PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu Cheyenne FS 6500



Blaschyrk
12-06-2006, 17:20
Hallo liebe Bikerboard.at member!
Ich bin neu hier und eigentlich auch neu was das "Biken" betrifft.
Ich hab mir am samstag das Cheynne FS 6500 um ca. 750€ gekauft und
würde ich gerne mit ein paar Freunden mitfahren Dirtjumpen und sonstige tricks machen und gelegentlich vll. auch am Schöckel (steiermark) downhill fahrn aber nun sagte mir mein freund das mein bike dafür nicht geeignet ist...stimmt das? (ich fahre ja auch noch nicht zu extrem und sollte ja eher als anfänger bike gedacht sein!)

hab leider kein bild vom bike.


Danke schonmal für jede antwort!

Blaschyrk
12-06-2006, 20:14
FS-6500 DISC

von Cheyenne



Baujahr: 2005


Rahmen: Alu 7005 D.B.

Rahmenhöhe: 45 cm

Gabel: Suntour "Axon D" Lock Outv.Lenker, 80 mm

Schaltung: Shimano XT, 27-Gang

Kettenwerfer: Shimano Deore

Schalthebel: Shimano Deore

Kurbelgarnitur: Shimano M480,44/32/22
Bremsen: Shimano Deore Disc hydraulisch, BR-M525

Naben: Shimano M475Disc

Zahnkranz: Shimano Deore, 9-Fach,11-32 Z.

Felgen: Rigida "Taurus2000", 32L.

Reifen: Schwalbe "Little Albert", 26 x 2,1

Steuersatz: ZeroStack 1 1/8

Lenker: Zoom 110, 560 mm

Lenkervorbau: Leadtec Alu

Sattel: Rocket V-Comp.

Sattelstütze: SP-222, 300 mm, 27,2

Pedale: Combi


Gewicht:ca. 12 kg.

hab da eine alte auktion von ebay gefunden des sollte es sein...bzw. hätte jemand tipps zum tuning vom bike also schlechte teile raus und ne empfehlung was reinpassen könnte?

myagi
12-06-2006, 20:25
Hgelegentlich vll. auch am Schöckel (steiermark) downhill fahrn

Das wirds damit wohl eher net werden... ausser du bist a totaler Freak! :D

Blaschyrk
12-06-2006, 20:27
najo aber zB in graz am schlossberg paar stufen runter sollte ja möglich sein oder ;)? aber woran liegts grundsätzlich? am rahmen...ich hab da kA?^^

roadrunner82
12-06-2006, 21:27
Hab das "gleiche" Radl allerdings aus dem Jahr 2003. Größte Investition war bis jetzt eine neue Federgabel.
Als Einsteigerradl und für Touren usw. is das Radl ok. Springen (außer ein paar kleinere Hopser) würd ich damit aber net. Dafür ist das Radl einfach nicht ausgelegt. Für Downhill im eigentlichen Sinn schon gar nicht.