PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist das echt? Tempo vs. Regenwald?



Br@in
25-02-2006, 01:05
http://www.robinwood.de/tempo ?

Obs stimmt?

gweep
25-02-2006, 01:14
keine ahnung ... das ist halt wieder so a thema ...

das regelwald abgeholzt wird, wissen wir ja alle. und das damit leute von ihren plätzen vertrieben werden auch. aber ob das jetzt die firmen betrifft, keine ahnung.

eleon
25-02-2006, 01:16
Stimmt Leider :s:

fallout84
25-02-2006, 12:03
Andere Quellen:

http://www.verivox.de/news/ArticleDetails.asp?aid=24149&pm=1&g=gas
http://www.umweltschutz-news.de/123artikel535.html
http://www.ohoo.de/politik/news.php?id=5031

kurze Stellungnahme von P&G:
http://de.pg.com/unternehmen/nachhaltigkeit/hygieneprodukte_faq.shtml

yellow
25-02-2006, 12:06
weich oder fest geht eben nur mit Frischholz/Zellulose

(soviel zu den Leuten, die immer Papiertaschen verlangen) :s:

gweep
25-02-2006, 12:21
ich glaub kunststoff sackerln sind die größere umweltsünde :)

fallout84
25-02-2006, 12:34
Wenn ich einkaufen gehe, habe ich immer einen Rucksack dabei.
Und falls dieser zu klein ist, befindet sich darin noch immer eine Stoff-Sackerl. Erstaunlich was diese aushalten - hab meines zumindest schon seit Jahren ...

ventoux
25-02-2006, 13:20
weich oder fest geht eben nur mit Frischholz/Zellulose

(soviel zu den Leuten, die immer Papiertaschen verlangen) :s:


In Papiertaschen ist definitiv kein Eukalyptuszellstoff wegen der Festigkeit.
Für Papiertaschen wird ausschließlich Kieferzellstoff verwendet.Von dem übrigens mehr nachwächst als verbraucht wird.Dieser Tatsache haben wir auch Forstwege zu verdanken.
Ob die Herstellung deswegen umweltfreundlich ist, das ist eine andere Sache.
Aber Eukalyptuszellstoff von Aracruz könnte zum Beispiel auch in der nächsten MBR und anderen Magazinen zu finden sein.

NoBless
25-02-2006, 13:26
ich glaub kunststoff sackerln sind die größere umweltsünde :)

Herstellungstechnisch brauchst du zB nur 30% der Wassermenge wie bei vergleichbarer Papierversion.
Und jede Verbrenungsanlage freut sich mehr über die Kunststoffabfälle als über Papier.
Gar nicht zu reden über die Wiederaufbereitung von Papier usw.