PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canyon Bike- Customizing



jack_in_black
31-10-2005, 19:47
Hi!

Ich hab im Winter vor, mir ein Canyon für die nächste Saison zuzulegen. Bis jetzt schaut es nach einem XC9 oder XC8 aus. Allerdings habe ich dabei 2 Kritikpunkte:


Scheibenbremsen: Kann ich stattdessen das Bike mit einer HS33 oder einer V-Brake kaufen, oder muss ich eine Scheibenbremse nehmen

Lackierung: Kann man gegen eine Gebühr die Lackierung ändern, das Platinum von den 8er- Modellen gefällt mir überhaupt nicht. Und: Welche Lackierung gefällt euch eigentlich?

lg

NoComment
31-10-2005, 20:11
vorschlag: stell die fragen mal die leutln beim canoyn-support. hier werden sie geholfen!

auf ein XC9 oder 8 keine scheibingers drauf tun ist ein verbrechen, dass mit 2 jahren waffenrad bestraft werden sollte. :D

was spricht denn gegen louise fr?? einer der letzten hs33-fans aus meiner radl-runde ist nun doch auf scheibingers umgestiegen, und er hat es nicht bereut und würde auch nie wieder tauschen wollen.

wg. lackierung: hast du das bike schon mal im original gesehen? mir hat meines im web auch nicht gefallen, aber "live" isses mehr als ok.

adal
31-10-2005, 20:17
Wieso nicht mit Scheibenbremsen kaufen, die Scheibenbremsen verkaufen und die gewünschten Bremsen dazukaufen?

Was mich betrifft, nie wieder Scheibenbremsen. Aber das ist wahrscheinlich eine Religionsdiskussion.

NoComment
31-10-2005, 20:26
problem wird eher sein, dass die gabel keine aufnahmen für die hs33 hat. aber wie gesagt, am besten bei canyon anrufen.

Ulf
31-10-2005, 20:53
Brauchst nicht anrufen. Das ist nicht möglich.
Ich weiß das von meiner Bestellung (2004), da wollte ich auch eine nur kleine Änderung, die war aber nicht möglich.
Über die Lackierung kann man diskutieren, über die Louise Fr nicht!

traveller23
31-10-2005, 20:55
Wieso nicht mit Scheibenbremsen kaufen, die Scheibenbremsen verkaufen und die gewünschten Bremsen dazukaufen?

Was mich betrifft, nie wieder Scheibenbremsen. Aber das ist wahrscheinlich eine Religionsdiskussion.

Kleine Zwischenfrage, warum denn nie wieder? Ist nur weil ich grad am hin und her überlegen bin. :)
merci

NoComment
31-10-2005, 20:59
Kleine Zwischenfrage, warum denn nie wieder? Ist nur weil ich grad am hin und her überlegen bin. :)
merci

du wirst sicher einige finden, die gegen scheibenbremsen sind. aber wenn du einmal mit einer louise fr oder einer anderen guten scheibenbremse geankert hast, dann wirst du an einer hs33 keine freude mehr haben.
natürlich gibts ein paar "diven" unter den bremsen, aber mit jedem jahr wirds besser. wenn du einen weichen rahmen oder eine weiche gabel hast, dann werden die dinger auch gerne mal quietschen. aber bei einer 2005er oder 2006er kommt das so gut wie nicht mehr vor. und wenn doch: kupferpaste hinten auf die beläge, und gut isses.

traveller23
31-10-2005, 21:07
kloar, is halt a Glaubensfrage :)

NoComment
31-10-2005, 21:09
kloar, is halt a Glaubensfrage :)

jo, und "glauben" hast "nix wissen" :D

adal
31-10-2005, 22:02
Meine Scheibenbremsen haben immer irgendwie Mucken gemacht, schleifen, scheppern, klingeln bei hohem Tempo. Ständig einstellen, dann wars superm dann gehts von vorne los ..

Für einen "echten" Mountainbiker sicher kein Problem, für mich ist das Mountainbike ein Crosstrainingsgerät (höchstens Mal einen Xterra zum Spaß), das möcht ich von der Wand nehmen und fahren.

Vielleicht liegts an mir, ich hab 3 verschiedene V-Brakes im Einsatz (gehabt), Deore, XT und billige Tektros, bei keiner hatte ich je zu wenig Bremsleistung, im Gegenteil. Vielleicht bin ich durchs Rennrad keine allzu massive Bremsleistung gewohnt, aber für mich reichen die Deores oder XT Felgenbremsen locker aus. Und für mich zählen:

1. Wartungsarmut
2. keine Nebengeräusche

halt mehr, als brachiale Verzögerung, ich versteh, dass das für einen Freerider anders sein wird.

NoComment
31-10-2005, 22:23
@adal: wennst vom rennradl kommst, dann reichts eh wennst mit den sohlen bremst :D

aber du hast schon recht, wenn man außer forstwege nix ernsteres unter die mtb-radln kriegt, dann sind scheibingers echt umsonst. einmal gardasee, und du wirst nicht mehr überlegen. geht natürlich auch mit v-brakes und hs33 (ging ja immerhin die letzten 10 jahre auch mit denen), aber is scho a unterschied, ob dir nach 30minuten bremsen die griffln abfallen (vor allem v-brakes) oder du 3h locker mit einem finger bremst.

jack_in_black
31-10-2005, 22:25
@adal: Mein Wort:

Hab zuerst eine Formular gehabt, die nie funktioniert hat. Damals hab ich schon 100 Euro mit neuen Teilen verbraucht, und allle 10 Wochen entlüften müssen.

Danach einmal mit Magura Martha probiert (Leihweise), hat mir recht gut gefallen aber war auch nicht ganz meines (Druckpunkt, ...).

Und jetzt bin ich einmal mit der HS33 von einem Kollegen gefahren => Traumhaft, super Druckpunkt, greift sofort, alles bestens halt

Deswegen hab ich mir gesagt => nie wieder Scheibenbremse. Einzig wenn ihr alle sagt dass die Louise FR wirklich so toll ist, dann muss ich es mir halt noch ienmal überlegen.


@NoComment: Danke für die Info, hab mir nämlich das Gleiche gedacht. Vielleicht suche ich noch nach Bildern von Besitzern, dann sehe ich es sicher besser.

Aber auf jeden Fall mal danke! :jump:

NoComment
31-10-2005, 22:34
druckpunkt ist so ein eigenes thema bei der louise fr, manchen taugt er, mache hassen ihn.

das canyon in deinen nachrichten gefällt mir im übrigen sehr gut.

Siegfried
01-11-2005, 10:20
@jack

Customizing bei Canyon kannst vergessen.
Das einzige, was geht, ist, daß du bei Sattel, Vorbau, und so Zeug was machst, aber am Rahmenaufbau selber (Bremsen,....) kannst nix verändern; das geht nicht.

Da müsstest das Bike kaufen, wie´s ist, die Teile die du nicht willst, verscheppern und deine Teile nachrüsten.

Auch bei der Farbe hast NULL-Chance.

Canyon: Kaufen wie´s ist, oder gehen lassen.

Customizing bei Versendern gibts meines Wissens nach nur bei MAXX bzw. bei diversen "kleinen" Versendern.

McLord
01-11-2005, 10:30
@jack

Customizing bei Canyon kannst vergessen.

Canyon: Kaufen wie´s ist, oder gehen lassen.
.


jepp, so ist es !!! und das artet ganz schlimm aus wenn z.b. dual control verbaut ist man keines haben will :(

FloImSchnee
01-11-2005, 10:38
Dafür ist halt Canyon derart günstig, dass man auch mit manchen (einfachen) Umbauten deutlich billiger aussteigt als bei den "gewöhnlichen" Herstellern.
(zumal man die abgebauten Teile ja wieder weiterverkaufen kann)