PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lawinenwarnbericht oö



AFX
19-01-2006, 08:57
der oö lawinenwarndienst ist echt ein witz.... :spinnst?:

erstens immer zu spät dran bzw. auch bei wechselnden bedingungen über mehrere tage im vorraus abgegeben...

zweitens, derartig ungenau.... eine einzige allgemeine angabe für alle gebirge oberösterreichs.... :confused:

zur zeit geben sie stufe 2 an.....im angrenzenden steiermärkischen bericht für zb den warscheneckstock wird aber bereits stufe 4 angegeben... :eek: :spinnst?:


ich ärger mich schon seit vielen jahren über den oö lwd und schau eigentlich immer den stmk'ischen an...

aber irgendwie sollte sich da schön langsam mal was ändern...

NoWay
19-01-2006, 09:23
da hast sowas von recht. ich verlass mich immer auf den salzburger, weil ich meistens eher richtung salzburg unterwegs bin, aber genaugenommen brauchst den oö eh net.

EineDrahra
19-01-2006, 16:21
auf welche seite beziehts ihr euch da?!
die (http://www.land-oberoesterreich.gv.at/cps/rde/xchg/SID-3DCFCFC3-AFEB7F82/ooe/hs.xsl/43308_DEU_HTML.htm) bzw. die (falls der direkte link geht) (http://www2.land-oberoesterreich.gv.at/lnw/Start.jsp?forward=LNWLawinenberichtBearbeiten) sind doch recht aktuell, und der 4er von ihnen stimmt mim 4er in der nördl. steiermark überein!


was mich mehr ärgert dass es für niederösterreich (na, i mein ned das marchfeld) garkeinen LLB gibt!

JoHo
19-01-2006, 16:33
ja, die steirer sind da immer top aktuell und auch der rest der seite is super gemacht. :toll:

lawine stmk (http://www.lawine-steiermark.at)

NoWay
19-01-2006, 16:46
auf welche seite beziehts ihr euch da?!
die (http://www.land-oberoesterreich.gv.at/cps/rde/xchg/SID-3DCFCFC3-AFEB7F82/ooe/hs.xsl/43308_DEU_HTML.htm) bzw. die (falls der direkte link geht) (http://www2.land-oberoesterreich.gv.at/lnw/Start.jsp?forward=LNWLawinenberichtBearbeiten) sind doch recht aktuell, und der 4er von ihnen stimmt mim 4er in der nördl. steiermark überein!


was mich mehr ärgert dass es für niederösterreich (na, i mein ned das marchfeld) garkeinen LLB gibt!

ja stimmt schon, aba blöde frage wozu brauchst für nö einen lagebericht?
der steirische passt eh, weil in den 2km berg dies in nö gibt ändert sich nix.

oder willst an lagebericht fürn lindkogel :D

AFX
19-01-2006, 16:51
auf welche seite beziehts ihr euch da?!
die (http://www.land-oberoesterreich.gv.at/cps/rde/xchg/SID-3DCFCFC3-AFEB7F82/ooe/hs.xsl/43308_DEU_HTML.htm) bzw. die (falls der direkte link geht) (http://www2.land-oberoesterreich.gv.at/lnw/Start.jsp?forward=LNWLawinenberichtBearbeiten) sind doch recht aktuell, und der 4er von ihnen stimmt mim 4er in der nördl. steiermark überein!


was mich mehr ärgert dass es für niederösterreich (na, i mein ned das marchfeld) garkeinen LLB gibt!

ja inzwischen wurde er aktualisiert (um 9:10 uhr) .....ich starte in meine touren normalerweise vor 9uhr....

so wie der in oö gehandhabt wird, ists eh so ähnlich als ob kein LLB verfügbar wäre,....(wie gesagt, das geht ja schon seit jahren in der art, und ich kenne eigentlich keinen tourengeher aus dem südlichen oö der sich auf den oö LLB verlässt...)
diese kosten könntens sich eigentlich auch ganz sparen... :devil:

EineDrahra
19-01-2006, 17:25
ja stimmt schon, aba blöde frage wozu brauchst für nö einen lagebericht?
der steirische passt eh, weil in den 2km berg dies in nö gibt ändert sich nix.

oder willst an lagebericht fürn lindkogel :D
in niederösterreich gibts auch skitouren-berge! lilienfelder gegend, ötscher, gippel/göller zb ;)
das mit den 2km seh ich nicht so, schau dir mal den steirischen bericht an! die unterscheiden auch zwischen norden und süden in ihrem bericht. dann ist es auch ost so dass der steirer im norden was anderes hat als der oberösterreicher. da könnts in niederösterreich auch anderst sein, aber als nicht lawinenexperte weiß man das ja nicht.

und wenn man schon eine gebietsunterteilung macht sollte man sie auch durchziehen, sonst könnt ma gleich österreich in 2 hälften teilen, und nur 2 lageberichte mit 2 gefahrenstuden ausgeben. :rolleyes:

Wounded Knee
20-01-2006, 09:26
für NÖ ist geplant einen Lawinenwarndienst einzurichten
schau mal da (http://noe.orf.at/stories/80727/ )
interessant ist auch, dass am Göller (!!!) die zweitgrößte je gemessene Lawine in Ö abgegangen ist. wer hätte das gedacht? also durchaus auch für NÖ brauchbar so ein Lagebericht

NoWay
20-01-2006, 10:42
in niederösterreich gibts auch skitouren-berge! lilienfelder gegend, ötscher, gippel/göller zb ;)
das mit den 2km seh ich nicht so, schau dir mal den steirischen bericht an! die unterscheiden auch zwischen norden und süden in ihrem bericht. dann ist es auch ost so dass der steirer im norden was anderes hat als der oberösterreicher. da könnts in niederösterreich auch anderst sein, aber als nicht lawinenexperte weiß man das ja nicht.

und wenn man schon eine gebietsunterteilung macht sollte man sie auch durchziehen, sonst könnt ma gleich österreich in 2 hälften teilen, und nur 2 lageberichte mit 2 gefahrenstuden ausgeben. :rolleyes:

i versteh schon wie du es meinst. nur in den regionen in nö ist der lagebericht der steiermakr betreff nordalpen ost und nordalpen west gültig. die nö berge sind allgemein nicht anders einzuschätzen. sicherlich ist eine unterteilung immer sinnvoll, aber wie gesagt ist wettertechnisch kein unterschied zur steiermark zu sehen. wenn du dir die landesgrenzen anschaust macht es keinen sinn einen eigenen nö dienst einzurichten. aber es wäre angebracht im steiermärkischen auf die nö randzonen hinzuweisen.

man darf ja nicht vergessen dass sich lawinensituationen generell sehr punktuell unterscheiden und somit bräuchte man für jeden berg einen eigenen lb.

NoWay
20-01-2006, 10:43
für NÖ ist geplant einen Lawinenwarndienst einzurichten
schau mal da (http://noe.orf.at/stories/80727/)
interessant ist auch, dass am Göller (!!!) die zweitgrößte je gemessene Lawine in Ö abgegangen ist. wer hätte das gedacht? also durchaus auch für NÖ brauchbar so ein Lagebericht

ich studier sehr gern lawinen ereignisse, da man daraus viel lernen kann. woher hast du die info?

EineDrahra
20-01-2006, 10:48
ich studier sehr gern lawinen ereignisse, da man daraus viel lernen kann. woher hast du die info?
vermutlich hat er die info vom "schau mal da" link! ;)

NoWay
20-01-2006, 11:54
vermutlich hat er die info vom "schau mal da" link! ;)

vermutlich nicht :D

EineDrahra
20-01-2006, 12:08
dortn steht das aber! :rolleyes:

NÖ ist kein klassisches Lawinengebiet wie viele Regionen in Tirol oder Vorarlberg. Aber in Niederösterreich ist immerhin 1920 die zweitgrößte je gemessene Lawine abgegangen, und zwar am Göller im Bezirk Lilienfeld.

tiktak
20-01-2006, 12:13
ja inzwischen wurde er aktualisiert (um 9:10 uhr) .....ich starte in meine touren normalerweise vor 9uhr....

so wie der in oö gehandhabt wird, ists eh so ähnlich als ob kein LLB verfügbar wäre,....(wie gesagt, das geht ja schon seit jahren in der art, und ich kenne eigentlich keinen tourengeher aus dem südlichen oö der sich auf den oö LLB verlässt...)
diese kosten könntens sich eigentlich auch ganz sparen... :devil:


ich find den bericht auch einen ziemlichen skandal. gegen den von steiermark kann er sich sowas von verstecken... :(

Wounded Knee
20-01-2006, 12:13
vermutlich hat er[B] die info vom "schau mal da" link! ;)

respektive "sie" !
genau da hab ich sie her

hill
20-01-2006, 12:18
trotz allem scheint es relativ gefährlich zu sein am WE!!!

was is geplant, wo gibts noch vernünftige touren ohne selbstauslösung?

NoWay
20-01-2006, 12:48
respektive "sie" !
genau da hab ich sie her

hab ich net durchgelesen weils ein orf bericht war :rolleyes:

ich suchte eher nach detailierter info ;)

falls wen interessiert, bin grad drauf gestossen: BFW Bericht (http://bfw.ac.at/040/pdf/1818_pi8.pdf)

Fancybike
21-01-2006, 14:48
Schau mal auf www.bergundsteigen.at, das ist eine "Zeitschrift für Risikomanagement im Bergsport" und wird vom Alpenverein und den Bergführerverbänden Ö,CH,D und Südtirol herausgegeben. In der aktuellen Ausgabe sind alle Lawinenereignisse des letzten Jahres detailliert www.bergundsteigen.at beschrieben, bzw. das kommt immer in der ersten Ausgabe deneuen Jahres.

AFX
30-01-2006, 15:33
ich hab eine antwort auf meine beschwerde bekommen....

"Bezüglich Ihrer Anmerkung zur "Ungenauigkeit" sprechen Sie vermutlich die Regionalisierung der Gefahrenstufen, wie es in der Steiermark oder Salzburg üblich ist, an. Dazu möchte ich Ihnen gerne mitteilen, dass der alpine Bereich von OÖ in den sogenannten "Nordstaulagen" liegt. Die für die Schnee- und Lawinensituation relevanten Schneemengen bringen hauptsächlich NW-, N- und Westwetterlagen und diese weisen keine regionalen Unterschiede in den Neuschneemengen auf.
Da vereinfacht gesagt in Oö bei den Neuschneemengen und sonstigen relevanten Wettererscheinungen keine messbaren signifikanten Unterschiede auftreten, wird auch bei der Gefahrestufe nicht regionalisiert. Dies ist auf keinen Fall mit der Steiermark oder Salzburg, die sehr wohl große Unterschiede in der Niederschlagsverteilung und somit an Neuschneemengen haben, zu vergleichen."

nehme mal an, das ist so o.k.
die "vormittags"aktualisierung zw 9 u. 9.30uhr stört mich eigentlich viel mehr...

Nebeljäger
30-01-2006, 20:10
Da vereinfacht gesagt in Oö bei den Neuschneemengen .....

vereinfacht gesagt, vereinfacht gemacht=billiger...
so könnte man's auch sehen :rolleyes:

leider sind (andere) Neuschneemengen net die einzigen Auslösefaktoren für unterschiedliche Lawinengefahr...(vereinfacht gesagt)

aber vielleicht ist es ihnen nur zu aufwändig für die paar oberösterreichischen Tourengeher in einem relativ kleinem Tourengebiet.... :rolleyes:
s' is a Riesenhacken da was gscheites auf'd Füass z'stellen

PS: ich bin auch bei LWS 1-2 in eine Lawine geraten...schlussendlich ist man(gottseidank) eh meist selber verantwortlich wenn was passiert...egal ob 1, 2, 3, 4, 5....ah LWBericht ist keine Lebensversicherung

xavero
30-01-2006, 20:56
ja inzwischen wurde er aktualisiert (um 9:10 uhr) .....ich starte in meine touren normalerweise vor 9uhr....

so wie der in oö gehandhabt wird, ists eh so ähnlich als ob kein LLB verfügbar wäre,....(wie gesagt, das geht ja schon seit jahren in der art, und ich kenne eigentlich keinen tourengeher aus dem südlichen oö der sich auf den oö LLB verlässt...)
diese kosten könntens sich eigentlich auch ganz sparen... :devil:
Hallo AFX! Weil ich gerade lese ,du kommst aus Kleinreifling,bitte wie verläuft die schönere Route auf den Almkogel ? Gibts da Lawinengefahr,gibt glaube ich 3 Aufstiegsvarianten von der Kleinreiflinger Seite!?
Vielen Dank und schöne Grüsse aus Steyr :wink:

AFX
30-01-2006, 22:00
hallo xavero

der almkogel (1513m)
für mich als einheimischer ist die schönste route auf den almkogel......(spannung)...........natürlich die von kleinreifling.. :D ;)

im ernst mir gefällt diese route wirklich am besten....weil....
1.man kann bei geeigneten schneeverhältnissen direkt in den gipfelhang reinfahren
2. auch unterhalb vom gipfelhang gibt es noch einige schöne hänge im wald bzw. einen "neuen schlag" ein stück links von der aufstiegsspur ("links" von oben aus gesehen)

der almkogel wird sehr stark begangen d.h. einfach den meisten spuren nach...

als nachteil wird die abfahrt unterhalb der sailer-alm angesehen...man kann es aber auch als "baum-slalom" positiv sehen.. ;)

zur lawinensicherheit...es gibt eigentlich nur 2 kritische stellen....eine zu querende "schotter-ritsche" unterhalb der "arzmauern"(hier geht jedes jahr eine ordentliche grundlawine runter...heuer müsste sie aber schon runtergekommen sein)

die zweite stelle ist der obere teil des gipfelhanges (ca.35°)....auch hier geht fast jährlich ein ordentliches ding runter....(die hängt aber noch) ....hier ist man beim aufstieg im wald allerdings nicht gefährdet...und runterfahren sollte man eh nur bei absolut sicheren verhältnissen sonst im alten buchenwald entlang der aufstiegsspur runter.

eine weitere route führt von küpfern über die stallburgalm rauf
und die dritte von grossraming über die ennserhütte (die lieblingsroute der grossraminger :devil: ;) )

es ist aber von überall ein schöner schitourenberg (ca.1000hm)

NoWay
31-01-2006, 00:09
Schau mal auf www.bergundsteigen.at (http://www.bergundsteigen.at), das ist eine "Zeitschrift für Risikomanagement im Bergsport" und wird vom Alpenverein und den Bergführerverbänden Ö,CH,D und Südtirol herausgegeben. In der aktuellen Ausgabe sind alle Lawinenereignisse des letzten Jahres detailliert www.bergundsteigen.at (http://www.bergundsteigen.at) beschrieben, bzw. das kommt immer in der ersten Ausgabe deneuen Jahres.

hab i scho lang abonniert ;)

xavero
31-01-2006, 06:35
Vielen Dank für deine Ratschläge!
Muss da unbedingt rauf! Bin im Herbst mit dem MTB auf der Ennserhütte gewesen und runter über die Stallburger Alm,war wieder einmal eine kleine Exp........ :toll:

Fotos Bodenwies vor 16 Tagen
XAVERO






hallo xavero

der almkogel (1513m)
für mich als einheimischer ist die schönste route auf den almkogel......(spannung)...........natürlich die von kleinreifling.. :D ;)

im ernst mir gefällt diese route wirklich am besten....weil....
1.man kann bei geeigneten schneeverhältnissen direkt in den gipfelhang reinfahren
2. auch unterhalb vom gipfelhang gibt es noch einige schöne hänge im wald bzw. einen "neuen schlag" ein stück links von der aufstiegsspur ("links" von oben aus gesehen)

der almkogel wird sehr stark begangen d.h. einfach den meisten spuren nach...

als nachteil wird die abfahrt unterhalb der sailer-alm angesehen...man kann es aber auch als "baum-slalom" positiv sehen.. ;)

zur lawinensicherheit...es gibt eigentlich nur 2 kritische stellen....eine zu querende "schotter-ritsche" unterhalb der "arzmauern"(hier geht jedes jahr eine ordentliche grundlawine runter...heuer müsste sie aber schon runtergekommen sein)

die zweite stelle ist der obere teil des gipfelhanges (ca.35°)....auch hier geht fast jährlich ein ordentliches ding runter....(die hängt aber noch) ....hier ist man beim aufstieg im wald allerdings nicht gefährdet...und runterfahren sollte man eh nur bei absolut sicheren verhältnissen sonst im alten buchenwald entlang der aufstiegsspur runter.

eine weitere route führt von küpfern über die stallburgalm rauf
und die dritte von grossraming über die ennserhütte (die lieblingsroute der grossraminger :devil: ;) )

es ist aber von überall ein schöner schitourenberg (ca.1000hm)

AFX
31-01-2006, 08:31
Bin im Herbst mit dem MTB auf der Ennserhütte gewesen und runter über die Stallburger Alm,war wieder einmal eine kleine Exp........ :toll:

gibs zu, da hast du über weite strecken nicht nur bergauf getragen ;)
es gibt in der gegend ja herrliche möglichkeiten zum biken....nur leider alles schwer illegal und wenn dich ein förster erwischt (die förster- und jäger-dichte ist hier höher als in jedem anderen waldgebiet... :mad: ) dann brennst ordentlich strafe.
bei mir kommt natürlich erschwerend dazu, dass ich mich nicht extra "ausweisen" muss um erkannt zu werden....da fühl ich mich in der linzer-mühlviertler bike-gegend etwas sicherer... ;)



Fotos Bodenwies vor 16 Tagen


sehr cool... :toll:
wo bist du runtergefahren...über den gradweg?

immer wieder coole aussicht...kleiner und grosser buchstein :toll: :wink:

xavero
31-01-2006, 13:21
Mit dem MTB - zur Stallburger...bin echt 80% gefahren ,der Untergrund war um diese Zeit leider schon nass bzw.rutschig!

Bodenwies - super Aussicht - sind auf der Aufstiegsspur wieder runter..der Hang zu der Alm war mir zu unsicher!
:wink: Grüsse aus Steyr-Xavero





gibs zu, da hast du über weite strecken nicht nur bergauf getragen ;)
es gibt in der gegend ja herrliche möglichkeiten zum biken....nur leider alles schwer illegal und wenn dich ein förster erwischt (die förster- und jäger-dichte ist hier höher als in jedem anderen waldgebiet... :mad: ) dann brennst ordentlich strafe.
bei mir kommt natürlich erschwerend dazu, dass ich mich nicht extra "ausweisen" muss um erkannt zu werden....da fühl ich mich in der linzer-mühlviertler bike-gegend etwas sicherer... ;)




sehr cool... :toll:
wo bist du runtergefahren...über den gradweg?

immer wieder coole aussicht...kleiner und grosser buchstein :toll: :wink:

AFX
28-01-2009, 09:11
ich muss den alten thread aus aktuellem anlass wieder mal aufwärmen...es hat sich in den letzten drei jahren absolut nichts verändert:

auf der südlichen seite der oö-st-landesgrenze herrscht eine lawinengefahr 3-4 und auf der nördlichen seite 2 ......:eek::f:

sachen gibts :confused::spinnst?:;)

für alle tourenbeginner: ignoriert den oö-lagebericht!!!! (ist seit vielen jahren gleichbleibend ungenau und meistens nicht aktuell)
wenn ihr über die gefahrensituation bescheid wissen wollt, schaut auf der steiermärkischen hp nach...(bzw. wenn ihr im grenzgebiet zu salzburg unterwegs seid, bei der salzburgischen seite)

Lawine oö (http://www2.land-oberoesterreich.gv.at/lnw/Start.jsp?SessionID=SID-19000A9B-A9DB5991&xmlid=43308_DEU_HTML.htm&forward=LNWLawinenberichtBearbeiten) zum gleich wieder vergessen!
Lawine Steiermark (http://www.lawine-steiermark.at/) super!:toll:
Lawine Salzburg (http://www.lwz-salzburg.org/defaultnew.asp)

Dr. Dodge
28-01-2009, 10:10
ich muss den alten thread aus aktuellem anlass wieder mal aufwärmen...es hat sich in den letzten drei jahren absolut nichts verändert:

auf der südlichen seite der oö-st-landesgrenze herrscht eine lawinengefahr 3-4 und auf der nördlichen seite 2 ......:eek::f:

sachen gibts :confused::spinnst?:;)

für alle tourenbeginner: ignoriert den oö-lagebericht!!!! (ist seit vielen jahren gleichbleibend ungenau und meistens nicht aktuell)
wenn ihr über die gefahrensituation bescheid wissen wollt, schaut auf der steiermärkischen hp nach...(bzw. wenn ihr im grenzgebiet zu salzburg unterwegs seid, bei der salzburgischen seite)

Lawine oö (http://www2.land-oberoesterreich.gv.at/lnw/Start.jsp?SessionID=SID-19000A9B-A9DB5991&xmlid=43308_DEU_HTML.htm&forward=LNWLawinenberichtBearbeiten) zum gleich wieder vergessen!
Lawine Steiermark (http://www.lawine-steiermark.at/) super!:toll:
Lawine Salzburg (http://www.lwz-salzburg.org/defaultnew.asp)

es stimmt leider, der oö-llb ist völlig fürn arsch:s::s::s:
aber dafür eh wie afx beschrieben hat, ist der steirische und der salzburgerische immmer aktuell (und es gibt auch super tourenberichte):toll:

Nimnix
29-01-2009, 07:56
auf welche seite beziehts ihr euch da?!
die (http://www.land-oberoesterreich.gv.at/cps/rde/xchg/SID-3DCFCFC3-AFEB7F82/ooe/hs.xsl/43308_DEU_HTML.htm) bzw. die (falls der direkte link geht) (http://www2.land-oberoesterreich.gv.at/lnw/Start.jsp?forward=LNWLawinenberichtBearbeiten) sind doch recht aktuell, und der 4er von ihnen stimmt mim 4er in der nördl. steiermark überein!


was mich mehr ärgert dass es für niederösterreich (na, i mein ned das marchfeld) garkeinen LLB gibt!

Gibt es :toll:

http://lawinenwarndienst-niederoesterreich.at/index.php?frame=webcam

AFX
29-01-2009, 08:57
Gibt es :toll:

http://lawinenwarndienst-niederoesterreich.at/index.php?frame=webcam

:toll:


aber dann ist es besiegelt...:( oö hat nach dem burgenland und wien den schlechtesten lawinenwarndienst österreichs...

:rolleyes: und das obwohl es im süden "einige" "richtige" berge gibt...(dachsteinmassiv, totes gebirge, sensengebirge,....usw)

harZen
29-01-2009, 12:47
:rolleyes: und das obwohl es im süden "einige" "richtige" berge gibt...(dachsteinmassiv, totes gebirge, sensengebirge,....usw)
Niederösterreich ?:confused:

Dr. Dodge
29-01-2009, 12:58
Niederösterreich ?:confused:

der süden oberösterreichs war gemeint:wink:

AFX
29-01-2009, 13:49
Niederösterreich ?:confused:

augenarzt ?:confused:...:devil:;):wink:

Dr. Dodge
29-01-2009, 13:51
augenarzt ?:confused:...:devil:;):wink:

wie sollte man das auch erkennen? sind ja auch keine namhaften gebirge oder so:devil::rofl:

harZen
29-01-2009, 14:42
augenarzt ?:confused:...:devil:;):wink:
wie konnte ich nur :D:D
s..t :D
ich hätt doch mehr quoten sollen :aetsch:
eigentor :s:

EineDrahra
30-01-2009, 20:52
Gibt es :toll:

http://lawinenwarndienst-niederoesterreich.at/index.php?frame=webcam

ja, jetzt!
aber der beitrag oben ist jetzt auch schon 3 jahre alt...:cool: