PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Top Ten der Musikgeschichte....



Reini Hörmann
02-03-2006, 19:36
Nach den top ten des films würden mich noch die top ten der musik interessieren...

meine persönlichen charts würden am ehesten so aussehen:

led zeppelin: stairway to heaven
Elvis Costello Lucinda Williams: Wild Horses (nach R. Stones)
Deep Purple u. Tommy Bolin: Soldier of Fortune
Jimmy Hendrix: Woodoo Child
Wild Cherry: Play that funky Music
Van Morrison: Into the Mystic
Ike Tina Turner: Nutbush Citylimits
Mothers Finest: Give me all your love
norah jones: come away
pink floyd: wish you were here
Tommy Bolin: People People
Led Zeppelin: All of my Love
Deep Purple: When a blind man Cries
Bruce Springsteen: Streets of Philadelphia
Kid Rock: Lonley Road of Faith

professor
02-03-2006, 19:42
das sind aber 15 :rofl:

trotzdem, gute zusammenstellung und ich bin froh das "kid rock" an letzter stelle steht ;)

Reini Hörmann
02-03-2006, 19:48
scheisse herr fessor...verzählt... ;)
dann kennst du das lied vom kid nicht oder?

professor
02-03-2006, 19:52
kann durch aus sein, muß ich zugeben.

kenne den typen nur von paar videos welche es mal auf div. sendern gespielt hat und da hat sich meine begeisterung in grenzen gehalten.

hab seine weiteren werke dann auch nicht mit interesse beobachtet.

<Philipp>
02-03-2006, 19:54
Alphaville - Sounds like a Melody(12')
Billy Idol - White Wedding :love:
Human League - Being boiled :love:
Linkin Park - Somewhere I Belong
Metallica - Enter Sandman
New Order - True Faith
New Order - Blue Monday
Queen - Bohemian Rhapsody
Pink Floyd - Another Brick in the Wall
Tears for Fears - Shout
U2 - With or Without

Sind zwar 11, aber egal...

Lippi
02-03-2006, 19:59
kid rock rockt! :)

@topic: ich könnte da keine 10 rauspicken :)

Zacki
02-03-2006, 20:14
na, da spiel ich mit Freuden mit, auch wenn die Wahl sehr schwer ist
1 Lynyrd Skynyrd Sweet Home Alabama
2. Golden Earring Radar Love
3. Derek and the Dominos Layla
4. The Eagles Desperado
5. Bill Withers A lovely Day
6. Yes Owner of a lonely Heart
7. Santana Havanna Moon
8. Toto Point of no return
9. Grover Washington Jr. Just the two of us
10. Deep Purple Child in Time

revilO
02-03-2006, 20:15
Top-Songs is' zu schwer, auch die Top-Ten-Alben, aber meine Top-10-Metal-Alben zähl ich auf:

Power/Speed/Thrash:
Metallica: Master Of Puppets (zweifellos das beste Album aller Zeiten, mit dem besten Song aller Zeiten - alle Genres mitgerechnet ;) )
Metallica: Black Album
Slayer: Reign In Blood

Popmetal:
Bon Jovi: Slippery When Wet (eines der meistverkauften Alben überhaupt)
Def Leppard: Hysteria (ich sag nur, über 20 Millionen mal verkauft)

Progressive Metal:
Psychotic Waltz: A Social Grace
Dream Theater: Images And Words

Gothic:
Paradise Lost: Icon

Death:
Death: Leprosy

Black Metal:
Dimmu Borgir: Enthrone Darkness Triumphant

Reini Hörmann
02-03-2006, 20:24
Top-Songs is' zu schwer, auch die Top-Ten-Alben, aber meine Top-10-Metal-Alben zähl ich auf:

Power/Speed/Thrash:
Metallica: Master Of Puppets (zweifellos das beste Album aller Zeiten, mit dem besten Song aller Zeiten - alle Genres mitgerechnet ;) )
Metallica: Black Album
Slayer: Reign In Blood

Popmetal:
Bon Jovi: Slippery When Wet (eines der meistverkauften Alben überhaupt)
Def Leppard: Hysteria (ich sag nur, über 20 Millionen mal verkauft)

Progressive Metal:
Psychotic Waltz: A Social Grace
Dream Theater: Images And Words

Gothic:
Paradise Lost: Icon

Death:
Death: Leprosy

Black Metal:
Dimmu Borgir: Enthrone Darkness Triumphant


dann würd ich glenn danzig (danzig 1 2 u. 3) empfehlen, wenn noch nicht im sortiment..

revilO
02-03-2006, 20:26
dann würd ich glenn danzig (danzig 1 2 u. 3) empfehlen, wenn noch nicht im sortiment..
aber nur wenn's um den Oberarmumfang geht ;) Mother

jacky
02-03-2006, 21:23
@Reini Hörmann & Zacki: geile Zusammenstellung (vor allem Tommy Bolin)!

Für mich fehlen da noch: The James Gang (eh scho wissen Joe Walsh und wieder da Tommy Bolin),
CCR und eventuell der ganz alte Rod Stewart!

Eine Top Ten Wertung bringe ich nicht zusammen - da hätte ich ein schlechtes Gewissen, dass ich irgendeine lässige Nummer vergessen würde ;) !

ah ja, und der Kid Rock mit "Lonely Road of Faith" passt natürlich schon!

Zacki
02-03-2006, 21:51
bei so einer Wertung werd ich immer wen vergessen/auslassen, allein Santana/Toto und Jamiroquai füllen bei mir einige MD´s, Jamiroquai hab ich in meinen Top10 garnicht, bei denen ist jedes Lied genial, da könnt ich keine Auswahl treffen, die MD hör ich fast täglich am Weg zur und von der Arbeit, bringt an guten Schwung in den Strassenverkehr :)

NoGhost
02-03-2006, 22:31
Manowar - The Crown And The Ring
Manowar - Heart Of Steel
Manowar - Bridge Of Death
Ennio Morricone - Once Upon A Time In The West
Metallica - Harvester Of Sorrow - Live in Moscow 1991 *rotz*
Apocalyptica feat. Ville Valo and Lauri Ylonen - Bittersweet
System Of A Down - Question
The Gathering - Third Chance
AC/DC - Back In Black
AC/DC - Jailbreak
Led Zeppelin - Stairway To Heaven
The Clash - Should I Stay Or Should I Go
The Sex Pistols - Anarchy In The UK
U2 - Das Joshua Tree Album
Eric Clapton - Cocaine
Eric Clapton - Layla

unentschlossen . . .

Zacki
02-03-2006, 22:32
Cocaine lass ma aber schon dem J.J. Cale, oder? :p :wink:

NoGhost
02-03-2006, 22:34
Cocaine lass ma aber schon dem J.J. Cale, oder? :p :wink:
Upsi!
Hat das der Klapptoni nur gecovert?

Zacki
02-03-2006, 22:36
Jessörr, und "Layla" war original von "Derek and the Dominos", wo aber der Klapptoni gesungen hat, drum hab ich´s nicht urkundlich erwähnt, wir wolln ja ned päpstlicher als der Papst wern ;)

Edit: i hob des sogar auf kleinem Vinyl, so alt bin ich schon :eek:

Für die Fruchtzwerge-Generation: das sind Tonträger aus Prä-Internetären Zeiten, damals hamma noch direkt miteinander gesprochen http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/a045.gif

NoGhost
02-03-2006, 22:38
Jessörr, und "Layla" war original von "Derek and the Dominos", wo aber der Klapptoni gesungen hat, drum hab ich´s nicht urkundlich erwähnt, wir wolln ja ned päpstlicher als der Papst wern ;)
Sehr christlich Eure Eminenz :D !

Das steht aber gar nicht drauf auf der Platte, dass das ein Cover ist :mad: .

Zacki
02-03-2006, 22:47
Sehr christlich Eure Eminenz :D !

Das steht aber gar nicht drauf auf der Platte, dass das ein Cover ist :mad: .

Naja, bei "Love is all around" von WetWetWet ham die Kids in den 90ern auch geglaubt, es is a revolutionär neuer Befruchtungswalzer, nicht wissend, dass die gleichen Klänge, von den Troggs vorgetragen, ihr Dasein überhaupt erst ermöglicht ham, und sie suchen auch die Titelmusik von C.S.I. vergeblich in den Charts :D

DDevil
02-03-2006, 22:49
eine Top 10 wertung kann i a net zsammstellen weil i NIE alle Lieder die so gut sind im Kopf habn kann...mir gehts immer so phasenweise...einmal das dann was andres...

aber was ich immer hören kann is U2(walk on ...),BUSH, Creed(with arms wide open), soul alysm - runaway train, street of philadelphia hör i alle ganz gern

sonst befindet sich noch system of a down, 3 doors down san aber eher neuere bands also was i net ob da die schon zu den großen alten und everlasting hits zählen kann....

Fu** es is einfach so schwer die ganzen unglaublich guten tracks zu überblicken man vergisst immer wieder welche*G*

Chris64
02-03-2006, 22:50
Meine Top 10:


Tom Waits - Downtown Train
Tom Waits - Anywhere I Lay My Head
Jethro Tull - Dun Ringill
John Hiatt – Have a Little Faith in Me
Buena Vista Social Club – Chan Chan
Robert Johnson – Crossroads
Howlin Wolf – Spoonful
Warren Zevon – Sentimental Hygiene
The Stone Roses - Waterfall
Peter Gabriel - The Rhythm of the Heat

Zacki
02-03-2006, 22:55
eine Top 10 wertung kann i a net zsammstellen weil i NIE alle Lieder die so gut sind im Kopf habn kann...mir gehts immer so phasenweise...einmal das dann was andres...

aber was ich immer hören kann is U2(walk on ...),BUSH, Creed(with arms wide open), soul alysm - runaway train, street of philadelphia hör i alle ganz gern

sonst befindet sich noch system of a down, 3 doors down san aber eher neuere bands also was i net ob da die schon zu den großen alten und everlasting hits zählen kann....

Fu** es is einfach so schwer die ganzen unglaublich guten tracks zu überblicken man vergisst immer wieder welche*G*


na, ich würd aber keineswegs ausschließen, dass einige der Neueren, hier genannten, nicht ihren Platz in der Musikgeschichte finden wern, bei meiner Aufzählung warn halt nur alte Sachen, heißt aber sicher ned, dass ich SAchen von U2 oder Nirvana, Nickelback, Metallica.....nicht gut finde, gegen headbangen is nie was einzuwenden http://www.cosgan.de/images/smilie/teufel/a035.gif :D

NoGhost
02-03-2006, 22:58
Naja, bei "Love is all around" von WetWetWet ham die Kids in den 90ern auch geglaubt, es is a revolutionär neuer Befruchtungswalzer, nicht wissend, dass die gleichen Klänge, von den Troggs vorgetragen, ihr Dasein überhaupt erst ermöglicht ham, und sie suchen auch die Titelmusik von C.S.I. vergeblich in den Charts :D
Ich war ja auch total enttäuscht, als ich herausfand, dass das Lied "Herrscher" von Rinderwahnsinn auch nur eine Coverversion eines NDW-Hits war :D .

Zacki
02-03-2006, 23:02
Komisch, nur den "Mussolini" von DAF hat bisher keiner gecovert, ich hab, soweit ich weiss, noch die Original-LP, war ein echter Renner auf jeder Party, und hinterher zur Entspannung "Monotonie...." naaa, von wem? des is leicht, odrrr? :U:

Chris64
02-03-2006, 23:04
Ideal

Zacki
02-03-2006, 23:06
100 Punkte! :toll:

TomCool
02-03-2006, 23:07
J.J. Cale
http://www.laut.de/images/leer.gif
Nach dem Musiker befragt, der er gerne sein würde, antwortet Eric Clapton (http://www.laut.de/wortlaut/artists/c/clapton_eric/index.htm) in einem Interview: "J.J. Cale. Er ist einer der großen Meister der letzten drei Jahrzehnte". Die Huldigung fällt kaum überraschend aus, stehen drei von Claptons größten Hits in direktem Zusammenhang mit Cale. So stammen "After Midnight" und "Cocaine" aus seiner Feder, während "Lay Down Sally" Claptons Versuch darstellt, Cale so ähnlich wie möglich zu klingen. Dass er eher durch Coverversionen seiner Stücke als durch die Originale bekannt wurde, ist Cale von Anfang seiner Karriere an recht. "Schick mir das Geld und lass die jüngeren Kerle berühmt werden", erklärt er 1970 nach seinem ersten Erfolg.




"Die Top Ten der Musikgeschichte" würde ich mir nie anmassen auszuwählen. Da lob ich mir den Ansatz von high Fidelity: Die Top Five der vergangenen Bräute. Die Top Five der zu Begräbnissen passenden Songs. Die Top Five der Begleitmusik zum ersten mal......

ChE
02-03-2006, 23:08
Top Ten ist fast unmöglich... da gibts so viel gute Musik

Auf jeden Fall gehören aber auch:

U2 - Zoo Station, One, The Electric Co, 40
Foo Fighters - Everlong und auch Aurora (Everlong hat auch das genialste Video aller Zeiten!!!!!)
Queen - One Vision, Bohemian Rapsody, Under Pressure
Nina Simone - Here Comes The Sun, My Baby Just Cares For Me
Led Zeppelin - Ramble On (meiner Meinung nach deutlich besser als z.B. Stairway..)
Alter Bridge - One Day Remains (rein spieltechnisch echt arg vom Tremonti)
B.B. King - How Blue Can You Get
Chuck Berry - Johnny B. Good
Eric Clapton - Bell Bottom Blues und Badge
Neil Young - Old Man oder Rockin´In The Free World
Pink Floyd - Wish You Were Here

mit dazu und noch 100te andere...

CE

Zacki
02-03-2006, 23:16
Aber wenn du J.J. Cale, Carlos Santana oder Eric Clapton nach dem besten Gitarristen fragst, müsst bei der Rechnung eigentlich "John Mayall" rauskommen, oder?Eigentlich wurscht, die warn alle genial, hauptsach, es gibt sie alle, und des letzte Stückl vom Les Paul war auch kein Lercherl, und "BluesBrothers 1+2" und "Crossroads" und.... und... wos warat mei Leben ohne R&B... http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/a065.gif

gweep
02-03-2006, 23:20
wobei ich mich mehr oder weniger auf oldies beziehe, aus meinem alter von 29 jahren :)

1) Eric Burdon - when i was young
2) Led Zeppelin - Whole Lotta Love
3) Jimi Hendrix - Purple Haze
4) Ten Years After - One of these days
5) The Doors - Light my fire
6) Dusty Springfield - Son of a preacher man
7) The Who - Happy Jack
8) Cameo - Words Up
9) Derek & the Dominos - layla
10) Boney M - Raspultin

Ich muss dazu noch sagen, geh ich nach songs füllen die ersten viel mehr als nur 10 plätze :) ich hab jetzt mal was durcheinander genommen, aber es gibt einfach zu viel ... die musik war einfach besser als heute, und das war ned mal mei jugend musik :)

Chris64
02-03-2006, 23:23
"Die Top Ten der Musikgeschichte" würde ich mir nie anmassen auszuwählen. Da lob ich mir den Ansatz von high Fidelity: Die Top Five der vergangenen Bräute. Die Top Five der zu Begräbnissen passenden Songs. Die Top Five der Begleitmusik zum ersten mal......
Musik zum Gebrauchsgegenstand zu degradieren, find ich wieder anmassend...

Gatschbiker
02-03-2006, 23:32
KISS: Rock 'n Roll All Night (And Party Every Day)
AC/DC: Rock ' N Roll Aint Noise Pollution
Queen: Spread Your Wings
D Purple: Child in Time
B. Dylan: Kockin on Heavens Door (inkl. div. Covers)
Springsteen: Streets Of Philadelphia
M. Jagger: Evening Grown
C. Aguilera: Hello
Stones: Angie
KISS: Going Blind (inkl. div. Covers)

....

LG
Paul

TomCool
03-03-2006, 06:06
Musik zum Gebrauchsgegenstand zu degradieren, find ich wieder anmassend...

Dann hast du den 'Film nicht gesehen, bzw. hab ich mich missverständlich ausgedrückt.

Es geht nicht darum, welche 5 Songs am Besten zu Begräbnissen passen, sondern welche 5 Songs dir aufgrund von Begräbnissen am tiefsten in die Seele vorgedrungen sind. ;) Wobei grad Begräbnisse ein besonders blödes Beispiel war. "Näher, mein Gott, zu dir" wird's wohl nicht in die Top10 schaffen.


Edit:

Oder nochmals anders ausgedrückt Du brennst eine CD für eine Freundin. An einem Tag haust du 10 Lieder drauf. Am nächsten Tag, fällt dir ein: "Mist, das hab ihc noch vergessen." Am nächsten Tag fällt dir aufm, dass du ein Lied davon eigentlich nur so gut findest, weil du es bei deinem ersten beischlaf gehört hast. Du findest es plötzlich unpassend, das Lied diesem neuen Mädel zu schenken. Auf der neuen, dritten CD, landet daher stattdessen ein topaktueller Hit, weil es der Song war, bei dem dich die zu Beschenkende das erste Mal in der Disco angelächelt hat. Es sit der beste Song der Welt. Als du im Bus zur besagten Freundin fährst, hörst du den song 4 mal als Klingelton, einmal davon in einer Froschversion. Du nimmst die CD, zerbrichst sie, und kaufst stattdessen ein paar Blumen am Kiosk. Neben dem Blumenstand ist ein zeitungsstand. Sie verkaufen da den Rolling Stone mit dem Aufmacher: die 50 besten Platten der Musikgeschichte. Du kaufst dir das Heft um festzustellen, dass die Musikgeschichte erst 1955 begonnen hat, Mozart, Bach und Beethoven haben keine Musik gemacht.
Du stellst fest, dass auf den Plätzen 1 bis 3 Neuauflagen von Jimi Hendrix-Alben stehen, die allesamt reeditiert erst nächste Woche erscheinen. Du denkst dir: "Wau, jimi Hendrix, stimmt, den hatte ich ja ganz vergessen, der hat natürlich gleich ALLE DREI besten ALben aller Zeiten gestrickt, logo." Dir fällt ein, dass du Jimi zwar immer schon mochtest, aber nur eine einzige Scheibe von ihm zu Hause hast. Dir fällt wieder ein, warum du sie so lange nicht mehr gehört hast, weil es die Lieblingsplatte von jenem Freund war, der dir später die Freundin ausgespannt hat, die heute 35 kg mehr auf die Waage bringt und die schlimmste Schreckschraube der Welt ist. Dir fällt ein, dass es an der Zeit wäre, die Platte wieder zu hören, am Besten mit dem ehemals besten Freund der Welt. Jimi, mitten drin, in den Top Five der verlorenen Männerfreundschaften.

Das Mädchen freut sich total über die Blumen und du hast einen schönen Abend. In Gedanken aber schwirren dir die Top Ten der Musikgeschichte herum.... Jimi, Jimi, Jimi......

Zu Hause legst du den Stone auf den Tisch und denkst wieder an deinen alten Freund. Du suchst im Netz nach seiner Telefonnummer und findest seinen Namen als Mitarbeiter einer Musikfirma. Als du den Freund anrufst, stellst du fest, dass er mittlerweile ein großes Tier im Marketing dieser Musikfirma ist. "Hi, Boy!", sagt er, "lang nix mehr gehört von dir!"
"He, Freak, wie geht's, du wirst nie erraten, warum ich dich anrufe."
"Ich find's total nett, DASS du mich anrufst, aber ich hab ein Problem. Mir mangelts grad an Zeit. Wir haben gerade um einige Millionen 3 Platten von Jimi Hendrix wieder aufgelegt, und ich muss den Verkauf ankurbeln. Erst letztes Monat hab ich einen Superdeal eingefädelt mit dem Rolling Stone, für schlappe 300.000 haben sie die Platten auf Platz 1 - 3 gesetzt, und jetzt bekommen wir so viele Bestellungen rein, dass ich im Vertrieb aushelfen muss.Da fällt mir ein, wir haben doch auch immer Jimi gehört damals. Sag mir doch deine aktuelle Adresse, ich schick dir ein Promopaket."

Jimi fiel wieder aus den Top Ten.

Chris64
03-03-2006, 06:18
sondern welche 5 Songs dir aufgrund von Begräbnissen am tiefsten in die Seele vorgedrungen sind. ;) .
Aha. Diese Idee find ich jetzt wieder originell. :) Bei Begräbnissen kann ich mich nur an eines erinnern: Ave Maria (F. Schubert) und das ist auch verdammt gut - wahrscheinlich der beste Song überhaupt :D ;)

Chris64
03-03-2006, 08:08
@TC: lange Geschichte mit JH

GSD ist das so, sonst wärs ja fad, wenn die besten Musikstücke für immer und ewig eingemeißelt wären. Aber Deine Geschichte bestätigt doch eigentlich recht anschaulich auch eines:


Es gibt immer eine Handvoll Songs, die die besten aller Zeiten sind!





.... im Moment wenigstens.... :p

TomCool
03-03-2006, 08:15
GSD ist das so, sonst wärs ja fad, wenn die besten Musikstücke für immer und ewig eingemeißelt wären.

Auf den Punkt gebracht! :cool:

Lena
03-03-2006, 08:21
Led Zeppelin - Stairway To Heaven
Manowar - Master Of The Wind
Pink Floyd - Another Brick In The Wall
Bob Marley - Buffalo Soldier & No Woman No Cry (überhaupt das gesamte Legends Album)
Jack Johnson - Breakdown & Sitting, Waiting, Wishing
Metallica - Master Of Puppets; The Unforgiven II
Prince - Purple Rain
Bruce Springsteen - Born In The USA & Born To Run
Kiss - I Was Made For Lovin' You
Cat Stevens - Father & Son
The Who - Behind Blue Eyes
Slipknot - Surfacing
Norah Jones - Creepin' In & What Am I To You
Randy Crawford - Streelife
Black Sabbath - Paranoid
Kid Rock feat. Sheryl Crow - Picture
Don McLean - American Pie



...auch mehr als 10 aber das was mir grad so eingefallen ist....

professor
03-03-2006, 08:21
Also ich hab mich gestern Abend noch hingesetzt um meine Platten und CD Sammlung nach den Top Ten zu durchforsten.

Ergebniß: UNMÖGLICH!!!

Kann mich einfach nicht entscheiden da es zuviele gute Songs für zuviele Gemütszustände gibt.

Wenn du heute voll auf PRIMUS abfährst kann es sein das morgen EARTH WIND AND FIRE oder AGNOSTIC FRONT oder OZRIC TENTACLES oder ... läuft.

Deswegen stimme ich dem Ansatz von TomCool voll zu und den Film "High Fidelity" kann man wirklich nur empfehlen ;)

eleon
03-03-2006, 08:23
"Die Top Ten der Musikgeschichte" würde ich mir nie anmassen auszuwählen. Da lob ich mir den Ansatz von high Fidelity: Die Top Five der vergangenen Bräute. Die Top Five der zu Begräbnissen passenden Songs. Die Top Five der Begleitmusik zum ersten mal......


:toll:


hmmm obwohl es gibt schon immer top10. nur sind die halt ziemlich temporär u. spiegeln die stimmungslage wieder :D

ich poste einfach meine Top20 am meisten gespielten lieder in 2005 in itunes (wobei ein artist immer nur einmal vorkommen darf)


:love:




Heartbeats - The Knife
Rainshine - Bran Van 3000
Cross My Heart - The Epoxies
we've had enough- Alkaline Trio
Hatebreeders - The Misfits
Little Earthquakes - Tori Amos
Apply some Pressure - Maximo Park
Common People - William Shatner
The Handshake - Bad Religion
The Kick inside - Kate Bush
mono - Hole
cars - fear factory feat gary numan
Getting Away With It - James
Into My Blood - Carina Round
Fall dog bombs the moon - David Bowie
i don't wanna grow up - the ramones
Banquet - Block Party
Warchild - Blondie
When the man comes around - Johnny Cash
why she's the girl from the chainstore - buzzcocks

NoWin
03-03-2006, 08:25
Komisch, nur den "Mussolini" von DAF hat bisher keiner gecovert,
Oh doch, es gibt eine Version von ATROCITY :cool:

Top Ten ist schwierig, aber folgende Lieder gehören in die engere Auswahl:

REM - Everybody hurts
Queen - Bohemian Rhapsody
Rolling Stones - Angie
AC/DC - Thunderstruck
Metallica - The Unforgiven
Deep Purple - Space Truckin`
Reinhard Fendrich - I am from Austria
W. Ambros - Es lebe der Zentralfriedhof
Falco - Helden von heute
The Doors - Riders on the Storm
Europe - The Final Countdown
Gun´s n Roses - November Rain
Iron Maiden - Alexander the Great
Bon Jovi - Bed of Roses
Nirvana - Where did you sleep last night
Scorpions - Still loving you
Eros Ramazotti - Adesso tu
Bob Marley .... all songs :toll:
Eric Clapton - Knocking on heavens door
Elkin & Nelson - Jibaro
... to be continued :cool:

Roadrookie
03-03-2006, 08:25
Es gibt so viele gute Sachen, ich hab alle 2/3 Wochen andere Favorits ;)
BTW: kennt jemand
New Grass Revival?
oder Howard Levi?
Bela Fleck & The Flecktones fällt mir auch ein......

roadrunner82
03-03-2006, 08:27
Die absoluten Top Ten für mich kann i net wirklich sagen, aber ich probiers einmal:

Kid Rock: Lonley Road of Faith wurde eh schon genannt
US3 - Cantaloop
Disturbed - Overburdened
Disrurbed - Shout 2000
Papa Roach - Scars
Evanescence - My Last Breath
Linkin Park - In The End
Jaya The Cat - Dominant Paradigm

Und unbestritten ganz oben:

Evanescence - Even in Death :love:
Carl Orff - O Fortuna :love:

revilO
03-03-2006, 08:38
ein noch nicht genannter Song, der in allen meinen Gemütszuständen unter den Top Ten wäre:

Dire Straits: Brothers in Arms

HAL9000
03-03-2006, 08:43
aaaa, da muss ich auch mitmachen, auch wenn es fast unmöglich ist, eine
auswahl zu treffen, aber ich versuch's mal...

queen - bohemian rhapsody
deep purple - child in time
rolling stones - angie
u2 - with or without you
pink floyd - wish you were here
the doors - the end
dire straits - sultans of swing
eric clapton - layla
led zeppelin - stairway to heaven
falco - amadeus

... und so weiter, uns so weiter...

ein reihung will ich nicht machen, aber wenn ich auf einer einsamen insel
nur mehr ein stück hören könnte, dann wäre das queen - bohemian rhapsody.

CU,
HAL9000

Reini Hörmann
03-03-2006, 09:56
Auf den Punkt gebracht! :cool:


es sind ja sehr gute in stein gemeisselt...
zumindest auf dem cover von 5 people in rock..

und gerade der herr tc .. normalerweise anmassend wie ein schneider --- :devil: :aetsch: hält leute für anmassend, die 10 oder 15 titel als die besten niederschreiben..

soviel angst hab ich nicht, dass ich mir nicht eingestehe, ich könnte an die 100 vergessen, gott sei dank ist aber der thread nicht in stein gemeisselt, sondern es geht seite für seite auf, wenn man was schreibt, und wie sagt man so schön, heute ist auch noch ein tag ;) :


hey joe - jimi
lola - kings
april - deep purple
sarabande das ganze album - john lord
sweet burgundy - tommy bolin
lemon song - led zeppelin
the wind cries mary - jimi
we will rock you/killer queen - queen
im in love with my car - queen / gesunden von Taylor (oder heisst der so?)
no woman no cry - bob marley

TomCool
03-03-2006, 10:12
lola - kings

tztz, ist das ne coverversion? Kenn die Band gar nicht. :devil:

Die Musikgeschichte ist nicht auf 10 Titel reduzierbar. Man kann Momentaufnahmen machen, aber die gehören dann doch eigentlich in den Musikthread. (Zur Erinnerung.) (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=28018)

Dort poste ich übrigens auch unregelmäßig meine jeweils aktuellen Top Ten.

Komischerweise hab ich derzeit einfach keine. Ich halte es schon seit Wochen mit ganz wenig Musik aus. Ich glaub, ich bin krank. Heute Nacht hab ich sogar statt von geiler Musik davon geträumt, ich wär Österreichs erstes olympisches Curlingteam - ohne jemals zuvor einen Stein in der Hand gehabt zu haben. Na, fragt nicht, wo der erste Wurf landete. :p

Ich glaub, ich bin noch nicht Olympia-entwöhnt. :p

Ach, gerade fällt mir ein, wer die Top Ten der Bundeshymnen anführt: Italia, Italia..... die haben wenigstens Spaß an ihrer Hymne.:cool: :D

Reini Hörmann
03-03-2006, 10:18
tztz, ist das ne coverversion? Kenn die Band gar nicht. :devil:

Die Musikgeschichte ist nicht auf 10 Titel reduzierbar. Man kann Momentaufnahmen machen, aber die gehören dann doch eigentlich in den Musikthread. (Zur Erinnerung.) (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=28018)

Dort poste ich übrigens auch unregelmäßig meine jeweils aktuellen Top Ten.

Komischerweise hab ich derzeit einfach keine. Ich halte es schon seit Wochen mit ganz wenig Musik aus. Ich glaub, ich bin krank. Heute Nacht hab ich sogar statt von geiler Musik davon geträumt, ich wär Österreichs erstes olympisches Curlingteam - ohne jemals zuvor einen Stein in der Hand gehabt zu haben. Na, fragt nicht, wo der erste Wurf landete. :p

Ich glaub, ich bin noch nicht Olympia-entwöhnt. :p

Ach, gerade fällt mir ein, wer die Top Ten der Bundeshymnen anführt: Italia, Italia..... die haben wenigstens Spaß an ihrer Hymne.:cool: :D


ja die kings sind besser als die ginks oder kinks...orte ich da eine kleine manie??? pedantierie???

wurscht, für einen der vom olympischen culringteam träumt, bist ja net so zwider...

TomCool
03-03-2006, 10:41
Versuch:


Giuseppe Verdi - Nabucco - Chor der Gefangenen
Wolfgang Amadeus Mozart - Eine kleine Nachtmusik
Ludwig van Beethoven - Symphonie Nr. 5 in h-moll
Modest Mussorgsky - Bilder einer Ausstellung
Johann Sebastian Bach - Prelude & Fugue I In C, Bwv 846 (http://music.allofmp3.com/r2/Bach__Johann_Sebastian/Das_Wohltemperierte_Klavier_(Sviatoslav_Richter_-_Piano)/group_3532/album_35/song_1/preview.shtml)
John Coltrane - A Love Supreme
Weather Report - Birdland
The Beatles - Strawberry Fields
The Rolling Stones - Sympathy for the Devil
Was weiß ich, ich geh durch die Hölle, wenn ich einzelen Songs rauspicken muss. :p

m0le
03-03-2006, 10:48
1) Iced Earth - Last December
2) The Clash - London Calling
3) Tears Of Fears - Mad World
4) In Flames - Quiet Place
5) Iron Maiden - Fear Of The Dark
6) Iced Earth - Diary
7) Soulfly - Seek 'N' Strike
8) Sepultura - Refuse Resist
9)Dimmu Borgir - Unorthodox Manifesto
10) Samsas Traum - Tinoeda

roadandtrack
03-03-2006, 11:38
Sieht so aus, als ob für die meisten die Musikgeschichte so circa im Jahr 1979 endet!

Ja ja, "Too Old To Rock'n Roll, Too Young To Die" ;)

Martin

Reini Hörmann
03-03-2006, 11:55
Sieht so aus, als ob für die meisten die Musikgeschichte so circa im Jahr 1979 endet!

Ja ja, "Too Old To Rock'n Roll, Too Young To Die" ;)

Martin


es dauert halt seine zeit, bis ein song zum klassiker wird..denk ich..
und ein gewisser einheitsbrei der neuzeit ist auch nicht von der hand zu weisen..

die arbeit müsste man sich halt antun, herauszufinden..ob früher die charts genauso einfach gestrickt waren wie heute...oder ob es tatsächlich so war, das bands und muskimacher wie queen, rolling stones, jimi hendrix, janis joplin, bob dylan, frank zappa und wie sie alle heissen, einfach weniger konmerzielle und konventionelle wege gegangen sind..

immerhin finden sich in den hitparaden der 70iger songs wie my women from tokyo oder smoke on the water...ob die heute noch eine chance hätten, ist fraglich wobei man hier ja doch sieht, dass nicht diese songs nicht in vergessenheit geraten sind..

subjektiv hab ich das gefühl, dass man heute viele bands verwechseln kann und das in den 60iger bis 80igern nicht so der fall war...aber ich kann mich täuschen.

und da ich dieses jahr 40ig werde, liegt fast auf der hand, dass mich songs aus meiner jugend mehr berühren..weil - siehe tomcools ausführungen - ich damit viel verbinde...und den anderen dürfte es ähnlich gehen..


aja - vergessen - white room!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ginger baker...und band...(cream????)

TomCool
03-03-2006, 12:00
dass mich songs aus meiner jugend mehr berühren..

Um so mehr wundert mich, dass du keinen einzigen Klassik-Hit in deiner Liste hast. :devil: :devil: :devil:

Shamrock
03-03-2006, 12:19
ganz schweres thema! mal davon ausgehend das die lieder gemeint sind, die mir am meisten geben würd sich das ja auf 2-3 bands aufteilen. deshalb hab ichs mal auf 1 song pro band limitiert:

1. U2 - With or without you

ferner liefen:
.) Queen - Bohemian Raphsody
.) REM - Drive
.) Radiohead - Creep
.) KLF - KLF is gonna rock you
.) Bon Jovi - Living on a prayer
.) Metallica - Nothing else matters
.) Brian Adams - I do it for you
.) Coldplay - Clocks
.) Die Toten Hosen - Alles aus Liebe

Reini Hörmann
03-03-2006, 12:24
Um so mehr wundert mich, dass du keinen einzigen Klassik-Hit in deiner Liste hast. :devil: :devil: :devil:


kleiner scheisser...ich habe geschrieben 40ig nicht 440ig...

ich höre schon gerne klassische musik, corelli, bach, verdi..kenn mich aber nicht so gut aus..und wenn ich was reinschreiben wollen würde, tät es in etwas so ausschaun...


weisst eh, die arie wo der robert de niro in die unbestechlichen mit dem baseballschläger den einen mafioso blunziert hat..

die aus der kurzoper der paliacci (foisch oder :devil: ), also der bajazzo heisst sie glaub ich, weisst eh.... ;)

und dann noch die arie wo da die italienerin in der werbung mit ihrer roten vespa...

das wollt ich dir nur ersparen, du kleiner süsser maniker...

TomCool
03-03-2006, 13:27
weisst eh, die arie wo der robert de niro in die unbestechlichen mit dem baseballschläger den einen mafioso blunziert hat..

Vesti la Giubba von Ruggero Leoncavallo aus "I Pagliazzi" (Die Clowns)

Ach ja, die Aufgabe ist einfach zu schwer. Warum hast du nicht einfach "Deine" oder "Eure" Top Ten geschreiben. Aber so ist es ja unmöglich, ja, hoffnungslos!!! ;)

Mr.Radical
03-03-2006, 13:36
Wäre Top 100 net besser? Würde mir viel leichter fallen eine Entscheidung zu fällen...

Reini Hörmann
03-03-2006, 13:50
Vesti la Giubba von Ruggero Leoncavallo aus "I Pagliazzi" (Die Clowns)

Ach ja, die Aufgabe ist einfach zu schwer. Warum hast du nicht einfach "Deine" oder "Eure" Top Ten geschreiben. Aber so ist es ja unmöglich, ja, hoffnungslos!!! ;)

oh mein unerschöpflicher fundus..ich erkenne, ich bin nur eine bedeutungslose winzigkeit im auge eine spulwurms gegen dein allumfassendes, erschöpfenes, pyramidales, gsynagogales wissen...


ich wollte den titel ändern, in deinem sinne - bin aber zu doof...
so die nüchterne, nackte und grausame wahrheit..

und bei der itaker tussi mit der roten vespa?? hmmmm????

da gibts keine antwort - das ist erfunden - ich gebs zu..ich glaub das ist die werbung für den ramazotti..schnaps.. :du: aber der eros kommt nicht in meine top hundert...

TomCool
03-03-2006, 14:08
oh mein unerschöpflicher fundus....Du wirst doch nicht glauben, dass ich das ohne google gewußt hätte???

:p

Reini Hörmann
03-03-2006, 14:19
Du wirst doch nicht glauben, dass ich das ohne google gewußt hätte???

:p


nun, ich trau dir schon einiges zu...

allerdings ist auch hier in diskussionen zu beobachten, dass manche zwar den fred sofort lesen, aber länger nicht antworten, weil sie im google noch das wissen anderer suchen..

ich perönlich mag die schnelle diskussion...erlaube mir aber einzuräumen, dass manche vielleicht tatsächlich arbeiten, während sie sich eine antwort durchlesen und dann ihr eigenes wissen unter die unwürdige menschheit bringen..

wenn du wieder einmal mein französisch ausbesserst, werd ich dich im auge behalten mister... :devil: oder besser monsieur...

Chris64
03-03-2006, 14:23
Sieht so aus, als ob für die meisten die Musikgeschichte so circa im Jahr 1979 endet!

Ja ja, "Too Old To Rock'n Roll, Too Young To Die" ;)

Martin
Hey dann bin ich ja gar noch nicht so alt, wie ich immer glaube. :p ;)

Wenn ich mir meine Musikliste anschaue, dann ist bis auf die beiden Außereißer Robert Johnson und Howlin Wolf (aus der schwarzen Blues Zeit der 30er Jahre, bzw. 50&60er Jahre) alles >= 1979! :cool:

btw 2 old 2 RnR & 2young2die ist übrigens ein Titel von Tull, 1976.... die Rockmusik war damals schon steinalt, :devil:

irie movemant
03-03-2006, 14:57
keine liste möglich da hohe wahrscheinlichkeit auf unvollständigkeit.

was ich aber immerwieder gerne höre und emotionen freisetzt...

dire straits...brothers in arms
bruce springsteen...down by the river (20min live version auf platte)
bush...machine head
the cranberries...zombie (kam raus als ich beim heer war)
U2...sunday bloody sunday, new years day
smashing pumpkins...disarm
bob marley...exodus, african herbsman, redemption song, three little birds
hans söllner...babylon (doppelalbum-der wegbegleiter der letzten jahre)

Mr J.
03-03-2006, 15:40
Hmmm 10 Lieder...

Social Distortion - Angel's Wings Acoustic
Bad Manners - Inner London Violence
Cherry Poppin Daddies - God Is A Spider
The Clash - I Fought The Law
Dance Hall Crashers - Shelley
Depeche Mode - Walking In My Shoes
Jamiroquai - Space Cowboy
The Smiths - A Light That Never Goes Out
Johnny Cash - Jackson
The Dresden Dolls - The Jeep Song

Ausser Konkurrenz:
Die Kassierer - Aussenbordmotor

Hannibal Smith
03-03-2006, 15:50
.) Metallica - Nothing else matters




dire straits...brothers in arms
the cranberries...zombie (kam raus als ich beim heer war)


:toll: :toll: :toll: :toll:
Diese drei würden bei meiner top 10 auch ziemlich weit oben stehen!

Ivan Alto
03-03-2006, 16:38
oh mein unerschöpflicher fundus..ich erkenne, ich bin nur eine bedeutungslose winzigkeit im auge eine spulwurms gegen dein allumfassendes, erschöpfenes, pyramidales, gsynagogales wissen...


ich wollte den titel ändern, in deinem sinne - bin aber zu doof...
so die nüchterne, nackte und grausame wahrheit..

und bei der itaker tussi mit der roten vespa?? hmmmm????

da gibts keine antwort - das ist erfunden - ich gebs zu..ich glaub das ist die werbung für den ramazotti..schnaps.. :du: aber der eros kommt nicht in meine top hundert...
Na ja, so allumfassend ist das Wissen von TomCool auch wieder nicht (obwohl ich schon sehr beeindruckt bin!)
Die Oper heißt nämlich " I Pagliacci" !

chriz
03-03-2006, 16:55
meine top

michael jackson - thriller
u2 - where the street have no name
u2 - electrical storm
u2 - sometimes you can´t make......
bon jovi - it´s my life
safri duo - played a life
rammstein - ich will
bryan adams - i wanna be your underwear
aerosmith - crazy
kenny rogers - just dropped in

TomCool
03-03-2006, 17:38
Die Oper heißt nämlich " I Pagliacci" !
:confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

Also an der Oper in Wien schreibens das Werk mit zz.

http://www.operinwien.at/werkverz/leoncava/ibajazzo.htm

Vielleicht sind ja beide Varianten möglich, aber da mag ich mich jetzt nicht festlegen, bin ja kein Italiener.

Und den Google hab ich gebraucht, weil ich die DVD ned in der Sammlung hab, und wie sonst willst mit der Angabe herausfinden, worum's da gehen könnte? ;) :devil: :devil: :devil: Am Morricone-Soundtrack ist die Arie nämlich nicht drauf.

FullRisk
03-03-2006, 17:53
Rolling Stons------dead flowers
Rolling Stons------don´t stop
AC DC------------highway to hell
Queen------------let me live
Dire Straits-------brothers in arms
Doors------------roadhouse blues
Jonny Cash-------folsom prison blues
Gothard----------heaven
U2---------------love rescue me
Schellinski--------i wär so gern an amrekaner
Köhlmeier u Bilgeri-oho voralberg
Prince------------purple rain
Guns`N Roses----patience
Alabama 3 -------woke up this morning
Ostbahn-Kurt-----romeo romeo

USW---USW :D :D :U:

fullspeedahead
03-03-2006, 18:26
"Die Top Ten der Musikgeschichte" würde ich mir nie anmassen auszuwählen. Da lob ich mir den Ansatz von high Fidelity: Die Top Five der vergangenen Bräute. Die Top Five der zu Begräbnissen passenden Songs. Die Top Five der Begleitmusik zum ersten mal......
Na gööö, wollt auch auf High Fidelity verweisen - und wir wissen auch was passiert, als er es doch versucht!

Hab mir dann die Lieder auch abgecheckt und musst ein bisserl enttäuscht sagen, dass ich sie entweder schon gekannt habe oder nicht berauschend fand.

es waren ungefähr:
Marvin Gaye - Let's get it on ("Aber seitdem wir uns kennen hast du doch immer gesagt, dass das eines deiner Lieblingssongs ist?!)
Aretha Franklin - The House that Jack built, Think
Chuck Berry - Back in the U.S.
Sly and the Family Stone - It's a Family Affair
Elvis - Baby let's play house
Kingsmen - Louie Louie
Clash - White Men in Hammersmith Palais


Ich persönlich trau mich gar nicht, mich festzulegen: Einmal liebe ich "Wir sind Helden", "Die Sterne",die Sportis, etc.

dann steh ichs mir wieder extremst auf Latin Jazz, Smooth Jazz und überhaupt Jazz und verfalle der Stimme von Diana Krall dem Bass von Jamiroquai und den Rhythms von Stan Getz, Astrud Gilberto,

dann bin ich wieder fui motiviert zu Hepcat, Long Beach Dub Allstars, Sublime, Outkast, Permanent Vacation, etc. zu shaken

dann wü I Oldies

dann wü I Chillout a la Massive Attack, Portishead, Lamb oder auch Bruce Springsteen oder Tracy Chapman,...



dann brauch ich wieder fette Mukke von Seeed oder sowas wie "Still Dr. Dre" :cool: - ganz genial auch Everything But The Girl :love: (Tracey in my Room, Missing) - , oder auch sowas wie "Love Generation" (ja, ich gebs zu) oder auch "Shined on me" um in der Fettn herumzuwackln.


Aja, und dann gibts noch immer Rock (die neue Strokes CD :love: ), Metal, Klassik,..



-> ES GEHT NICHT!!

TomCool
03-03-2006, 18:39
Ich will ja jetzt nicht herummeckern, weil bisher wirklich fast nur sehr gute Songs geschrieben wurde. Aber der Titel des Threads ist eindeutig: nicht die 10 Lieblingssongs der Bikeboarder sind gefragt, sondern die TOP TEN DER MUSIKGESCHICHTE. Und da fallen die Sportis oder Dimmu Borgir nicht leicht rein. Der Einfluß, den solche Bands auf die Musik des Rests der Welt haben, ist wohl zu gering.

Da muss Klassik drin sein, da muss Jazz drin sein, da muss Blues drin sein, da muss alles drin sein, auf dem die heutige Musik basiert. Wahrscheinlich auch ein gregorianischer Choral.

Drum seh ich's als unmöglich an, mein Versuch ist bei näherer Betrachtung auch weit entfernt davon. Hier wird NIE Einigkeit herrschen können. Und alles andere steht im Musikthread. ;)

m0le
03-03-2006, 18:47
Ich will ja jetzt nicht herummeckern, weil bisher wirklich fast nur sehr gute Songs geschrieben wurde. Aber der Titel des Threads ist eindeutig: nicht die 10 Lieblingssongs der Bikeboarder sind gefragt, sondern die TOP TEN DER MUSIKGESCHICHTE. Und da fallen die Sportis oder Dimmu Borgir nicht leicht rein. Der Einfluß, den solche Bands auf die Musik des Rests der Welt haben, ist wohl zu gering.

Da muss Klassik drin sein, da muss Jazz drin sein, da muss Blues drin sein, da muss alles drin sein, auf dem die heutige Musik basiert. Wahrscheinlich auch ein gregorianischer Choral.

Drum seh ich's als unmöglich an, mein Versuch ist bei näherer Betrachtung auch weit entfernt davon. Hier wird NIE Einigkeit herrschen können. Und alles andere steht im Musikthread. ;)

Ok ich zeige auf und gebe zu das ich einfach zu Jung dafür bin! Mir fehlen 20-30 Jahre am Buckl ;)
Eher ein Thread für die "ältere" BB Generation *duckundrenn* :D

TomCool
03-03-2006, 18:50
Ok ich zeige auf und gebe zu das ich einfach zu Jung dafür bin! Mir fehlen 20-30 Jahre am Buckl ;)
Eher ein Thread für die "ältere" BB Generation *duckundrenn* :D

Überhaupt nicht. Bloß ein Thread, um sich Gedanken zu machen, wo den die Urspürge liegen könnten. ;)

Ivan Alto
03-03-2006, 18:51
:confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

Also an der Oper in Wien schreibens das Werk mit zz.

http://www.operinwien.at/werkverz/leoncava/ibajazzo.htm

Vielleicht sind ja beide Varianten möglich, aber da mag ich mich jetzt nicht festlegen, bin ja kein Italiener.

Und den Google hab ich gebraucht, weil ich die DVD ned in der Sammlung hab, und wie sonst willst mit der Angabe herausfinden, worum's da gehen könnte? ;) :devil: :devil: :devil: Am Morricone-Soundtrack ist die Arie nämlich nicht drauf.
An der Staatsoper sicherlich nicht, auf der Seite, die du angeben hast, tatsächlich! Das müssen Oberwappler sein!
Die Schreibweise ergibt sich zwingenderweise aus der Aussprache:
Pagliazzi würde "paljatsi" auszusprechen sein
Pagliacci spricht man wie "paljattschi" und diese Aussprache ist die richtige!

m0le
03-03-2006, 18:52
Überhaupt nicht. Bloß ein Thread, um sich Gedanken zu machen, wo den die Urspürge liegen könnten. ;)
die musikalischen Ursprünge liegen sicher in den Ritualen der Urmenschen, daraus entwickelte sich dann alles ;)

Ok ich hör schon auf :D

TomCool
03-03-2006, 18:54
Ok ich hör schon auf :D
Außerdem, wenn du so aufzeigst, wie auf deinem Benutzerbild, spar dirs. :p :D :D :D

Ivan Alto
03-03-2006, 18:55
Im übrigen gebe ich dir vollkommen recht:
Musikgeschichte sind nicht nur die letzten 50 Jahre und nicht nur Popmusik!

lizard
03-03-2006, 19:04
@ tomcool: es wird nach den persönlichen top ten gefragt.

und auf was die heutige musik basiert ... welche musik???
E-, U-Musik?
darum kann man nur persönliche top ten erstellen. ;)

TomCool
03-03-2006, 19:08
@ tomcool: es wird nach den persönlichen top ten gefragt.

und auf was die heutige musik basiert ... welche musik???
E-, U-Musik?
darum kann man nur persönliche top ten erstellen. ;)

heast, du Querulant. :p :D :D :D Trag lieber was bei! :devil:

lizard
03-03-2006, 19:14
und meine: :)

auf jeden fall:
"die promenade" aus den bilder einer ausstellung - mussorgsky (und da nur die aufnahme mit s. celibidache!)
"comfortably numb" - pink floyd

beide für meine beerdigung (und das ist kein scherz!)

wichtig für mich als gitarrist:
"voodoo chile" - hendrix (und alles was er live gespielt hat!)
"dazed and confused" - led zeppelin (siehe oben ;) )
fast alle solos vom david gilmour - pink floyd

lieder die ständig im kopf spielen:
"black moutain side" - led zeppelin (meiner info nach ein traditional)
"lies" - korn, nur der anfangsriff

für alle anderen lebenslagen:
durcheinander und sicherlich stetig wechselnd:
"unfinished sympathy" - massive attack
"bullet in your head" - rage against the machine
"dirty laundry" - don henley, immer gerne gehört seit 1982
edit: mit steve lukather an der solo gitarre ... haben mich meine ohren nicht getäuscht! :)
...
siehe "was hört ihr für musik" ! :D

No6pack
03-03-2006, 20:26
Guns'n Roses: November Rain und Kocking on heavens door
John Lennon: Imagine
Rolling Stones: I can't get no......
Queen: We are the champions
Elvis Presley: Return to sender
Talking heads: Burning down the house
Yes: Owner of a lonley heart
Peter Gabriel: Sledgehammer
Falco: Junge Römer
Genesis: I can't dance

:klatsch: :klatsch: :klatsch:

cw0110
03-03-2006, 21:19
...and now for something completely different :
Henry Threadgill______Gateway
Count Basie/Lester Young_____Polka Dots And Moonbeams
Curlew_____Let`s Sit Right Down/The Passing
Charles Mingus_____Orange Was The Colour Of Her Dress
Jerry Bergonzi_____On The Brink
Art Ensemble Of Chicago_____Hello Chi
Rova____Paint Another Take Of The Shootpop
BillFrisell____When We Go
Georgie Fame____Tuned In To You
Ethnic Heritage Ensemble____The Seeker

mfg Christian cw0110

NoWin
03-03-2006, 21:23
...and now for something completely different :
Henry Threadgill______Gateway
Count Basie/Lester Young_____Polka Dots And Moonbeams
Curlew_____Let`s Sit Right Down/The Passing
Charles Mingus_____Orange Was The Colour Of Her Dress
Jerry Bergonzi_____On The Brink
Art Ensemble Of Chicago_____Hello Chi
Rova____Paint Another Take Of The Shootpop
BillFrisell____When We Go
Georgie Fame____Tuned In To You
Ethnic Heritage Ensemble____The Seeker

mfg Christian cw0110
Servas Christian,

ich kenn kein einziges Liedl ... muß ich mich jetzt schämen ? :cool:

Roadrookie
03-03-2006, 23:12
ich kenn kein einziges Liedl ... muß ich mich jetzt schämen ? :cool:
Jo, i find scho... :)

Potschnflicker
04-03-2006, 12:53
Jessörr, und "Layla" war original von "Derek and the Dominos", wo aber der Klapptoni gesungen hat, drum hab ich´s nicht urkundlich erwähnt, wir wolln ja ned päpstlicher als der Papst wern ;)

Edit: i hob des sogar auf kleinem Vinyl, so alt bin ich schon :eek:

Für die Fruchtzwerge-Generation: das sind Tonträger aus Prä-Internetären Zeiten, damals hamma noch direkt miteinander gesprochen http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/a045.gif


Wobei der "Derek" der gute alte Slowhand himself war. Als Kopf und Mastermind der Formation (die es ja genauso wie Blind Faith net allzulange gegeben hat.....Scheißdrogen.... :mad: ) hat EC gemeinsam mit Jim Gordon den Titel "Layla" geschrieben. Der Hintergrund war ja ein persönlicher: EC hat sichs auf die Frau von Kumpel George Harrison gstanden, mit dem Titel hat ers gschafft (ob direkt oder net, weiß ich nicht. Sinnigerweise sind er und Harrison Freunde geblieben, des Mädl war bald Geschichte). :D

Wer sich Layla genau anhört, wird wissen, wer den Song geschrieben hat: Nur EC hat dazumals große Terzen in die Mollpentatonik so auffällig und geschmackvoll integriert.

Potschnflicker
04-03-2006, 12:58
Aber wenn du J.J. Cale, Carlos Santana oder Eric Clapton nach dem besten Gitarristen fragst, müsst bei der Rechnung eigentlich "John Mayall" rauskommen, oder?Eigentlich wurscht, die warn alle genial, hauptsach, es gibt sie alle, und des letzte Stückl vom Les Paul war auch kein Lercherl, und "BluesBrothers 1+2" und "Crossroads" und.... und... wos warat mei Leben ohne R&B... http://www.cosgan.de/images/smilie/musik/a065.gif


So ziemlich alle drei genannten geben als die wichtigsten Einflüsse weniger Mayall an, sondern vielmehr Muddy Waters, Howlin Wolf, Big Bill Broonzy, Buddy Guy u.a.

Beim Clapton (was das Bluesige betrifft- er war -und ist noch immer-ja ein Reisender zwischen Stilen) und J.J. Cale ist das ja unüberhörbar.