PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung



Nils76
04-07-2006, 10:14
Hallo!

Nachdem ich einmal probeweise auf einem richtigen MTB ein paar Ausfahren gemacht habe, ist es an der Zeit meinen 8 Jahre alten 16,5kg Stahlbomber (Intersport Eybl – Genesis) auszumustern und sich ein richtiges Rad anzuschaffen.

Einsatzgebiet: Täglicher Weg zur Arbeit auf Schotter und Asphalt (vielleicht ein 2.LRS mit Slicks), am Wochenende in den Wald, ab und an mal längere Touren

Zu mir: 192cm, 83- 88 kg

Preisrahmen: ca. 1.000 – max.1.200 Euro

Bisher sind folgende Bikes in der engeren Auswahl

-) Stevens S8 Elite (http://www.stevensbikes.de/2006/index.php?bik_id=54&sect&lang=de_DE)
-) Cube LTD SL - Limited SL 2006 (http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/LTD-SL_id_6907_.htm)
-) Specialized Rockhopper Comp Disc (http://www.specialized.com/bc/SBCBkModel.jsp?spid=13513)

Welches soll ich nehmen? Gibts besseres um das Geld?

Wie schauts bei meinem Gewicht mit der Stabilität (Rahmen, Gabe) aus? Worauf muß ich hier achten?

Fragen über Fragen...



Danke vorab für die Antworten

Weight Weenie
04-07-2006, 11:06
Ich würde das Cube nehmen! Hat die besseren Laufräder! Ob du mit der R7 glücklich wirst ist fraglich! Stell dich schon mal drauf ein dass du sie einmal einschicken musst weil der LockOut Hebel ein Schmarrn ist!!

Siegfried
04-07-2006, 11:26
@Nils76

Du hast Post.

zusätzlich würde ich mich nicht auf die R7 verlassen. Ich hab schon einige der Gabeln gesehen, die, ganz in gewohnter Manitou-Manier, im wahrsten Sinne des Wortes Luft gelassen haben.

3 Wochen sind dann keine Seltenheit, daß die Gabel auf Reparatour ist.

Nicht ganz uneigennützig ist hier an zu merken, dass die MX-Serie von Marzocchi puncto Stabilität und Ansprechverhalten zu nennen ist. Die Gabel ist zwar merklich scherwer als die R7, weil sie statt Luft mit Stahlfeder arbeitet, aber die MX´ens sind nicht zum umbringen.

st. k.aus
04-07-2006, 11:37
ich würd mir das rockhopper nehmen
gute bremsen - solide gabel - gute ausstattung
wenn du dann mehr fahren willst und im gelände &
touren auch einmal
kommst mit v-brakes ned weit und umrüsten ist teuer
:toll:

Woody
04-07-2006, 11:50
Wenn es auch ein Versender sein darf:

http://www.bike-discount.de/start.asp?uin=1068480047

Radon ZR Team Only schwarz 06

traveller23
04-07-2006, 12:17
Im Moment gibts bei einigen Händlern schon Abverkauf, schau dich da mal durch. z.b hatte der Sport Nora grad ein Abverkauf Wochenende. Schau mal da: http://www.sportnora.at/pics/news/pdf/Megasale06_ALLES.pdf

z.b ein Rocky Mountain Elevation um 699€ :)

lg

st. k.aus
05-07-2006, 21:19
http://www.cycles4u.de/

>
mountainbike > hardtail > htx scandium :toll:

Supermerlin
05-07-2006, 21:44
wenn du dann mehr fahren willst und im gelände &
touren auch einmal
kommst mit v-brakes ned weit
:toll:

Pfuhhh - jetzt wo Du das sagst, weiß ich gar nicht wie ich all die Jahre ohne Scheibenbremsen und Federgabel über die Runden gekommen bin. - DANKE. :f:

Also ich fahr zwar jetzt selber auf allen Bikes von mir Scheibenbremsen, aber eine gute V-Brake ist immer noch eine super Alternative und vor allem auf Touren immer noch vollkommen ausreichend. Erst wennst sehr spezielle Sachen angehst kommst an Scheiben nicht mehr vorbei.

lg, Supermerlin

st. k.aus
05-07-2006, 22:09
Pfuhhh - jetzt wo Du das sagst, weiß ich gar nicht wie ich all die Jahre ohne Scheibenbremsen und Federgabel über die Runden gekommen bin. - DANKE. :f:

Also ich fahr zwar jetzt selber auf allen Bikes von mir Scheibenbremsen, aber eine gute V-Brake ist immer noch eine super Alternative und vor allem auf Touren immer noch vollkommen ausreichend. Erst wennst sehr spezielle Sachen angehst kommst an Scheiben nicht mehr vorbei.

lg, Supermerlin


Pfuhhh - jetzt wo du das schreibst weiß auch nicht wieviel jahre,
uups doch ab 10 midn bmx, ab 15 ca.2 jahre mit stahl"mtb"
und dann ab 24 auch nochmal 3 jahre
und dann kam
die scheibe(n) >
kein vergleich :love:


Erst wennst sehr spezielle Sachen angehst kommst an Scheiben nicht mehr vorbei.
naja meine empfehlung scheibe(n) :toll:

AlphaSL
05-07-2006, 22:13
@Supermerlin: heh, wollte grade exakt das selbe schreiben :p Also von der Disc alleine würd ich's garantiert nicht abhängig machen.

st. k.aus
05-07-2006, 22:27
@Supermerlin: heh, wollte grade exakt das selbe schreiben :p Also von der Disc alleine würd ich's garantiert nicht abhängig machen.

ja das stimmt :f:

Supermerlin
05-07-2006, 23:24
Ich bin halt bei den Discs noch ein bißchen vorsichtig, weil die Systeme alle miteinander noch weit entfernt von sorglos sind. Und das das so ist beweisen hier im Board zahlreiche Threads. Für jemanden, der keine zu extremen Sachen fährt und eher kein technisch bewanderter Mensch ist, ist heute eine gute V-Brake mitunter noch die bessere Wahl gegenüber einer Disc.

Und er schreibt ja, daß er keine extremen Sachen damit machen will - daher ist die Scheibe in seinem Fall kein muß, ist jedenfalls meine Meinung.

lg, Supermerlin

st. k.aus
05-07-2006, 23:29
Ich bin halt bei den Discs noch ein bißchen vorsichtig, weil die Systeme alle miteinander noch weit entfernt von sorglos sind. Und das das so ist beweisen hier im Board zahlreiche Threads. Für jemanden, der keine zu extremen Sachen fährt und eher kein technisch bewanderter Mensch ist, ist heute eine gute V-Brake mitunter noch die bessere Wahl gegenüber einer Disc.

Und er schreibt ja, daß er keine extremen Sachen damit machen will - daher ist die Scheibe in seinem Fall kein muß, ist jedenfalls meine Meinung.

lg, Supermerlin


hast schon recht
aber wenn´s im taugt
umrüsten= teurer als voraussicht

Radon
06-07-2006, 07:11
Probiers mal mit den Canyon bikes. Die sind in Preis Leistung auch top!

http://www.canyon.com/

lg,

traveller23
06-07-2006, 07:12
hast schon recht, aber wenn´s im taugt umrüsten= teurer als voraussicht

Nicht unbedingt. Wenn man gleich Laufräder mit Discnaben nimmt, hat man gut vorgesorgt.

st. k.aus
06-07-2006, 08:30
Nicht unbedingt. Wenn man gleich Laufräder mit Discnaben nimmt, hat man gut vorgesorgt.


:confused:
nur die beschriebenen modelle haben das nicht :devil:
also :U:

traveller23
06-07-2006, 18:50
:confused:
nur die beschriebenen modelle haben das nicht :devil:
also :U:

idipflraida :p :)

NoWin
06-07-2006, 23:26
Ich würde die Räder probefahren und dann erst entscheiden - Cube und Stevens gibts beim Starbike im 2. Bezirk und das Speci beim MTBer am Gürtel - und für den gewünschten Einsatzzweck braucht man nicht unbedingt Discs

st. k.aus
07-07-2006, 10:40
idipflraida :p :)

*obagscheida* :p

st. k.aus
07-07-2006, 10:44
... und für den gewünschten Einsatzzweck braucht man nicht unbedingt Discs


ich wiederhole


ich würd mir das rockhopper nehmen
gute bremsen - solide gabel - gute ausstattung
wenn du dann mehr fahren willst und im gelände &
touren auch einmal
kommst mit v-brakes ned weit und umrüsten ist teuer

&


... aber wenn´s im taugt
umrüsten= teurer als voraussicht

zum MTB am gürtel würd´ i ned gehen
kennens sich nicht wirklich aus (z.b.: die crossmax sind supah kannst locka bis 100kg fahren ...)
sind präpotent & zum :k: dort

cbeham
12-07-2006, 14:19
morgen!

also ich kann nix schlechtes über meine 2000er xt-vbrake sabbern...

quietscht net, bremst wie die sau, wartungsarm ...
und wenns amoi saunass ist dann bremst halt a 1/100 sekunden früher - mit ana disc kann ja a jeder fahrn :D :klatsch:

Nils76
12-07-2006, 15:29
Hallo zusammen,

danke einmal für die vielen Tips!

Nachdem sich das Budget ein wenig nach oben verschoben hat, werd ich von gebrauchtem Rädern abstand nehmen und mir ein neues kaufen.

Nach einigen Diskussionen und Ratschlägen mit Freunden, Kollegen usw. tendiere ich eher in die Richtung Versenderbike. Fachlich versiert bin ich größtenteils selber, für spezielle Probleme hätte ich auch wen. Bin bei Canyon fündig geworden, dort finde ich einerseits das GrandCanyon Comp (http://www.canyon.com/mountainbikes/index.html?b=54) nicht schlecht, und das GrandCanyon Elite Special (http://www.canyon.com/mountainbikes/index.html?b=99) find ich auch OK (samt TdF-Spezial). Konnte auch ein 2005er -HT probefahren, fühlt sich gut an. Die bekannten Lieferzeiten stellen mich vor kein Problem, fahre im Sommer eh fast nur mitm Renner, dann bin ich eh auf Urlaub, bis Herbt sollte es sich ja mit dem Versenden ausgehen.
Jetzt hab ich von der Canyon-Sparbuch-Aktion jedes Jahr gehört. Ab wann beginnt diese? Wie groß sind da die Nachlässe? Gelten diese auf alle Bikes oder nur auf ausgewählte? Bw. ab wann sind die 2007er-Modelle bestellbar, dann könnte sich das Warten vielleicht lohnen?

MalcolmX
12-07-2006, 15:52
also sparbuchaktion: so 150-300€ je nach modell nachlass, allerdings hald nicht alle... (die ausverkauften hauptmodelle kriegst dann auch nicht mehr)
bestellen für 2007 meistens so ab mitte dezember...

NoWin
12-07-2006, 16:02
ich wiederhole


&


zum MTB am gürtel würd´ i ned gehen
kennens sich nicht wirklich aus (z.b.: die crossmax sind supah kannst locka bis 100kg fahren ...)
sind präpotent & zum :k: dort

Durchs Wiederholen wird die Aussage auch nicht richtiger ..... und das Gequassel über den MTBer bin ich schon lange leid, Erfolg macht auch Neider :cool:

Destructer
12-07-2006, 20:47
Noch mal zu Canyon wennst noch 100€ drauflegen würdest, könntest du dir das Grand Canyon Comp kaufen und mit dem Bike hättest du ein Sorglos Bike wie es im Buche steht. Die Komponenten sind vom Feinsten und leicht noch dazu. Wenn du die 100€+ das Vertrauen in einen Versandhandel hättest könnte ich dir dieses Bike nur empfehlen.