PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : atavismen



soulman
09-03-2006, 11:34
RTL Spätnachrichten:

Eine Familie in der tiefsten türkischen Provinz, Anatolien irgendwo im nirgendwo:

Cousin und Cousine heiraten (was in der Region mehr üblich als selten ist) und haben fünf Kinder miteinander.

Alle fünf Kinder sind nicht im Stande, aufrecht zu gehen und bewegen sich auf allen Vieren vorwärts, im Bärengang, d.h. auf Handflächen und Fußsohlen gehend (nicht wie Kinder, die meistens auf allen Vieren krabbeln, in dem sie die Knie belasten). Ihr Kleinhirn, das die Bewegungskoordination beim Menschen, wie bei allen Tieren, innehat, ist vollkommen zurückgebildet aufgrund eines rezessiven Gendefektes, der durch die oftmals praktizierte Kinderzeugung bei nahen Verwandten in der Gegend, nun zum Tragen kommt.
Die Kinder (optisch dürften sie alle bereits über das Teenageralter hinaus sein), sind auch geistig behindert.

Atavismus nennt man das, wenn Menschen Merkmale aufweisen, die eigentlich zu unserer evolutionsbiologischen Vergangenheit gehören.
Manche Atavismen trägt jeder von uns in bzw an sich, wie den Blinddarm, die Weisheitszähne. Manche ungewöhnlicheren Atavismen kommen auch gar nicht so selten vor, wie das Auftreten einer dritten (oder auch vierten) Brustwarze (seltsamerweise vor allem bei Männern). Relativ bekannt sind auch "Wolfsmenschen", die mit einer pelzartigen Körperbehaarung geboren werden und manchmal diese auch über das Neugeborenstadium hinweg behalten. Oder Kinder, die mit einem schwanzartigen Fortsatz des Steissbeins geboren werden, was ihnen in der Regel gleich nach der Geburt operativ entfernt wird.

Ich finde solche Erscheinungen faszinierend (wenn auch leider für die Betroffenen, so es nicht allegemeine Atavismen sind, ziemlich schlimm), da sie zeigen, wie nahe uns noch unsere evolutionäre Vergangenheit ist - oftmals nur ein Gen entfernt ...

GO EXECUTE
09-03-2006, 11:46
Manche Atavismen trägt jeder von uns in bzw an sich, wie den Blinddarm, die Weisheitszähne.


Da scher i a wengerl bei den Avatismen aus, denn i hab nie Weisheitszähne gehabt; auch das gibts.
Bin I froh, wenn i denk wie manche unter den Dinger leiden bzw gelitten haben.
Ma muaß ja ned überall dabei sein. http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/e035.gif

lg, GO EXECUTE

il Consigliere
09-03-2006, 11:51
stranges Thema :confused:
Die genetische Fehlerhäufigkeit bei Inzest ist ja allgemein bekannt, die Ausformungen hab ich nicht gekannt. Bin aber dennoch nicht sonderlich fasziniert. Im Übrigen gilt: der Mensch is a Sau :f:

yellow
09-03-2006, 12:45
wie das Auftreten einer dritten Brustwarze (seltsamerweise vor allem bei Männern). eine Ersatzbrustwarze!!
und ich Depp lauf jedes Jahr zu Hautarzt zum Melanom-checken, :rolleyes:

Cousin & Cousine ist Inzest???

GO EXECUTE
09-03-2006, 12:50
eine Ersatzbrustwarze!!
und ich Depp lauf jedes Jahr zu Hautarzt zum Melanom-checken, :rolleyes:


Als Mutant is a drittes Warzerl eh normal :D

perponche
09-03-2006, 12:51
:f: Ich glaub Du verwechselst da was wenn Du Atavismen mit Anomalien gleichsetzt, wie letztere früher im Panoptikum ausgestellt wurden (stranges Thema in der Tat). Nimm zum Beispiel die sog. Gänsehaut beim homo sapiens, ein (noch) völlig normales Jedermann-Phänomen. Die Gänsehaut hatte in frühen Zeiten der Entwicklungsgeschichte einen bestimmten Sinn: sie diente dazu die Haare einer bepelzten Haut aufzurichten um 1) bei Kälte die Wärmeisolierung durch mehr Luftvolumen im Pelz zu verbessern oder 2) bei Gefahr (grusel-grusel!!) einem unbekannten Gegner gegenüber größer und imponierender zu erscheinen. Beides hat entwicklunggeschichtlich seinen Sinn verloren aber der Hautreflex versucht immer noch die nicht mehr vorhandenen Haare aufzurichten. Am interessantesten sind aber m.E. die Atavismen der Gehirntätigkeit, die dazu führen dass in bestimmten Situationen das Stammhirn die Herrschaft übernimmt und das Großhirn ausschaltet, was in reinen Männerbiotopen häufig zu beobachten ist. Schade dass der homo sapiens nicht mit kleinen Kontrolllämpchen ausgestattet ist, die den Betriebszustand "Stammhirn" äußerlich sichtbar machen. Das würde das Zusammenleben sehr erleichtern und manches Missverständnis zwischen den Geschlechtern vermeiden helfen.

Simon
09-03-2006, 12:56
Vielleicht sollte ich den Sir Gambrinus warnen, der is mit meiner Cousine zusammen. Das da nyx in die Hose geht!!

Sir Gambrinus
09-03-2006, 13:37
Vielleicht sollte ich den Sir Gambrinus warnen, der is mit meiner Cousine zusammen. Das da nyx in die Hose geht!!
du meinst weil aus deiner familie alle sehr rückständig sind und teilweise auf allen vieren herumlaufen?
danke für die warnung! :devil:

Simon
09-03-2006, 13:37
Weil; aufrecht gehen kann der Sir auch nicht immer. Is auch schon öfter auf allen vieren Heim gelaufen :D

Sir Gambrinus
09-03-2006, 13:46
Weil; aufrecht gehen kann der Sir auch nicht immer. Is auch schon öfter auf allen vieren Heim gelaufen :D
das ist für den soulman ein ganz wichtiges thema und du tust es verunglimpfen :s:
geh wieder in deine alkoholiker-freds :p

Simon
09-03-2006, 13:48
geh wieder in deine alkoholiker-freds :p

würde ich ja gerne, nur leider kann ich dort, zur Zeit, nicht mitreden. Leider!! :mad: :mad:

*HerrOber,eingrossesBier* BIDDE