PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hometrainer, walze oder nix?



Der Flachländer
29-09-2002, 00:44
Hi Leute!

Ich denke, da es in den unklen Monaten, die uns ja jetzt bevorstehen, wenig Spaß macht durch die Nacht zu glühen und das ja nicht gerade ungefährlich ist, sollte man eher zu Hause biken. Meine Frage biket ihr auf Eurem rad mit Walze oder auf einem hometrainer oder machts eh nix dergleichen?

HAL9000
29-09-2002, 02:29
ich fahre am ergometer...

auch im sommer unter der woche, wenn man später heim kommt
ist es die schnellere und effizientere methode.

ich fahre hauptsächlich ga1, ausfahren nach einer heftigeren tour
und ab und zu ka.

ist auch gut zum trainieren der mentalen stärke - weil fad ist es
im prinzip trotzdem, auch wenn du dabei fernsiehst, o.ä... :)

CU,
HAL9000

NoWin
29-09-2002, 12:46
Original geschrieben von manfredgeier
Hi Leute!

Ich denke, da es in den unklen Monaten, die uns ja jetzt bevorstehen, wenig Spaß macht durch die Nacht zu glühen und das ja nicht gerade ungefährlich ist, sollte man eher zu Hause biken. Meine Frage biket ihr auf Eurem rad mit Walze oder auf einem hometrainer oder machts eh nix dergleichen?
EINSPRUCH: Biken in der Nacht macht extrem viel Spaß - wenn die Beleuchtung stimmt, aber das ist ein in schon anderen threads schon angesprochenes Thema.

Ansonsten auf der Walze - auch wenns fad ist. Fernseher aufdrehen oder Musik, dann gehts zumindest 1-2 Stunden.

markob
29-09-2002, 13:19
Ich walze mich durch die kommenden Wintermonate. Grund hierfür ist jedoch mein chronischer akuter Geldmangel. Wenn ich ein wenig flüssiger wäre, hätte ich auch einen Ergometer im Wohnzimmer stehen.

Die Walze tut es aber auch. Ich habe die Minoura Inter-Rim, die nicht am Mantel, sondern an der Felge bremst. Dadurch kann man mit jedem Mantel fahren, ohne dass es einem das Hirn rausvibriert.

Ein walzender

markob

HAL9000
29-09-2002, 13:34
Original geschrieben von markob
... Grund hierfür ist jedoch mein chronischer akuter Geldmangel...
heast, du tuast jo so, wia waunst scho monatelaung kuaz voa da
privat-insolvenz stehn tatast... :)

dabei sitzt jo eh aun da quöön, do wo ma mit lächaliche zinsn um
unsa hoat vadients gööd brocht wean...

aussadem - i kau mi do so dumpf draun ainnan, dass do scho
amoi a ergometa in dein wohnzimma g'staundn is... :D
den host domois praktisch vaschenkt...

jo jo, waun i da daun den minoura net fast gschenkt hätt, standatst
jetzt schee do... :)

ein (fast) schadenfroher
HAL9000

criz
29-09-2002, 18:30
Ich schraub im winter immer mein rennradl auf meinen taxc basic, denn mit den schmalen reifen auf eis und schnee ist nicht so gut (hab da meine erfahrungen:D ), da reicht das mtb und bei -30 grad außentemperatur machts vorm fernseher fast sogar spass!

aber des hat noch zeit, im moment is es draußen eh traumhaft, fast die schenste zeit im jahr...

Gatschbiker
29-09-2002, 18:47
Seas!

Erst bin ich auf einem Heimtrainer gefahren (mech Bremse) Spaßfaktor unter 0!

Dann hab ich aus Kostengründen eine Walze oder genauer gesagt einen Taxc Excel zugelegt.
Performed zwar super aber:
- Radl ab und aufbauen im WZ ist fad
- Relativ laut (Dröhnen durch Schwingungen über den Boden)
Spaßfaktor 2 (auf der 10teiligen Richterskala)

Letztes Jahr Daum ERGObike 4008 (oder so) gekauft.
Zwar nicht billig aber die einzig sinnvolle Lösung.

- Superleise!
- Sitzposition sinnvoll anzupassen
- Umfangreicher Funktionsumfang (vü zufü)
Spaßfaktor 9

much gatsch
Paul

realbiker
29-09-2002, 18:57
Hat folgende Gründe:

1.) Sie braucht ned viel Platz und du kannst sie hinstellen wost willst, Wohnzimmer, Garage (für Bike & Run),...!

2.) Viel billiger als die teuren Ergos!

3.) Kannst auch zu den Rennen zum "warmfahren" mitnehmen.

4.) Du hast die Sitzposition vom Bike!

5.) Daugt ma einfach mehr!:p :D ;)

criz
29-09-2002, 19:06
aber laut is so eine walze schon. kann mir vorstellen, dass es nicht möglich sein wird, in einem wohnhaus um 10 uhr abends noch zu fahren...:confused:

I glaub da würdest schnell besuch vom nachbarn unter dir bekommen:devil:

markob
29-09-2002, 19:31
@ HAL9000

Muast du denn den oiden Gschichten wida aufwama? Des midn Hometrainer woa nu in ana ondaren (pre-mtb) Zeit. Jetzt würd i mi scho üba an Ergometer gfrein. Oiso wonnst dein nimma brauchst, steh i da gerne zua vafügung :D

CU,

markob

HAL9000
29-09-2002, 21:36
Original geschrieben von markob
... Oiso wonnst dein nimma brauchst, ...
naujo, a teilaungebot kunntat i da mochn:

nochn umbau vom ergo hob i ma den triathlonlenka nimma montiert.
den kunntast scho amoi hobn, den oidn lenka und sottl a... ;)

des wa do scho amoi a aunfong, oda... :D

a gfeanzta
HAL9000

Der Flachländer
29-09-2002, 22:03
Hi!

Viele sagen eine Walze ist billiger. Na gut. Was kostet denn so ein Daum ERGObike 4008? Und ist so eine Ergomaschine wirklich so viel leiser. Denn eigentlich stell ich mir vor, beim TV zu trainieren und dabei meinen Familienmitgliedern nicht auf den A zu gehen. Weiters würde mich interessieren was denn so ein Ergo alles kann?

HAL9000
29-09-2002, 22:22
Original geschrieben von Der Flachländer
... Und ist so eine Ergomaschine wirklich so viel leiser. ... Weiters würde mich interessieren was denn so ein Ergo alles kann?
ad 1) sehr leise, fernsehen ist absolut kein problem. ich mache
nicht einmal lauter, wenn ich fahre...

ad 2) zu den daum-ergos schau am besten unter: http://www.ergo-bike.de/de/mode07a.html

kosten tut der 8008 (nachfolger des 4008) ca 900-1000€

CU,
HAL9000

irieman420
29-09-2002, 22:44
...wie kann walze fahrn spass machen, noch dazu als hobbybiker???...

ausgleich ist angesagt - laufen kann man bei jedem wetter - langlaufen skirollern skitouren und wenns irgendwie geht raus aufs rad, wuascht welches, und fahren...

selbst als ich noch zum schnell fahren trainiert habe, sollte ich möglichst wenig auf walze fahren, sondern andere ausdauersportarten - auch wenns dann vielleicht ein paar hundert km weniger drauf habts vor dem ersten race - die leistung wird überzeugen und ausserdem freut man sich im frühjahr umso mehr, wenn die zeit des rades zurückkehrt...

aber jedem das seine, viel spass auf der rolle hometrainer etc., i-man trainin outside fariva :D :D :D

ein sichdenkopfaufdawalzekaputttrainierthat pachamamaman

Nightrider
30-09-2002, 01:43
Hallo,

ich habe eine Taxc Excel Walze. Die kann eigentlich alles was ein guter Ergometer kann (programmierbar nach Distanz/Zeit und Herzfrequenz/Leistung/Steigung), ist allerdings auch nicht viel billiger.

Ausschlaggebend für mich war der Platzbedarf, wird nach dem Training einfach zusammengeklappt und ist weg.

Allerdings brauchst für das Ding auf alle Fälle Slicks, mit Stollenreifen ist sie unbrauchbar.

Übrigens, Walzentraining vorm TV ist gut, aber ein geiler Nightride (auch bei Schnee) ist x-fach besser.

lg
Willi

Bernd67
30-09-2002, 10:25
weder Walze noch Hometrainer OK, letzteren kann ich im Fitnesscenter der Firma nutzen, aber mehr als 1x pro Woche halte ich das nicht aus, kann nur eine Notlösung sein. Da ist mir eine Ausfahrt auf der Straße oder bei Schee/Eis/Dunkelheit/... lieber. Bes. in der Adventzeit, wo man irgendwo auf einem der Standln mit wärmenden Getränken pausieren kann.

Langlaufen ist auch ein Hit im Winter.

SirDogder
30-09-2002, 14:41
Das Indoortraining ist am besten, wenn die Bedingungen des Outdoortraining am besten simuliert werden. Mein Favorit: Daum 8008 -

Wiegetritt - Dämpfer an den Ergobeinen
Uphill - Wattsteuerung manuell oder Programm
Downhill - Pause
Abhärten - Fenster aufmachen

Wofür ich keine Entsprechung gefunden habe:

Gatsch
Wurzel DH
Regen
Förster entkommen
Kleinen Hund überspringen
Einbremsen hinter Karohemdenfußgänger
Pulsfrequenz beim Überholen einer :o Joggering mit bauchfrei-Piercing


Habt Ihr da Vorschläge?

SirDogder

bube
30-09-2002, 22:48
Ich fahre seit kurzem mit einem Kettler Ergometer FX1. Da in diesem Forum hauptsächlich Daum-Fans sind kurz die Vor/Nachteile dieses Dings.
Vorteil: Sehr genaue Anzeige aller wichtiger Daten, familienfreundlich (dh. kann leicht umgebaut werden und wird auch von "Nicht-Bikern" als komfortabel empfunden).
Gute Anbindung an PC incl. der Erstellung eigener Trainingsprogramme. Statistische Auswertungen etc. )
Sehr leise.
Nachteil: Die serienmäßigen Pedale (mit Riemen) sind nicht so toll.
Der Sattel ist hinten zu breit. In der "Grundausstattung" ist ein Pulsmesser als Klipp fürs Ohr dabei - finde ich nicht so toll.
Tipp: Sattel auswechseln oder weit nach hinten stellen und Pedale auswechseln. Außerdem zahlt sich ein Brustgurt zum Pulsmessen aus.

Matthias
11-10-2002, 05:29
Ich fahre im Winter grundsätzlich alles auf dem Tacx Basic bzw. Excel. Habe so meine Probleme mit der Kälte:D
Für mich sind so um die 10°C Deadline für draußenfahren, biken geht auch bei niedrigeren Temperaturen, aber beim RR fahren kühle man ja sofort aus, besonders beim GA im sehr niedrigen Pulsbereich.
Mit Radio und Ventilator (Insidertipp:D ) sind bis zu 4h auch kein Problem.

irieman420
11-10-2002, 08:08
...congratulations mr. judma! du absolvierst ja ein hardcorebraintraining...

...des hätt i nie und nimma packt, bin immer draussen gfahrn (mit einigen extremausnahmen :D - 4 und 4,5 stunden samstagsonntagergoeinheiten :D )...des war aber deshalb bis -10° kein problem, weil ich immer intervalle gefahren bin, dafür max. 3 stunden im winter und besser zwei einheiten...das im ganz niedrigen bereich fahren hatte ich nicht so oft :D :D :D

iman zieht den hut vor allen brainergotrainierer :f:

dactah stepsun

SirDogder
11-10-2002, 08:13
A recht a schas ist der Winter schon. Wenst heimkommst is scho dumpa. Do konnst dich eh nua mea am Daum schwingen. Do muas ma hoid a zäher Sauhund sei....

:cool:

irieman420
11-10-2002, 11:25
...da hier wirklich verdammt viele (o-ton SirDodger:) zähe Sauhunde am Stand unterwegs sind, sollte man dem ganzen einen chaotencharakter verpassen:

...bei einem hochoffiziellen treffen, mit einzug der verschiedenen bezirke / nationen und vorstellung eines jeden sauhundchaoten wird DER dehydrationsalkchaotensauhund ermittelt:

1: dauer 2 stunden, intervallvorgabe durch irieman
2: musik: by nopain und konsorten
3: jegliche flüssigkeitszufuhr verboten, ausser in 2 stunden 1,5 l bier
4: jeglich nahrungsaufnahme verboten, ausser a) klebrige powabars b) powagels c) 7 käsekrainer d) weitere vorschläge

der sieger erhält das hässlichste aufzutreibende trikot, welches verpflichtend beim ersten offiziellen rennen getragen werden muss (ehrensache)...

...wäre eine neuauflage des genialen vom alten motion-team durchgeführten "hoiblitahüsnkäsekrainermarathons" von 1998...

bei der offiziellen siegerehrung kann der sieger von allen bewundert werden und so nebenbei der durst gelöscht werden...

irie to aal

SirDogder
11-10-2002, 12:14
Bin dabei!

Wäre noch zu klären: Welches Outfit ist erwünscht?

Vorschlag: Die Herren im Abendkleid, die Damen im Frack...
:D

Oder: Komplettes Rennoutfit (Helm, Elbogenschützer, ....)

Als Nahrungsaufnahme schlage ich noch vor:

Kartoffelchips (wegen dem Dehydrationsfaktor)

Wie wärs auch mit einer Pulsvorgabe:

wer unter 120 fällt scheidet aus (oder so..), wer über 170 ist muss ein Extrarunde drehen oder einen Lita saufn.

irieman420
11-10-2002, 13:47
...die pulskontrolle wird von irieman durchgeführt. ich gebe ein 2 stündiges intervalltraining bis max. schwelle an!...

als kleines geschicklichkeitsnebenevent müssen alle teilnehmer während dem treten 20 solettis in einer minute essen, wers nicht schafft muss eine 2 minuten schwellenstrafe über sich ergehen lassen bzw. eine 4 minütige compex maximumstufeneinlage ;-)

ich halte eine komplette downhillbekleidung für höchst angemessen...

nenngeld muss eingehoben werden, damit wir die käsekrainer beim fleischhauer fertigen lassen, dass auch alle gleich schwer sind. ich habe damals 7 käsekrainer in sieben runden geschafft! 350 haben wir anfertigen lassen...

weitere vorschläge bitte...

HAL9000
11-10-2002, 13:54
... i kotz mi jetzt scho aun... :k::k::k:

CU,
HAL9000

SirDogder
11-10-2002, 14:47
ähh.

Ich hab meistens einen recht niedrigen Puls. Hoffentlich hab i da keine Wettbewerbsnachteile!!

Ich weiß was noch gebraucht wird!

Tschirlidas!!!!!

Und eine Kotztüte fürn hal.

irieman420
11-10-2002, 17:00
...kotztüten gibts natürlich nicht! des is des härteste rennen auf pachamama und es wird DER sauhundchaot ermittelt, somit is logisch, dass es keine hilfsmitteln etwaiger art gibt...

zugelassen sind somit nur:

1. leistungsmindernde suchtsubstanzen
2. bilder aus dem playboyspecial "Omatreffen +70 spezial"
3. jegliche art von nahrungsmitteln, die den körper des letzte restl flüssigkeit entziehen
4. ein unbarmherziger irieman (und ich habe ein grenzprogramm im kopf :D )
5. musik, die also solche eigentlich nicht zu bezeichnen ist: erlaubt ist alles von hansi hinterseer bis dj ötzi
6. zuschauer, die auf keinen fall auch nur die geringste nettigkeit auf lager haben - sollte jemand nett sein-> wird dieser vom rollkommando erledigt und aufs bike gesetzt und muss rückstand alk und futta sofort aufholen


DAS sind die richtlinien die den rahmen vorgeben. punkt aus

Sonntagsfahrer
29-12-2002, 23:27
.....ich würd die nahrung auf käsekrainer und schwarzen kafee beschränken. pro stunde a paarl eitrige und an 1/4 liter kaffee.


im ernst, bin bis jetzt fast nur draußen gefahren..... is schöner. und wenns net so schön ist, a wuarscht besser als drinnen. bis 4 stunden is kein problem mit dem richtigen gwand.
nur wenns regnet und kalt ist ist draußen fahren tabu- da fahre ich drinnen.
für drinnen habe ich einen daum, eine fixe walze und eine freie walze. kurze GA oder Kompensationseinheiten mach ich auf der freien. alles darüber mal so mal so.

ireman hat recht, grade hobbyfahrer sollten mehr ausgleich machen. macht mehr spaß, ist gsünder, u.s.w.
und ein jeder profitiert wenn er im winter läuft und dann einen marathon im gatsch fährt oder von den oberarme vom langlaufen/ skiroller beim downhill.

tschüß

Sonntagsfahrer
31-12-2002, 18:56
.........aber wenn mein knie wieder mal in ordnung ist, macht mir sicher auch 5 stunden grundlage am ergometer vor einer weißen wand ohne musik spaß. :p :p :p :p :p

irieman420
27-02-2003, 18:20
...des knie wird wieder!!! und wenns noch lang dauert, du darfst nur nicht die hoffnung verlieren. ausserdem wird dir diese g'schi...ne zeit eine lehre sein und vielleicht lernst du viel neues...

ich hab freitag bis sonntag kurs, ab montag wieder zeit! schick mir einfach ein sms :D

JoHo
19-03-2003, 12:34
i hab an Daum zhaus! Is leise, super einstellbare geometrie usw.
also da halt ichs schon so bis zu 3 std. drauf aus!! Hab im winter sehr viel , aslo 3-5mal pro woche am daum trainiert und den rest war ich laufen! bin aber jetzt scho wieder so froh dass man seit ca 4 wochen wieder draußen fahren kann, da steigt einfach die motivation!!

irieman420
19-03-2003, 17:36
...bin jedes mal fasziniert wenn ich über die ergoeinheiten lese :) ...

... obwohl das gwand immer besser wird, trainieren immer mehr am ergo...ob der vorteil des einseitigen trainings bezüglich genauer zeitintervalle und pulssteuerung gegenüber dem verlust von spezifischer bikebelastung outdoor und entsprechender verbesserung der fahrtechnik überwiegt, das wäre die frage...

mir kann keiner erzählen, dass monate am ergo, also monate ohne techniktraining innerhalb der "mankannwiederdraußenfahren???"monate aufzuholen ist...

rasta ites

HAL9000
19-03-2003, 22:09
Original geschrieben von irieman420
...mir kann keiner erzählen, dass monate am ergo, also monate ohne techniktraining innerhalb der "mankannwiederdraußenfahren???"monate aufzuholen ist...
hast ja recht... - nur bei mir ist es z.b. eine reine überwindungssache,
raus in den gatsch, danach das radlputzen (im prinzip bin ich ja ein
fauler hund), auftauen, vielleicht verkühlen... :eek:

ich nehme es mir zwar jeden herbst vor, dass ich im winter auch
fahre, aber immer wieder siegt der innere schweinehund... - naja,
vielleicht nächsten winter... :p

ein auch ab und zu 3 stunden am ergo hockender
HAL9000

JoHo
19-03-2003, 22:43
da kann ich mich dem HAL nur anschließen weil das putzen des bikes is eine der größten hürden!

was bei mir noch dazu kommt is dass ich schüler bin und dass ich im winter nur 1mal pro woche bei tageslicht heimkomme, sonst is es entweder dämmerung oder stockfinster und da bleibt hald nur mehr ergo oder laufen!!

NoLiver
20-03-2003, 09:52
Seit heuer bin ich regelmäßig auf dem Hometrainer, da ich unter der Woche leider nicht viel zum Biken komm. Zum Grundlagentrainieren denke ich aber reicht der Hometrainer allemal.

irieman420
20-03-2003, 09:55
...ihr habt natürlich recht...die zeit ist ein grosses problem...als schüler hatte ich damals das glück nur bis frühen nachmittag in der schule zu sitzen und dann gleich rauf aufs bike...

nur wenn es irgendwie geht, würde ich das outdoortraining vorziehen...meine erfahrung ist einfach die, dass die, die den grossteil des trainings outdoor absolviert haben, einfach ein besseren gefühl fürs bike entwickelten, was bei der hohen leistungsdichte die entscheidenden sekunden oder minuten bringen kann...

ergo ist schon sinnvoll, SOLANGE ES WIRKLICH SPASS MACHT UND NICHT ZWANG IST...weil draussen laufen kann man im dunklen auch :D

SirDogder
16-04-2003, 11:36
Die Kombination ist der Schlüssel.

Ein bisserl Outdoor (auch im Winter), a bisserl Indoor (am geliebten Ergo...) a biserl Radputzn (nur nicht zuviel).

Da bin ich ganz bei Irie - Ausschließlich Ergo haut den stärksten Biker zamm im Frühling....


:D

wernerruediger
18-04-2003, 13:46
fahr ergobike von daum.
hab ständig wechselnden dienst und krieg auch wegen der dunklen jahreszeit keine kontiunität auf die reihe. schon seit jahren mit dem ergebnis 105 kg.

seit einem halben jahr tainiere ich auf dem ergobike abends so zwischen 21 uhr und 23 uhr. meist erwischt mich da kein dienst. und so hab ichs erste mal im leben kontinuierlich sport. abgenommen hab ich noch nich so viel aber der bauch ist dünner und die beine dicker. mit draussen fahrn hätt ich das nie geschafft. das klapprte nur immer im sommer und schon garnicht täglich. hab jetzt in knapp einem halben jahr rund 3200 km gestrampelt und das obwohl ich zwischen durch einen schienbeinbruch kurieren mußte.

nap1d
11-05-2003, 00:21
Wo kann man sich fürs auhundchaoten-rennen anmelden? Dafür würd ich mir sogar überlegen die 800 km bis Wien zu fahren, und vielleicht könnt ich ein paar von den Rennradfahrenden Typen hier an der Uni begeistern ( Die Mountainbiker kommen bei sowas sowieso mit). Also: Wann gehts los?

NoWin
11-05-2003, 08:37
Original geschrieben von nap1d
Wo kann man sich fürs auhundchaoten-rennen anmelden?
:confused: :confused: - was meinst Du ???

nap1d
11-05-2003, 10:13
Des Sauhundchaotenrennen - Schau mal eine Seite vorher vorbei

wernerruediger
27-06-2003, 22:40
WIE KANN WALZE FAHREN SPASS MACHEN NOCH DAZU ALS HOBBYFAHRER

is leicht zu erklären: hab du mal wechselnde dienstzeiten oder verlier du mal regelmäßig in der dunklen jahrerszeit die kontinuität beim trainieren und ergebnis wirst de immer fetter und inmobiler.
draußen fahren ist nach wie vor schöner als walze oder ergo.
aber durch das regelmäßige ergofahren komm ich erst in die lage auch draußen im guten trainingszustand zu fahren.

ich bin noch nie so viel draußen gefahren wie jetzt , wo ich das ergobike regelmäßig nutze.
haben nicht alle ideal bedingungen und eine rund um die uhr beleuchtete piste hinterm haus

M.@.X.L
03-07-2003, 16:03
Passt zwar nicht ganz dazu aber wie eignet sich eigentlich ein , Kettler Comet (crosstrainer), (von der Bewegung her eine mischung aus Lauf und Radfahren ) zum Überbrücken des schlechten Wetters ?