PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neues auto!



ktm10
08-04-2006, 16:08
hab mir ein neues auto zugelegt: ford fiesta st 150ps 2,0l 1100kg
was haltetihr davon??

NoWin
08-04-2006, 16:09
Schön blau :cool:

ktm10
08-04-2006, 16:10
!!!!

Konfusius
08-04-2006, 16:21
lässiges stadtauto! :toll: kostet?

nocode
08-04-2006, 16:24
hab mir ein neues auto zugelegt: ford fiesta st 150ps 2,0l 1100kg
was haltetihr davon??

ford fahren... nach hause gehen!!! :p

ktm10
08-04-2006, 16:39
mit extras ca.21000€

izNoGood
08-04-2006, 16:45
ford fahren... nach hause gehen!!! :p

Er fuhr "Ford" und kam nie wieder! :devil:

Komote
08-04-2006, 17:05
schuhlöffel und dosenöffner war dabei ?(zum ein- u aussteigen):devil: :D

Elmar
08-04-2006, 17:38
mit extras ca.21000€Da hättest aber ein Auto auch kriegt :D :devil:

bigair
08-04-2006, 17:39
mein bruder hat den focus st 170...die farbe is echt saugeil, und abgehn tut er auch :)

Mr.Radical
08-04-2006, 18:03
Ja...eh fein! :toll:

NoRun
08-04-2006, 18:04
wär nix für mich. do hast jedesmal so a schlichterei wennst zwei radln einladen willst. do lob ich mir meinen "pampers-bomber" :D

jogul
08-04-2006, 18:13
was haltetihr davon??


die frage kommt etwas zu spät :D

slapmag
08-04-2006, 18:29
Viel Spass an der Tankstelle und bei der Versicherung :D

terrance
08-04-2006, 19:16
Viel Spass an der Tankstelle und bei der Versicherung :D

Auch mein erster Gedanke. Zusätzlich frag ich mich ob da hinten überhaupt ein Rad reinpasst...

Mighty
08-04-2006, 19:20
mei schwesterl kauft sich den , der is traum !!!!

slapmag
08-04-2006, 19:37
Auch mein erster Gedanke. Zusätzlich frag ich mich ob da hinten überhaupt ein Rad reinpasst...
Naja gut, ich fahr an Punto...ich sag nur "Hucke-Bike" ;)

tofferl
08-04-2006, 20:36
nettes auto, die fiesta und focus st modelle find ich scho lange ganz fein :)

i werd ma trotzdem an kombi aus den 70ern leisten irgendwann, sin stilvoll, langsam und a bike hat platz :D

Christoph
08-04-2006, 20:39
hab mir ein neues auto zugelegt: ford fiesta st 150ps 2,0l 1100kg
was haltetihr davon??
Irgendwie sinnlos...
150 PS = viiiieeeel Geld für Steuer und Versicherung
150 PS auf 1100kg = völlig sinnlos in einem Land wo man sowieso nur 130 fahren darf
1100kg = sehr viel passive Sicherheit :D
Fiesta = genau kein Platz


Sorry, das ist sicher ein nettes Auto. Aber mir erschließt sich einfach der Sinn und Zweck dieser stärker motorisierten Cityflitzer nicht (inkludiert auch Mini Cooper S, Golf GTI, "Renn"-Clio, Punto Sport bzw. früher Abarth, Alfa 147 GTA,...).
In der Stadt brauch ich die Leistung nicht. Auf der Autobahn brauch ich sie in Österreich auch nicht, ich kann halt nur in 1 Sekunde weniger aus der Baustelle rausbeschleunigen :rolleyes: (und komm wesentlich unrelaxter am Ziel an als zB in Deinem Fall mit einem größeren Focus mit besserem Fahrwerk mit 120 PS).
Und sportlich fahren sich die Dinger sowieso nicht :rolleyes: Sind ja keine Elise :p

Konfusius
08-04-2006, 20:51
ich mag die kleinen "flitzer" :toll: sind teilweise einfach lustige und sympathische autos...auch wenns größere , billigere, sportlichere etc gibt...

der 5er golf gti in cremeweiß od. schwarz is einfach ein hammer! :toll: ein jahreswagen wär sich um 21kilo sicher ausgegangen...

fullspeedahead
08-04-2006, 20:55
Lotus Exige wär auch ganz genial - wenn ich einmal 30 bin und viel Geld hab (also nie...) kauf ich mir den:
http://auto.mielofon.com/lotus/exige/lotus_exige_05.jpg

@Ford: sehr geil, aber halt definitiv sinnfrei... :zwinker:

Falke
08-04-2006, 22:16
geiles ding, der muß abgehn!

Falke
08-04-2006, 22:18
Irgendwie sinnlos...
150 PS = viiiieeeel Geld für Steuer und Versicherung
150 PS auf 1100kg = völlig sinnlos in einem Land wo man sowieso nur 130 fahren darf
1100kg = sehr viel passive Sicherheit :D
Fiesta = genau kein Platz


Sorry, das ist sicher ein nettes Auto. Aber mir erschließt sich einfach der Sinn und Zweck dieser stärker motorisierten Cityflitzer nicht (inkludiert auch Mini Cooper S, Golf GTI, "Renn"-Clio, Punto Sport bzw. früher Abarth, Alfa 147 GTA,...).
In der Stadt brauch ich die Leistung nicht. Auf der Autobahn brauch ich sie in Österreich auch nicht, ich kann halt nur in 1 Sekunde weniger aus der Baustelle rausbeschleunigen :rolleyes: (und komm wesentlich unrelaxter am Ziel an als zB in Deinem Fall mit einem größeren Focus mit besserem Fahrwerk mit 120 PS).
Und sportlich fahren sich die Dinger sowieso nicht :rolleyes: Sind ja keine Elise :p

ob es sinn macht oder keinen, hauptsache spass hat man daran!

jogul
08-04-2006, 22:28
Irgendwie sinnlos...
150 PS = viiiieeeel Geld für Steuer und Versicherung
150 PS auf 1100kg = völlig sinnlos in einem Land wo man sowieso nur 130 fahren darf
1100kg = sehr viel passive Sicherheit :D
Fiesta = genau kein Platz



vermutlich
stimmt, 150PS sind definitiv sinnlos, entweder viel mehr oder ein bissl weniger. denn steuer/versicherungstechnisch is es ja dann schon wurscht :)
sagt doch keiner dass man nicht auch unter 130 ziemlich viel spass haben kann ;)
ad passive sicherheit: des sogt a motorradlfohra :D
ad kein platz: -"- :D soll leute geben die brauchen den platz nicht. ich würd mir so einen kübel nicht kaufen, ausser ich hätt schon einen der alles is was der nicht is :D

Elmar
09-04-2006, 09:21
Sorry, das ist sicher ein nettes Auto. Aber mir erschließt sich einfach der Sinn und Zweck dieser stärker motorisierten Cityflitzer nicht...Und was wär dann deiner Meinung nach ein "sinnvolles" Auto ?
Ein Transporter mit 8 Sitzplätzen und 50 PS :confused:

propain
09-04-2006, 09:30
das sind autos bei denen man nicht auf verbrauch schaut, ganz einfach:)

der fiesta st is aber echt genial, bin ihn mal probegefahren=)

GrazerTourer
09-04-2006, 09:33
Fahrst mim Ford furt
kummst mim Zug z'ruck!

;) Lässige Kiste! Hätt ich auch gerne.

Kato
09-04-2006, 10:44
Und was wär dann deiner Meinung nach ein "sinnvolles" Auto ?
Ein Transporter mit 8 Sitzplätzen und 50 PS :confused:
Vielleicht nicht unbedingt nur 50PS aber so ein Chevy-Van wär schon nett!!
Sitzbänke raus, 5 Radln rein und je nach Lust und Laune mit dem passenden Rad herumflitzen! :D

propain
09-04-2006, 11:01
naja is halt alles geschmackssache

über autos lässt irgendwie ned streiten:) und bei autos kanns sowieso nie um sinnvoll oder unsinnig gehn:D

btw heute is ford-forumstreffen hehe

Elmar
09-04-2006, 11:19
Vielleicht nicht unbedingt nur 50PS aber so ein Chevy-Van wär schon nett!!Ahjo, versteh....20 Liter Verbrauch sind dann "sinnvoll" :rolleyes:

@ propain: Genau, Autokauf ist Geschmacksache. Die paar schiachen Kraxn, die da umdamufoarn, san dann die sinnvollen :D

yellow
09-04-2006, 11:19
Seh immer wieder einen wenn ich am Bahnhof fahr. Habe lange gebraucht mitzubekommen was für eine Karre das ist, weil für einen Focus zu klein.
Sieht geil aus,
ansosnten konfomr mit den anderen Meinungen, sinnlose Motorisierung.

Gehen 2 MTBS + Benutzer rein?


(inkludiert auch Mini Cooper S, Golf GTI, "Renn"-Clio, Punto Sport bzw. früher Abarth, Alfa 147 GTA,...).
Und sportlich fahren sich die Dinger sowieso nicht :rolleyes: Sind ja keine Elise :pDa fehlen die wirklich bösen Geräte, nämlich die Benziner mit Turbo, die fressen wirklich Sprit.
Bei 17 l/100 mit einem Daihatsu Charade Gtti, da wird der Tank klein (selbst erlebt, "Rätselralley" im WienerWald. War das FZ vom Brüderchen.

propain
09-04-2006, 11:23
naja focus RS zb bei sportlicher fahrweise auf bundesstraßen ca 32l/100km das is dann schon heftig:)

in meinen focus 90ps diesel bring ich auch nicht unbedingt alles an bikes rein, aber wenns mir gezielt um das geht, kauf ich mir einen alten vw bus.....ersatzteile gibts haufenweise als diesel braucht er wenig und bikes bringst auch einige rein....

und keinen minivan bei dem ich vorher 3sitzreihen ausbauen müsste =)

als wechselkennzeichen würde der bus auch nicht unbedingt soviel mehr ausmachen bei der versicherung (kommt auf die stufe an)

von daher....:)

Mighty
09-04-2006, 11:41
ahhh , ich hasse die kritik an ford ! +g+ seid ihr schon alle sooo viele Fords gefahren weil ihr euch so aufregen könnts !


Wir haben nämli viele fords (gehabt ) sind alle super gewesen ! Vorallem da Focus und der Focus C-max ! Galaxy war auch ein traum nur für uns damals zu groß ( da war ich no net biker ) Tja sicher , audi is keiner aber i finde Fords defenetiv echt coole autos !


Und des Fiesta zwutschgal is echt a cooles auto !


aja da gibts no an spruch +gg+

Mit Ford fahr fort mit der Bahn kumm Ham +hhh+


sorry
+gh+



:love: :D :toll:

propain
09-04-2006, 11:43
jo spätestens seit dem focus sind die alten problemchen vergangenheit
wie rost zb

naja ich hatte einen sierra, einen escort und jetzt einen focus, kann mich auch nicht beschweren:D

Kato
09-04-2006, 11:50
ahhh , ich hasse die kritik an ford ! +g+ seid ihr schon alle sooo viele Fords gefahren weil ihr euch so aufregen könnts !
Ich darf das!!! :D
3Ford und von anfang an nur ärgern müssen!
Das einzige was super bei Ford ist das die Ersatzteile spottbillig sind gegenüber anderen Marken!
Aber ansonst ein Krampf, da passt nichts untereinander beim selben Modell wenns ne andere Ausführung ist passen die Sachen teilweise nimmer usw. usf.

Nie wieder Ford!

propain
09-04-2006, 12:07
jo pech kann man halt überall haben, ich hab sowas mit dem golf IV erlebt...den fehler mach ich auch nimmer bei dem preis, aber gut ...:)

wie gsagt geschmacksache:D

so mahlzeiit

Christoph
09-04-2006, 12:09
vermutlich
stimmt, 150PS sind definitiv sinnlos, entweder viel mehr oder ein bissl weniger. denn steuer/versicherungstechnisch is es ja dann schon wurscht :)
sagt doch keiner dass man nicht auch unter 130 ziemlich viel spass haben kann ;)
ad passive sicherheit: des sogt a motorradlfohra :D
ad kein platz: -"- :D soll leute geben die brauchen den platz nicht. ich würd mir so einen kübel nicht kaufen, ausser ich hätt schon einen der alles is was der nicht is :D
Siehst, meine KTM ist das beste Beispiel dafür, dass Leistung nicht alles ist. ;)
Was da so teilweise an Geschossen mittlerweile auf der Straße unterwegs ist... und dann wundern sie sich, wenn der Schein schon weg ist, bevor sie überhaupt jemals in die Zweite geschalten haben :D

Ad "Platz nicht brauchen" - im Fiesta tut mir nach einer Kurzstrecke schon alles weh weil ich nicht wirklich reinpasse ;) (ganz davon zu schweigen, dass man noch einen gleichgroßen Freund, Snowboards und Gepäck mitnehmen will). Da dann lieber gleich konsequent einen Smart kaufen :p

jogul
09-04-2006, 12:47
Siehst, meine KTM ist das beste Beispiel dafür, dass Leistung nicht alles ist. ;)



ja, das stimmt wohl. aber ich glaub dennoch dass das vergleichbar is, der ford und die kantn ;) der focus is glaub ich auch weniger auf highspeed und autobahnkilometerfressen ausgelegt (das unterstell ich ihm jetzt mal)

Andretti
10-04-2006, 11:32
hab mir ein neues auto zugelegt: ford fiesta st 150ps 2,0l 1100kg
was haltetihr davon??

Einfach leiwand!!! Klassicher, sinnloser GTI. Hut ab vor Leuten, die sich sowas heute noch leisten wollen! :jump: :jump:

Viel Spaß damit! :toll: :toll: :toll:

Joga
10-04-2006, 12:02
Hat der Fiesta st mitm Focus st was zu tun?

I hab übern Fucus st einen Bericht irgendwo im TV gesehen... hat der net einen Volvo Motor drinnen? Hm...

Naja... außerm Ranger is für mi ka Auto von Ford interessant *G*

christian_h
10-04-2006, 12:49
Lotus Exige wär auch ganz genial - wenn ich einmal 30 bin und viel Geld hab (also nie...) kauf ich mir den:
http://auto.mielofon.com/lotus/exige/lotus_exige_05.jpg

@Ford: sehr geil, aber halt definitiv sinnfrei... :zwinker:...


...schei** ich habs verpasst.... :D ;)

Andretti
10-04-2006, 13:07
Hat der Fiesta st mitm Focus st was zu tun?
I hab übern Fucus st einen Bericht irgendwo im TV gesehen... hat der net einen Volvo Motor drinnen? Hm...


Außer dem Namen nix :) Ford nennt seine sportlichen Modelle so (Fiesta ST, Focus ST, Mondeo ST).

georgyj
10-04-2006, 15:16
Ich fahre mit Rad und Zug und spare mir damit gegenüber Deiner Variante mindestens 40 000€ über die nächsten 5 Jahre. Geiz ist geiiiiil! :aetsch: :aetsch: :aetsch:

Mighty
10-04-2006, 15:25
Ich fahre mit Rad und Zug und spare mir damit gegenüber Deiner Variante mindestens 40 000€ über die nächsten 5 Jahre. Geiz ist geiiiiil! :aetsch: :aetsch: :aetsch:


++++++++++

nein ich glaube kein Volvo Motor ( quelle : www.ford.at )


Kraft hoch fünf
Das Herz des neuen Ford Focus ST schlägt gleich fünffach: Sein 2,5-l-Duratec ST-Fünfzylinder-Motor entfacht dank Turboaufladung eine Leistung von 166 kW (225 PS) bei 6.000 U/min. Schon ab 1.500 U/min liegt das bärenstarke Drehmoment von 320 Nm an.

Ein kurz übersetztes 6-Gang-Schaltgetriebe bringt diese Kraft sofort auf die Straße – und den neuen Ford Focus ST in nur 6,8 Sekunden auf 100 km/h.

Das „ST“-Sportfahrwerk ist auf eine feine Balance aus präziser Agilität und angenehmem Reisekomfort ausgelegt – so wird jede Kurve zum puren Vergnügen und jeder Kilometer ein reiner Genuss. Das Zusammenspiel aus Fahrwerk, extrem leistungsfähigen Bremsen und elektronischen Sicherheitssystemen sorgt dafür, dass Sie das Fahrzeug bei hohen Geschwindigkeiten und auf anspruchsvollen Strecken gut im Griff haben

stetre76
10-04-2006, 15:26
viel Spass mit dem Auto und vor allem unfallfreies Fahren!!!

meines wärs auch nicht - ich werd wohl von den Vans oder ähnlichem nimmer wegkommen - das ist ganz einfach ein anderes fahren und Platzgedanken macht man sich auch keine mehr...

Elmar
10-04-2006, 15:33
Ich fahre mit Rad und Zug und spare mir damit gegenüber Deiner Variante mindestens 40 000€ über die nächsten 5 Jahre. Geiz ist geiiiiil! :aetsch: :aetsch: :aetsch:
Und was machst mit dem vielen Geld ?
Radl und Zugfahrkarten kaufen ? :D

roadrunner82
10-04-2006, 15:55
Cooles Teil. :toll:
Als dritt Auto oder so sicher lässig.
Hätt ich allerdings das Geld für 3 Autos würd ich mir dann doch einen Evo8 kaufen. :D

christian82
10-04-2006, 16:39
Hallo!

Also der Ford Focus ST hat tatsächlich eine fünfzylinder Volvo Turob-Motor drinnen, gut gehört ja auch zum Konzern.

Weil wir bei sinnlosen Autos sind, ich fahr selbst eine Mazda Mx-5 kein Platz hoher Verbrauch aber was solls andere geben das Geld für Alkohol und Zigaretten aus.

Wäre doch fad wenn alle so herrlich vernünftig wären und fürs Bike gibts Mamas Polo :cool:

so long
chris

georgyj
10-04-2006, 20:26
Und was machst mit dem vielen Geld ?
Radl und Zugfahrkarten kaufen ? :D

Dafür leiste ich mir den Luxus ein 70% Arbeitsverhältnis mit nur 3 Arbeitstagen pro Woche zu genießen. :D :hut:

Falke
10-04-2006, 21:53
Ich fahre mit Rad und Zug und spare mir damit gegenüber Deiner Variante mindestens 40 000€ über die nächsten 5 Jahre. Geiz ist geiiiiil! :aetsch: :aetsch: :aetsch:

und die wirtschaft leidet drunter :mad:

georgyj
11-04-2006, 09:08
und die wirtschaft leidet drunter :mad:

Die Wirtschaft bekommt genug Geld aus meinen Taschen, nur lege ich es in für mich sinnvollen Dingen an (z.B. Rädern), anstatt es in alter "mein Schwanz ist zu kurz ich brauche mindestens 500PS Manier" in organisierte Umweltverschmutzung zu pulvern. :k:
Wenn Du regelmäßig mit dem Rad durch Wien fahren würdest (Du fährst ja sicherlich wirtschaftsfreundlich mit einem großen Auto), wüßtest Du, wovon ich spreche. Ich habe mir in der Dauerstaubwolke bereits ein Anstrengungsasthma herangezüchtet (und komm mir jetzt nicht mit dem Argument der Dreck ist importiert, wenn Du bei staubiger Straße hinter einem LKW nachfährst weißt, wo der Bartl den Staub herholt). Aber den Argumenten der Wirtschaft wird momentan ja alles untergeordnet. Nur, dass es den Menschen dabei immer schlechter geht (lebensqualität war in den 70ern am höchsten), wird von den Nachplapperern nicht verstanden. Eine größere Menge materieller Güter zu besitzen als jemals zuvor, hat wenig mit Lebensqualität und Zufriedenheit zu tun.

Andretti
11-04-2006, 09:41
nein ich glaube kein Volvo Motor ( quelle : www.ford.at )

Also der Ford Focus ST hat tatsächlich eine fünfzylinder Volvo Turob-Motor drinnen, gut gehört ja auch zum Konzern.

So ist es! Volvo gehört zum Ford-Konzern, S40/V50 und Focus basieren auf der gleichen Plattform und verwenden daher auch die gleichen Motoren (egal ob Diesel oder Benziner). :wink:

Elmar
11-04-2006, 09:47
Dafür leiste ich mir den Luxus ein 70% Arbeitsverhältnis mit nur 3 Arbeitstagen pro Woche zu genießen. :D :hut:
Glaub mir, ich würde sofort mit dir tauschen!
Ich fahr eh schon fast mehr mit dem Radl als mit dem Auto, bin aber aufs Auto mehr oder weniger angewiesen.
Aber lieber wär mir kein Auto und nur 3 Arbeitstage :cool:

Supermerlin
11-04-2006, 10:00
Was mich so an der heutigen Gesellschaft stört, ist diese Selbstverständlichkeit, mit der wir das Erdöl in rauhen Mengen verpulvern. Kaum einer macht sich Gedanken, wie es weitergehen soll, wenn alle fossilen Energieträger aufgebraucht sind. Und daher verstehe ich auch nicht (mir ist schon klar daß hier massivste wirtschaftliche Interessen im Hintergrund werken), warum die Motorleistungen (und damit auch die Absolutverbräuche) im PKW kontinuierlich nach oben korrigiert werden.

Bleibt nur zu hoffen, daß das schwarze Gold schnell verbraucht ist - sonst wirds nicht lustig ausgehen für uns.

lg, Supermerlin

Elmar
11-04-2006, 10:11
Kaum einer macht sich Gedanken, wie es weitergehen soll, wenn alle fossilen Energieträger aufgebraucht sind.Der Endverbraucher macht sich wenig Gedanken, er kanns eh net ändern.
Leider werden Alternativen (Wasserstoff beispielsweise) nicht sehr gefördert - eh klar, da sind die Erdölkonzerne dahinter :rolleyes:

Supermerlin
11-04-2006, 10:17
Der Endverbraucher macht sich wenig Gedanken, er kanns eh net ändern.
Leider werden Alternativen (Wasserstoff beispielsweise) nicht sehr gefördert - eh klar, da sind die Erdölkonzerne dahinter :rolleyes:

Ja - aber der Endverbraucher kann sich einen PKW kaufen, der 5 bis 6 Liter Sprit auf 100 km verbraucht oder halt 13 Liter. Und da ist nur der Endkunde aufgerufen - und sonst keiner - aber es hat halt leider doch mit der Zipfelgröße zu tun. :)

lg, Supermerlin

Elmar
11-04-2006, 12:14
...aber es hat halt leider doch mit der Zipfelgröße zu tun. :) Verdammt! ...erwischt... :D

Falke
11-04-2006, 12:24
Die Wirtschaft bekommt genug Geld aus meinen Taschen, nur lege ich es in für mich sinnvollen Dingen an (z.B. Rädern), anstatt es in alter "mein Schwanz ist zu kurz ich brauche mindestens 500PS Manier" in organisierte Umweltverschmutzung zu pulvern. :k:
Wenn Du regelmäßig mit dem Rad durch Wien fahren würdest (Du fährst ja sicherlich wirtschaftsfreundlich mit einem großen Auto), wüßtest Du, wovon ich spreche. Ich habe mir in der Dauerstaubwolke bereits ein Anstrengungsasthma herangezüchtet (und komm mir jetzt nicht mit dem Argument der Dreck ist importiert, wenn Du bei staubiger Straße hinter einem LKW nachfährst weißt, wo der Bartl den Staub herholt). Aber den Argumenten der Wirtschaft wird momentan ja alles untergeordnet. Nur, dass es den Menschen dabei immer schlechter geht (lebensqualität war in den 70ern am höchsten), wird von den Nachplapperern nicht verstanden. Eine größere Menge materieller Güter zu besitzen als jemals zuvor, hat wenig mit Lebensqualität und Zufriedenheit zu tun.

ist vielleicht richtig das die Lebensqualität in den 70igern besser war als heute, kann ich aber nicht beurteilen leb in der jetzt Zeit!
Das mit der Feinstaubbelastung find ich recht lustig wir versuchen sie zu senken und in div. anderen Ländern wird nichts unternommen so wie ein tropfen Wasser auf einen heißen stein.
Weiteres werden die Abgase jetzt schon besser gefiltert als vor 10 Jahren!
Du wirst dir auch nicht jedes Jahr ein neues Auto deswegen kaufen???

Falke
11-04-2006, 12:25
Der Endverbraucher macht sich wenig Gedanken, er kanns eh net ändern.
Leider werden Alternativen (Wasserstoff beispielsweise) nicht sehr gefördert - eh klar, da sind die Erdölkonzerne dahinter :rolleyes:

die liegen bei einen Erdöllieferant in der Schublade!

georgyj
11-04-2006, 16:21
Was mich so an der heutigen Gesellschaft stört, ist diese Selbstverständlichkeit, mit der wir das Erdöl in rauhen Mengen verpulvern. Kaum einer macht sich Gedanken, wie es weitergehen soll, wenn alle fossilen Energieträger aufgebraucht sind. Und daher verstehe ich auch nicht (mir ist schon klar daß hier massivste wirtschaftliche Interessen im Hintergrund werken), warum die Motorleistungen (und damit auch die Absolutverbräuche) im PKW kontinuierlich nach oben korrigiert werden.

Bleibt nur zu hoffen, daß das schwarze Gold schnell verbraucht ist - sonst wirds nicht lustig ausgehen für uns.

lg, Supermerlin

Wenn die fossilen Energieträger aufgebraucht sind, haben wir sowieso ganz andere Probleme. Wenn in nehmen wir mal an 100 Jahren das Weltklima aus den Fügen gerät, bleibt kein Stein auf dem anderen. Mich wundert ja nur, dass "hochentwickelte" Staaten wie Ö, die so stolz auf ihre landwirtschaftliche Kultur sind, nicht einmal fähig sind von Entwicklungsländern wie Brasilien abzukupfern, wie man Autos umweltfreundlicher mit Alkohol betreiben kann und damit auch noch die eigene Wirtschaft ankurbelt. Aber wahrscheinlich würden mit reduzierter oder ganz abgeschaffter Mineralölsteuer die sozialen Sicherungssysteme ganz vor die Hunde gehen. Egal, die Wöd steht sowieso nimma lang!

Komote
11-04-2006, 16:24
Der Endverbraucher macht sich wenig Gedanken, er kanns eh net ändern.
Leider werden Alternativen (Wasserstoff beispielsweise) nicht sehr gefördert - eh klar, da sind die Erdölkonzerne dahinter :rolleyes:und wie kommst du zum wasserstoff?:confused:

georgyj
11-04-2006, 16:27
Du wirst dir auch nicht jedes Jahr ein neues Auto deswegen kaufen???

Ich benötige aufgrund geschickter Lebensplanung bereits seit Jahren keine Stinkschüssel mehr. :D

Elmar
11-04-2006, 17:07
Ich benötige aufgrund geschickter Lebensplanung bereits seit Jahren keine Stinkschüssel mehr. :D
Das heisst:
Der Greissler ist ums Eck, der Arzt und das Krankenhaus in unmittelbarer Nähe, die Freunde im gleichen Wohnblock, das Lieblingslokal nur 5 Gehminuten entfernt, in die Arbeit mit den Öffis oder dem Radl.
Kann leider nicht jeder haben...

@ Komote: Ja, weiß ich schon, dass auch zur Herstellung von Wasserstoff Energie notwendig ist. War ja nur ein Beispiel für alternative Antriebe.
Auch wenn wir mit Sonnenenergie unsere Autos antreiben, so muss irgendwer die Kollektoren erzeugen...

Falke
11-04-2006, 18:22
Ich benötige aufgrund geschickter Lebensplanung bereits seit Jahren keine Stinkschüssel mehr. :D

nur mit den Öffis unterwegs und die schädigen ja nicht die Umwelt

Supermerlin
11-04-2006, 18:34
nur mit den Öffis unterwegs und die schädigen ja nicht die Umwelt

Aber wennst das auf Personenkilometer umlegt ist ein öffentliches Verkehrsmittel deutlich weniger schädlich als ein PKW in dem genau eine Person drinnen sitzt (und das ist in fast allen Autos der Fall)

lg, Supermerlin

Falke
11-04-2006, 18:45
Aber wennst das auf Personenkilometer umlegt ist ein öffentliches Verkehrsmittel deutlich weniger schädlich als ein PKW in dem genau eine Person drinnen sitzt (und das ist in fast allen Autos der Fall)

lg, Supermerlin

Des stimmt leider!

Elmar
11-04-2006, 18:56
... deutlich weniger schädlich als ein PKW in dem genau eine Person drinnen sitzt (und das ist in fast allen Autos der Fall)
Stimmt. Aber die heilige Kuh ist unantastbar, Car-sharing funktioniert so gut wie gar nicht...

georgyj
11-04-2006, 20:34
Das heisst:
Der Greissler ist ums Eck, der Arzt und das Krankenhaus in unmittelbarer Nähe, die Freunde im gleichen Wohnblock, das Lieblingslokal nur 5 Gehminuten entfernt, in die Arbeit mit den Öffis oder dem Radl.
Kann leider nicht jeder haben...


Billa 5min. per pedes, Arzt in der Firma bzw.dort um die Ecke, Krankenhaus alle 10 Jahre ansonsten 10-15min mit Rad, Freunde um die Ecke oder mit Rad/Öffis, Lieblingsspeiselokal 5 Gehminuten (Sauflokale meide ich da ich erstens nicht saufe und zweitens den Rauch nicht ertrage), Arbeit 5Km oder 15min pedalierend einzig die Freundin lebt 400Km gen Westen und erfordert die Bahn. Manchmal hilft auch beste Planung nix. :D

mankra
11-04-2006, 20:46
Da tät ich mir in der Nähe noch eine Zweitfreundin anlachen.
Hast ja auch mehr als ein Radl :D :cool: :D

georgyj
12-04-2006, 08:44
Da tät ich mir in der Nähe noch eine Zweitfreundin anlachen.
Hast ja auch mehr als ein Radl :D :cool: :D

Keine schlechte Idee, aber die 400Km würden damit leider erhalten bleiben... :(