PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freifersenfraktion



step
21-12-2005, 15:09
gibts unter den bikeboardern eigentlich noch andere telemarker?

...und: wer hat zwischen 23. und 27. (inklusive) was vor? schitour, piste, alles wurscht - meine freundin ist weg, die narrenfreiheit muss ich ausnützen :D

krull
21-12-2005, 15:46
also gibts doch einen Telemarker im bikeboard! Respekt! Will i schon seit langem probieren...

Ich werd wenn sich wer findet und das Wetter passt hoffentlich am 27. eine Tour gehen...

step
21-12-2005, 22:36
ja 27. tät passen...vorausgesetzt ich muss nicht meine herzallerliebste vom zug abholen oder sonst irgendwie die welt retten...

Mr.T
09-01-2006, 21:52
@step:

könntest ev. beschreiben, wie man einen telemark-schwung fährt?
ich denk, dass man so wie beim normalen "stemmschwung" das gewicht auf den aussenschi verlagert, nur dass man dann das innen-knie stark abwinkelt. aber wahrscheinklich darf man das gewicht nicht zu sehr nach aussen verlagern, damit der innenschi auch mitdreht.
sollte mit ll-skatern ja auch irgendwie hinzubekommen sein (weil fersenfrei :D ). hab's aber nicht ganz geschafft :rolleyes:

step
09-01-2006, 22:03
naja das schwierige am telemark-schwung ist, dass das gewicht auf beiden ski gleich verteilt ist - im gegensatz zum alpinen stemmschwung (gewicht auf dem aussenski). der hintere ski sollte daher nicht exzessiv weit hinten sein - sonst klappt das nicht - die hintere ferse ist ungefähr unterm hintern. eine gute übung dazu ist es das 'innere' knie in die kniehöhle des äusseren zu legen. das erfordert aber auch schon ein bissl übung :)

mit LL-skatern stell ich mir das auch nicht gerade leicht vor - da hebt man ja den gesamten fuss ab, oder? beim telemarken bleibt ja der fussballen aufm ski, daher haben die schuhe dort auch ein gelenk (http://www.garmont.com/products_details.html?id=5&type=telemark&page=1)... ausserdem sind die LL ein bissl schmal...

eine recht nette seite ist www.telemarktips.com (http://www.telemarktips.com/), allerdings helfen in wirklichkeit nur drei dinge: üben, üben und üben :D

lg
step
der gerade 3 tage in salzburg "geübt" hat *gg*

Mr.T
09-01-2006, 22:12
naja das schwierige am telemark-schwung ist, dass das gewicht auf beiden ski gleich verteilt ist -

[...]

beim telemarken bleibt ja der fussballen aufm ski, daher haben die schuhe dort auch ein gelenk (http://www.garmont.com/products_details.html?id=5&type=telemark&page=1)...


ahh, und damit hat man auch mehr einfluss (=druck) auf den schi, als mit der zehenspitze. ... viel "üben" werd ich den telemark mit den latten aber eh nicht ... wäre ja nur wegen der show & gaudi gewesen. :D

tnx jedenfalls

nachtrag: was da mittlerweile alles schon gibt :eek:
ich dachte, da ist man noch mit so konventionellem schuhwerk unterwegs ;)
http://www.garmont.com/db_img/telemark/724956419tour_small.jpg

Komote
10-01-2006, 08:59
da krull hat einmal ein nettes telemarkvideo reingestellt, a wahnsinn was die burschn alles machen mit den brettln. :eek: (muß ca vor einem jahr gewesen sein - nur find ich´s jetzt leider nicht)

ausschauen tuts auch gut find ich.