PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welche laufschuhe?



HAL9000
15-11-2002, 21:17
ich werde es wohl demnächst (das erste mal überhaupt) mit dem
laufen probieren. dafür benötige ich jetzt das passende schuhwerk.

ich weiß, das mit den schuhen ist so eine sache - die müssen zum
fuß passen. ich wollte mich nur mal nach euren erfahrungen
erkundigen und welche schuhe ich auf keinen fall in betracht
ziehen soll.

geschenkt sind gute laufschuhe ja auch nicht, bei € 100-150,-
aufwärts, daher will ich einen absoluten fehlgriff vermeiden.

ach ja, ich werde nicht im schweren gelände unterwegs sein. also
ein cross-schuh muss es nicht sein...

danke für eure infos/tips

CU,
HAL9000

Gerry the cat
15-11-2002, 21:37
Hi Hal9000!

Schau doch mal zu Laufsport Blutsch, der ist in Wien, also vielleicht in deiner Nähe.

http://www.laufsport-blutsch.at/

Du solltest nicht 5 Minuten vor Schluss hinkommen, da du vermutlich 30 - 90 Minuten dort sein wirst. Er wird dich mehrfach vor ihm auf und ablaufen lassen, und dich dabei beoachten. Mit einem Computer wird er die Druckpunkte beim Auftreten erfassen.

Dann sucht er einen evt. passenden Schuh aus, und lässt dich wieder mehrfach laufen.

Ich habe meine Schuhe auch von ihm (ich kriege keine Provision oder so), und war von ihm beeindruckt.

Empfehlen kann dir ein Aussenstehender eigentlich keinen Schuh, da es auf deinen Fuss ankommt (wie verdrehst du ihn, welcher Teil kommt zuerst und wie stark auf...).

Die Preise sind wie überall, manchmal gibt es ein paar billiger, aber sonst wie überall einfach teuer. Auf der anderen Seite zahlt es sich aus, etwas mehr Geld auszugeben, denn wenn du ansonsten Knieprobleme oder so kriegst machts auch keinen Sinn.

Solltest du schon einen Laufschuh haben (nehme ich nicht an, da du erst anfängst) nimm ihn auf alle Fälle mit.

Grüsse aus Salzburg,

Gerald

Potschnflicker
15-11-2002, 21:39
Ich kann nur "Tonis Laufshop" in der Praterstrasse empfehlen. Dort wird Dein Fuss vermessen, auch das Abrollen des Fusses mittels Sensoren abgetastet, danach der passende Schuh empfohlen. Das Schöne dabei ist: Der Shop ist nicht einmal teuer!

Beinhart
15-11-2002, 21:46
Laufsport Blutsch kann ich auch empfehlen.

Hab mir mittlerweile schon 3 Paar gekauft und war immer vollauf zufrieden damit.

theBikeMike
15-11-2002, 21:51
Wie's der Zufall will, heute beim Tony's Laufshop (http://www.tonys-laufshop.at) gewesen, lässiger Typ, erster Schuh schon super gepasst, aber wg. großer Zehe nicht optimal, zweiter Schuh PERFEKT.

155€, aber was ist das schon, einmal Verschleißteile auswechseln. Und die alten Bock war'n nach ca. 3 Jahren nimmer zum Aushalten, da hast jedes Steinchen durchgespürt.

Christoph
15-11-2002, 21:53
Toni's Laufshop ist super.

Die Preise entsprechen den Listenpreisen, billiger kriegst Schuhe also in Sportgeschäften auch nur im Rahmen von besonderen Aktionen.

Am Wichtigsten ist, dass Du mehrere Modelle verschiedener Hersteller probierst (die natürlich zu Deinem Fuß und Laufverhalten passen sollen).

Ich persönlich laufe zB mit Adidas am Besten.
Wir haben das auch mal ausgetestet: auf 60m bin ich mit meinen derzeitigen Laufschuhen ca. eine halbe Sekunde schneller als mit dem zweitschnellsten Schuh :eek:
Wenn ich den Schuh anzieh, dann kann ich einfach nicht mehr stillstehen. Da muß ich einfach laufen, und bei jedem Schritt werde ich noch schneller :D

Und genau so einen Schuh mußt Du für Dich finden ;)

LBJ
15-11-2002, 22:42
Also ich bin überzeugt von Adidas. Die haben, glaube ich, eine sehr große Vielfalt, jedes 1/2 bis Jahr viele neue verschiedene Modelle.

Laufe eigentlich immer mit Adidasschuhen, verbrauche alle 1 - 1 1/2 Jahre ein Paar Laufschuhe.

Bin überzeugt von dem Responseserie(mittlerweile die 9.oder10.Ausgabe):
Habe den Adidas Response Cushion M:
°ist nicht so teuer, ca.75-80 €
°ist ein mittelharter Schuh, durchlüftet sehr gut
°fuzelt im Innenfutter nicht
°hat adiPRENE,- adiPRENE+, - TORSION Systeme
°hat im Mittelfußbereich find ich guten Halt, mit der Zuschnürrung gut steuerbar, vorallem bei Langstreckenlauf find ich drückt bei bei dem Schuh nichts,....Habe Platt-und Senkfuß....bei zu engem Schuh entweder immer Ristprobleme bzw. Druck am äusserem Mittelfussknochen...daher brauch ich einen Schuh mit breitem Vorfuß....das die Mittelfussknochen genug Platz haben.
Dieser Schuh ist etwas breiter im Vorfußbereich
°Profil ist auch für Gelände gut geeignet, für Laufband auch gut geeignet
(als LBJ=Lauf-Bandl-Jürgen kann ich das bestetigen)
°habe den Schuh um 1.5Nummern größer genommen, dürften a bisserl auf Chinesen ausgerichtet sein.

Beim Hervis habens ihn glaub ich im Angebot(in gelb-grau-schwarz oder blau-rot-weiss)

Ich hab ihn in gelb-grau-schwarz.
Bin zufrieden mit dem Laufschuh.
Für mich mein bester Laufschuh bis jetzt.

http://thestore.adidas.com/cgi-bin/adilive/b2c/index.w?sourceid=00391581006169251747 (http://)

Vielleicht eine Stufe höher der Response Trail 8 M

Ich hoffe, ich konnte dir ein bißchen weiterhelfen.

Ich hoffe, ich habe nicht zu viel Webung gemacht, Adidas würde es mir auf jeden Fall danken.

Also "GOOD RUN"

LBJ
15-11-2002, 22:52
Link funkt net:
Jetzt vielleicht?www.thestore.adidas.com/cgi-bin/adilive/b2c/index.w?sourceid=00391581006169251747 (http://www.thestore.adidas.com/cgi-bin/adilive/b2c/index.w?sourceid=00391581006169251747)

unter men's ---->Footwear

LBJ
15-11-2002, 22:56
Supernova Control Mvon Adidas is glaub i a net schlecht.

LBJ
15-11-2002, 23:09
Oh mein Gott, gleich vier Rechtschreibfehler reingehaut.
Meine Professorin in der HTL hat immer gesagt:" Sprachlich furchtbar schwach!". Da hat sie ja recht gehabt!

Aber im BB is des ja eh wurscht.

Gatschbiker
15-11-2002, 23:51
5 Marathons und 2 IRONMANs mit Asics Böcke von Tonis Laufshop.

much gatsch
Paul

HAL9000
16-11-2002, 11:05
danke für die schnellen und vielen tips... :)

da werde ich wohl demnächst in der praterstraße vorbeischauen
und den toni quälen... :D

CU,
HAL9000

speedy
16-11-2002, 12:03
Hallo Laufexperten!

Ist es notwendig bzw. sinnvoll, so eine Lauf´-/Fußanalyse zu machen, wo man dann den dann passenden schuh bekommt, wenn man eigentlich eh keine probleme hat mit den bisherigen bzw. mit "irgendwelchen" schuhen hat.

oder tut es es, in ein geschäft zu gehen, einige schuhe zu probieren und die zu nehmen, wo man das gefühl hat, die passen?

Gerry the cat
16-11-2002, 12:52
@speedy

Da gibt es vermutlich geteilte Ansichten:

Ich war mal bei einem Physiotherapeut in Behandlung, der hat gemeint, das es schon ok wäre, mit meinen speziellen Laufschuhen zu laufen, das man aber, bei richtiger Fusshaltung etc. das nicht unbedingt braucht. Diese Fusshaltung kann auch (unter Aufsicht) trainiert werden, sogar die Gewölbe können bis zu einem gewissen Grad trainiert und wieder hergestellt werden.

Ich vermute mal, dass wenn der Fuss ein Problem hat, es sicher günstig ist, den geeigneten Schuh zu wählen.

Am idealsten wäre wohl barfuss laufen.

Schau dir mal http://www.runningbarefoot.org an.

Gerald

theBikeMike
16-11-2002, 13:04
@ Speedy

Bin rund 3 Jahre mit nem Schuh vom Intersport Eybl g'laufen, ohne Beratung gekauft (der war grad "verhindert"), keine Probleme gehabt, nur jetzt is' er halt schon ziemlich zerfetzt.

Aber wennst weißt, dass du ordentlich laufen wirst (also mehr als 2x/Jahr oder so), dann find' ich's schon besser, wenn der Schuh super passt. Da zahl ich lieber ein bissi mehr, wobei's beim Tony eigentlich gleich viel kosten (würden), wie bei Experts & Co., nur das sie halt die "billigen" Schuhe nicht im Sortiment haben.

Und außerdem, sind die 150€ oder so doch wirklich ein Klax im Vergleich zu dem, was einige in ihr Radl investieren.

yellow
16-11-2002, 13:21
hab mir die Bock auch immer alleine gekauft, und Laufshops eher abgelehnt,
bis ich mal in einem drinnen war.
da geht nix drüber, alleine schon, daß man net 10 Paar ausprobieren muß, sonder spätestens das 2. Paar perfekt paßt.

Gute Schuhverkäufer findest nur in den Spezialgeschäften.

PS: die alten Bock mitnehmen, das hilft dem Verkäufer enorm, bei der Auswahl. (wirst aber sowieso wissen)

HAL9000
22-11-2002, 22:41
ich war heute beim toni und habe die einschreibgebühr für den
club der läufer bezahlt... :)

dabei habe ich natürlich auch etwas material ausgefasst. der
verkäufer hatte - wie erwartet - mit meinem donald-duck-fuß
(breiter vorfuß, schmale ferse) so seine liebe mühe: "sie rutschen
noch immer, das ist aber schon der schuh mit der engsten ferse
den ich habe..."

aber nach abtasten des fußes, barfuß "vorgehen", laufen auf dem
band und videoanalyse war es doch schon das dritte paar, das
gepaßt hat... :)

geworden ist es ein asics gel-zeta. lustigerweise in größe 44,
obwohl ich normalerweise 42/43 habe. das mit der größe habe ich
auch erst zuhause gemerkt, aber wenn er passt - was solls...

CU,
HAL9000

Potschnflicker
22-11-2002, 22:43
Jo, der Toni versteht sein Geschäft!

PS: Soll ich a Umfrage erstellen? :D :D

HAL9000
22-11-2002, 22:52
Original geschrieben von Potschnflicker
... Soll ich a Umfrage erstellen? ...
kaunstas jetzt scho - pfau, des is jo schnö gaunga... :eek:
und do soi nu oana sogn, dass ma im oita net mehr so lernfähig is... :devil:;)

jetzt muass i nua mehr lerna, genauso schnö a laufradl z'baun... ;)

a beeindruckta
HAL9000

Potschnflicker
22-11-2002, 22:56
Waunn i ehrlich bin:

I hob mein Buam gfrogt. :D

Oba Du kaunst den Biker 753 jo a frogn, wia ma a Laufradl eispacht. :D

Sollte des kan Erfoig bringan, i werd da scho höfn. :D

Gatschbiker
26-11-2002, 03:34
Die Laufbock dürfen, ja müssen größer sein.

Im Zweifelsfall ist immer "größer" vor passt "gerade noch" zu wählen.
Die Laufshops haben ohnehin idR alle Größen Abstufungen lagernd. (im Gegensatz zu Intersport & Co.)

much gatsch
Paul // der auch auf "asics bot in tonys laufshop" schwört.

TomCool
26-11-2002, 20:39
Ich hab das Gfühl da Tomy hat was mit asics, aba ich hab kein Problem damit, hab auch an asics Bock, und der is super.

HAL9000
27-11-2002, 09:17
Original geschrieben von TomCool
Ich hab das Gfühl da Tomy hat was mit asics, ...
die asics waren erst das dritte paar, das ich probiert habe. vorher
war noch ein nike und ein anderer, dessen marke ich mir nicht
gemerkt habe. asics hat er nicht gepuscht, auch ich habe keine
präferenzen geäußert - marke wäre mir wurscht gewesen - wichtig
war nur, dass er passt... :)

CU,
HAL9000

HAL9000
27-11-2002, 09:54
wisst ihr, was asics - eine japanische marke übrigens - heißt:

ganz einfach: anima sana in corpore sano -
"ein gesunder geist in einem gesunden körper" - passt, oder?

ein aufgeklärter
HAL9000

Potschnflicker
27-11-2002, 10:02
Ist noch nicht bekannt gewesen? :D :D

Adidas: Abkürzung von Adolf(Adi) Dassler.

Dessen Bruder Rudi gründete nach einem Zwist die Firma "Puma".

Nike: Nach der griechischen Siegesgöttin (nona) benannt. (Warum sagen die Leute immer "Naikih"? :confused: )

Potschnflicker
27-11-2002, 10:05
Kleines Postscriptum:

Wenn wir schon bei Abkürzungen lateinischen Ursprungs sind:

EHE:

Errare Humanum Est--- Irren ist menschlich! :D :D

HAL9000
27-11-2002, 10:12
Original geschrieben von Potschnflicker
... Warum sagen die Leute immer "Naikih"? ...
aus dem selben grund, warum die pif..., äh unsere liebsten nachbarn ;),
"micheline" sagen und nicht "mischlööh", oder "colgate" und
nicht "koulgeit", oder wir "suchard" und nicht "süschaar",
oder... - endlos fortzusetzen... :D

ist halt eine firma aus usa (gesprochen "usa" und nicht "juh-es-eih" ;))

CU,
HAL9000

Potschnflicker
27-11-2002, 10:17
Wie sprachen die alten Griechen den Namen "Nike" aus??

Ich habe nie altgriechisch gelernt! (Gott sei Dank :p )

Wie sagen die Pif....ähhh, Germanen "Oachkatzlschwoaf"? :D :D

bogi
27-11-2002, 10:25
Also ich bin nicht überzeugt vom Toni´s Laufshop!
Wennst ein Problem hast wirst nur angeschnauzt. Hauptsache verkauft der Rest ist wurscht!

mfg

Werner