PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ritchey WCS Sattelstütze ein Dreck?



göre
22-05-2006, 09:41
Hello,
hab mir vor 2 Wochen ne WCS Stütze übers Internet gekauft, zusammen mit einem neuen SLR-Sattel, da mein alter SLR gebrochen ist.
Soweit, saugut.
Nun ist die Klemmung der WCS-Stütze aber anscheinend so ein Dreck, dass sich der Sattel sitzend bei "etwas härteren" Bodenunebenheiten vom Winkel her nach hinten verschiebt = die Spitze des Sattels steigt an und mir klemmts alles ab :rolleyes:

Hab jetzt schon die vorgeschriebenen 14Nm Klemmmomment bei weitem überschritten, ein Stück Fahrradschlauch zwischen die gegenteiligen Klemmteile der Stütze geschoben - hat alles nur 2 Touren was gebracht, dann war der Schlauch wieder durchgewetzt und alles begann von neuem...

Bin ich der einzige, der so ein tolles Montags-Modell erwischt hat?
Ist übrigens das neue WCS-Alu-Modell ohne den silbernen Aluteil oben = alles einheitlich schwarz.

Könnts ma helfen?

soulman
22-05-2006, 10:07
ja, wir können dir helfen.....

indem wir dir sagen, kontaktier den internet-händler am besten telefonisch und besteh auf einen tausch, da die ware offensichtlich ihre funktion nicht erfüllt und somit als defekt einzustufen ist.
bleib freundlich - der händler kann ja aa nix dafür dass da a chines g'schlafen hat - aber bestimmt mit einer hörbaren hartnäckigkeit.
normalerweise müsste der händler einem tausch zustimmen.

göre
23-05-2006, 17:05
hab parallel auch im deutschen ibc-forum gepostet, dort bekam ich mehr antworten :p

wer das selbe problem hat und hilfe braucht, hier ist der link (http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=220290) - bei mir funkts wieder super, einfach loctite oder ähnliches verwenden, dann passt des scho

JoHo
23-05-2006, 17:27
das muss wirklich am baujahr liegen, ich hab 2 stk und beide werden net geschont, halten aber sehr brav... ;) :wink:

Fl0
23-05-2006, 19:38
muss ein einzelfall sein, weil ja die pro auch den gleichen klemmmechanismus hat und die bei mir einwandfrei hält und ich von PRO und WCS noch nie irgendwelche klemmprobleme gehört habe

Die einzige Ritchey Sattelsütze mit der ich probleme hatte, war eine Comp, da ist der klemmmechanismus aber auch wirklich beschissen.(1 Schraube+ Gekröpft)

Komote
23-05-2006, 21:02
hab eine ritchey "irgendwas" mit einer zentralen klemmschraube gehabt und da ist nie irgendwas verrutscht.

jetzt hab ich eine neue "irgendwas" mit den zwei seitlichen klemmschrauben und die ist mir schon locker geworden.

der klemmkopf ist ja bei allen modellen gleiche; egal ob comp,pro,usw

Jürgen1976
24-05-2006, 15:19
Kenne das Problem auch. Ist bei der neuen Generation aber schon behoben. Meistens reicht es auch aus, die Sattelklemmung einfach nur anzuknallen.

homegrown33
27-05-2006, 19:04
hab das gleiche Problem ghabt, hab einfach die beiden Flächen also von der Stütze und von dem Keil ein wenig mit Schleifpapier angraut und seitdem hälts, eine Lösung gibts noch: es gibt von Syntace so ein Gel wo ganz kleine Gummiteilchen drinnen sind mit dem hälts auch . :toll:

Flo
27-05-2006, 19:57
Is mir auch einmal passiert...

LÖSUNG: Die Schrauben besser anknallen,
dann brauchst auch keinen Superkleber.

NoFatMan
27-05-2006, 19:58
Hi ich habe eine 27,0 WCS also nicht gerade oversiced

schaute ca 25 cm heraus

und ich habe na sagen wir

etwas (viel) mehr als 100 kg bei 194 cm

und überhaupt KEIN Problem mit der Stütze gehabt
jetzt muß´te sie weg - Poser - Race face :D :D

Max
27-05-2006, 21:54
ist deine WCS zufällig die alte mit den silber gelaserten (nicht regenbogenfarbenen) Logo? Dann hatte ich das gleiche Problem. Die Klemmung war nämlich nicht geriffelt, entgegen der aktuellen Modelle. Loctite Buchsenkleber oder noch besser die Tacx Dynamic Paste helfen. Ev. auch doppelseitiges Klebeband