PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : der taschen-thread



soulman
22-06-2006, 11:39
was nicht nur mich sondern in wirklichkeit eh die halberte menschheit interessiert ist:
welche fototaschen verwendet ihr,
wie habt ihr sie gepackt,
habt ihr eine oder mehrere usw.
am allerleiwandersten wär ja wenn ihr die gepackten taschen (von oben) fotografieren tätets und zur allgemeinen erheiterung und erlangung von know-how hier reinstellen täterts.....
8so ähnlich halt wie bei http://www.cambags.com/

Bernd67
22-06-2006, 13:25
Fotorucksack (Minitrekker)

Hüfttaschen (zusammengestückelt aus tlw. Tamrac - hat u.a. schon eine Woche Biketour hinter sich).
Die Praktica befindet sich - wenn nicht als 2. Kamera im Minitrekker (mit 2 Kameras schon ein ziemlich schwerer Brocken) in einer kleinen Schultertragetasche (die nebenbei schon übergeht).

Na ja das Zeug fotografieren könnt schnell gehen, wenn ich mir entweder eine Digicam ausborg oder schnell bei Dir vorbeikommen könnte.

@Loco: wo gibst Du am Minitrekker ein Stativ "hinten" drauf?

martind
22-06-2006, 13:36
ich hab den crumpler puppet. für den urlaub super, da er nicht wie ein fotorucksack ausschaut. außerdem kann man den fotoeinsatz rausnehmen.

und dann hab ich mir noch den lowepro nature trekker gebraucht gekauft.
is dann halt ned so ein gequetsche wir beim crumpler.

eine super seite ist auch die da taschenfreak (http://www.taschenfreak.de/)

MichiR
22-06-2006, 17:00
hab den mini trekker classic und hab leider keine wirkliche möglichkeit des stativ zu befestigen, oja es geht mit den riemen am boden außen, nur des san so unpraktische riemen, die kannst nie zuzurren, evtl. werd ich die gegen schnapper tauschen. kann man so schnapper oder so riemen wo nachkaufen, habt ihr ideen?
toploader von lowepro würdn mi ah sehr reizen von der bedienung her, nur is halt wiederum des blöde mit der lastenverteilung weil dann ned am buckel, sondern an einer schulter hängend ...

MichiR
22-06-2006, 17:13
ist ein guter tipp des stativ so mitzuzahn, is auch sicher schwer ok, wenn man zufuss unterwegs ist, aber bin oft mim radl unterwegs mit kamera im rucksack, da würd des stativ so dann scho etwas stören befürcht ich.

step
23-06-2006, 00:26
hab eine lowepro rezo 30 (http://www.lowepro.com/Products/Camera_Pouches/designed_digital/Rezo_30.aspx).. das hauptfach hat die perfekte grösse für meine kamera (http://www.gr-digital.com/), und in das kleine vorfach gehen noch locker ein ersatzakku und eine paar extra SD karten. toll auch dass die tasche zwar aufklappt wenn man den zippverschluss öffnet, die kamera aber trotzdem gegen herausfallen geschützt ist.

eigentlich wollte ich eine tasche mit vernähtem belt strap - meine letzte hatte ich nur mit dem strap fixiert (die hatte sonst nix); irgendwann ist dann mal bei einer abfahrt der klettverschluss aufgegangen und die ganze tasche samt ixus 500 war futsch. nie wieder gefunden :(

das problem hab ich bei der neuen tasche so gelöst, dass ich mit reepschnur einen ring durch die schlaufen für den schultergurt geknotet habe, den ich dann mit einem zusätzlichen karabiner irgendwo festmache (zb. am rucksack - siehe foto).

zusätzlich hängt an besagter reepschnur noch ein 'idiot cord' (in den fotos rot), die ich an der handschlaufe der kamera einklinke. die ist lange genug, dass die kamera auch beim fotografieren immer daran hängen kann. somit ist sie immer gegen runterfallen gesichert.

professor
17-09-2006, 11:14
Endlich ein Rucksack wie ich ihn brauche :jump:

Anforderung: Zusätzlich zu Notebook und div. Zubehör muss meine Kamera gut geschützt reinpassen und leicht zugänglich sein.
Außerdem sollte er sich nach entfernen von Notebook und Zubehör als „normaler“ Rucksack für sightseeing Touren oder kleine Einkäufe eignen.

Ergebnis:

THE CHAMP von Crumpler :toll: :klatsch:

Als klassischer Fotorucksack kann man ihn sicher nicht bezeichnen, da er einem engagierten Fotographen vermutlich zu wenig Platz für seine Ausrüstung bietet für meine Zwecke ist er jedoch ideal.

Die Kamera ist leicht und schnell zur Hand und in ihrer gepolsterten mit vielen Unterteilungsmöglichkeiten ausgestatten und herausnehmbaren Schale gut aufgehoben.
Für Laptop und KrimsKrams ist im Hauptfach viel Platz.
Bei Bedarf kann man die Abtrennung zwischen Hauptfach und Kameraabteil herausnehmen und man hat einen riesigen Rucksack der noch über etliche kleinere Fächer an den Außenseiten verfügt.
Die Träger sind extra breit und der Rucksack trägt sich sehr angenehm.
Irgendwie fühle ich mich mit dem Ding als hätte ich einen Fallschirm um :D

professor
17-09-2006, 11:25
Bild5

USB Floppy-Drive, div CD´s (speziell audio CDs für ordentliche Musik in div. Mietwagen), USB-HD, USB Card-Reader.

Beutel 1 mit div. Schnittstellen und Download Kabeln, Notebook, Beutel 2 für die oargen Eingriffe.

Buch um Wartezeiten am Flughafen zu überbrücken, Schreibzeug/Notizblock, div. Netzgeräte und Steckdosenadapter.

NIKON D50 super Kit, Ladegerät, Ersatzspeicherkarte, Hautcreme wegen der trockenn Luft in den Fliegern.

punkti
17-09-2006, 19:55
der perfekte fred für diejenigen, die gerade einen rucksack suchen! :)

punkti
17-09-2006, 20:12
puffff..... der the champ wäre zwar genau das was ich suchen würde, aber viiiiiiieel zu teuer! :(

punkti
17-09-2006, 20:21
farmers double! :D hatte ich beim heer für die langen einsätze, war aber eigentlich nur zum transport zum "notbüro" geeignet, dann hab ich wieder einen kleineren verwendet! :)

werd wohl mein geld zamkratzen müssen!! weiß wer einen billigen internetversender!? :rolleyes:

punkti
17-09-2006, 21:14
aber der ist halt dann schon wieder arg klein! :D

mal schaun! kommt zeit kommt rat! :)

punkti
17-09-2006, 21:48
hoitaus, dann mein ich da eine anderen..... hmmm... :rolleyes:

so ein farmers lounge wär nett! :)

Kato
17-09-2006, 22:01
Die Kamera am Schluss ist schon so richtig zum Posen! :D



puffff..... der the champ wäre zwar genau das was ich suchen würde, aber viiiiiiieel zu teuer!
Was kostet das Ding?

Ich hab irgendwann einmal eine Tasche geschenkt bekommen.
Keine Ahnung welche Marke das ist einziger Aufdruck ist CARENA und war damals zu Analogkamerazeiten die einzige Tasche die mein 400er Tele unterbrachte.
Jedenfalls jede Menge Seiten und Fronttaschen wo man alles mögliche Zubehör unterbringt, in der Haupttasche 2 Ebenen wo ich eben unten das 400er Tele versteckt hatte und oben 2 Analogkameras + 2 Objektive.
In den Seiten und Fronttaschen waren Stativ, Filmsafe, Blitz, Filter, Blitzverlängerung und sonstiges Kleinzeugs.

Für Events optimal, zum Radfahren aber ungeeignet.

punkti
18-09-2006, 07:41
der the champ wir in geizhals mit 169eiern gehandelt! :(

Kato
18-09-2006, 09:17
Nur wegen der Polsterung soviel zahlen ist aber auch arg!

Wie wärs mit einem Rucksack der wie eine Tasche zu öffnen ist und du machst dir die Polsterung selber aus Schaumgummi?

Sowas z.B.:

http://outdoor24.at/images/tourpack_alpin_blau_gr.jpg

Kato
18-09-2006, 19:53
Hab da heute noch ein wenig nachgeforscht und einen "gefunden" der etwas kleiner ist.
35l Volumen mit rundumlaufenden Zipp!
Somit kann man den Rucksack hinlegen, wie eine Tasche öffnen und hat alles gut sichtbar und griffbereit vor sich.
Lediglich die Polsterung müsste man sich basteln.
Dafür kostet er aber auch nur 69.90

Leider ist das Bild wenig aussagekräftig. Mal schauen ob ich da was besseres hinbekomme, vor allem die grüne Version ist nicht besonders optimal.

http://outdoor24.at/product_info.php?cPath=3_13&products_id=348

punkti
21-09-2006, 22:05
grad die "polsterung" ist aber das problem! überleg mal, wie willst du eine flexible einteilung innerhalb des rucksackes fixieren? hab schon mal daran gedacht eine einfache schultertasche für mich umzumodeln, war mir aber dann bedeutend zu aufwendig! und wenn ich einen rucksack um 70€ kaufe kbrauch ich nocht material für die innenfächer, und das kommt auch schon auf ein bissl was! da kann ich (glaub ich) gleich einen kaufen! :rolleyes: muss halt sparen! :(

step
22-09-2006, 08:40
grad die "polsterung" ist aber das problem! überleg mal, wie willst du eine flexible einteilung innerhalb des rucksackes fixieren? hab schon mal daran gedacht eine einfache schultertasche für mich umzumodeln, war mir aber dann bedeutend zu aufwendig! und wenn ich einen rucksack um 70€ kaufe kbrauch ich nocht material für die innenfächer, und das kommt auch schon auf ein bissl was! da kann ich (glaub ich) gleich einen kaufen! :rolleyes: muss halt sparen! :(
an dem punkt war ich auch grad... vor allem weil ich schon eine ganze reihe von rucksäcken in allen grössen hab und nicht unbedingt noch einen brauch... oder vielleicht doch? :D

Niiiki
22-09-2006, 10:51
Verwende zur Zeit eine Tasche von Samsonite, absolut günstig udn empfehlenswert! :toll:

soulman
22-09-2006, 11:53
was mich bei den rucksäcken so aufäut is, dass man das ding
1. ständig rauf und runternehmen muß, wenn man irgendwas wechseln will oder/und
2. dann immer mit dem tragesystem voran in den dreck legen muß, wenn man ihn öffnen möchte.

diesbezüglich bilden die ausnahmen nur crumpler und könig.
crumpler hat den nachteil, dass sie mit der polsterung übertreiben und der sack daher aussen viel grösser als innen ist.
könig hingegen ist potthässlich und sauteuer. dafür kann man sich die einteilung aber maßschneidern lassen.

http://members.aol.com/ekoenig/rucksack.htm

step
22-09-2006, 12:05
könig hingegen ist potthässlich und sauteuer. dafür kann man sich die einteilung aber maßschneidern lassen.

http://members.aol.com/ekoenig/rucksack.htm
:k:

was mich auch noch stört:
dass bei zweigeteilten rucksäcken (kamera + extras, wie crumpler) die kamera im rucksack immer ganz unten ist. dh wenn man den rucksack in den dreck stellt sickert der ins kamerafach. wenn man im extra-teil schwerere sachen hat (trinkwasser, laptop-netzteil, usw.) liegt das im wesentlichen auf der sauteuren ausrüstung.

ausserdem sollten bei einem rucksack die schwereren sachen nicht ganz unten gepackt werden, sondern relativ weit oben (optimal wäre schwerpunkt auf schulterhöhe bzw. etwas darunter).

ich bin grad heftigst am überlegen einfach meinen alten bikerucksack zu vergewaltigen. Der hat einen zwischenboden den man zuzippen kann; grösseren reissverschluss damit man das obere fach ganz aufmachen kann, eine ordentliche innentasche für die kamera rein (aus kunststoffplatten mit neoprenbeschichtung) und aus.

klingt nach einer lustigen bastelstunde für regen- und wintertage.

punkti
05-10-2006, 19:23
ad rucksackpacken:
das schwerste kommt immer runter!!!! damit hats weniger hebel auf der wirbelsäule, wer dir da was anderes gesagt hat, aht keine ahnun und ist noch nie unterwegs gewesen!! :rolleyes:

an die wiener

welches geschäft hat denn eine gute auswahl, such im speziellen einen crumpler formal lounge bzw. wo find ich das geschäft (Ux ...)

step
05-10-2006, 20:07
ad rucksackpacken:
das schwerste kommt immer runter!!!! damit hats weniger hebel auf der wirbelsäule, wer dir da was anderes gesagt hat, aht keine ahnun und ist noch nie unterwegs gewesen!! :rolleyes: hmmm, würde mich an deiner stelle mal genauer erkundigen bevor du mir 'keine ahnung' unterstellst...
und wenn du mir und loco nicht glaubst:

wanderprofi.ch (http://www.wanderprofi.ch/index.php?id=128): Schwerere Sachen wie die Getränkeflasche sollten dicht am Rücken und etwa auf Schulterhöhe verstaut werden.

Jubla (Schweizer Jungwacht) (http://www.jubla.ch/service/pioniertechnik/815.htm): Schwere Gegenstände nahe am Rücken und weit oben.

bewaehrungsprobe.de (http://www.bewaehrungsprobe.de/rucksack-packen.htm): Bei leichten Touren sollte der Schwerpunkt nahe am Rücken und auf Schulterhöhe sein. Bei alpinen Touren sollte er weiter unten sein, denn ein zu hoher Schwerpunkt geht zu Lasten des Gleichgewichts.

mountain equipment co-op (http://www.mec.ca/Main/content_text.jsp?CONTENT%3C%3Ecnt_id=1013419867322 1187&FOLDER%3C%3Efolder_id=2534374302881817): Pack heavy items, such as water, food, climbing gear, tent, etc. closest to your back.

REI (http://www.rei.com/online/store/LearnShareDetailArticlesList?categoryId=Camping&url=rei/learn/camp/packing2f.jsp): (...) keep your heaviest items close to your back, near your shoulder blades.

sierra trading post (http://www.sierratradingpost.com/lp2/Backpack_Tips.html): Keep the heaviest items above your bag and close to your back (...)

getoutdoors.com (http://www.getoutdoors.com/go/golearn/60): On trails, carry the load high and fairly close to the back, as this will allow your hips to take the majority of the weight. (...) For more difficult terrain, [...] Pack the heavy items slightly lower and ensure they are as close to the back as possible.

kannst dich gerne auch mal beim alpenverein oder den naturfreunden erkundigen :toll:

punkti
06-10-2006, 07:40
sry, das keine ahnung war nicht an dich gerichtet, sondern eher an die vielen Gurus die irgendwas in ihre schlauen bücher schreiben! gelesen ahb ichs selber schon oft genug, kann aber nur sagen, das schweres unten eigentlich für mich und kollegen immer der bessere tipp war! man muss natürlich einen kompromiss aus erreichbarkeit und weit unten finden, aber einen 10liter kanister würd ich mir gaanz unten reinschnallen! wobei ganz unten eher auf hüfthöhe + bissl drüber ist, weil ja manche rucksäcke über den hüftgurt hinaus runter gehen!

step
06-10-2006, 09:22
(...) wobei ganz unten eher auf hüfthöhe + bissl drüber ist, weil ja manche rucksäcke über den hüftgurt hinaus runter gehen!
naja, mit "bissl über hüfthöhe" kommen wir der sache eh schon näher:
http://www.sierratradingpost.com/Assets/images/ppam/ad_images/packdiagram.gif

aus meiner eigenen erfahrung (aus diversen bergsteig-, kletter- und schihochtouren) kann ich aber bestätigen, dass die strategie, die schweren sachen etwas höher zu tragen, auf dauer deutlich schonender und weniger ermüdend ist. am schlimmsten sind immer die rückstiege von canyoning-touren (http://www.stephanmantler.com/gallery/v/sport/Canyoning/Reunion2002/IMG_2565.JPG.html), wo das nasse zeug ganz unten im schleifsack liegt (hat zwar abflusslöcher (http://www.stephanmantler.com/gallery/v/sport/Canyoning/Reunion2002/IMG_2433.JPG.html), aber die seile werden trotzdem sauschwer).

ahja um missverständnissen vorzubeugen: beim biken sieht die welt natürlich aufgrund der körperhaltung deutlich anders aus als beim bersteigen/wandern/in der stadt rumlatschen. da ist eine etwas tiefere anordnung schon in ordnung, weil man das gewicht ja sonst nicht mit der wirbelsäule trägt sondern auf den armen abstützen muss. einen (vollen) 10l kanister würde ich so aber erst recht nicht transportieren wollen - mir reichen die 7-8kg die mein rucksack manchmal hat :f:

punkti
06-10-2006, 14:03
naja, schulterhöhe ists ja dann bei dir auch nie! :D

bin aber eigentlich eh von wandern, trampen und co ausgegangen,hmmm hohlkreuz-leute sind da anscheinend anders! :rolleyes:

ps: hab mir grad den formal lounge geholt! :)

step
06-10-2006, 14:11
naja, schulterhöhe ists ja dann bei dir auch nie! :D

im canyon nicht :D im schleifsack gibts halt keine unterteilung in fächer, und ausser seilen und einer tonne ist da nix drin - alles andere könnte zu problemen mit dem seil führen, und mitten in einem 40m wasserfall hat man echt keine lust irgendwelche knoten zu lösen, die grad den achter blockieren ;)

aber im normalfall versuch' ich durchaus möglichst an schulterhöhe ranzukommen... noch wichtiger ist aber sicher die schweren sachen auch möglichst nah am rücken zu haben und nicht ganz aussen.

ist halt immer ein kompromiss, am besten wär's wenn alles 0g wiegen würde :D

punkti
06-10-2006, 16:16
lassen wir das, mir wird schon schwindlig! :D

Jousch.Com
25-10-2006, 04:04
Hey Leute!!!!

Solltet ihr eure Fotos von den Rucksäcken auf www.taschenfreak.de nicht finden, so sendet an den Betreiber der Seite (Jörg) die Fotos mit Namen und evtl. Bemerkung zum Rucksack. Er freut sich immerwieder!!!!

bigair
05-11-2006, 23:33
was sagts ihr zu sowas:

http://www.northerner.com/prod_img/bob-30012.jpg

sollte recht stabil sein. wär auch gschickt weilma da auch an laptop reingeben kann.

oda is das für a cam überhaupt nyx?

bigair
05-11-2006, 23:43
Wenn Du nur die Kamera mithast, dann passt es eh, dann macht es eigentlich jeder Rucksack. Ich brauche aber einen Rucksack, wo ich das Zeugs organisiert drinnen habe und schnell darauf zugreifen kann. In so einem Rucksack suchst Du ewig, wenn Du schnell etwas kleines (Akku, Filter, usw.) brauchst.

aso, jo ich hab ma dacht, wenn dann...dann irgentwas stabileres...es gibt auch welche die sind tüv gepüfte rückenprotektoren...wegam motorradfahrn warats... :)

Anton-Ritter
06-11-2006, 09:36
wie wär´s mit sowas:

http://www.nibon.com.tw/image/products/pc/axio.jpg

http://www.axio-usa.com

bigair
06-11-2006, 10:05
wie wär´s mit sowas:


die schaun supa aus...
...aba sicha ur teuer...oda kennst du preise?

Anton-Ritter
06-11-2006, 10:32
die schaun supa aus...
...aba sicha ur teuer...oda kennst du preise?

wirklich nicht billig, aber irgendwann werde ich wohl doch zuschlagen...

Preise gibt´s hier:

http://www.jfmotorsport.de/shop2k5/catalog/index.php?cPath=388

hier gibt´s grad nen günstigen Restposten:

http://www.louis.de/?partner=hurra&topic=search&searchterm=axio

bigair
06-11-2006, 10:54
wirklich nicht billig, aber irgendwann werde ich wohl doch zuschlagen...

Preise gibt´s hier:

http://www.jfmotorsport.de/shop2k5/catalog/index.php?cPath=388

hier gibt´s grad nen günstigen Restposten:

http://www.louis.de/?partner=hurra&topic=search&searchterm=axio

naja....billig is das ned :f:
is halt die frage, obs dann nachher auch praktisch is...und ob die cam gscheit reinpasst :confused:

Anton-Ritter
06-11-2006, 12:07
(...)...und ob die cam gscheit reinpasst :confused:

das weiß ich leider auch nicht - hab das Teil noch nicht in der Hand gehabt - mir geht´s eher um den Powerbooktransport... ;)

punkti
06-11-2006, 12:15
geh kommts leutln! die "Motoradrucksäcke" sind ja nur was für solche leut, die sich sonst seitenkoffer kaufen würden aber keine montage dafür haben!!

da muss man den grindigsten rucksack nehmen den man findet,den noch ein paar mal im dreck wuzln und am besten einen lkw drüber fahren lassen!! dann hats style! :D

Anton-Ritter
06-11-2006, 12:50
geh kommts leutln! die "Motoradrucksäcke" sind ja nur was für solche leut, die sich sonst seitenkoffer kaufen würden aber keine montage dafür haben!!

da muss man den grindigsten rucksack nehmen den man findet,den noch ein paar mal im dreck wuzln und am besten einen lkw drüber fahren lassen!! dann hats style! :D

Style schon, aber mein Rechner sollte doch etwas mehr Schutz bekommen (meine Schürfwunden heilen - die von meinem Rechner nicht... ;) )

punkti
06-11-2006, 14:34
also ich glaub wenns dich zerlegt, dann ist dir der rechner mehr als egal! ;) und am weg ins büro kann man ja sowieso nicht gscheit gasgeben! :p

FloImSchnee
06-11-2006, 15:09
und am weg ins büro kann man ja sowieso nicht gscheit gasgeben! :pDas kommt auf den Weg an... ;)

lg Flo, der 1 Jahr lang über eine Motorradl-Selbstmörderstrecke (Weißenbachtal/Salzkammergut) in d. Firma gefahren is...

Anton-Ritter
06-11-2006, 15:40
ich nehm des Teil ja dann auch nicht für aufm Moped (hab keins) sondern auf´m Rad - und da geht beim Sturz eher der Rechner hin als ich - und da´s mein eigener ist und ich den zum arbeiten brauch soll er gscheit geschützt sein ;) - jetzt hab ich so´n Crumpler-Teil - riesengroß aber kaum Schutz bei Stößen... - und zum Radfahren nicht wirklich bequem da zu undefiniert (wie ein Sack)

punkti
06-11-2006, 23:21
hmm... formal lounge vom crumpler sit geil, gibts jetzt im abverkauf da modellwechsel....

ansonsten ..... keine ahnung, aber das obige ist schon etwas übetrieben!!

Kato
07-11-2006, 01:09
die schaun supa aus...
...aba sicha ur teuer...oda kennst du preise?
Diese Dinger kosten alle in etwa gleich viel! :mad:


aso, jo ich hab ma dacht, wenn dann...dann irgentwas stabileres...es gibt auch welche die sind tüv gepüfte rückenprotektoren...wegam motorradfahrn warats... :)
Das sind die Boblbe-e

Super Teile mit manigfaltigem Zubehör zum Aufrüsten, umbauen und was weiß ich was...

http://outdoor24.at/images/MEGA_SPORT_DiaboloRED.jpg

mehr davon hier! (http://outdoor24.at/index.php?cPath=3_115)

Natürlich kann man auch einen normalen billigen Rucksack nehmen und den Laptop in ein Peli-Case verstauen, die werden aber auch nicht verschenkt. Da kann zwar ein Auto drüberfahren und es macht ihr nix aus aber Rückenprotektor wie die Boblbe-e ists keiner.

soulman
07-11-2006, 10:49
also ich möcht euch in eurer hardcase-backpack-euphoria ja ned stören...
aber als fotorucksack sinds nur insofern geeignet, als dass ma was reintun kann...so wie ma in a billasackl oder in an mistkübel was reintun kann.
schauts buam es geht nix über - wenn ma sein graffl am rücken tragen möcht - einen backpack entweder von tamrac oder von lowepro.
lowepro verkauft den mini trekker classic momentan um läppische 65,-€.
ein bissi mehr tragekomfort und schutz bietet der um 99,-€ erhältliche photo trekker classic.
nach oben hin ist hinsichtlich grösse und ausstattung natürlich noch einiges drin.

fullspeedahead
07-11-2006, 23:05
welches geschäft hat denn eine gute auswahl, such im speziellen einen crumpler formal lounge bzw. wo find ich das geschäft (Ux ...)
Servus punkti, war heut im Thalia im 3.Bezirk (also direkt Schnellbahnstation/U3-/U4-Station Landstraße).

Die haben dort sicher 5-6 Crumpler Fotorucksäcke zum anschaun angreifen und durchwühlen, keine aufdringlichen Mitarbeiter und Standardpreise.

Zudem haben sie die Big Pizza Taschen in M, L und XL, die Long Schlong Tasche und noch einige andere - alle frei herumliegend!

werd mir glaub ich die Ben's Pizza Tasche in XL zulegen. Reinpassen sollte D50 + Nikon 18-200 + Nikon 50/1,8 + Nikon SB 600 + Reserveakku, Speicherkarte, Reservebatterien fürn Blitz, Polfilter, Fernauslöser, Putztuch + bald einmal Blitzkabel, Nahlinse,...

freu mich schon aufs Chaos... :p

fullspeedahead
07-11-2006, 23:25
Crumpler Store im 1. (Judengasse) hat alles an Crumpler Zeugs, was man braucht. Dort habe ich mir meine Laptoptasche von einem attraktiven und netten Mädl andrehen lassen. :p
hey, danke für den Tipp, hab gar nicht gewusst, dass es sowas gibt! :toll:

Und eine leiwande Sonderedition von der Ben's Pizza XL haben sie:
http://www.slach.at/shop/images/BensGlamour-XL_w2.jpg
is nur noch die Frage, ob das nicht schon zu "homo" ist... :D :D

soulman
08-11-2006, 10:46
eine tasche von crumpler kann eigentlich nie genug schwul sein.
das brauchen die.
mir taugens ja vom farb-u. musterdesign her total, aber sonst is mir der zugriff eindeutig zu langsam.
ausserdem sinds im leerzustand allein schon a bissl schwer.

martind
08-11-2006, 11:22
eine tasche von crumpler kann eigentlich nie genug schwul sein.
das brauchen die.

für urlaube hab ich den crumpler puppet in der hetero farbkombi schwarz-dunkelgrün.
da kann dir keiner was rausfladern. von daher sehr praktisch.
von der raumaufteilung selbst eher a schaß.

für sonstige fotoausflüge hab ich einen lowepro nature trekker.
da geht ne menge rein und kann man auch lange zeit, trotz des gewichts, super tragen. für mich der beste fotorucksack.

wobei ich die idee von thinktank mit dem holstersystem auch spitze finde. kann man individuell gestalten.http://www.thinktankphoto.com/ttp_product_ProMod.php
von newswear gibts sowas auch. noch dazu mit wetterbeständigen pouches.

rolanderl
08-11-2006, 23:49
hab den lowepro computrekker plus aw. super teil. bzgl. größe überlegeich den rolling computrekker weiß aber nicht ob der gewichtstechnisch noch am rücken getragen werden kann. denn ein taschen oder rucksackwechsler bin ich nicht.

Jousch.Com
09-11-2006, 06:28
@rolanderl: Die Rolling Version ist meiner Meinung nach etwas unbequem... aber ich besitz auch die beiden anderen Versionen. Computrekker AW und Computrekker Plus AW. Dier große und der kleine... Je nach Zeugs was ich brauch...

Kann den kleinen und den großen empfehlen!!!

Fetzpetz
15-01-2007, 11:11
Mein Neuer: http://www.tamrac.com/5577.htm

*frednachobenhol*
Wo kann man sich in Wien (+nähere Umgebung) TAMRAC Rucksäcke angucken.
Bin zZ am grübeln welcher wohl der Richtige für mich wäre.
(Lowepro MiniTrekker AW ist auch in der Auswahl)

step
15-01-2007, 21:31
hmmmm....

gibt's eine meinung zu rucksäcken in die ein 15" laptop und eine mittelformat(!)kamera samt etwas zubehör passen? konkret ein thinkpad T43p glaub ich und eine rolleiflex 6001 oder 6008...

mein vater hat bald geburtstag, und das wär eine kombination mit der er sowohl sein arbeits- als auch sein hobby-gerät auf reisen mitnehmen kann.

gefühlsmässig könnte zb die sinking barge ausreichen (wenn man die kamerafächer entsprechend anpasst), aber mich würde interessieren was ihr so dazu sagt. ausprobieren kann ichs leider nur schwer, weil ihm das sicher auffällt wenn ich ihm die kamera klaue :)

Jolly
15-01-2007, 21:47
dere step:

also ich habe mir vor kurzen diesen rucksack angesehen:

http://www.bebob.de/main_kata/kata_RUCK-HB207.php

den bekommst du bei blende7. der kostet aber.

der ist selbst mein favorit. du kannst von oben den body mit den objektiv rausnehmen. weiters passen da fast alle meine wichtigen objektive rein - sogar das 300er 2.8 sowie das macbook pro.
es geht sich sogar das 17 zoll macbook pro aus.

es ist ein regenschutz dabei. weiters gibts sogar noch gegen aufpreis ein trolleysystem.

der rucksack müsste bei blende7 noch auf lager sein, denke ich mal. die haben auch sonst eine sehr gute ausstattung bei fotorücksäcken.

lg jolly

step
16-01-2007, 12:53
Kamera abmessen und Schablone bauen. :p
hab grad die masse übermittelt bekommen... 20x15x15 komplett aufgebaut, oder 14x15x9 + 9x7.5x7.5 objektiv, jeweils plus griff ("klein").

schablone ist im entstehen :D

@jolly - danke.. schaut ganz fein aus; die frage ist ob der noch als handgepäck in den flieger mitdarf oder schon zu gross ist :( muss ich mich mal erkundigen was die aktuelle handgepäck-norm ist.

hab gestern noch die airport modelle von thinktankphotop (http://www.thinktankphoto.com/ttp_products.html) angesehen, die schauen auch ganz brauchbar aus. sind aber wahrscheinlich schwierig zu bekommen.

naja, hab grad die preise bei isarphoto.de (https://www.isarfoto.com/cms.php/de/0/Home/Produkte/Alle_Hersteller/ThinkTankPhoto.html) gesehen :eek: somit scheidet das zeug gleich wieder aus :s:

step
16-01-2007, 12:55
mir fällt grad ein dass ich heute nachmittag eh in der nähe vom blende7 bin, kann ich gleich dort vorbeischauen... :wink:

Fetzpetz
16-01-2007, 13:10
hab grad die masse übermittelt bekommen... 20x15x15 komplett aufgebaut, oder 14x15x9 + 9x7.5x7.5 objektiv, jeweils plus griff ("klein").

schablone ist im entstehen :D

@jolly - danke.. schaut ganz fein aus; die frage ist ob der noch als handgepäck in den flieger mitdarf oder schon zu gross ist :( muss ich mich mal erkundigen was die aktuelle handgepäck-norm ist.

hab gestern noch die airport modelle von thinktankphotop (http://www.thinktankphoto.com/ttp_products.html) angesehen, die schauen auch ganz brauchbar aus. sind aber wahrscheinlich schwierig zu bekommen.

naja, hab grad die preise bei isarphoto.de (https://www.isarfoto.com/cms.php/de/0/Home/Produkte/Alle_Hersteller/ThinkTankPhoto.html) gesehen :eek: somit scheidet das zeug gleich wieder aus :s:
:eek: Rotation 360 schaut fein aus
der Preis (279 bei Isarphoto) weniger :f:

Ad Handgepäck: < Klick > (http://www.aua.com/at/deu/About_Flight/preparation/luggage/Handgepäck.htm)
Ein Handgepäckstück darf die Maße 55x40x23 cm haben und maximal 8 kg wiegen. Die Maße Ihres Handgepäcks werden von den Mitarbeitern der Sicherheitsbehörde mittels Handgepäcksrahmen überprüft.

So viel Handgepäck können Sie gerne mitnehmen:
HON-Circle Mitglieder/Senatoren/Besitzer einer Star Alliance Gold Karte und Business Class Passagiere:
2 Stück, das erste Stück mit bis zu 8 kg; das zweite Stück mit bis zu 4 kg (das zweite kann auch ein Kleidersack mit den max. Maßen von 57x54x15cm sein).
Economy Class Passagiere: 1 Stück mit bis zu 8 kg.
Für Flüge von und nach den USA darf pro Passagier nur ein Handgepäckstück mitgenommen werden.

Nur so streng sind die Limits auch nicht..
(wobei ich aber schon ziemlich oft meinen Rucksackinhalt vorzeigen durfte - im Endeffekt aber nie wirkliche Problem)

Kato
16-01-2007, 13:42
hab grad die masse übermittelt bekommen... 20x15x15 komplett aufgebaut, oder 14x15x9 + 9x7.5x7.5 objektiv, jeweils plus griff ("klein").

schablone ist im entstehen :D
Hmm wenns so klein genügt, Bekannte hat da jetzt 2 Fototaschen im Shop, muss mal schauen das ich heute Bilder davon machen kann und der Preis ist mMn auch extrem günstig.

scrat
16-01-2007, 14:46
so wie ich das sehe, ist der Tamrac 7 nicht Handgepäcktauglich. :(

soulman
16-01-2007, 18:39
in den usa gibts von lowepro schon den neuen slingshot 300!
das könnt sein, dass ich mir den anlach und meine 500-er stealth dann am markt hau.
http://photography-on-the.net/forum/showthread.php?t=249105#8

step
16-01-2007, 18:51
Hmm wenns so klein genügt, Bekannte hat da jetzt 2 Fototaschen im Shop, muss mal schauen das ich heute Bilder davon machen kann und der Preis ist mMn auch extrem günstig.
naja wie gesagt, ein (dicker) 15" laptop + zubehör sollte auch noch platz haben. und besser mehr polsterung als wenig, weil bei dem mittelformat-zeug ist nix günstig. da sind nikon-preise wahre schnäppchen dagegen.

zum blende7 hab ichs heute nimmer geschaft, hoffentlich morgen.

letztlich wird es wohl was ähnliches wie mein sinking barge werden. mit dem hab ich als handgepäck noch keine probleme gehabt, könnte aber leicht sein dass der eigentlich schon zu gross ist.

nachdem mein daddy relativ oft in die USA und nach japan fliegt isses aber definitiv besser die handgepäcks-limits ernst zu nehmen bevor er seine teuren (sic!) sachen dann doch noch einchecken muss...

Bernd67
22-01-2007, 17:46
Nikon und Crumpler haben sich offenbar in Sachen Fototaschenentwicklung zusammengetan.

Hier zu lesen (http://www.nikon.at/news_room/news.html?locale=de_AT&bandwidth=broad&id=539&type_index=2)

(ich weiß nicht was ich von den Dingern halten soll)

soulman
23-01-2007, 19:07
brauchst dich nicht beeilen....
ich habs mir heute im saturn/uci angeschaut.
da kriegst grad einmal eine D40/50/70 oder 80 (aber ohne batteriehandgriff) mit dem kleinsten kit-objektiv, einem kleinen blitz und sonst nix mehr rein. der zugriff ist ziemlich mies, weil eng usw.
eben doch etwas für reine amateure und drum kostens auch nicht viel.

Kato
01-02-2007, 00:20
@Step
ok Laptop passt dort keiner mehr rein.
Aber weil die erste Tasche ganz gut zum Biken taugen würde poste ich sie trotzdem.
Die erste ist sowohl als Umhängetasche als auch als Bauchtasche verwendbar, schön gepolstert
Die andere hat wesentlich mehr Fächer und verstellbare Inneneinteilung je nach Verwendungszweck
Beide Taschen um ca. 28€
Breite ca. 30cm

Sorry für die miserablen Fotos, sind leider unter Zeitdruck mit einer Guckidruckikamera auf einer Milchglasplatte entstanden.
Spiegelungen ohne Ende :k:

tschiffi
14-01-2009, 19:29
Kann mir wer mit meinen sonderwünschen weiterhelfen ?

Ich hab einen recht praktischen guten Rucksack fuers wandern. der hat aber nix spezielles fuer kameras "eingebaut". ich will eigentlich keinen eigenen Fotorucksack, sondern haett gerne nur quasi einen "einsatz" fuer meinen rucksack, um einen cam und 1-2 linsen und bissl kleinzeug unter zu bringen.

Ideen ? Vorschläge ?

danke!

bikergirl
15-01-2009, 13:00
Besorg dir Schaumstoff, Grundform und die gewünschten Ausnehmungen herausschneiden - fertig! Wenn du einen ausreichend stabilen&dicken Schaumstoff nimmst, ist das eine ganz passable Lösung!

m0le
01-02-2009, 00:41
Hab seit heute den Burton Zoom 29l (http://www.taschenfreak.de/TASCHEN/BURTON/Zoompack28LMod2009/index.htm)

Muss sagen, einfach genial! Extrem viel Platz, angenehm zu tragen (was ich beurteilen kann in der Wohung), 2 Stative ohne Probleme transportierbar, Laptoptasche wo sich das 17" MBP leicht ausgeht. Noch paar nette Tascherl für Zeugs. Das Tragesystem is super zum einstellen.

Aja, Fototeil, also das wo die Teile drinnenliegen lässt sich rausnehmen und dann kann man sie als eigene Tasche herumtragen.

:toll::toll::toll:

KOMmander
19-09-2009, 13:14
Hab seit heute den Burton Zoom 29l (http://www.taschenfreak.de/TASCHEN/BURTON/Zoompack28LMod2009/index.htm)

Muss sagen, einfach genial! Extrem viel Platz, angenehm zu tragen (was ich beurteilen kann in der Wohung), 2 Stative ohne Probleme transportierbar, Laptoptasche wo sich das 17" MBP leicht ausgeht. Noch paar nette Tascherl für Zeugs. Das Tragesystem is super zum einstellen.

Aja, Fototeil, also das wo die Teile drinnenliegen lässt sich rausnehmen und dann kann man sie als eigene Tasche herumtragen.

:toll::toll::toll:

Bist du noch zufrieden mit dem Rucksack. Suche ähnliches....

m0le
19-09-2009, 13:50
Bist du noch zufrieden mit dem Rucksack. Suche ähnliches....

Sehr! Kann ihn nur jedem ans Herz legen.
Schleppe ihn jeden Tag mit mir herum.
Drinnen sind ohne Probleme und no viel Platz:
Canon 40D mit angeschraubten 50 1.8
Canon 24-70 2.8 L USM
Tokina 10-17mm Fisheye
Canon Speedlight 430EXII
Sigma EF 530 DG Super
Elinchrom Skyport Tascherl
OC-E2 (Synckabel von Canon)
Sun Sniper Kamera Gurt
Cardreader
Filter
Reflektordecke
15" MacBook Pro mit Crumplerhülle
Netzgerät, Ladegeräte

Was sich no leicht ausgeht ohne quetschen is die
Canon 400D
Canon 17-85 4-5.6 IS USM

Dann hab i no genug Platz für
2 Stative
Wasserflasche
Pullover oder Jacke lasst sich auch noch verstauen

Das is nur mal ne grobe Schätzung. Mit bissl Platzmanagement geht da no mehr!

Auch wenn er total voll is und blei schwer is er no immer relativ angenehm zum tragen.:toll:

linzerbiker
19-09-2009, 14:00
Bist du noch zufrieden mit dem Rucksack. Suche ähnliches....
ist er! (glaub ich) :)

pusztaschnecke
12-05-2010, 08:39
ich bin auf der suche nach einer bereitschaftstasche für eine nikon D60. es soll einfach eine art "hülle" sein, also keine wirkliche (hüft)tasche o.ä.
derzeit liegt die kamera einfach auf dem tisch, quasi allzeit bereit. gibt es irgendwas vernünftiges in der richtung?

soulman
12-05-2010, 10:37
na kloar, frau schnecke!
also quasi nur a taschl wo kamera mit angesetzten objektiv drin is und sonst nix?
da wär dann evtl. der DIGITAL HOLSTER 10 (http://www.thinktankphoto.com/products/digital-holster-10-shoulder-bag.aspx) oder
der DIGITAL HOLSTER 20 (http://www.thinktankphoto.com/products/digital-holster-20-shoulder-bag.aspx) das richtige.
andere hersteller haben ähnliche modelle zum nahezu selben preis, sind aber nicht so professionell gefertigt.
blende7 in der westbahnstrasse hat thinktank im programm.

pusztaschnecke
12-05-2010, 10:46
na kloar, frau schnecke!
also quasi nur a taschl wo kamera mit angesetzten objektiv drin is und sonst nix?
da wär dann evtl. der DIGITAL HOLSTER 10 (http://www.thinktankphoto.com/products/digital-holster-10-shoulder-bag.aspx) oder
der DIGITAL HOLSTER 20 (http://www.thinktankphoto.com/products/digital-holster-20-shoulder-bag.aspx) das richtige.
andere hersteller haben ähnliche modelle zum nahezu selben preis, sind aber nicht so professionell gefertigt.
blende7 in der westbahnstrasse hat thinktank im programm.
genau, also nur eine zweite haut.
ich habe diese gefunden, habe aber keine ahnung wie gut die wirklich sind (ab seite 7) :
http://www.smrehberg.de/download/digietui/digiETUI_10Seiter_2a1.pdf

blende7 ist ein gute tipp, hoffe irgendwann schaffe ich es hinzuschauen.

soulman
12-05-2010, 11:00
na ja, die lederhäute von rehberg bieten halt wenig mechanischen schutz.
und wennst wo damit entlang scherst, isses leder hin und schaut schiach aus.
wies bei nässeeinfluss is, weiss ich auch nicht.
sicher aber sind cordura-materialien dem leder überlegen was das obengenannte betrifft.

Christoph
13-05-2010, 16:44
Hat schon jemand erfahrung mit dem Burton F-Stop? Oder LowePro Primus AW? Tarmac Aero Speed 85? Oder dem neuen Crumpler Messenger Boy Half Photo?
Ich würd einen Rucksack suchen, bei dem ich auch an die Kamera rankomm ohne ihn vom Rücken nehmen zu müssen, in dem auch noch ein zweites Objektiv und ein Blitz Platz haben, und in den ich dann noch eine Jacke und eine Wasserflasche reinbekomm.