PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Druckerproblem



krull
23-03-2006, 20:12
Hallo

Ich hatte vor einiger Zeit mal die äußerst sinnvolle Idee meinen Laserdrucker (Brother HL-1240) mit einer Selbstklebefolie zu füttern -> durch die Hitze hat sich die Folie vom Trägerpapier gelöst und den Drucker verklebt. In mühevoller Kleinarbeit habe ich damals den Drucker auseinandergenommen und alles heraußgekratzt. Er druckt auch tatsächlich wieder, leider mit lauter Strichen im Papier (siehe Bild 1 - Text bitte einfach ignorieren, der Ausdruck war als erster bei der Hand). In Bild 2 ist die gereinigte Rolle des Toners ersichtlich.
Der Schluss liegt nahe dass diese, offensichtlich beschädigte, Rolle für die Striche verantwortlich ist - stimmt das? Nachdem der Toner jetzt sowieso leer sein müsste (seit kurzer Zeit schaltet der Drucker nach einer Seite immer auf "Alarm" und es lässt sich erst nach neuerlichem Einschalten wieder drucken - ebenfalls nur eine Seite) würde ich den Toner ersetzen.

Wird nach einem Tonerwechsel das Problem behoben sein?
Wo kauft man Toner am günstigsten?

lg & danke
Oliver

slapmag
23-03-2006, 20:29
Toner kaufst am billigsten bei ebay - ehrlich, zahl im Netz für den Toner für 20.000 Ausdrucke den gleichen Preis wie für den 5000er im Gschäft(!) - ich an deiner Stelle würd mir gleich einen neuen Drucker zulegen - wir haben zhaus unter anderem einen (Konica) Minolta QMS 1250W - die Nachfolgerversion 1300W bzw. den 1400W bekommst schon für 99,-...der Drucker ist echt SPITZE, allerdings gehts mich persönlich extrem an das er nur unter Windows druckt :mad:

gweep
23-03-2006, 21:45
wenn du mit dem toner die rolle mittauscht dürfte das problem behoben sein, ausser es hat sich auch in der fixiereinheit irgendwas verklebt.

im ersten moment dachte ich du hast auf ner furnier gedrucht wegen der streifen :)

fozziebear
24-03-2006, 20:26
Toner für 20.000 Seiten?
Hast das wirklich nachgezählt, oder nimmst du an das es schon stimmen wird?
Das wären dann 40 Packerln Papier á 500 Blatt.

Warum sollte der Nachbautoner länger halten als der Originale?

Aber zum Thema:
Am Toner liegts sicher nicht, der hat mit der Bildaufbereitung nyx zu tun.
Schon eher die Trommel (Cartridge).
Oder einer verdreckter (verklebter) Ladungsdraht (Corotron).
Fixierung eher nicht, weil die brennt ja nur mehr den vorhandenen Toner im Papier ein.

krull
24-03-2006, 22:47
danke für die Antworten, aber viel weiter bin ich jetzt auch nicht. Was tun? Neuen Toner kaufen? Gesamte Trommel neu kaufen? Neuen Drucker kaufen?

gweep
25-03-2006, 00:55
du musst erstmal abklären, ist bei diesem drucker die walze auf dem toner oder extra.

ist die trommel am toner, kannst es versuchen den toner zu tauschen, und es kann sein das es dann wieder funktioniert.

wenn es die fixiereinheit ist, was ich aber nicht unbedingt glaube, kann aber dennoch sein, dann kannst, falls du sie nicht tauschen kannst, wahrscheinlich gleich den drucker kübeln weil ein neuer drucker nicht teurer sein wird.

kannst du die trommel extra tauschen muss du halt auch da fragen wie das ist. ich hab keine ahnung wie das mit brother ist.

bei hp z.b. ist die trommel bei fast allen (99%) der drucker, am toner.

bei samsung ist es glaub ich verschieben, bei meinem hab ich ne extra drum und dann eben vier toner (cmyk) sowie fixiereinheit extra, ich kann alles einzeln tauschen.

wie alt ist das teil überhaupt? war das einer von den ersten halbwegs günstigen sw laser drucker die sie bei saturn, media und cosmos verkauft haben??????

albert88
26-03-2006, 21:27
beim borther ist afaik trommel und toner extra.

ich denke du musst einfach eine neue trommeleinheit kaufen dafür. (ca 100€ schätz ich, oder 70.. kA..)
www.geizhals.at ist dein freund wennst sowas brauchst

bei meinem brother HL 2040 ist toner und trommel getrennt.

elpedro
26-03-2006, 22:13
Hätte auch ein Druckerproblem!

Habe noch einen alten HP 640 Deskjet!
Mit dem Druckerkabel funktioniert alles bestens.
Aber wenn ich ihn mit dem USB-Kabel betreiben will geht garnichts.
Die Installation geht noch ganz schnell und ohne Fehler.
Wenn ich dann aber einen Druckbefehl zum Drucker schicken spinnt er und zeigt einzugfehler und und will nicht mehr.
Kann mir jemande helfen .
Danke

albert88
26-03-2006, 23:01
hm installier die trieber mal wenn der drucker abgesteckt ist (muss ich beim brother... ok den hab ich mit LTP port über nen dlink router der nur als switch mit printserver rennt..)

an sonsten... kann ich nicht helfen.
aber usb drucker spinnen immer rum nach meiner erfahrung.. komischer weise immer dann wenn die garantie abgelaufen ist. so nach 2 jarhen geht auf einmal nix mehr, deshlab hab ich mir jetzt auch den brother laserdrucker gekauft.. in der hoffnung ein etwas teureres gerät ist vielleicht nicht so ein nepp.

elpedro
26-03-2006, 23:36
[QUOTE=albert88]hm installier die trieber mal wenn der drucker abgesteckt ist (muss ich beim brother... ok den hab ich mit LTP port über nen dlink router der nur als switch mit printserver rennt..)

Werde ich versuchen!
Kann mir zwar nicht vorstellen, dass das etas ändern soll, aber warum nicht.
Danke
Peter

krull
07-05-2006, 17:28
Danke für die bisheringen Antworten.

Ich werde denke ich einfach einen neuen Drucker kaufen. Der jetztige ist schon gut 4 Jahre als und hat, auch zu der Zeit wo es keine Probleme gab, nur sehr langsam gedruckt. Gesetzt den Fall ich würde das Problem beheben, wärs gut möglich dass in paar Monaten irgenwas anderes kaputt ist. Da ist mir ein neuer für ~100€ lieber.

Welchen sollte ich am ehesten nehmen?
Druckgeschwindigkeit ist mir ansich nicht soooo wichtig. Haltbarkeit und geringe Tonerkosten wären da schon ausschlaggebender.
http://www.geizhals.at/?cat=prl&sort=p

lg
Oliver

Hannibal Smith
07-05-2006, 20:06
Ich kann Brother empfehlen! Ich hab den HL 1430 und bin voll zufrieden!

HP hab ich auch einen: DeskJet 5550 -> tolle Druckqualität aber wie immer bei HP -> sauteure Patronen!


MFG Joe

albert88
07-05-2006, 23:24
also in der schule haben wir HP laserjet 4, die sind so 10 jahre alt, und kein ende in sicht..

der brother 2040 den ich da hab is aber auch super, würd ich mir wieder kaufen.

krull
08-05-2006, 22:02
habe mir heute beim oberen Niedermeyer auf der Meidlingerhauptstraße einen Konica Minolta Pagepro 1400W für 100€ geholt und bin bisher schwer zufrieden :toll:

albert88
08-05-2006, 23:59
is da trommel und toner zusammen?

und was kostet das nachfüllzeug für den? (also das originale)