PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Neuanfang"



bikergirl
20-09-2002, 15:09
Hi Ihr!

Bin auch wieder mal da.

Zu meinem Problem:
Ich bin am 5.5. mein erstes Rennen in Klosterneuburg mitgefahren, ganz gut gelaufen für den Anfang.

Nur ist es so daß ich eine angeborene Fußfehlstellung habe, beidseitig. Das wurde korrigiert, als ich noch im Babyalter war, jetzt sieht es so aus: extremer Hohlfuß, Spreizfuß, leichter Senkfuß, leicht erhöhter Muskeltonus in den Hüft- und Kniegelenken, der Rückfußvarus (Fuß nach innen gedreht) wurde vor 6 Wochen bdseitig operativ korrigiert, indem die Fersen nach außen versetzt wurden.

Sorry für das "Spezialgequatsche", es klingt auch schlimmer als es ist - bis auf den Hohlfuß sind alle Symptome gottseidank nur sehr wenig ausgeprägt vorhanden. Aber dadurch entstehen halt doch körperliche Beschwerden, die unangenehm sein können, und wenn sich jemand von euch da etwas auskennt, wäre mir sehr geholfen.

Derzeit lauf ich mit total beschissenen Airwalk-Boots herum (Skischuhähnlich, innen mit aufblasbaren Luftkammern), in 2 Wochen darf ich wieder Schuhe anziehn.

Jetzt gehts darum: Ich bin vor 2 Wochen nach Wien gezogen, kenn hier weder Physio- noch sonstige Therapeuten, Institutionen oder Orthopäden ....

Ich suche für "die Zeit danach" gute Leute aus Wien, die mir helfen, meinen Körper wieder aufzubauen (Fitnesscenter+Trainerempfehlungen, Physio, Schwimmen, Aufbau durch Laufen oä, orthopädischen Schuhtechniker, ...)

Ich bin derzeit körperlich echt schlimm beisammen, möcht aber spätestens im Frühling wieder Biken anfangen, ohne dabei meine Haxen und mein lädiertes Kreuz total kaputt zu machen, dh ich muss echt sehr aufpassen und die richtigen Muskeln stärken ... Alles halt.

Wenn jemand von euch gute Ratschläge für mich hat, wäre ich da sehr, sehr froh darüber - wie gesagt, bin Neuling in Wien, kenn noch nix und niemanden...

Bikergirl

Sali22
20-09-2002, 17:10
kann dir zwar nicht wirklich weiterhelfen. möchte dich aber in wien willkommen heißen,und wünsch dir noch mal gute besserung.vielleicht sehn wir uns ja irgendwo beim biken.
also bis dann.
ciaoo sali.

NoWin
20-09-2002, 17:24
Auch von meiner Seite herzlich willkommen in Wien. Im Bikeboard werden sich einige finden, die dir Ratschläge und/oder Spezialisten nennen können.

Ich denke z.B. an unseren irieman420 (wobei ich noch immer nicht weiß, was das 420 heißen soll), der als Masseur einfach Spitze ist, und der mit dem Fritz Tröstl (Leistungsdiagnostik, etc.) und einem Fitneß-Center (denke ist das Elixia) sehr eng zusammenarbeitet.

criz
20-09-2002, 18:41
Super dass man dich auch wieder mal sieht im bikeboard!:)

Ich bin mir sicher dass du in wien gute leute findest die dir weiterhelfen können! Vielleicht können dir ja die 2RC (http://www.2radchaoten.com) helfen, NoPain und co haben sicher ein paar passende Kontakte.

Viel erfolg, du machst das schon!:)
cya

hartwig
20-09-2002, 21:49
kann ich dir das TSM im 3. Bezirk (Engelsberggasse 4) empfehlen.
Die haben mich nach meinem Köpfler uber das Vorderrad (gebrochen Schulter und Rippen) ganz gut wieder hingebogen.
Die haben auch ein kleines Fitness-Center dabei und alles unter Aufsicht und Betreuung von Dipl.Pysios und Ärzten.
Du solltest allerdings in der Nähe wohnen, ist mit Öffis nicht gut erreichbar.

lg

HAL9000
23-09-2002, 13:22
grüß dich in wien... :)

das tsm kann ich auch empfehlen. versuche es auch mal mit dem
s.p.o.t. im 4. bezirk (große neugasse 26 - glaube ich...).
dort ist auch ein sportarzt (dr. enenkel) und der therapeut, bei
dem ich war (mag. stolz) war echt super und hat mir sehr geholfen...

viel erfolg und gute besserung...

CU,
HAL9000