der trigger mit an kurzen ultegra schaltwerk. da könnt ma den käfig noch carbonisieren :) wichtig is mir a normalees schaltwerk, also kein rapid rise zeugs, und trigger oder Rapid fire. von grip shift halt ich nicht viel.
züge san standard shimano bowden.


was mir grad noch eingefallen is...hat shcon mal wer versucht Flatpedale aus carbon zu machen? hab momentann die shimano dx drauf. wiegen galub ich etwas über 500g. da sollt ma doch was machen können!

entschuldige den "vopa" (wie schreibt man den des schon wieder???) mit den twister supersonic. wo hat ich blos meine gedanken???? ;)

MalcolmX
07-11-2005, 13:29
entschuldige den "vopa" (wie schreibt man den des schon wieder???) mit den twister supersonic. wo hat ich blos meine gedanken???? ;)

im volksmund auch faux pax :D

Max
07-11-2005, 13:58
und in Wirklichkeit "faux pas" (fr.: "falscher Schritt") ;)




hm... bei Pedalen is Carbon sicher auch ned das Beste. Mit ner gscheiten Gitter-Struktur wirst wohl aus Alu oder Magnesium ein besseres Pedal bauen können. Stichwort: Herstellungskosten und -Aufwand (präzise Lagersitze, mehrteilige Formen etc.); Abriebfestigkeit (wennst amal am Stein entlang schrammst); Montage der Pins (dafür müsstest dann wieder Gewindeeinsätze einlaminieren :f:

Könntest a Dura Ace Schaltwerk nehmen, mit Alu- und Carbonschrauben sind 170 g sicher möglich, ev. dann noch nen Carbonkäfig bauen. Und so geil die Trigger schalten, wennst nen XT-Shifter hernimmst, Anzeige entfernst, Hebel etc. bedremelst wirst auch nochmal 30 g sparen

Was is denn für ne Bremserei drauf? Von den Oros mit den 160ern bin ich ziemlich angetan, mit den 210ern muss das ja brutal ankern (wenn vl. auch nicht wie ne Gustl, dafür aber um Welten leichter).
Mit Alu- u. Titanschrauben kannst zum exorbitanten Preis sicher auch noch 150-200 g sparen

NoWin
07-11-2005, 14:16
hm... bei Pedalen is Carbon sicher auch ned das Beste. Mit ner gscheiten Gitter-Struktur wirst wohl aus Alu oder Magnesium ein besseres Pedal bauen können.
Warum eigentlich ???

Ich fahr am Renner auch die Time RXS Carbon und viele andere auch bzw. die Look Keo ...:confused:

Max
07-11-2005, 14:20
Warum eigentlich ???

Ich fahr am Renner auch die Time RXS Carbon und viele andere auch bzw. die Look Keo ...:confused:
1. Nyx DH, also auch nyx mit "Auf-Steinen-mit-an-70er-Aufschlagen"
2. Nyx Pins-Reindrehen
3. Nyx Carbon. Zumindest ned in unserem Sinn. Vielleicht haben bei der Plastikherstellung zermalene Kohlefaser-Granulate eingeschmolzen, aber mit Faseraufbau und so hat das nyx zu tun. Ebenso wie der SLR keine echte Carbon-Schale hat (ausser eben die zwei Vollcarbon-Modelle)

NoWin
07-11-2005, 14:23
Punkt 1 war mir klar, Punkt 2 auch .... beim Punkt 3 frag ich mich nur, was das dann bringen soll ?

Max
07-11-2005, 14:33
"Carbon" verkauft sich besser. Was würdest du kaufen: Ein Pedale names "Time RXS Carbon" oder names "Time RXS Plastik-das-wir-teuer-verkaufen-können" ;)

sollte ich mich irren und das Time wirklich aus Carbon sein, und dann überlackiert worden sein (:spinnst?:), nehme ich natürlich alles zurück

NoWin
07-11-2005, 14:34
"Carbon" verkauft sich besser. Was würdest du kaufen: Ein Pedale names "Time RXS CArbon" oder names "Time RXS Plastik-das-wir-teuer-verkaufen-können" ;)
RXS Carbon fürs Pride
RXE Plastik & gebraucht fürs Bahnrad :cool: :rolleyes:

Simon
07-11-2005, 14:37
Is aber nicht ganz Plastik, sonder Thermoplast. Zwar auch ein Kunststoff, aber eben nicht Plastik.

Fuxl
07-11-2005, 16:12
gewinde direkt in carbon is eigentlich kein problem, solang die steigung des gewindes groß genug is. M5 hält.
beim schaltauge hats mir eines "delaminiert". das M10x1 hat die carbonfasern aufgespalten. da hab ich jetzt a buchse drin.

bremserei is vorne a hope 6ti mit einer 225er floating scheibe drauf. hinten mono4 mit 200er floatingdisc. wirklich keine leichtgewichte, aber sie reichen von der performance her grad mal so aus. gustl mit 210er schiebe san gut 500g schwerer als meine ausführung.
formula scheiben kommen mir auf kein radl mehr rauf. hab am cc-ler eine oben und hatte am enduro welche oben. beide spinnen nur rum. hauptsächlich dicchtungen die "festgehen" und ein sattel den man nicht gscheit entlüften kann.


das dura ace is um soviel leichter? :f: kranke gschicht. aber danke für den tip.
das trigger schlatding is nur worden weil ichs mal testen wollt.


kurbel hat auch noch potenzial. momentan is a hone drauf nur mitn großen kettenblatt und "flext-tuning" stufe 1.
würd ma ja gern a xtr kaufen, aber da bekomm ich probleme mit der kettenlinie. momentan hab ich ja das große balttl aufn paltz fürs mittlere geschraubt. beim xtr geht des ja leider ned.

mfg
Fuxl

m0le
07-11-2005, 16:25
kurbel hat auch noch potenzial. momentan is a hone drauf nur mitn großen kettenblatt und "flext-tuning" stufe 1.
würd ma ja gern a xtr kaufen, aber da bekomm ich probleme mit der kettenlinie. momentan hab ich ja das große balttl aufn paltz fürs mittlere geschraubt. beim xtr geht des ja leider ned.

mfg
Fuxl
Bekomm, Alda du hast a Problem mit da Kettenlinie!! ;)

Du könntest deine KeFü weiter mit Carbon Pimpen, das Klotzerl obe wo die Kette durch soll, ds kannst da aus mehreren Carbonplatten sicher gscheit machen, schlechter als die jetztige kanns ja nimma werden :D

Max
07-11-2005, 17:33
@ Fuxl: Hm, ich denke ein DH-Pedal mit M10er Pins könnte etwas überdimensioniert sein, selbst für Goofy :D

bevor ich das Geld für ne "leichtere XTR-Kurbel rausschmeisse, nehm ich mir lieber gleich was echt Leichtes oder was gleich Schweres um ein 1/4 der Marie... Bist du dir übrigens 100% sicher, dass es ned geht das große Blatt von Innen heran an die Aufnahme fürs große Blatt zu schrauben? Vielleicht mit Distanzscheiben?

Zum Thema Formula Discs: Du hast sicher die B4s, oder? Hatte ich auch, die Oros sind KEIN VERGLEICH!

Das kurze DA Schaltwerk wiegt ungetuned glaub ich 180 g, also doch a bisi a Vorsprung gegenüber XTR und Ultegra

Supermerlin
07-11-2005, 17:36
muss mich aber eh erst einlesen in das ganze. ihr arbeitets alle mit vakuum? reicht ein verpressen alleine auch? hätt da ein paar nette hydraulikpressen herumstehen.

Verpressen ist kein schlechter Weg, setzt allerdings einen recht aufwendigen Formenbau voraus. Bei und in der Firma machen wir kurze Rohre aus CFK die auf einem Dorn gewickelt werden und dann mit einer mehrteiligen Außenschale umschlossen werden. Dann noch einmal 2 Halbschalen drüber und ab in die Presse. Tja und was soll ich sagen, der Harzanteil ist dramatisch geringer, als wenn die nach dem Wickeln nur im Vakuum gepreßt werden. Ebenso die Festigkeit.

lg, Supermerlin

eleon
07-11-2005, 17:38
Is aber nicht ganz Plastik, sonder Thermoplast. Zwar auch ein Kunststoff, aber eben nicht Plastik.

zitat meines kunststofftechnikprofessors:

plastik gibts kans - des hast kunststoff

eleon
07-11-2005, 17:41
...
RXE Plastik & gebraucht fürs Bahnrad :cool: :rolleyes:

eben noch auf der walze im wohnzimmer nun auf der bahn im dusika...

das nenn ich blitzkarriere :D

Supermerlin
07-11-2005, 17:42
zitat meines kunststofftechnikprofessors:

plastik gibts kans - des hast kunststoff

Wenn es nicht von Dir gekommen wär hätt´ich es schreiben müssen.

lg, Supermerlin

Max
07-11-2005, 17:51
also für mich is das mehr Plastik als Kunststoff :p
http://www.kunstschule-mittelweg.de/Bilder/Plastizieren-1.jpg

aber Ihr habt natürlich Recht http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/love/pray.gif (http://www.World-of-Smilies.com)

wuwo
07-11-2005, 18:12
zitat meines kunststofftechnikprofessors:

plastik gibts kans - des hast kunststoff


sag ma glei polymere dann seima alle zufrieden.

auf english hasts eh plastics.

wuphi
07-11-2005, 18:14
sag ma glei polymere dann seima alle zufrieden.

auf english hasts eh plastics.


STREBER :aetsch:

Cruiser
07-11-2005, 18:22
sag ma glei polymere dann seima alle zufrieden.

auf english hasts eh plastics.

also i als angehender plastikingenieur sag: ES HAST PLASTIK!!!!!

und buaschn und mädls lassts eich kan bledsinn von wegen kunststoff einreden!

Waffenradlposer
07-11-2005, 18:43
@criuser
of diverse fachlehrer ausn tgm meinen plastik ist ein gaga wort für das man den mund mit seife ausgewaschen bekommen sollte , und wir sollen kunststoff sagen :D

m0le
07-11-2005, 18:45
bei uns meinens :" Scheiss auf Plastik das machma aus Metall!" :D

Br@in
07-11-2005, 20:34
Machts a Carbonwampn , da sparts mindestens 2kg :D:D:D

Cruiser
07-11-2005, 21:23
@criuser
of diverse fachlehrer ausn tgm meinen plastik ist ein gaga wort für das man den mund mit seife ausgewaschen bekommen sollte , und wir sollen kunststoff sagen :D

geh da holzgethan............

i sag da nur ans: hätten wir das bloß mit holz get(h)an!

de ham ja alle samt ka ahnung bis aufn christian!

NoWin
08-11-2005, 10:04
eben noch auf der walze im wohnzimmer nun auf der bahn im dusika...

das nenn ich blitzkarriere :D
So isses ... geputzt ... montiert und gestern schon gefahren ;)

hermes
08-11-2005, 10:10
So isses ... geputzt ... montiert und gestern schon gefahren ;)

für dreckige pedale hätt ich nicht soviel zahlt :rolleyes: :devil:

Simon
08-11-2005, 10:15
sag ma glei polymere dann seima alle zufrieden.

auf english hasts eh plastics.

Kaum geht der Bua wieder in die Schul, weiß der Hundling ja wirklich alles :toll: :D

Simon
11-11-2005, 10:42
@Cruiser, Max und Co.


Wer baut mir dieser Teil :confused:


http://www.schmolke-carbon.de/carbon/images/ma%DFkrug_gr.JPG

Cruiser
11-11-2005, 10:51
@Cruiser, Max und Co.


Wer baut mir dieser Teil :confused:


http://www.schmolke-carbon.de/carbon/images/ma%DFkrug_gr.JPG


also das teil für a form hätt i ja schon daham.......

wuphi
11-11-2005, 12:22
also das teil für a form hätt i ja schon daham.......

*auchhabenwill* :jump: :love:

Max
11-11-2005, 17:24
habs schon öfters überlegt, nur das Problem is, dass der Herr Schmolke das echt gut kann. Der Krug ist innen nämlich hohel, sprich das musst auf mehrere Etappen laminieren :f: und nen lebensmittelechten Klarlack sollte man auch haben :f: :f:

artbrushing
14-11-2005, 06:54
Hab mich am Weekend auch ein bissl mit Carbonverschönerung von mein Gizzmo beschäftigt. Nix so essentiell wichtiges wie ein BIERKRUG aber praktisch (zumindest der Kettenstrebenschutz) der Dämpferüberzug is nur optisch und der Steuersatzscheuerschutz schaut a geil aus. Alles aus einer Schicht 220g körpergewebtes Carbongewebe. Und die 30g überleb ich auch.
Lg. Karl
Ps.: Ich hoff das kommt auf den downgesampelten Bildern halbwegs zur Geltung

Max
14-11-2005, 07:34
hast du da einfach die getränkten Matten auf den Rahmen geklatscht :confused:

Simon
14-11-2005, 07:36
Steuerrohr schaut geil aus :toll:

artbrushing
14-11-2005, 07:47
@Max : Ned ganz. Also die Teile sind abnehmbar und werden mit Doppelklebeband montiert.
Ich gebe über die zu laminierenden Teile immer eine Küchenplastikfolie die ist superdünn und hält gut (Man kann auch ein Trennwachs nehmen aber ich hab da immer ein komisches Gefühl).
Bei einer einzelnen Schicht Carbon schau ich dass das Gewebe wirklich gut durchtränkt ist dann drauf (Kettenstrebe oder Steuerrohr). Das eingestrichene Gewebe liegt wieder auf einem Stück Plastikfolie die hab ich dann draufgelegt (drübergespannt), ein paar kleine Luftbläschen aufstechen. Darauf achten dass das Laminat gut über kleinen Unebenheiten wie Schweissnähten liegt, antrocknen lassen, nochmal gut andrücken (Schweissnähte) fertig trocknen lassen. Man kann auch am nächsten Tag noch gut mit Heißluftföhn anwärmen und perfekt andrücken.
Dann schleifen, feiner schleifen, noch feiner, polieren, fertig. :D :toll:

Max
14-11-2005, 07:51
@Max : Ned ganz. Also die Teile sind abnehmbar und werden mit Doppelklebeband montiert.
Ich gebe über die zu laminierenden Teile immer eine Küchenplastikfolie die ist superdünn und hält gut (Man kann auch ein Trennwachs nehmen aber ich hab da immer ein komisches Gefühl).
Bei einer einzelnen Schicht Carbon schau ich dass das Gewebe wirklich gut durchtränkt ist dann drauf (Kettenstrebe oder Steuerrohr). Das eingestrichene Gewebe liegt wieder auf einem Stück Plastikfolie die hab ich dann draufgelegt (drübergespannt), ein paar kleine Luftbläschen aufstechen. Darauf achten dass das Laminat gut über kleinen Unebenheiten wie Schweissnähten liegt, antrocknen lassen, nochmal gut andrücken (Schweissnähte) fertig trocknen lassen. Man kann auch am nächsten Tag noch gut mit Heißluftföhn anwärmen und perfekt andrücken.
Dann schleifen, feiner schleifen, noch feiner, polieren, fertig. :D :toll:
ja, so hab ich's mir gedacht, wollte nur der Sicherheit halber nachfragen. Klarlackiert hast du die Teile hoffentlich, oder?

artbrushing
14-11-2005, 08:09
Klarlack??? Warum?
Das Problem ist dass sich Klarlack zerkratzt und dann schiach ausschaut.
Wennst das ganze (Harzoberfläche) polierst schauts fast aus wie Lackiert nur mit dem Vorteil dass es sehr kratzfest ist d.h. wenn die Kette draufklopft schaut´s immer noch gut aus.

Max
14-11-2005, 08:18
naja, kommt drauf an, wieviel Harz du verwendet hast. Wenn du schleifst, geht ja Harz mit runter. Wenn du dann die Fasern erreichst, liegen sie quasi frei und werden sich (auch ausgehärtet) auf Dauer mit Wasser vollsaugen. Außerdem hast du feine Riefen vom Schleifen drinnen, die du nicht mehr rauspolieren kannst. Klarlack verhindert das Vollsaugen und sorgt wieder für eine glänzende Oberfläche :toll:

Wenn du aber nicht durchs Harz durchgeschliffen hast, isses WUÄÄST!

artbrushing
14-11-2005, 08:31
Matten wurden voi supi durchtränkt und durchmassiert :D (da stehn´s drauf) also Durchtränkung ist perfekt. Erster Schliff mit 220er Papier (Exzenterschleifer) Letzter Nassschliff 2000er mit Hand, dann mit Maschine poliert (Teflonpolitur)
Wenn die Faserdurchtränkung passt kann sich nix mehr vollsaugen und die Politur schützt auch. Mit 2000er Papier hast keine Schleifspuren mehr drin und die optische Qualität ist für ein Bike mehr als gut genug.
Klarlack verwende ich nur wenn der Teil dann überhaupt ned belastet wird (beim Dämpfer ging´s) Steuerrohr reiben auch die Bowden. Mir gfallts so auch recht gut.
Projete: Eine Halterung fürs Rücklicht direkt mittig unterm Sitz versteckt, aber dazu brauch ich erstmal nen Sattel :-) Momentan sind ja meine Teile immer noch am Postweg zu mir.

JIMMY
14-11-2005, 11:22
da karli,der oide daniel düsentrieb :D

des mit den carbonteilchen is jo ned des anzige,was der artbrushing immer auf die beine stellt.
denke da nur an seine sensationelle erfindung,der gabelversenkunsvorrichtung :rofl:

da kommt noch einiges auf uns zu,
der koarl,die bereicherung im technnikfred :toll:

topic:
gfoit ma a,dein steuerohrschutz,
bitte für mich auch vorbereiten.

artbrushing
14-11-2005, 11:39
:D :D Danke, danke :D :D
Des mit der Gabelversenkspannung is aba schon 5Jahr her. Hat aber absolut seine Berechtigung gehabt und hat Top gefunzt (unkomplizierter als so manch herumgeschraubse von renomierten Gabelherstellern) und schneller aber mittlerweile gibts ja schönere und bessere Lösungen (Gott sei Dank :U: )
siehe bionicon :jump: in ein paar Wochen schlag ich zu hähä. Gfrei mi scho

Max
14-11-2005, 11:47
jetzt spannt uns aber ned länger auf die Folter: Was für ne Versenkung war das? Ein Ratschengurt zum Runterspannen :D? Kabelbinder? Ein Staberl zum Auslassen der Luft :D?

artbrushing
14-11-2005, 12:08
Hab ja ned gwusst das das wen interessieren könnt, die alten G´schichten :D
Ich hab das ganz einfach mit einem Spanngurt mit Schlaufe (für den Daumen) gelöst. Das eine Ende des Gurtes (das mit der Schnalle) war um den Vorbau befestigt (sauber genäht), dann ist der Gurt runter gegangen unter der Gabelbrücke durch wieder rauf durch die Schnalle wieder ein Stückl durch und dann ne Schlaufe.
Einmal kurz anbremsen mit der vorderbremse währenddessen mit der anderen Hand (Daumen) spannen voila 6-7cm weniger Federweg und steinhart. Ging alles während der Fahrt, auch das öffnen ein kurzer Druck auf die Schnalle und offen wars wieder. War optisch zwar kein highlight aber es war doch recht unauffällig. Funktionieren tut ja meistens viel aber mir war immer wichtig dass es auch gut und schnell funktioniert und das hat es. Ich hab nie a brezn damit gerissen war also für einen der halbwegs biken kann easy zu bedienen.

JIMMY
14-11-2005, 12:11
Ein Staberl zum Auslassen der Luft :D?

jo max,genau :rofl:

a staberl zum auslassen+oben am berg hob i imma pumpen diarf`n !:D

Fuxl
17-11-2005, 21:14
kurze frage an die profis, nur damit ich abschätzen kann ob ich mich überhaupt in die materie einarbeten soll oder nicht.

wie schaut die verbindung zwischen fertigen carbon rohren un dfertigen carbon platten aus? kann ich die dinger einfach zusammenlaminieren mit ein paar schichten? hält das dann auch?
bzw kann cih alupaltten da auch so mit einlaminieren?

stell ich mir das zu einfach vor?
carbon röhrdl hingelegt, alu platte seitlich drann, ein paar mal mit matten umwickelt, vakuum, fertig und hält?

wie empfindlich sind solche verbindugnen dann aufwärme? wegen verschiedenen wärme denungskoeffizienten?

bracht ma da oberflächenbehnadlung vom alu?

wenn das ganze wirklich so einfach geht wie ich mir das gern vorstellen würd, dann geh ich nämlcih die carbon bastlerei fix an. wenn des ganze ned so einfach geht, dann lern ich doch lieber schweißen statt laminieren *gg*

mfg
Fuxl

Supermerlin
17-11-2005, 21:21
@ Fuxl:

lern schweißen, daß könnt ich nämlich auch brauchen.

lg, Supermerlin

Fuxl
17-11-2005, 21:35
um die wig schweiserei komm ich eh nicht rum, aber ich bin nunmal fassziniert vom schwarzen gold! *gG*

Max
17-11-2005, 21:36
@ Fuxl: trocken auf trocken zu kleben is natürlich immer schlechter als nass-in-nass zu laminieren, da die Vernetzung geringer ist. Anrauen bringt zwar was, aber richtig gscheit wirds nur nass etwas. Kommt allerdings drauf an, was du machen willst. Solls zB nur ein *Hausnummer* RC-Chassis sein, isses herzlich wuääst. Solls ein hochfester sensibler Teil werden, wirds problematisch.

A´ßerdem gibt es glaub ich zw. Alu in Carbon Kontaktkorrosion, sofern das Aluminum ned behandelt is

Bezüglich der Wärmekoeffizienten gibt die R-G Homepage sicher Aufschluss. hängt primär vom Harz ab. Mein LF-Harz zB kannst unter Feuer/Lötkolben wieder erwärmen und trennen, andere harze (zB Luftfahrt) sind gegen hohe Temps durchaus sehr resistent

Was maxd denn machen?

Fuxl
17-11-2005, 21:47
überlegung geht in richtung eines kompletten hinterbau.

hab ma das jetz durchdacht und ansich hab ich lauter gerade wasserstarhlzuschnitte, und gerade röhrdln.

da kam mir natürlich in den sinn das ich die dinger ansich auch aus carbon machen könnt. wär wohl der selbe aufwand.

hinterbau kann gern mal wegbrechen, des is halb so schlimm. :D

mfg
Fuxl

Fuxl
17-11-2005, 21:54
so in etwa könnt das teil dann ausschaun

auszug ausn mk2 fred
http://nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=761276&postcount=1164

Max
17-11-2005, 22:02
hm, wenn ich Carbon dafür schon verwenden "müsste", dann würd ich ne fetten Monocoque-Schwinge machen, ned dünne Röhrln. Und ich denke, dass deine Konstruktion schon ziemlich durchdacht sein muss - ein berstender C-Hinterbau is ned unbedingt, worauf ich nach nem harten Arbeitstag scharf bin.

Aber klar, mit der richtigen Wandstärke etc. hält er 100%ig. Zu eruieren bleibt, ob er dann auch noch 300 g leichter ist...

artbrushing
18-11-2005, 06:55
Wenn ich das machen würd, dann auch so wie der Max gesagt hat als Monocoque-Teil (schaut sicher extrem geil aus). Ich glaub auch dass du die Alu-Aufnahmen hinten (Platten)miteinbauen kannst (so dass sie halten) nur kann ich mir nicht vorstellen dass du wenn du sie stabil baust annähernd an das Gewicht der Aluschwinge rankommst, geschweige denn was einsparst.
Ist aber nur meine Meinung als Bastler (bin kein Inscheniör :D )

Fuxl
18-11-2005, 07:27
monocoque is ja dann doch wieder sehr aufwendig.

ich könnt aber auch das ganze teil aus balsoholu nachbauen und dann komplett einlaminieren

Luki
18-11-2005, 07:50
Was wäre wenn du die Formrohre nur mit 1mm Wandstärke nimmst und dann noch ein bissi Carbon rundherum wickelst und fertig... wär dann so wie bei deiner Sattelstütze. *gg*

Fuxl
18-11-2005, 07:52
da nehm ich aber gleich a forstinger-carbondecor-folie! *gg*

na also wenn schon denn schon.

mfg
Fuxl

artbrushing
18-11-2005, 07:54
Meinst Balsaholz? Ist zu teuer. Ein Styroporshape (wie bei einem Surfboard) wär gut als Vorlage (lässt sich super leicht bearbeiten)
Ich möcht mir am WE einen kleinen Mudcatcher machen. Wirklich nur mini als Schutz für´n Dämpfer und hab mir gestern auch mal eine Styroporvorlage gemacht. Ob das dann geil ausschaut lass ich euch entscheiden :D , wenns nix ist hab ich halt Zeit verschwendet. Wennst günstig Carbonreste brauchst, ich glaub ich hab noch die Nummer von dem Händler wo ich kauft hab (Österr.) Die Restl´n sind so groß dass es für eine Schwinge locker reicht und kost fast nix. 220g Körpergewebt. Ich hab für einen Kilo 11,- gezahlt.
Lg. Karl

Fuxl
18-11-2005, 08:17
ja gut und schön, aber hauptlager aufnahme kann ich schlecht aus carbon-monocqu machen. genauso die ausfallenden und die dämpferaufnahme.

und wenn ich die paltten zeurst laminier is wieder nicht nas in nas......schaß!

hm ich muss mir das durch den kopf gehen lassen

@artbrushing: ja wär super wennst ma die tel nr oder adresse zukommen alssen könntest!

Fuxl
22-11-2005, 22:24
hat von euch wer a adresse wo man günstig an fertige carbon rohre gelangt?
ebay habens nur so dünne micky-maus stangerl.

brauchat was im format von durchmesser 20-30 und so rund 2mm wandstärke

mfg
Fuxl

Max
22-11-2005, 22:36
Lindinger? R-G? Google?

Aber aufpassen, die meisten Rohre sind nur aus Rovings, sprich parallel in Längstrichtung angeordneten Fasern. Auf Druck bersten die sofort. Rohre aus Mattengeflechten wird schwieriger werden

Oder du kaufst dir tonnenweise Carbonsattelstützen und sägst den Kopf ab :rofl:

Supermerlin
23-11-2005, 09:21
hat von euch wer a adresse wo man günstig an fertige carbon rohre gelangt?
ebay habens nur so dünne micky-maus stangerl.

brauchat was im format von durchmesser 20-30 und so rund 2mm wandstärke

mfg
Fuxl

Baust an Panzer ? :)

Aber wie wäre es mit Rohre selber machen aus Kohleschläuchen - ist eine feine mit dem schwarzen Dreck rohrartige Teile herzustellen. Lade Dir unbedingt das R&G Handbuch herunter - da kannst enorm viel lernen und siehst vor allem auch, was es da für Grundwerkstoffe mit welchen Möglichkeiten gibt. Als Harz leg ich Dir das L20 ans Herz mit VE 3261 (da hast bei Raumtemperatur ca. 90 Minuten Topfzeit - und die kannst gut brauchen).

Da ist ein Bilderl wie dieser Kohleschlauch aussieht.

lg, Supermerlin

Supermerlin
23-11-2005, 09:23
Lindinger? R-G? Google?

Aber aufpassen, die meisten Rohre sind nur aus Rovings, sprich parallel in Längstrichtung angeordneten Fasern. Auf Druck bersten die sofort. Rohre aus Mattengeflechten wird schwieriger werden

Oder du kaufst dir tonnenweise Carbonsattelstützen und sägst den Kopf ab :rofl:

Solche Rohre sind sehr biegesteif, aber wenig torsionssteif und über die Biegung hast eh schon alles gesagt - außerdem schauens auch nicht sehr toll aus - hab ja mitbekommen, daß das eine nicht unwesentliche Komponente der CFK-Teile ist. Da fehlt einfach die Optik eines Geflechtes.

lg, Supermerlin

Cruiser
23-11-2005, 10:57
buaschen wenni da wieder mal so mitließ, dann griag i das dringende verlagnen a wiedermal was zu machen!

Max
23-11-2005, 11:07
ja, ich werd auch schon ganz rammlert. Aber ich muss mich noch bis SO gedulden, dann hat das wochenlange Warten endlich wieder ein Ende :jump:

Simon
23-11-2005, 11:13
Hast Du den linken Camperhebel jetzt schon ausgeweidet :confused:

Max
23-11-2005, 11:15
Hast Du den linken Camperhebel jetzt schon ausgeweidet :confused:
nö, den Bremshebel geordert :sm:

Cruiser
23-11-2005, 11:18
nö, den Bremshebel geordert :sm:

und i hab ma dacht du nimmst an shimano und machst da den hebel selber aus carbon!!!!!!

Max
23-11-2005, 11:20
ja aber wie schaut denn das aus? Shimanoheberl links, campaheberl rechts? :f:

is ja kein Recyclinghof-Hobel :s:

Simon
23-11-2005, 11:37
ja aber wie schaut denn das aus? Shimanoheberl links, campaheberl rechts? :f:

is ja kein Recyclinghof-Hobel :s:

Endlich hast Du es auch begriffen :rolleyes: :D

hermes
23-11-2005, 11:40
nö, den Bremshebel geordert :sm:

brav max :toll:
immer schön auf die alten leut hörn, die kennen sich aus :D

Simon
23-11-2005, 11:42
Wobei, wie ich Campa einschätz, kostet dort ein Hebel soviel wie komplette Dura-Ace 10fach STI-Hebel :D

hermes
23-11-2005, 11:58
Wobei, wie ich Campa einschätz, kostet dort ein Hebel soviel wie komplette Dura-Ace 10fach STI-Hebel :D

und das ist auch gut so. shimano is für arme leut, campa hat stil :devil:

wann steigst du um? oder schaust erst, wie dem maxl sei maschin wird?

radl
23-11-2005, 12:33
Also, bevor ihr da ein ganzes Carbonradl inkl. Carbonkette und Carbonluft baut - da hätte ich nochmal ne Frage zum Sattel:

Den Sattel selbst (auf dem dann der A...llerwerteste seinen Platz einnimmt) abzuformen dürfte ja nicht so das Problem darstellen, nur wie bringt man die Verbindung von diesem Teil zur Sattelklemmung zustande? von einem anderen Sattel ausbauen, selber biegen, oder was oder wie :confused:

Supermerlin
23-11-2005, 12:44
Den Sattel selbst (auf dem dann der A...llerwerteste seinen Platz einnimmt) abzuformen dürfte ja nicht so das Problem darstellen,

Vorsicht - da kann allerlei schief gehn - könnt teilweise auch recht schmerzhaft werden. :devil:

lg, Supermerlin

Simon
23-11-2005, 12:47
wann steigst du um?

In der Pension, auf einem C40 :zwinker:

hermes
23-11-2005, 12:54
In der Pension, auf einem C40 :zwinker:

ok, das hat dann wirklich stil :toll:

radl
23-11-2005, 13:17
Vorsicht - da kann allerlei schief gehn - könnt teilweise auch recht schmerzhaft werden. :devil:

lg, Supermerlin

Das ist dann nur eine Frage des Gewichts:
1.) des Fahrers bzw. des A....es
2.) der Verwendeten Menge an Carbongewebe

es würd mich aber echt interessieren, wie die Jungs das Gestell machen wollen /oder bereits gemacht haben?

Radl

Cruiser
23-11-2005, 13:54
Also, bevor ihr da ein ganzes Carbonradl inkl. Carbonkette und Carbonluft baut - da hätte ich nochmal ne Frage zum Sattel:

Den Sattel selbst (auf dem dann der A...llerwerteste seinen Platz einnimmt) abzuformen dürfte ja nicht so das Problem darstellen, nur wie bringt man die Verbindung von diesem Teil zur Sattelklemmung zustande? von einem anderen Sattel ausbauen, selber biegen, oder was oder wie :confused:

also, ich hab mir mein gestell selber gebastelt! und es haltet bis jetzt!

hab mir eine negativ form gemacht, dann die rowings in harz getränkt, verdreht und in die form gepresst! die enden jeweils mit isolierband abgeklebt, da mit sie nicht aushärten. anschließend abgeschliffen und in die satteldecke geklebt!:look:

dazu hab ich die fasern soweit als möglich auseinander gezogen (große Oberflächenverteilung) und noch einiger verstärkungsstücke mit eingeklebt!

und siehe da, es haltet! :eek:

allerdings is die optik noch nicht so ganz auf poserstyl getrimmt! kommt aber noch! :D

Supermerlin
23-11-2005, 14:26
Das ist dann nur eine Frage des Gewichts:
1.) des Fahrers bzw. des A....es
2.) der Verwendeten Menge an Carbongewebe

es würd mich aber echt interessieren, wie die Jungs das Gestell machen wollen /oder bereits gemacht haben?

Radl

Ich habe nicht den Sattel gemeint bezüglich schiefgehen, sondern das Abformen am menschlichen Körper. :)

lg, Supermerlin

Fuxl
23-11-2005, 14:35
hät jetzt mal 20x1,5er röhrdl auftrieben.

is schon eher filigran,

ich könnt allerdings das röhrdl auch mit ner matte umwickeln.

Max
23-11-2005, 14:41
hät jetzt mal 20x1,5er röhrdl auftrieben.

is schon eher filigran,

ich könnt allerdings das röhrdl auch mit ner matte umwickeln.
kleiner tipp: röhrl mit wachs überziehen, drauflaminieren, die gewickelten matten vakuumisieren, und nach dem Aushärten erhitzen. Das Wachs wird warm und läuft heraus :toll:

oder: Metallrohr mit Frischhaltefolie umwickeln, darauf laminieren und warm aushärten lassen. danach in die gefriertruhe, damit sich das Metall zusammenzieht. mit ein wenig drehen kriegst du das Carbon runter, und die Folie kannst bei Bedarf mit nem Draht rauskitzeln

Cruiser
24-11-2005, 22:10
sooooo, nachdem ihr mich da mit euerm drecksbastlteilen ganz schoaf gmacht habs, war ich heut in der werkstätte und hab mir wieder mal ein kleines sättelchen zammgleimt!

morgen wird der braten in die röhre gschoben und am abend kann ich ihn raus nehmen!

fehlt eigentlich nur mehr ein gestell und das wird hoffentlich auch bald kommen! :D

andreas999
24-11-2005, 22:12
würd mir gern einen fender basteln, damit der dämpfer halbwegs geschützt wird. wie mach ich das am besten?

hat jemand erfahrung mit glasfaser bzw. GfK - Verbundstoff?

Cruiser
24-11-2005, 22:15
würd mir gern einen fender basteln, damit der dämpfer halbwegs geschützt wird. wie mach ich das am besten?

hat jemand erfahrung mit glasfaser bzw. GfK - Verbundstoff?

wennst ma des a bissl genauer erklärn kannst damit ich weiß was das is (hardtail rider :rolleyes: ) ........

hab imma recht intressante einfälle zu solch "professionellen improvisationen" :D

andreas999
24-11-2005, 22:29
naja, das hinterrad schleudert den ganzen dreck auf den dämpfer und um den letzteren vor dem ersterem zu schützen schwebt mir da so ein kurzer kunst-stoff kotschützer vor.


alternativ gäbs natürlich die möglichkeit einen XXL-gummi über den dämpfer zu stülpen, aber das ist nicht ganz das, was ich mir vorstelle

edit: so wie beim V11:

http://www.avalanchedownhillracing.com/santa-cruz-v10-rc-05.jpg

Cruiser
24-11-2005, 22:55
naja, das hinterrad schleudert den ganzen dreck auf den dämpfer und um den letzteren vor dem ersterem zu schützen schwebt mir da so ein kurzer kunst-stoff kotschützer vor.


alternativ gäbs natürlich die möglichkeit einen XXL-gummi über den dämpfer zu stülpen, aber das ist nicht ganz das, was ich mir vorstelle

edit: so wie beim V11:

http://www.avalanchedownhillracing.com/santa-cruz-v10-rc-05.jpg


und wo willst es anbringen??

radl
29-11-2005, 20:15
also, ich hab mir mein gestell selber gebastelt! und es haltet bis jetzt!

hab mir eine negativ form gemacht, dann die rowings in harz getränkt, verdreht und in die form gepresst! die enden jeweils mit isolierband abgeklebt, da mit sie nicht aushärten. anschließend abgeschliffen und in die satteldecke geklebt!:look:

dazu hab ich die fasern soweit als möglich auseinander gezogen (große Oberflächenverteilung) und noch einiger verstärkungsstücke mit eingeklebt!

und siehe da, es haltet! :eek:

allerdings is die optik noch nicht so ganz auf poserstyl getrimmt! kommt aber noch! :D


FOTOOOOOS! :jump:

radl
29-11-2005, 20:18
sooooo, nachdem ihr mich da mit euerm drecksbastlteilen ganz schoaf gmacht habs, war ich heut in der werkstätte und hab mir wieder mal ein kleines sättelchen zammgleimt!

morgen wird der braten in die röhre gschoben und am abend kann ich ihn raus nehmen!

fehlt eigentlich nur mehr ein gestell und das wird hoffentlich auch bald kommen! :D


was heißt hier "das Gestell wird auch bald kommen!" -
selber bauen oder zukaufen?
Ich wills wissen!!

Cruiser
29-11-2005, 20:28
was heißt hier "das Gestell wird auch bald kommen!" -
selber bauen oder zukaufen?
Ich wills wissen!!

fotos kann i leider keine mehr bringen! (das scheißding is beim crossen eingangen)

na ich bin schon wieder an einem neuen dran! da gibts dann wieder neue pix!

zum gestell, zugekauft, wo kumma ma denn da hin? selber gmacht! :D :love:

radl
30-11-2005, 16:44
fotos kann i leider keine mehr bringen! (das scheißding is beim crossen eingangen)

na ich bin schon wieder an einem neuen dran! da gibts dann wieder neue pix!

zum gestell, zugekauft, wo kumma ma denn da hin? selber gmacht! :D :love:

brav, brav
so mag ich das!
und dann freu ich mich auf die FOOOTOOOS!

Cruiser
30-11-2005, 20:06
brav, brav
so mag ich das!
und dann freu ich mich auf die FOOOTOOOS!


so balds was neues gibt stehts sicher als erstes da!

und im wald hab ich schon was raschlen ghört vom max!

andreas999
30-11-2005, 22:29
und wo willst es anbringen??

sorry für die späte antwort...
äm ehesten mit 2 kabelbindern die ich durch löcher am fender zieh oder so.

wenn ich mal zeit hab, dann poste ich fotos und bastel was aus karton zur veranschaulichung.

Cruiser
30-11-2005, 22:49
sorry für die späte antwort...
äm ehesten mit 2 kabelbindern die ich durch löcher am fender zieh oder so.

wenn ich mal zeit hab, dann poste ich fotos und bastel was aus karton zur veranschaulichung.


ja ich kenn mich mit fully leider nicht so gut aus, deswegen hab ich auch keine ahnung was ein fender is!

wuphi
30-11-2005, 23:07
ja ich kenn mich mit fully leider nicht so gut aus, deswegen hab ich auch keine ahnung was ein fender is!


wos woast du überhaupt :confused: :devil:

zec
30-11-2005, 23:15
ja ich kenn mich mit fully leider nicht so gut aus, deswegen hab ich auch keine ahnung was ein fender is!

Er hat ja schon ein Photo gepostet ;) - das schwarze Ding am Hinterbau, nah am Reifen (wenn da am Photo ein Reifen eingebaut wäre) ist der Fender. Und sowas ähnliches braucht er für sein Intense DH-Bike.

Max
30-11-2005, 23:54
und im wald hab ich schon was raschlen ghört vom max!
oooooh ja, und es wird goil!!!!

Cruiser
01-12-2005, 00:00
oooooh ja, und es wird goil!!!!


....photos.....

i bin eh schon ganz spitz!

Max
02-12-2005, 00:32
so, jetzt mach ich euch komplett fertig :) hier der erste Teil meiner Canti-Bremsen, hausgemacht und mit Liebe gebacken. Ob Ermangelung technisch hochwertigen Geräts ist die eine Seite leider etwas schief geworden, aber die Bremse funzt derweil gut. Die Messingbuchse hat null Spiel und läuft dennoch sehr weich. Der reine Carbonteil wiegt nur 4 g :eek: ist aber in Zugrichtung äußerst steif. Komisch nur, dass die 9 Matten 160er Kohle nach dem Staubsauger-Vakuum + Verpressen statt errechneten 3 mm nur knappe 1 mm hatten :confused: egal, wenns hält....

Dazu noch getunte Bremsschuhe mit Bremsschuh-Bolzen, die ich mir aus ner Aluschraube gemacht habe :cool:

Die Feder is aus ner 2 mm Speiche gebogen. Mal sehen, vielleicht geht sich mit ner DT Revo sogar eine Windung mehr aus....
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=38466&stc=1
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=38467&stc=1
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=38468&stc=1

keine Angst, die werden noch nachbearbeitet und klarlackiert ;)

Weight Weenie
02-12-2005, 00:52
Komplett krankes Gehirn! Sehr geil! Wäre ich eine Frau, hätte ich mich jetzt verliebt in dich, ganz sicher! :D

Jolly Rogers
02-12-2005, 07:19
Sehr schöne Arbeit jedoch würde ich das mit den Bremsschuhen lasse. Ist zwar leicht aber passt nicht zu dem Schmuckstück.

Supermerlin
02-12-2005, 07:34
@ Max:

Bitte sag mir, daß dieses Messingteil in der Mulde (da wo das Bügelseil - ich weiß leider nicht wie das richtig heißt) eingehängt ist nicht nur drinnen liegt, sondern auch irgendwie gesichert ist.

Wenn es nicht gesichert ist :f: :eek: :eek:

lg, Supermerlin

artbrushing
02-12-2005, 07:48
Bitte sag mir, daß dieses Messingteil in der Mulde (da wo das Bügelseil - ich weiß leider nicht wie das richtig heißt) eingehängt ist nicht nur drinnen liegt, sondern auch irgendwie gesichert ist.
Solange es unter Spannung steht kanns nicht raus"fallen" ist bei normalen Canti´s auch nicht viel anders.

Bei einem kleinen Hoppala bist Bremsenlos unterwegs, da reicht schon Schritttempo.
Ich persönlich hätte es ein bissl dicker (ein paar Schichten mehr) gemacht, trotzdem solange die Bremse über die Gabel raussteht wirds gefährlich. Sonst:toll: endlich mal Fotos :D

Supermerlin
02-12-2005, 08:00
Und wenn dann ein paar starke Schläge aus dem Fahrwerk kommen kanns durch die recht hohe Masse der Messinghülse auch rausfallen. Ich fahr seit glaub ich 16, 17 Jahren MTB - und am Anfang waren da nur so Cantis drauf, aber ich hab keine gesehen, die das Seil bzw. den eingehängten Bolzen nicht in irgend einer Art und Weise auch gesichert hat.

Und der Verzug bei dem abgebildeten Bremshebel würde mich auch eher nervös machen, vor allem weil er das Versagen des Bauteils massiv fördert (unsymmetrische Krafteinleitung ==> Ausbiegen ==> Versagen)

lg, Supermerlin

artbrushing
02-12-2005, 08:06
Wirklich wohlfühlen würd ich mich damit auch nicht.

War schon immer mehr für Stabilität als Gewicht. Defekte können schwer ins Aug gehen. (Sprech da aus Erfahrung)

PS.: Den Verzug kannst mit einem Heißluftfön (aufheizen, biegen, abkühlen) ändern!!!

JIMMY
02-12-2005, 08:12
aber der max hat ja eh ned vor zu bremsen,soll ja nur für's aug' sein....



ps:kann aber auch ins aug gehn,i glaub des mäx-chen :love: das spital wirklich

Max
02-12-2005, 09:07
also...

- dünn find ich das Teil auch ziemlich, allerdings hab ich ja 9 (!!) Lagen genommen und wunder mich deshalb selbst, wie das so dünn sein kann - der Rest war nämlich 3 mm dick :confused:

- die Messinghülse für die Zugbefestigung is nur fürs Foto. Ich mach mir klarerweise noch ein Aluteil, das an den Enden je eine Rille hat, damit es ned rutnerhüpft :toll:

- dass es so schief ist, ist ned beabsichtigt. hatte leider keine Standbohrmaschine :aerger: und musst frei bohren. Hat sich dann etwas verzogen. Der zweite Arm ist gerade. Aber nochmal: Das ist ein Prototyp, einfach um mal die Geometrie etc. auszuprobieren. Ich erwarte mir nicht, dass alles super funzt.

NoWin
02-12-2005, 11:09
- dass es so schief ist, ist ned beabsichtigt. hatte leider keine Standbohrmaschine :aerger: und musst frei bohren.
Standbohr-Halterung für eine Bohrmaschine kann ich dir leihen :)

Simon
02-12-2005, 11:21
..... kann ich dir leihen :)

BORGEN bitte, wir sind da in Wien, nicht in DE :s:

NoWin
02-12-2005, 11:24
BORGEN bitte, wir sind da in Wien, nicht in DE :s:
Falsch, borgen ist dauerhaft verleihen :cool:

Max
02-12-2005, 12:46
hm, die qualitativ hochwertigen Dinger kann ich mir im Moment leider ned leisten - hab grad 500 in meinen Seat investieren dürfen. Und der Gegner möchte für seinen Kübel sicher auch was haben :(

JIMMY
02-12-2005, 12:51
......Und der Gegner möchte für seinen Kübel sicher auch was haben :(

aus schaden wird man(n) klug,
foahrst hoid in zukunft nimma so stoark angsoffen durch die gegend http://www.cosgan.de/images/midi/boese/a045.gif

hermes
02-12-2005, 12:52
Und der Gegner möchte für seinen Kübel sicher auch was haben :(

aus carbon? :D
außenspiegel wärn doch geil :rolleyes:

Supermerlin
02-12-2005, 13:59
Im PKW Bereich ist man da beim Carbon schon ein bisserl weiter, dort wird Carbon mitlerweile schon wieder in der Wagenfarbe lackiert - also Carbonstruktur nicht sichtbar. :)

lg, Supermerlin

Max
03-12-2005, 00:23
also Leute, wenn das Zeug, das ich gerade laminiert habe, was wird, dann wird euer Proteinbedarf am Wochenende massiv steigen. Hab mich heute ned lumpen lassen und in ne Standbohrmaschine investiert :cool:

Leider hab ich bei meinen zweiten Bremsen nur 10 min. das Fön/Staubsauger-Vakuum wirken lassen können :( meine Eltern haben irgendwas von "schlafen" oder so gefaselt... keine Ahnung, was die gemeint haben...

Apfelsaft gibt Fasern Kraft:
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=38521&stc=1

Wenn der Staubi nicht mehr darf, muss halt die Schraubzwinge herhalten:
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=38522&stc=1

Weight Weenie
03-12-2005, 00:28
Wieso wollen deine Eltern um diese Zeit schon schlafen? :D

Max
08-12-2005, 00:17
sodale... hab mir ein Paar Führungsscheiben und nen Kettenstrebenschutz fürn krassen Krosser gemacht :cool:

die Scheiben sind aus 5 bzw. 7 Lagen gemacht, dazu jeweils 2 x 1,6 mm Plastik-Beilagscheiben pro KB-Schraube, um die äußere Scheibe vom Kettenblatt weg zu distanzieren.
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=38951&stc=1
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=38952&stc=1

Der Kettenstrebenschutz ist aus 2 Lagen 160er Kohle, danach geschliffen und klarlackiert. Befestigt mit doppelseitigem Klebeband, wiegt es gesamt nur 4 g :D

http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=38953&stc=1

wuphi
08-12-2005, 00:26
SCHEISSE IST DAS GEIL :s:

Cruiser
08-12-2005, 08:29
SCHEISSE IST DAS GEIL :s:


und schon wieder einer dessen träume versüßt worden sind!
(aufpassen dast nit im feichtn aufwachst) :rofl:





@topic: heut am abend gibts neue pix von anderen führungsscheiben und der versuch eines 53er Kettenblattes!!!! :love:

(danke max, schon ausgebessert, nur für den fall das sich jünglinge in den thread verirren sollte)

Max
08-12-2005, 08:39
heut am abend gibts neue pix von anderen führungsscheiden

und was sagt die Freundin dazu? :D

nöö, bin schon gespannt! Wird des heut was mit der Session?

Cruiser
08-12-2005, 08:51
und was sagt die Freundin dazu? :D

nöö, bin schon gespannt! Wird des heut was mit der Session?

welche jetzt? die alte grad noch, oda die neue grad noch nit??? :D :rofl: :D

--> pm

kdanny1
08-12-2005, 11:05
sodale... hab mir ein Paar Führungsscheiben und nen Kettenstrebenschutz fürn krassen Krosser gemacht :cool:

die Scheiben sind aus 5 bzw. 7 Lagen gemacht, dazu jeweils 2 x 1,6 mm Plastik-Beilagscheiben pro KB-Schraube, um die äußere Scheibe vom Kettenblatt weg zu distanzieren.
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=38951&stc=1
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=38952&stc=1

Der Kettenstrebenschutz ist aus 2 Lagen 160er Kohle, danach geschliffen und klarlackiert. Befestigt mit doppelseitigem Klebeband, wiegt es gesamt nur 4 g :D

http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=38953&stc=1

super arbeit :toll: :toll:
fein fein....auf das komplette bike bin i aber neugierig :)

Cruiser
08-12-2005, 21:37
@topic: heut am abend gibts neue pix von anderen führungsscheiben und der versuch eines 53er Kettenblattes!!!! :love:


tja leute leider zu früh gefreut! nix is worden!

war heut wohl eher eine kleine saufrunde durch kloburg! :D

Kato
09-12-2005, 09:16
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=38951&stc=1


Mann!!
Du bringst mich wieder auf blöde Ideen! http://www.cheesebuerger.de/images/midi/boese/d026.gif

stfn
14-12-2005, 19:50
Ha, das kommt mir doch bekannt vor.. :s: hab naemlich auch gerade 'nen Kettenstrebenschutz gebastelt. Allerdings auf die Altmodische mit Negativform aus Gips. :toll:

Lumberjacker
14-12-2005, 20:08
wie schauts mit carbon Bremsscheiben à la Formel 1?
Allerdings glaub ich is das eine andere art von Carbon, weil das normale Harz hällt sicher keine 600°C aus.
Außerdem müssten die Speichen der Scheiben anders ausschauen.
Beim Bike werden die ja auf druck belastet, bei Carbon sollte mans aber doch eher auf zug belasten. Außerdem is a normales Kopergewebe auch nicht so geeignet, würds eher aus rovings laminieren.
Ich rate aber keinem das auszuprobieren....war nur so ein Gedanke von mir.

Lumberjacker
14-12-2005, 20:11
Das hab ich dazu gefunden:

Was ist Carbon-Keramik?
Carbon-Keramik ist ein mit Carbonfasern verstärkter keramischer Siliziumcarbid-Verbundwerkstoff mit herausragenden Materialeigenschaften. Es kann den jeweiligen spezifischen Anwendungen maßgeschneidert angepaßt werden, z.B. ist sehr geringe Dichte mit hoher Festigkeit einstellbar.

Wär aber trotzdem nett wenn ma sowas hätt *g*
Is a Keramikwerkstoff, also wirklich kein harz

stfn
14-12-2005, 20:17
Hmm irgendwie koennte man das schon hinbiegen..mit viel Aufwand :s:
Allerdings glaube ich, dass das am Rad deshalb weniger Sinn macht, weil bei der F1 die Raeder doch "etwas" schneller drehen, die Bremsscheiben generell schwerer weil stabiler ausgelegt sind und ausserdem nen groesseren Durchmesser haben und daher das Gewicht weiter aussen angreift. Daher macht sich jedes Gramm da eher bemerkbar. Ich glaub beim Rad ist der physikalische Positiveffekt eher gegen 0.. andererseits ginge der Coolnessfaktor durch die Decke.. :toll:

Lumberjacker
14-12-2005, 20:24
.. andererseits ginge der Coolnessfaktor durch die Decke.. :toll:

Das ist doch die Hauptsache :D

aluminiumbremsscheiben gibts eh schon.

Titan glaub ich nicht (wieso eigentlich?!)

Carbon wär da schon sehr edel *g*

wuphi
14-12-2005, 20:26
bei den autos werden die carbonbremsen auch deshalb verwendet, da sie eine bessere bremsleistung haben, oder :confused:

Cruiser
14-12-2005, 20:39
bei den autos werden die carbonbremsen auch deshalb verwendet, da sie eine bessere bremsleistung haben, oder :confused:

naja bessere bremsleistung....

sie haben a schlechtere wärmeleitfähigkeit, d.h. sie werden nit so schnell heiß und so bringen sie auch länger ihr leistung!

punkti
14-12-2005, 20:48
das stimmt jetzt aber so nicht! eine schlehctere wärmeleitfähigkeit wirkt sich gerade bei scheibenbremsen extrem schlecht aus! die bremse kann die enstehende wäre nicht oder schlecht ableiten und weg bringen! eine material mit einer guten wärmeleitfähigkeit leitet die wärme schnell ab, gibt es an die anderen bauteile weiter oder kühlt irgendwie ab(luft,) und verhindert so ein überhitzen!!! die carbonscheibe wird schnelle überhitzen als eine stahlscheibe!

wuphi
14-12-2005, 20:59
hab auch mal gehört, dass die carbonbremsscheibe eine gewisse temperatur brauchen, damit sie gscheit funktioniern

Lumberjacker
14-12-2005, 21:01
die carbonscheibe wird schnelle überhitzen als eine stahlscheibe!

glaub ich garnicht.
Is ja schließlich eine Kohlefaserverstärlte Keramik
Und wennst schaust wie die Bremsen bei den Formel 1 Autos glühen, das hällt keine Stahlscheibe aus.

Jolly Rogers
14-12-2005, 21:15
In der Formel 1 werden die Bremsscheiben in diese Spezial-Flüssigkeit (http://www.martika.de/shop/product_info.php?products_id=118) getränkt http://www.luposociety.de/images/smilies/67.gif

jetzt kann die große Carbonselbstbaubastelei los gehen http://www.luposociety.de/images/smilies/219.gif

MalcolmX
14-12-2005, 21:24
ah geh gecheated wird ned :s: :rofl:

Max
14-12-2005, 22:05
wie schauts mit carbon Bremsscheiben à la Formel 1?
Allerdings glaub ich is das eine andere art von Carbon, weil das normale Harz hällt sicher keine 600°C aus.
Außerdem müssten die Speichen der Scheiben anders ausschauen.
Beim Bike werden die ja auf druck belastet, bei Carbon sollte mans aber doch eher auf zug belasten. Außerdem is a normales Kopergewebe auch nicht so geeignet, würds eher aus rovings laminieren.
Ich rate aber keinem das auszuprobieren....war nur so ein Gedanke von mir.
Vergiss es. Weit nicht so hohe Temps, und die Bremsscheiben sind nicht aus Carbon soweit ich weiss.

Max
14-12-2005, 22:08
aja, und Titanscheiben gibts sehr wohl. Nur bremsens ned, quietschen wie Sau und sind überhaupt eigentlich nicht für den Einsatz an Scheibenbremsen geeignet. Da haben sich schon viele probiert, mit hunderten Belägen etc. Es will einfach ned gscheit funzen..

Lumberjacker
14-12-2005, 22:21
Vergiss es. Weit nicht so hohe Temps, und die Bremsscheiben sind nicht aus Carbon soweit ich weiss.


Nicht aus Carbon,
aber auch Kohlefaserverstärkter Keramik!

siehe zb da:
http://www.sglcarbon.com/sgl_t/brakedisc/index_d.html

zec
15-12-2005, 00:52
"Carbonbremsscheiben" hab ich noch nicht gesehen, dafür etwas anderes für Material-geile ;) . Und zwar sind das Scheiben der Firma Carbon Ti mit Carbonspider. Die eigentliche Bremsfläche ist schwimmen gelagert und besteht aus ceramicbedampften Titan oder Stahl. Gewicht angeblich ab 70g pro Stück.

Weight Weenie
15-12-2005, 00:55
Hab ich auch schon gesehen! :love: :bounce: Schade dass ich V Brakes fahre!!

xaver133
15-12-2005, 18:31
"Carbonbremsscheiben" hab ich noch nicht gesehen, dafür etwas anderes für Material-geile ;) . Und zwar sind das Scheiben der Firma Carbon Ti mit Carbonspider. Die eigentliche Bremsfläche ist schwimmen gelagert und besteht aus ceramicbedampften Titan oder Stahl. Gewicht angeblich ab 70g pro Stück.


Kannst du bitte wenn möglich einen Link reinstellen, währe nämlich wircklich interessant. Danke

zec
15-12-2005, 20:56
Auf der Homepage von denen findet man nicht gerade viel darüber -> www.carbon-ti.com

Habs aber im BIKE-Workshop entdeckt, dort ist zumindest ein Bild dabei, Preis leider nicht.

Cruiser
15-12-2005, 21:11
so leute morgen gibts wieder mal ein geiles stück zum onanieren!!!!!

mein ax-lightness hoffentlich sub 60g wird morgen fertig!
i gfrei mi schon richtig! is jetzt amal a andere form als immer nur der slr!

derzeit is es einlaminierte gstell beim aushärten, morgen noch schnell lackiert, dann abgewogen und schon gefahren! :love:

artbrushing
16-12-2005, 07:09
Ich gratuliere dir zu deinem Mut mit einem selbstgebasteltem Sattel zu fahren:toll: Unbedingt Fotos posten!!!!! von alle Seiten o/u...

Ich würd mir auch zutrauen einen zu basteln weiß aber dass ich mit dem Gewicht nicht hinkommen würde zumindest nicht wenn ich das Gefühl hätte dass ich ihn stabil baue.
Vü Spaß(Glück) damit

Max
16-12-2005, 08:18
ach, mit der richtigen Form geht das schon, gell Cruiser :devil:

meiner hält schon seit nem jahr.

@ Cruiser: Das SLR-Gestell is bei mir zu niedrig, daher nicht mim AX kompatibel :( muss jetzt endlich ne eigene Form basteln fürs Gestell

Simon
16-12-2005, 08:19
@Cruiser: bist am Sonntag mim neuen Sattel und neuen Schläuchen :devil: am Start??

artbrushing
16-12-2005, 08:28
meiner hält schon seit nem jahr.


Will Fotos sehen:jump:

Max
16-12-2005, 08:32
is eh schon altbekannt:
http://si6.mtb-news.de/fotos/data/7541/medium/Sattel1.jpg
http://si6.mtb-news.de/fotos/data/7541/medium/Sattel2.jpg

Zur Zeit auf meinem Crosser, der heute fertig wird. Dann kommen auch Bilder von den Bremsen und dem Komplettrad

Simon
16-12-2005, 08:33
Zeit wirds, alter :s: :s:

artbrushing
16-12-2005, 09:13
Ned schlecht :toll: Schaut suuuper unbequem aus ;) gegenüber mein suuuuperschweren superbequemen SLR T1, fetzt aber.

stfn
16-12-2005, 09:32
Frage an Max: wann/wie hast du die Befestigungsstreben reingeklebt? Gleich beim Laminieren? Wenn du Epoxidharz genommen hast, bleibt nach meiner Erfahrung ja eigentlich nichts anderes, hinterher haelt NYX mehr dran (oder gibts da neuere Erkenntnisse?). Bei Polyesterharz kann man hingegen hinterher noch fleissig drankleben..

Max
16-12-2005, 09:38
habs trocken dranlaminiert. durch das Abreissgewebe hast du eine raue Oberfläche und eine sehr gut Vernetzung. Bis jetzt hats Stürze etc. gut ausgehalten

Die Schale wurde ja vorher im Vakuum ausgehärtet, deswegen war nass-in-nass ned möglich.

Aber dass es nicht halten sollte, ist mir schleierhaft

stfn
16-12-2005, 16:52
Hmm naja, ich hab vor > 5 Jahren mal eine 20x20 cm Platte laminiert. Die war mir dann zu duenn, also noch eine Matte drauflaminiert. Diese konnte ich hinterher supereasy von der anderen trennen..also nyx mit trocken drauflaminieren bei Epoxy! Das war damals auch allgemein bekannt, da wurde noch in diversen Modellbauforen philosophiert, ob sich an der Oberflaeche von Expoxy immer automatisch eine Art Wachsschicht ausbildet.. naja, ich dachte da gaebe es neue Erkenntnisse oder neue Harze mittlerweile. Wie auch immer.. :s:

Cruiser
16-12-2005, 17:11
ach, mit der richtigen Form geht das schon, gell Cruiser :devil:

meiner hält schon seit nem jahr.

@ Cruiser: Das SLR-Gestell is bei mir zu niedrig, daher nicht mim AX kompatibel :( muss jetzt endlich ne eigene Form basteln fürs Gestell

ja de form is super und jetzt auch schön cross!
naja i hab mir jetzt mal das alte gstellt das im slr drin war rausgnommen und bin jetzt dabei es wieder reinzukleben! haltet aba noch nicht so wie ich das haben will!

@simon: ich werd morgen mal a probefahrt damit machen und dann entscheiden ob ich mich das trau! immerhin brauch ich das ding als ganze am dienstag zur präsentation!!!!!!
(i gfrei mi eh schon auf de gatschpartie am sonntag!)

@stfn: ja flächiges trocken- trocken laminiern ergibt gewisse problem, allerdings is es bei kleinen nahtstellen kein problem!
und wenn man das ganze davor auf ca. 80°C erwärmt wird das harz auch wieder verflüssigt und das kleben gibt dann überhaupt keine probleme mehr!


bilder kommen gleich!

Cruiser
16-12-2005, 17:44
i kanns schon goa niama erwarten bis i den sattl ausm kühlschrank holn kann!

Cruiser
16-12-2005, 19:06
:jump: :jump: es is soweit!! :jump: :jump:

nur wie kann i de pix klana machen????

MalcolmX
16-12-2005, 19:10
microsoft picture editor geht z.b.

Cruiser
16-12-2005, 21:16
so aber jetzt:

poserstyle is was andres, aber wer kann von sich schon sagen dass er einen eigebau sattl mit mikrigen sub 60g hat! (genaues gewicht wird folgen)

und noch mal danke an jollyrogers für convertieren!

fahreindrücke wirds morgen geben, sofern der wind nachlässt und mi nit wieder vom crosser bläßt! :rofl:

Weight Weenie
16-12-2005, 21:19
Schaut nicht schlecht aus!!

wuphi
16-12-2005, 22:10
so aber jetzt:

poserstyle is was andres, aber wer kann von sich schon sagen dass er einen eigebau sattl mit mikrigen sub 60g hat! (genaues gewicht wird folgen)

und noch mal danke an jollyrogers für convertieren!

fahreindrücke wirds morgen geben, sofern der wind nachlässt und mi nit wieder vom crosser bläßt! :rofl:


erzähl und zeig mir wie das funktioniert :qualm: :wink: :D

wu,derauchcarbonbastelnwill,phi

Cruiser
16-12-2005, 22:20
erzähl und zeig mir wie das funktioniert :qualm: :wink: :D

wu,derauchcarbonbastelnwill,phi

is der kleine wu in den weihnachtsferien in ot???? (vielleicht kann man da was machen!)


ansonsten pm, es wird warscheinlich zu ausführlich für die öffentlichkeit!

Weight Weenie
16-12-2005, 22:21
ansonsten pm, es wird warscheinlich zu ausführlich für die öffentlichkeit!
Ja, aber , wir sind doch auch neugierig!!!!

wuphi
16-12-2005, 22:43
is der kleine wu in den weihnachtsferien in ot???? (vielleicht kann man da was machen!)



ja der kleine wu ist in ot!
da is die ganze familie wu in ot...wuwo,wudav,wumum,wudad und der wuphi :D

ansonsten sollten wir meine probleme bei einem imaginären bier im internet eroiern :toll: :D

Cruiser
17-12-2005, 10:42
ok na dann, für alle die sich noch nicht wirklich auskennen, folgt in kürze die genaue anleitung für den ultimativen carbon selbstbau!

da es wirklich ausführlich wird, wird es in mehrere teilgebiete aufgeteilt!

1.) Vorbereitung
2.) Formenbau
3.) Carbonlaminieren
4.) Nachbearbeitung

Cruiser
17-12-2005, 10:53
ok, als erstes einfaches projekt geh ich mal von einem sattel aus :D

Teil 1

-->Also man wird natürlich den sattel nehmen der einem am besten "sitzt" oder wahlweise auch den der am meisten pornopotenzial aufweist!

-->das ding vom leder (sollte eines vorhanden sein) und schäumung befreien

-->plank polieren! sollte keine polier maschine vorhanden sein reicht es auch das ganze mit einem sehr feinen schmirgelpapier glatt zu bekommen!

-->anschließend zum bauhaus (oder ähnlichem) hadschen und in die autoreparatur abteilung, dort gibts so ausbesserungskits fürs auto. diese enthalten bereits alle notwendigen sachen die benötigt werden (glasgeweben, aber dazu später)

-->von der kfzabteilung weiter in die installations abteilung dort gibbts hochviskose pasten, die später als trennmittel dienen!

-->dann in die maler abteilung, und nach kleinen farbrollen, vorzugweise aus plastik ausschau halten!

-->aceton darf auch nicht fehlen!

-->bezahlen nicht vergessen! :D

Cruiser
17-12-2005, 11:09
Teil 2

-->wieder zu hause und voll motiviert, gehts weiter

-->der sattel will nun mit der paste eingestrichen werden! dann wieder abpoöiert und noch mal eingestrichen und wieder abpolier, per hand versteht sich! (so verschließen sich die kleinen kratzer und gleichzeitig bleibt die paste haften)

-->im autoreperaturset sollten nun glasgewebe, harz, härter, und eine transparente folie sein!

--> der mama/frau aus der küche einen joghurtbecher oder sonst irgendein gefäß fladdern das anschließend keine verwendung mehr hat. darin dann das harz und de härter geben. (mischungverhältnis 10:4) gscheit homogenisieren!

-->die glasmatten vorher schon so zuschneiden, dass sie genau über den sattel passen, sollten jedoch ein bisschen überstehen (5-10mm)

-->nun die divise: ertränken!!!!!! d.h. die matten sollen nun mit harzgetränkt werden, und zwar so stark bis sie sich leicht verformen lassen! für die form ca. 5-7schichten aufbringen!

--> mit der walze/rolle nun noch die luftblasen rausbringen und schaun das man alles halbwegs gleichmäßig verteilt hat.

-->und das schlimmste jetzt! WARTEN ca. 10stunden! (merkt man aber so und so wenns hart is!)

wuphi
17-12-2005, 14:30
und daaaaaaaaaaaann :confused: :D

bis jetzt hab ichs kapiert :toll: :D

Cruiser
17-12-2005, 14:49
und daaaaaaaaaaaann :confused: :D

bis jetzt hab ichs kapiert :toll: :D

na i hab ja gsagt 10stunden warten!!!!! :rofl:

wuphi
17-12-2005, 15:08
na i hab ja gsagt 10stunden warten!!!!! :rofl:



:spinnst?:

auf gehts...TEIL3 :wink:

Cruiser
17-12-2005, 16:35
Teil 3

und weiter gehts

-->die form is jetzt aucgehärtet

-->nur werden die kanten abgeschliffen um anschließend die genaue sattelkante zu erhalten

-->auch die form steht auf fett! also auch bei der form wieder paste rein, polieren, paste rein und wieder polieren! mann will ja nicht das sich das carbon mit dem glasgewebe verbindet!

-->so wieder härter und harz zusammen mischen! (darauf aufpassen das man diesmal das EPOXID harz verwendet!) [glasgewebe wird meistens mit polyurethanharz getränkt] mischungsverhältnis, falls nicht anders angegeben 4:10 (4Teile Härter)
so nun hat man ca. 1stunde zeit um rum zu harzen! :D

-->die ersten arbeitschreitte funktioniern im prinzip gleich wie beim glasgewebe. (tränken drauflegen blablabla)

-->so aba jetzt, auf das eingelegt gewebe wird eine schicht abrissgewebe gelegt.

--> dann noch 1-2schichten pampers darüber (pampers= filzmatte die das harz anschließend aufsaugen soll)

--> dann das ganze in eine gefrierbeutel geben

--> und für alle die keinen autoklaven daheim stehen haben, den staubsauger in den beutel steckenund lauftdicht verschließen! es soll ein vakuum entstehen!

-->zu guter letzt noch das ganze auf den ofen, heizkörper, mamas/frauchens rohr (bitte nicht falsch verstehen)geben! (achtung bei maximal 100°C!!!!)

-->ca. 3- 4 stunden warten dann sollte alles überschüssige harz auf der matrix gesaugt sein

--> sattel aus der glasform befreien und bewundern! :D

bigair
17-12-2005, 18:09
teil drei check ich ned :D

..ich hab dann von meinem ausgangssattel das was ma bei teil zwei draufgebn habn und härtn habn lassn runtergebn...und dass tu ma jetzt nochamal fettn und so...und dann alles nochmal nur mit anderem harz + dann das mit dem staubsauger + heizung?

Lumberjacker
17-12-2005, 18:11
-->so aba jetzt, auf das eingelegt gewebe wird eine schicht abrissgewebe gelegt.


was heißt das? :confused:

Cruiser
17-12-2005, 18:17
was heißt das? :confused:


naja, du hast das carbon in harzgetränkt und dann in die form gelegt!

und dann kommt ein gewebe(abrissgewebe) drauf das die watte/filz vom carbon fernhält!
und das man nachdem aushärten wieder runter reißen kann!

@bigair: nö, du hast dann dei form mit der du deine carbonsattel machen kannst! und anstelle der glasfaser verwendst du dann das carbon mit dazu gehörigem harz!

xaver133
17-12-2005, 18:24
Erklär uns noch Teil4.
Mit welchen Werkzeugen arbeitest du?

bigair
17-12-2005, 18:27
naja, du hast das carbon in harzgetränkt und dann in die form gelegt!

und dann kommt ein gewebe(abrissgewebe) drauf das die watte/filz vom carbon fernhält!
und das man nachdem aushärten wieder runter reißen kann!

@bigair: nö, du hast dann dei form mit der du deine carbonsattel machen kannst! und anstelle der glasfaser verwendst du dann das carbon mit dazu gehörigem harz!

aso bei teil 2 wurde nur die eigentliche form gemacht, auf die dann das zeugs drauflaminiert wird...ok ;)

wuphi
17-12-2005, 18:27
Erklär uns noch Teil4.
Mit welchen Werkzeugen arbeitest du?



3-4 stunden warten ;) :rofl:

Cruiser
17-12-2005, 18:30
3-4 stunden warten ;) :rofl:


ok weils es so eilig habts....




..i kanns ja verstehn! :D

@bigair: gratuliere!

Cruiser
17-12-2005, 18:59
Teil 4

wird sind jetzt also mit der harzerei fertig! gut so! jetzt kommt der wirklich anstrengende teil!

-->Entformen heißt das zauberwort! also das carbonzeugs aus der glasform nehmen! das kann schon mal ein wenig anstrengend sein falls sich das harz doch stellenweise mit einenander verbunden hat. in diesem fall muss man das ganze hal mit gewaltigemgefühl machen!

-->bestaunen, bewundern, sabbern! (sabber wieder wegwischen, weiter machen)

-->so wenn man sich wieder gefangen hat, abchecken ob eh alles passt! (sollte was nit passen, luftloch..., dann wegschmeißen heuln gehn und tv einschalten :D ) aber i geh mal davon aus das alles in ordnung is!

-->dann schliefpapier in die hand nehmen (oder halt auch schliefmaschine) und die kanten schön bis zur sattelkante runterschleifen. abrunden nicht vergessen! sonst schneidet man sich was geliebtes ab!
oda man kann wenns einem lieber is, die kanten mit rowings auslegen! dann bekommt man schön runde kanten! und alles bleibt heil!

-->ok, dann sie kanten noch schnell mit jeweils einem feineren schleifpapier schlefen damit man keine kratzer mehr drinnen hat!

-->klarlack drüber!

-->und schon is das ganze ding fertig!

Cruiser
17-12-2005, 19:23
sollte wer auch sein eigenes gestell machen wollne, funktionierts natürlich gleich!

zu den werkzeugen:

jogurtbecher
schere
cuttermesser
walze
schleifpapier
staubsauger

zu den materialien:

-->trennpaste

-->UP-harz
-->glasfasergewebe
-->UP Härter

-->EP Harz
-->EP Härter
-->Carbongewebe

-->Carbonrowings

-->klarlack (aufpassen das er kunststoffe nicht aufweicht! hab ich gerade erst leidlich erlebt)



sonst noch irgendwelche fragen?

wuphi
17-12-2005, 19:51
-->klarlack (aufpassen das er kunststoffe nicht aufweicht! hab ich gerade erst leidlich erlebt)


:rofl::rofl::rofl: