PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Langlaufen 15.2.2006



Ivan Alto
14-02-2006, 17:05
Ich würde gerne morgen ca. 12.00 Uhr auf den Wechsel Langlaufen fahren. Wer hat Zeit und Lust?
Bitte PM mit Tel.Nr.!

captain
17-02-2006, 09:51
Warst dor? Wenn ja, wo genau und wie wars? Möchte eventuell nächste woche mal hin. Bis jetzt bin ich nur auf der steyerberger schwaig gewesen. Wollte mal den feistritz-sattel probieren. Wenn du also erfahrung hast, teile mir diese bitte mit (schwierigkeitsgrad, anstiege usw.). Die steyersberger schwaig geht anfangs unendlich lange bergauf, und da hängt mir bei der skating-technik der schlecker bis auf die bindung und der schweiss spritzt mir waagerecht aus der haube. Deswegen wärs interessant, ob der feistritzsattel oder andere strecken leichter sind.

Ivan Alto
17-02-2006, 10:50
Warst dor? Wenn ja, wo genau und wie wars? Möchte eventuell nächste woche mal hin. Bis jetzt bin ich nur auf der steyerberger schwaig gewesen. Wollte mal den feistritz-sattel probieren. Wenn du also erfahrung hast, teile mir diese bitte mit (schwierigkeitsgrad, anstiege usw.). Die steyersberger schwaig geht anfangs unendlich lange bergauf, und da hängt mir bei der skating-technik der schlecker bis auf die bindung und der schweiss spritzt mir waagerecht aus der haube. Deswegen wärs interessant, ob der feistritzsattel oder andere strecken leichter sind.
Ich war am Mittwoch nicht dort, fahre aber Samstag und Sonntag wieder hin, wenn das Wetter nicht zu schlecht ist (sprich: Regen!?).
Ich kenne drei Einstiege: Steyersberger Schwaig, Feistritzsattel und Kummerbauerstadl (vor Trattenbach rechts rauf ca. 4 KM). Bei letzterem geht es nach einem kurzen Flachstück für ca. 500 Meter auch sehr steil bergauf - ähnlich wie Steyersb.Schw. - dann wird es wellig wie überall am Wechsel. Vom Feistritzsattel weg gibt es zwei Richtungen, die beide nicht besonders steil sind. Für Skater ist es meiner Meinung - bin Klassiker - am Wechsel generell ein bißchen heavy, weil du überall ziemliche Anstiege hast - für gute natürlich nicht! :zwinker:

captain
17-02-2006, 15:34
Da hast du recht, beim skaten tu ich mir schon oft seeeeeeehr schwer am wechsel. War vorige woche in bad gastein. Da haben sie loipen, die sind absolut geil. Skating und gleichzeitig mehrere klassikspuren nebeneinander, flutlicht auf mehr als 2 km rundstrecke, die restlichen 8 km haben ein höhenprofil von lediglich 40 metern. Da kannst auch beim skaten gasgeben (ich zumindest, andere können auch am wechsel angasen). Schade, dass ich sowas nicht in der nähe meiner heimatortschaft habe.
Übrigens: Warst schon mal im fadental (jogelland)? Dort solls auch schön sein (haben auch flutlichtloipe).

Golo
17-02-2006, 16:38
Übrigens: Warst schon mal im fadental (jogelland)? Dort solls auch schön sein (haben auch flutlichtloipe).

Ich kenn nur das Fadental in der Nähe von Mariazell - das "Joglland" ist doch südlich vom Wechsel, oder ?

Im Fadental geht Skaten + Klassisch, Loipen sind gut gepflegt, aber auch nur wenige ebene Stücke. Man muss übrigens nicht bis zum GH Laabenbacher fahren - gleich bei der Abzweigung der Straße dorthin parken und in die Loipe (Skating + Klassik) einsteigen, sie führt parallel zum Straße zum GH.

Gute Fahrt wünscht Gerold

Ivan Alto
17-02-2006, 18:47
Übrigens: Warst schon mal im fadental (jogelland)? Dort solls auch schön sein (haben auch flutlichtloipe).
Das Fadental kenn ich leider nicht, ich möchte aber demnächst ein Wochenende in die Ramsau oder nach Bad Mitterndorf fahren - ein Mekka für Langläufer!