PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit den Radschuhen



minime
18-06-2006, 18:53
Hallo
Ich habe folgendes Problem, nach längerer Ausritten, so ab 2 Std, schmerzen mir während des fahrens und vorallen dingen danach die beiden Aussenseiten meiner füsse weh. Nach einer 4-5 Std, konnte ich die erste halb stunde danach kaum laufen.
Es gibt aber auch wieder tage da merke ich gar nichts.
Die Radschuhe saßen beim ersten anprobieren wie angegossen, und sind auch qualitiv in ordnung.
Ich vermute, dass der radschuhe fast zu klein ist. Und gerade bei heißen temperaturen, dann noch zu dicke socken, geht es dann schief, weil der fuss dann nicht richtig drin sitzt im schuh?
Oder kommt die Kraft einfach falsch im schuh an, ich hatte mal überlegt einfach die platten aus einer relativ neutralen position mehr nach auszuschieben, also von fahrrad weg, umso vllt die Belastung anders zuverteilen.
Vllt habt ihr ja erfahrungen damit.

mfg minime

Potschnflicker
18-06-2006, 19:23
Die Sache ist recht einfach:

Füsse haben eben die Eigenschaft, im Lauf des Tages, insbesondere bei sportlicher Betätigung, mehr oder weniger stark anzuschwellen.

Ergo sind die Schuhe zu klein, oder die Passform der Schuhe entspricht doch nicht den Erfordernissen.

minime
21-06-2006, 10:36
mit ganz dünnen socken waren, hatte ich letztens über knapp 2,5 std keine probleme. Vllt dehnen sich die schuhe ja noch ^^.

Boschl
21-06-2006, 10:49
... bin auch vorgestern stehengeblieben und hab mir die Schuhe aufgemacht weil mir die HAXN aufgegangen sind, habs dann lockerer gemacht und alles war i.O., ich denke das lag aber an der extremen Hitz, hab aber auch an Allerweltsshaxn, d.h. mir passen olle Schuhe und mir tut nie was weh ... :D

soulman
21-06-2006, 11:31
erstens
schneidern die meisten ihre bock in italien.
die papagalli ham aber so klane fusserl und weils einedrahrer san sagens zu ihre 38-er dann 42-er. hat den effekt dass du mit deine 42-er de facto dann mind. 43-er wenn ned 44-er brauchst.

zweitens
schuhekaufen geht der mann von welt stets am abend. da sind die pratscherl a bissl angeschwollen und wennst dann passende schucherl derwischt und die dann frühmorgens anziehst hast no a bissl spazi, wie der maurergeselle sich auszudrücken pflegt.

Kerli
21-06-2006, 11:41
ja das gefühl kenn ich, mir schlafen dann die füße auch irgendwie ein wenig ein... ich mach sie dann einfach nicht mehr so fest zu und dann gibt sich das eigentlich meistens von selbst... bzw. hab ich auch die platte etwas weiter nach vorne gestellt, weil ich das zu beginn auch extrem hatte, jetztt is es besser, entweder hab ihc mich dran gewöhnt oder das nach vorne schieben hats auch ein bissi gebracht.... von einem freund weiß ich auch dass er das hatte, er hat meines wissens nach, auch mit der platte herumprobiert bis es gepasst hat...

Potschnflicker
21-06-2006, 15:20
..... das nach vorne schieben hats auch ein bissi gebracht.... von einem freund weiß ich auch dass er das hatte, er hat meines wissens nach, auch mit der platte herumprobiert bis es gepasst hat...

Sollten Schuhe zu klein sein, wird man mit dem Verschieben der Platten wenig Erfolg haben.

NoGhost
21-06-2006, 15:33
Das erinnert mich an meinen ersten Thread (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=17966), den ich jemals in einem öffentlichen Forum eröffnete *sentimentalwerd* .

hill
21-06-2006, 15:43
Lösung: Schuhe von Specialized

Boschl
21-06-2006, 15:55
Sollten Schuhe zu klein sein, wird man mit dem Verschieben der Platten wenig Erfolg haben.

Naja wennst die Platten innen montiert hast und montierst sie dann aussen dann werdens nacher sicher weniger drücken :D

GO EXECUTE
21-06-2006, 19:51
Lösung: Schuhe von Specialized
Jo eh, die sind Pipifein, aber wie der soulman schon sagt; eine Nummer größer , dann sinds echt geile Patschn ;)