PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : shimano xt scheibenbremsen



kunschi
12-06-2006, 20:56
ich hab heute mein bike geputzt mit so einem spray (bikeclean)...hab aber nichts auf die scheiben draufgesprüht...aber vielleicht hat etwas draufgetropft. und jetzt ist die bremsleistung dahin :(... habt ihr lösungsvorschläge ?

Fl0
12-06-2006, 21:22
scheibe und beläge mit alk entfetten. wenn nötig beläge leicht anschleiffen. wieder rein tun bremsen und hoffen, dass es besser wird.

wennst organische beläge hast is es a bissal blöder aber wenn es funktioniert dann genau so

Waffenradlposer
12-06-2006, 23:24
auf 1600hm raufradln und beim runterfahren bis es raucht :D

hmm ja reinigen evtl mit bremsscheibenreiniger und falls alles nix hilft notfalls neue beläge

steve4u
13-06-2006, 07:53
Hatte dasselbe Prob, die Scheiben mit Nitroverdünnung gereinigt und neue Beläge drauf, die alten kannst vergessen!;)

Siegfried
13-06-2006, 07:59
, die Scheiben mit Nitroverdünnung gereinigt

Ist eine schlechte Idee, da Nitroverdünnung einen Schmierfilm bildet. Da ists noch gescheiter einen Standard-Bremsenreiniger zu nehmen.

Die meisten Disc-Hersteller empfehlen zum Reinigen der Bremse Iso-Propyl-Alkohol (ISO-Propanol)

Komote
13-06-2006, 08:01
kunstharzbeläge kannst wegschmeissen.
bei organischen belägen funktionierts mit heissbremsen.

Schipfi
13-06-2006, 08:49
das hab ich auch noch nie gehört, dass wegen einem radreiniger die bremsen nicht mehr gscheid gehen...
zum glück war es bei mir noch nie so...

st. k.aus
13-06-2006, 10:29
ist leider so -
hatte das selbe problem bei meinem alten epic :mad:
bei metallbelägen "hilft" abschleifen mit rauem schmiergelpapier
(hat zumindest bei mir geholfen) ... :cool:

Bikeaddict
13-06-2006, 11:11
solange du die scheibe nur anpatzt und noch nicht bremst, ist es nicht so schlimm. da reinigst du die scheibe mit bremsenreiniger oder iregendeinem mittel, das dir als sinnvoll erscheint.

wenn du schon gebremst hast, kommts auf die beläge drauf an, manche kann man abschleifen und sie gehen wieder, manche schleift man ab und sie funktionieren dann immer nur nach einer aufwärmphase gut und wieder andere kannst gleich wegschmeißen (ist rel. oft der Fall)

artbrushing
13-06-2006, 11:20
Ist eine schlechte Idee, da Nitroverdünnung einen Schmierfilm bildet. Da ists noch gescheiter einen Standard-Bremsenreiniger zu nehmen.

Die meisten Disc-Hersteller empfehlen zum Reinigen der Bremse Iso-Propyl-Alkohol (ISO-Propanol)

Hab schon öfters Nitroverd. genommen aber von einem Schmierfilm hab ich noch nichts gemerkt. 2x Bremsen und die Bremswirkung war wieder voll ok.

Styleguide
13-06-2006, 11:27
kunstharzbeläge kannst wegschmeissen.
bei organischen belägen funktionierts mit heissbremsen.


Kunstharzbeläge sind organische Beläge.
Anorganische Beläge sind aus Sintermetall.

In beiden Fällen hilft eine scharfe Abfahrt.
Je nach Länge und Belastung wird sich die alte Bremskraft wieder einstellen.

lg
michael