PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche HS-33



maximum
27-05-2006, 22:49
Hallo Leute,
ich würde gerne von meinen v-brakes auf eine hs-33 wechseln.
weiß jemand, wo man zurzeit eine hs-33 günstig herbekommt?

Vielleicht hat ja auch wer eine herumliegen die er nicht mehr braucht.

lg maximum :bounce:

alkfred
28-05-2006, 08:38
beim bikestore is das 06er set inkl. brakebooster um ca.145 günstiger als bei den meisten deutschen onlinehändlern.

ebay: hs33 gehen weg wie warme semmeln. wirklich günstig kommst zu keiner gebrauchten.

Cyrus
28-05-2006, 15:56
Red mitn Matthias (hier aus dem board)!
Ist momentan der günstigste Anbieter!!
MfG Chris

maximum
29-05-2006, 11:01
danke euch für die infos!

lg maximum

MalcolmX
02-04-2007, 11:05
sorry das ich den alten thread ausgrab aber ich wollte keinen neuen anreissen.
mein vater jammert an seinem bike immer darüber, dass ihm die bremsleistung nicht passt. ist ein altes ungefedertes mountainbike (ziemlich leicht) noch mit cantis.
jetzt die eigentliche frage: hs33 passt eh auf stinknormale canti-sockel, oder gilt es da was zu beachten?
(und nein, scheibínger sind keine option, da weder die (starr-) gabel noch der rahmen aufnahmen haben...)
oder andere variante, falls das eine deutliche verbesserung der bremsleistung bringt: http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/9607.html plus nokons?
was ist gscheider?

Weight Weenie
02-04-2007, 11:07
Wenn dir das Mehrgewicht egal ist dann nimm die HS33! Ist einfach eine Sorglos Bremse! Die montierst und fährst und fährst und fährst.........

Passt auf normale Sockel!

Blackburger
02-04-2007, 11:12
Ich hab bei meinem alten Bike auch auf HS-33 umgerüstet, da ist alles dabei um diese auf die Canti Sockel zu montieren.

Ansonsten schließe ich meinem Vorschreiber an, wenn´s Gewicht nix ausmacht eine tadellose Bremse. Ausser ab und zu Beläge wechseln, mußt du da so gut wie nie was machen.

alkfred
02-04-2007, 11:22
im normalfall gibt´s kein probleme.
vor einiger zeit hatte mal ein user probleme mit dem abstand der cantisockel, dabei dürfte es sich aber um einen ausnahmefall gehandelt haben: KLICK (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=60546&highlight=cantisockel+anl%F6ten)

bei hohem körpergewicht ist die hs einer v vorzuziehen (ich sprech aus erfahrung, hab kurzzeitig auch avids montiert und bin wieder zur hs zurückgekehrt). bei hoher belastung ist die bremskraft und vor allem die dosierbarkeit (hydraulisches system) besser.
bei niedrigem körpergewicht fällt´s nicht so auf, im gegenteil, a gscheite v-brake wirkt hier bissiger (bremskraft ist allerdings objektiv nicht höher).
wartung bzw. sorglosfaktor is sowieso der große pluspunkt der bremse.

fazit: wenn scheibinger keine option darstellen, is eine hs allemal überlegenswert ;)

MalcolmX
02-04-2007, 11:38
hm belastung ist nicht allzugroß (vater=<70kg), ich schätz mal bissigkeit ist wichtiger.
vielleicht ist die vbrake doch ned so bled...
wieviel besser geht eine vbrake mit nokons gegenüber einer alten canti?
da müsste sich doch eigentlich eh ordentlich was verändern oder lieg ich da falsch?
sorry für die depperten fragen, aber ich hab die v-brakes übersprungen und kenn mich daher ned wirklich damit aus...

gupi
02-04-2007, 11:45
Eine V-Brake is schon deutlich bissiger als ein Canti, da brauchst keine teuren Züge (Nokon) dazu, wichtiger sind gute Bremshebel. Bin mir aber ned sicher, ob V-Brakes auf alle Canti-Sockel passen. Ich hab mal auf ein altes Rad von meiner Frau V-Brakes statt Cantis gebaut, das war schon gleich viel besser.

MalcolmX
02-04-2007, 11:59
naja nokons kann man ja noch immer draufhaun, wenn der druckpunkt ned so gut hinhaut.
danke für die antworten, es werden wohl erstmal ordentliche v-brakes plus hebel...

alkfred
02-04-2007, 12:20
hm belastung ist nicht allzugroß (vater=<70kg), ich schätz mal bissigkeit ist wichtiger.


wennst bissigkeit haben willst, lass die hebel für die cantis oben ;):D --> das is dann sehr bissig

mach aber net den fehler und verwechsel subjektive bissigkeit mir fehlender bremskraft, die hs lässt sich halt gleichmäßiger dosieren.

nachdem dein vater allerdings noch starrgabel fährt, nehm ich an, daß er net im heftigen und steilen gelände unterwegs ist. in dem fall würd ich auch ne v-brake nehmen (kostet ja auch fast ein drittel weniger).

MalcolmX
02-04-2007, 12:30
nö die geländegeschichterl hat er hinter sich, meistens gurkt er in den weingärten herum, oder fährt mit dem hund spazieren.

alkfred
02-04-2007, 12:40
nö die geländegeschichterl hat er hinter sich, meistens gurkt er in den weingärten herum, oder fährt mit dem hund spazieren.

könntest dich auch um eine deore v-brake umschauen. kostet einen sch.... und is sicher ausreichend (i hab´s an meinem "streetfighter", funktionieren sehr gut).

MalcolmX
02-04-2007, 13:04
die deore sachen von jetzt sind eh schon auf dem niveau von 10 jahre alten xt sachen, wahrscheinlich sogar locker.
mal schauen, das angebot vom bikestore find ich hald recht günstig, k.a. wie die qualitätsunterschiede bei v-brakes so sind.