PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trinkrucksack



Jofred
06-10-2002, 15:33
Hi Leute
Welche Trinkrucksäcke verwendet ihr und welche Erfahrung habt ihr damit gemacht.
Ich will mir so ein Ding kaufen weiss aber noch nicht welchen, soll aber Platz für div. Krempl und sich leicht reinigen lassen und wasserabweisend sein, Helm sollte auch rein oder ran passen.

Tschüss Hans

markob
06-10-2002, 16:25
Hi,

da du neu bist, ein Tipp: verwende dich Suchfunktion (Button rechts oben). Da gab es schon ein paar Threads dazu

z.B.:

http://www.bikeboard.at/Board/showthread.php?s=&threadid=1401

oder

http://www.bikeboard.at/Board/showthread.php?s=&threadid=965

Ich persönlich habe den Camelbak Mule und bin vollends zufrieden.

CU,

markob

HAL9000
06-10-2002, 17:38
camelbak mule (3l) für tagestouren, camelbak transalp (auch 3l)
für mehrtägige ausfahrten (kürzlich eingeweiht)... - sehr zufrieden... :)

böser einwurf: der helm gehört auf den kopf, nicht an den rucksack... :devil:
... oder willst das eh nur für den leichteren transport? :D

CU,
HAL9000

tommy d. p.
06-10-2002, 18:04
jessas a helmimrucksackrumspazierenführer!

bitte tommy, holt di zruck..................

hill
06-10-2002, 19:50
holtets ihn, den tommy!

Newcomer
06-10-2002, 20:51
Ich hab den CB-Blowfish.
Dieser ist durch einen Reißverschluß erweiter oder verkleinerbar.
Finde das Teil gut. Die neue Trinkblase ist gut zu reinigen.
Nachteile sind eventuell die Gurte und das Rückensystem, da der Rucksack einfach nur anliegt.
Aber grundsätzlich ein super Teil.

Ciao:cool:

Jofred
06-10-2002, 21:56
Original geschrieben von HAL9000
camelbak mule (3l) für tagestouren, camelbak transalp (auch 3l)
für mehrtägige ausfahrten (kürzlich eingeweiht)... - sehr zufrieden... :)

böser einwurf: der helm gehört auf den kopf, nicht an den rucksack... :devil:
... oder willst das eh nur für den leichteren transport? :D

CU,
HAL9000



Ich will den Helm auch damit nicht spazieren fahren damit er an die frische Luft kommt sondern nur wo einstecken wenn ich wo eine Brause schlürfen bin
gruß Hans

HAL9000
06-10-2002, 22:06
Original geschrieben von Jofred
... Ich will den Helm ... nur wo einstecken wenn ich wo eine Brause schlürfen bin ...
da ist von camelbak der transalp der einzige bike-rucksack, der
direkt ein netz hat, wo du den helm reinstecken kannst. der ist
halt mit seinen 26l nicht die erste wahl für tagestouren...

dranhängen kannst du ihn ja grundsätzlich an jeden rucksack...
ob es von anderen herstellern (deuter, etc.) was gibt, weiß ich
nicht genau...

CU,
HAL9000

tommy d. p.
06-10-2002, 22:07
@ jofred

glück ghabt. phoa des wor knopp. pfft (überdiestirndrüberwisch)

;) ;) ;) ;) ;)

WarEagle
06-10-2002, 22:18
wassn Rucksack angeht kann ich leider keinen Senf dazugeben ich verwend nämlich entweder den von Eduscho oder irgendeinen

Zur Trinkblase möcht ich schon was sagen ... nachdem das Eduscho-Teil gleich mal abgedankt hat (oh welch Wunder) hab ich mich mal auf die Suche gemacht.

Die von Camelbak san jo deppat!!!!

So hab ich den Platypus gefunden.
2L Sackl mit Zip (so wie die Gefriebeutel) mit Schlauch, Mundstück und Klipp(falls der Rucksack kein Führungsschlauferl hat) 25€ ... des find i sehr Fair.

Das Ding ist BB3LT, Dienstagsrunde, Northshore und WarEagle-Handling getestet :D

NoWin
07-10-2002, 12:25
Camelbag Blowfish - bis zu 3 Liter, Reinigung kein Problem, da ich nur Wasser verwende :D :D , erweiterbar bei Bedarf

Zu den Preisen: Camelbag ist teuer, aber es wirkt !! (oder man kauft online oder bei Geschäftsauflösungen :p )

Christoph
07-10-2002, 15:44
Verwend auch den Blowfish.
Allerdings hab ich noch das ältere Modell, das finde ich angenehmer zu tragen.

Der ist optimal für alles was maximal einen Tag dauert.

Und bei längeren Touren oder beim Guiden steck ich meine Trinkblase halt in einen größeren Rucksack.

Wie NoWin hab trink ich auch nur Wasser, daher kein Problem bei der Reinigung. Was sehr wichtig ist, wenn man ihn täglich verwenden will/muß.

SirDogder
07-10-2002, 15:50
Deuter.

Geortete Probleme:

1) immer supergut verschließen, der Drehverschluß ist nämlich schon ein "Patent".
2) Reinigen: Auch Nur-Wasser-Verwender müssen die Trinkblase natürlich reinigen- der Flaschenhals hier ist der Schlauch, der läßt sich recht gut mit einer langen Aquariumbürschte (irgend ein gutes Aquariumfachgeschäft oder Baugroßbude) reinigen.
3) Taktigen zum Reinigen der Blase (des Trinkrucksacks): Heißes Wasser rein und schütteln (Reis geht auch ganz gut), wenn eingewintert wird - irgendein saugfähiges Papierwischtuch reinstecken und warten bis alles aufgesaugt.

Sonst ist Trinkrucksack natürlich super, seither keine Flasche mehr verwendet.

:rolleyes:
SirDogder

NoWin
07-10-2002, 22:26
Original geschrieben von SirDogder
2) Reinigen: Auch Nur-Wasser-Verwender müssen die Trinkblase natürlich reinigen

Sonst ist Trinkrucksack natürlich super, seither keine Flasche mehr verwendet.

Das mußt du mir erklären, warum ich einen CB reinigen soll, wenn ich nur Wasser verwende. Reste ausleeren - Schlauch entleeren - neues Hangerl hinein - trocken - fertig !!!!

Bei RR immer mit 2 Flaschen - beim MTB nur CB, außer bei Marathon, 1 Flasche zum Nachtanken.

Christoph
08-10-2002, 01:19
Check ich auch nicht...

Wasser raus, kurz heiß nachspülen, Trockengestell rein und paßt.
Am nächsten Tag in der früh wieder heiß ausspülen, frisches Wasser rein, und ab geht's.

Und von Zeit zu Zeit wird der Beutel getauscht.

punkti
09-10-2002, 13:52
in dem anderen tread ist doch hat sich doch wer das mit der flasche gebastelt!! was hast du zum abdichten beim stöpsel genommen?? ne richtige dichtung oder den allzeitbereiten heißkleber???? denn ich denk mir das wär für mich das beste!! wenn die flasche mal dreckig is gibts ne neue und den stöpsel kann man ja auch von zeit zu zeit wechseln?!?!?

mfg botschn