PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schwalbe mtb reifen



stefanolo
17-04-2006, 21:53
ein reifen-update steht vor der tür, und ich habe schlaflose nächte ob der frage welche wohl die "besseren" wären...

und zwar gehts um die nobby nic vs. little albert. ist einer schon beide gefahren, wenn ja wo sind die unterschiede bzw. welcher ist zu empfehlen. einsatzgebiet ist universal xc bzw. marathon.

thx im voraus!

bergziege
17-04-2006, 22:48
ken nur den little albert - hat einen hohen rollwiderstand, dafür ordentlich grip.
ist relativ schnell abgefahren.

den nobby nic schätze ich vom rollwiderstand besser ein. grip ist sicher auch gut. die kombination dieser eigenschaften wird aber vermutlich zum teil auf kosten der lebensdauer gehen (triple compound; weiche gummimischungen im einsatz)

wenn die die paar € mehr für den nic egal sind dann nur zu.
evtl. in 2.25

lg matthias

stefanolo
17-04-2006, 22:59
den albert hätte ich der kombi mit front only genommen. verschleiß wird sicher hoch sein, eh bei beiden...

€ spielt in dem fall eine untergeordnete rolle, weil bei einem dt. versand nur 5 € unterschied für das set anfallen (45 bzw. 50).

den 2.25 würde ich unglaublich gerne nehmen, bin mir aber nicht sicher, wie hoch der reifen baut. der 2.35 zB. paßt nur ohne staub in meinen hinterbau...

adal
17-04-2006, 22:59
Ganz andere Kategorie. Ich hab den nobby nic vorne montiert, hinten den RR. Wennst Dir unsicher bist, warum nicht hinten nobby nic (besserer Rollwiderstand, das ist hinten wichtiger) und vorne den little albert (besserer Grip)?

stefanolo
17-04-2006, 23:17
auch eine option. der nobby nic müßte doch vorne auch ganz ordentlich sein, oder "pickt" der albert noch mehr/anders?

fährst du den nobby nic eigentlich in 2.1 oder 2.25?

tofferl
17-04-2006, 23:59
i fahr den albert in 2,25 vorne und hinten, vorne in der front version. der rollwiederstand hat mich anfangs a bissl erschreckt, is aber daran gelegen dass ich vom racing ralph umgestiegen bin und der winter aus war, da war die kondition auch weg ;)

bin jez aber vollends zufrieden, der reifen hat an mördergrip und pannensicher is er bis jez auch.

stefanolo
18-04-2006, 00:06
klingt gut :D

sag tofferl, du weißt nicht zufällig wie hoch/breit der 2.25 er in realität ist? in der xls liste die kursiert ist der ja me nicht drinnen...

adal
18-04-2006, 07:24
auch eine option. der nobby nic müßte doch vorne auch ganz ordentlich sein, oder "pickt" der albert noch mehr/anders?

fährst du den nobby nic eigentlich in 2.1 oder 2.25?

2,1

Wobei die einzige Überlegung hier Einfachkeit ist, ich fahr nur eine Reifenbreite, damit ich bei Ersatzschläuchen nicht schauen muss (2,1 am bike, 23mm am Renner).

slapmag
18-04-2006, 07:56
Fahr vorne Nobby Nic und hinten Racing Ralph - kann den Nobby Nic bis jetzt nur empfehlen (im Gegensatz zum RR, hält net viele km,is halt ein reiner Rennreifen) - der 2,25er NN is um einiges schmäler als der 2,25er RR...

stefanolo
18-04-2006, 08:02
werde dann wohl den nobby nic für vo und hi nehmen. erinnert mich auch so herrlich an ein uraltes panaracer profil :D

einzige frage die bleibt ist noch wegen der größe, wäre super wenn ich noch irgendwo die höhe des 2.25 herausfinden könnte...

Kato
18-04-2006, 08:14
Hab mir voriges Jahr die Little Albert 2.1 montiert und vorne die Front Only Version, also ich könnte nicht sagen das mir ein höherer Rollwiderstand aufgefallen ist.
Was wirklich super ist das die Reifen insgesamt um 1kg weniger Gewicht haben als die vorherigen und alle anderen von mir in Betracht gezogenen. :toll: :toll:
Also ich bin begeistert davon!

stefanolo
18-04-2006, 08:39
...dann bist du aber eher bei der schnell-runter-fahr-fraktion, oder?

tofferl
18-04-2006, 12:30
sag tofferl, du weißt nicht zufällig wie hoch/breit der 2.25 er in realität ist? in der xls liste die kursiert ist der ja me nicht drinnen...

hab jez ganz schnell mitn lineal nachgmessn, bei mir is der 2,25er albert um die 5-5,3cm hoch und 6cm breit.

i hab bei meiner mx comp und beim hinterbau meines hydro ht auf jedenfall noch 2-3cm luft nach oben.

stefanolo
18-04-2006, 13:00
super, herzlichen dank fürs messen!!! muss am abend schauen, ob die in meine alte gurke noch hineinpassen, klingt vorerst aber sehr gut .

muchas gracias!

MalcolmX
18-04-2006, 13:33
hab jez ganz schnell mitn lineal nachgmessn, bei mir is der 2,25er albert um die 5-5,3cm hoch und 6cm breit.



6 cm kommt mir zu viel vor, die big betty hat auf einer 28mm felge 62mm, und die ist schon deutlich breiter...

tofferl
18-04-2006, 13:54
wenn ich in der mitte anlege sins bis zu den äusseren stollen jeweils 3cm, das sollte ziemlich genau hinkommen, bei der höhe isses um einiges ungenauer, aber wie gesagt zwischen 5 und 5,5 cm.

göre
18-04-2006, 14:55
um deine entscheidung noch zu bestätigen: ich fahre jetzt nobby nic vo. und hi. - davor fuhr ich little albert vo. und hi.!
subjektiv: der nobby nic ist besser! ich fuhr den albert aber in 2,1er - den nobby in 2,25, obwohl er nicht grad breiter aussieht, beißt er irgendwie besser, rollwiderstand ist viel besser - nur pannensicherheit kann ich net einschätzen: ich fahre michelin latex-schläuche und hatte seit 1000km keinen platten mehr :qualm:

liebe grüße!

stefanolo
18-04-2006, 21:45
werde ihn - den nn - in 2.1 nehmen müssen, 5,5cm höhe hat auch der 2.35er albert und da bekomme ich ein platzproblem bei der sitzstrebe. sicher ist sicher. habe ich schon erwähnt das ich einen fat albert in 2.35 ungefahren zu verkaufen habe? :D

thx und lg

gweep
18-04-2006, 23:29
der 2,25er NN is um einiges schmäler als der 2,25er RR...

ah wichtige information, wie viel schmäler? ist der 2.40er viel breiter als der 2,25" NN? meine felge geht eigentlich nur bis 2.30", hatte aber auch schon den 2.35" minion oben und das hat gepasst. wie ist der NN 2.40" im vergleich zum 2,25" RR bzw. 2.35" maxxis minion?
weil vom gewicht ist der NN in der 2.40" version noch immer 1/2 so schwer wie ein maxxis minion.

artbrushing
19-04-2006, 06:55
Der 2.4er NN hat genau 55mm breite und 57mm Höhe auf einer 31mm breiten Felge.

MalcolmX
19-04-2006, 08:43
meine felge geht eigentlich nur bis 2.30", hatte aber auch schon den 2.35" minion oben und das hat gepasst.

die felge packt locker sicher auch 2.5er reifen, ist nur die frage wieviel luftdruck du dann brauchst um ned ein bissl wie auf eiern daherzukommen.
4.1er mit michelin wild gripper hot s 2.5 funzelt zb problemlos, allerdings erst ab 2 bar oder so... vorher walkt er schon wild...

NoPulse
19-04-2006, 08:57
Der 2.4er NN hat genau 55mm breite und 57mm Höhe auf einer 31mm breiten Felge.


aha :confused:

gehts liaba biken bei so an Wetter :cool:

artbrushing
19-04-2006, 09:17
aha :confused:

gehts liaba biken bei so an Wetter :cool:
Da ich das schon bei der Montage gemessen hab und gleich brav in unseren Reifenthread reingeschrieben hab, hob i nua nachschauen müssen ;)

stefanolo
19-04-2006, 10:03
aha :confused:

gehts liaba biken bei so an Wetter :cool:

ganzes post lesen...

biken nix geht wenn reifen zu hoch :D

lg

schnuff
19-04-2006, 10:44
Ich kann dir nur den NN empfehlen. Hatte vorher den NN vorne und hinten den RR das war nicht so ideal aber jetzt mit rundum NN bin ich voll auf zufrieden

göre
19-04-2006, 10:56
Ich kann dir nur den NN empfehlen. Hatte vorher den NN vorne und hinten den RR das war nicht so ideal aber jetzt mit rundum NN bin ich voll auf zufrieden
... ebenso!

stefanolo
27-04-2006, 20:37
so, nn in 2.1 ist da...


früher waren die 1.9 er so breit :D

aber am wochenende ist das wetter eh optimal, um gatschbeisser zu testen... :(

artbrushing
28-04-2006, 07:35
so, nn in 2.1 ist da...


früher waren die 1.9 er so breit :D

aber am wochenende ist das wetter eh optimal, um gatschbeisser zu testen... :(
Einen NN kauft man sich auch nur in 2,4 :D selbst für CC. (so schmal wie der ist)

hpschmid
28-04-2006, 08:06
ken nur den little albert - hat einen hohen rollwiderstand, dafür ordentlich grip.
ist relativ schnell abgefahren.


Ich hab den little Albert schon 2500 km am Hinterreifen und er will und will sich nicht ganz abfahren.
Jeder spricht nur vom Grip... Man muss auch mal erwähnen, dass der little Albert aus der Downhill-Szene kommt. Ich finde, man merkt das bei jeder Abfehrt, speziell auf Schotterstraßen. Er läuft sooo ruhig und man kann sich richtig in die Kurve legen. Deshalb fahre ich ihn so gern. Man kann sich wirklich aufführen damit. Auf Gatsch finde ich ihn gar nicht so überzeugend.

Ach ja - mit dem little Albert hatte ich noch nie eine Panne - und das sei 8000km! Normale butyl-Schläuche.

Den Rollwiderstand finde ich OK, für das, was er im Gelände leistet. Verglichen mit dem Michelin Comp S light ist er natürlich hoch, aber der läuft ja wie ein Slik.

kdanny1
28-04-2006, 09:57
so, nn in 2.1 ist da...


früher waren die 1.9 er so breit :D

aber am wochenende ist das wetter eh optimal, um gatschbeisser zu testen... :(
was hat denn der genaues gewicht?

stefanolo
28-04-2006, 11:37
habe leider nicht nachgewogen, aber die unter 500 g laut angabe schwalbe kommen sicher hin.

stefanolo
28-04-2006, 11:40
Einen NN kauft man sich auch nur in 2,4 :D selbst für CC. (so schmal wie der ist)

das weiß ich jetzt auch.... :D

grilli
28-04-2006, 12:09
was hat denn der genaues gewicht?


Meine beiden haben im absoluten Neuzustand 503g und 501g gewogen.

Siegi
28-04-2006, 12:37
so, nn in 2.1 ist da...


früher waren die 1.9 er so breit :D

aber am wochenende ist das wetter eh optimal, um gatschbeisser zu testen... :(

darf man fragen wie viel die NNic kosten?

stefanolo
28-04-2006, 14:15
darf man fragen wie viel die NNic kosten?

im inet als set 50, einzel sind sie ab 30 zu haben.

kdanny1
28-04-2006, 15:23
Meine beiden haben im absoluten Neuzustand 503g und 501g gewogen.
danke für die info:-) wie kommst du mit denen zurecht..?
i glaub das werden die reifen für mein fully:-)