PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterschied LX SG SG-X Kettenblätter (Hollowtech I <-> II)



hpschmid
09-05-2006, 09:54
Ich glaube, die Frage nach der Kompatibilität SG SG-X haben sicher viele und ich habe hier die Antwort:

Ich habe am Wochenende folgende interessante Feststellung gemacht:

Ich habe meine Kette getauscht, das 32er Kettenblatt war auch fällig. Also auch tauschen. LX HT II Kurbel. Ich hatte aber versehentlich nur ein Kettenblatt für die HT I (also ein SG Kettenbaltt, in die HT II gehören SG-X) dabei. Nachdem Wochenende war, und ich natürlich fahren wollte, machte ich einen Vergleich: Lochkreis passt ja, die Steighilfen sind beim SG-X ein wenig "sparsamer" ausgebildet, alles an der gleichen Position. Außerdem sieht das SG sowiso aufwändiger aus und war auch teurer, also sollte es sogar besser sein, dachte ich. Eingebaut, Schaltung getestet, passt.
Nach der ersten Probefahrt konnt ich aber nicht mehr leugnen, dass da was nicht stimmt. Wenn man unter Last schaltet, ist so ein "ecken", gerade dann, wen die Kette rauf- oder runterspringt, zu spüren, außerdem sprang die Kette leicht übers große Blatt.
Also entloss ich mich, nachdem ich wieder in Wien bei meiner Ersatzteilkiste war, die Kurbel nochmal zu zerlegen und das Richtige Einzubauen. Und ich machte nochmal einen gründlichen Vergleich. Dabei hab ich gesehen, dass die Zähne der Beiden Blätter ein wenig versetzt sind!! :eek: Das dürfte der Grund für das "ecken" unter Last sein.

:look: Fazit: Einbau möglich, aber die Performance leidet.