PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MP3-Player gewaschen, was nun?



NoReturn
02-04-2006, 23:00
Hi! Habe nach einem schönen Wochenende Schmutzwäsche gewaschen und zu meiner Verwunderung/Ärger festgestellt, dass mein Creative MuVo V200 jetzt auch sauber ist. Aussehen tut er recht maniertlich, dafür, dass er mit 30° gewaschen und 1400 U/min geschleudert wurde. Beim Wasser rausschütteln ist er mir dann noch aus der Hand gefallen... :f: (heut hab ich's anscheinend). Er luftrocknet eben - kann ich sonst noch was förderliches tun?

maosmurf
02-04-2006, 23:29
ich hab mal ne digicam 2 tage lang in rosenwasser (wasser, in dem rosen waren) schwimmen lassen.

nach 1 monat war sie wieder ok :)


waschmaschienen-wäsche gehört zwr nicht zur standard-behandlung von mp3 palyern, aber hau ihn nicht gleich weg wenn er nicht funktionieren sollte :)

bigair
02-04-2006, 23:32
vl a bisssl mitn föhn nachhelfen...das es auch in den letzten ecken wida trocken wird.. ;)

NoReturn
02-04-2006, 23:34
vl a bisssl mitn föhn nachhelfen...das es auch in den letzten ecken wida trocken wird.. ;)ich habe aber leider nur so einen typischen "männerföhn" klein, heiss und laut - das schadet vermutlich mehr, oder?

bigair
02-04-2006, 23:35
ich habe aber leider nur so einen typischen "männerföhn" klein, heiss und laut - das schadet vermutlich mehr, oder?

hmmm gute frage, aba anderenseits, was sollte schaden...vl ned voll aufdrehen...aba so 40 gramm müsste das ding ohne probs überleben ;)

Hannibal Smith
03-04-2006, 06:59
hmmm gute frage, aba anderenseits, was sollte schaden...vl ned voll aufdrehen...aba so 40 gramm müsste das ding ohne probs überleben ;)

gramm? meinst ned Grad?

Komote
03-04-2006, 07:04
ich habe aber leider nur so einen typischen "männerföhn" klein, heiss und laut - das schadet vermutlich mehr, oder?welcher mann verwendet einen fön?


lass das ding einfach austrocknen - natürlich ohne batterie. mehr kannst nicht machen.

Falke
03-04-2006, 07:26
welcher mann verwendet einen fön?


lass das ding einfach austrocknen - natürlich ohne batterie. mehr kannst nicht machen.

Falls mal eine bekannte bei dir übernachtet :kiss:

queicheng
03-04-2006, 08:23
welcher mann verwendet einen fön?


lass das ding einfach austrocknen - natürlich ohne batterie. mehr kannst nicht machen.

das erinnert mich daran, als ich letztens beim tchobo einen fön mit 1.400 watt gekauft habe, die verkäuferin sieht den fön an, sieht mein schchtern haarkleid, sieht wieder dne fön an, wieder meine haarpracht, begintn zu lachen... :D


einfach austrocknen lassen (den player :devil: ) und schauen, ob er's dann wieder tut, fönen würd i eher lassen.

NoReturn
03-04-2006, 09:50
habe ihn eh nicht geföhnt - da wäre er mit meiner hand verschmolzen...
er trocknet jetzt vor sich hin. wann kann man sich denn trauen das ding zu testen? wenn das kondenswasser im display verschwunden ist?

Fuxl
03-04-2006, 09:56
würd ihn in die nähe vom heizkörper legen oder zum ofen. und ddort mehere tage trockenen lassen bevor ich das ding reaktivier.

NoWin
03-04-2006, 09:57
Ich würde das Trum mal einige Tage liegenlassen und dann hoffen ... ;)

soulman
03-04-2006, 09:58
ja genau!
falls einmal ein mp-3 player bei mir übernachtet, ist es schon besser wenn man einen 1400°-fön zur hand hat.
aus der freundin tät ich sicherheitshalber die battereie rausnehmen bevor ich sie im hintersten winkel austrocknen lass!
ich kenn mich da zwar nicht so aus......aber ja, so tät ich machen! :toll:

bigair
03-04-2006, 10:51
jo sicha hab ich grad gemeint.... :p

NoReturn
03-04-2006, 11:12
Ich würde das Trum mal einige Tage liegenlassen und dann hoffen ... ;)

warum erst dann hoffen? ich hoffe jetzt schon ;) genauso mach ich's....

Noize
03-04-2006, 11:23
Gib dem Player ein paar Tage zum Trocknen bei Raumtemperatur. Wenn es leicht geht, dann versuche das Gehäuse zu entfernen, damit der Player schneller trocknen kann.

Sollte der Player nach ca. 2 Wochen trocknen immer noch spinnen, dann bade ihn gründlich in deionisiertem oder destilliertem Wasser (bekommst du in jedem Baumarkt). Wichtig ist, dass du kein Leitungswasser nimmst, damit sich keine Kalkrückstände in Gerät bilden. Sinn der Waschung ist, Waschmittelreste aus dem Gerät zu entfernen, die für Kurzschlüsse auf der Platine oder anderen elektronischen Bauteilen verantwortlich sind. Danach lass den Player wieder einige Tage trocknen..

Sollte der Player dann immer noch Blödsinn machen, wiederhole die Prozedur mit Ethanol..

Sollte der Player dann noch immer nicht wie erwartet tun, dann ab in den Mistkübel...

ATX900
03-04-2006, 11:30
Habe neulich das Nokia-Handy einer Freundin mit der Bettwäsche mitgewaschen :holy:
- Beim Schleudern klang es ein wenig seltsam und es hat jetzt einen gewissen "Used-Look" aber funktionieren tut alles, einschließlich der Kamera.

Gib dem Player ein paar Tage Zeit zum Trocknen, dann sollte er wieder gehen.

NoReturn
03-04-2006, 13:19
habe es nicht mehr ausgehalten und ihn wieder zusammengebaut. fazit: werkt einwandfrei. absolut "sauberer" klang :rofl: das nenn ich qualität....

EineDrahra
03-04-2006, 13:20
Hi! Habe nach einem schönen Wochenende Schmutzwäsche gewaschen und zu meiner Verwunderung/Ärger festgestellt, dass mein Creative MuVo V200 jetzt auch sauber ist. Er luftrocknet eben - kann ich sonst noch was förderliches tun?
-wäschetrockner?! :devil: :devil: :devil:

weiß nicht wie weißt man den zerlegen kann, aber handys trocknen schneller wenn man sie zerlegt.

Fl0
03-04-2006, 14:44
hab mal gehört, dass man die ins backrohr legen soll. Hab aber keine ahnung bei wieviel grad und und wie lange.
bin ja auch kein Koch. Sollte aber verindern das das das ding innen zu oxidieren beginnt

maosmurf
03-04-2006, 18:06
hab mal gehört, dass man die ins backrohr legen soll. Hab aber keine ahnung bei wieviel grad und und wie lange.
bin ja auch kein Koch. Sollte aber verindern das das das ding innen zu oxidieren beginnt am besten bei rd 220C 15min anbraten, bis das display schön knusprig wird. nach 7 min wenden, damit stereo nicht verlorengeht.
evtl mit cayenne pfeffer nachwürzen, wenn das dispaly-bild nicht scharf genug ist!