PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CM 434 Berglauf



Xmat
24-05-2006, 01:38
Ich hätte zum Ciclo 434 Fragen:

Hat jemand Erfahrung damit beim Laufen im Gelände/Berglauf? Wie funktioniert da die Aufzeichnung der Höhenmeter? Genügt es das Ding eingesteckt zu haben, oder muss sich der Messer am Handgelenk befiinden?

Beim Bike-Discount.de gibt es zwei verschiedene Trittfrequenzsets: eines um Euro 13 für CM 212 /414 / 434 / 436 und das andere für CM 434/436M Multilock um Euro 26: wo liegt hier der Unterschied?

Danke für eure Hilfe!
Lg
M

perponche
24-05-2006, 09:05
Klar, in den No-Bike-Modus schalten und ab gehts, ganz egal wo Du das Ding hinsteckst. Du machst als Läufer je nach Gelände vielleicht 850 Höhenmeter/Stunde (sorry wenn ich Dich unterschätzen sollte), d.h. die Rechengeschwindigkeit wird viel weniger strapaziert als beim Biken. Einziger Nachteil des Geräts: wenn Du nicht auf die absolute Höhe schaust sondern die Höhenaddition verfolgen willst, kannst Du diese nicht dauerhaft auf dem Display halten: alle 30 Sekunden verschwindet sie wieder und Du musst fummeln. Kleine Komforteinbuße aber sonst sehr zuverlässig.
Viel Spaß
perponche