PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kette zu lang?



xhim
06-07-2006, 14:55
Hi.
Ist die Kette zu lang wenn sie bei einer "wilderen Fahrt" am kleinsten Ritzel unten am Rahmen anschlägt?
Ich nehm mal an es sollte nicht sein; sonst hätte der Rahmen an dieser Stelle irgend einnen Plastikschutz der gegen Abschlagen und Kratzen schützt.

Und wenn ich schonmal dabei bin:
Was muss ich beachten wenn ich die Laufräder (Vorne und Hinten) zwecks Transport im Auto runternehemn will (Scheibenbremsen, Schaltung hinten ...)?

Joga
06-07-2006, 15:05
Bei richtiger Kettenlänge sollte im schwersten Gang (vorne großes Ritzel, hinten kleinstes Ritzel) der Käfig vom Schaltwerk vertikal nach unten stehen.

Dass die Kette am Rahmen anschlägt wirst net verhindern können...

Musst dir halt einen Kettenstrebenschutz montieren...

Beim Transport (wennst die Laufräder rausnimmst):

* schaun, dass du das Schaltwerk net umbiegst oder so
* Bremshebel net ziehen

xhim
06-07-2006, 15:12
Mhm. Und beim Rausnehmen des Hinterrades am besten aufs kleinste Ritzel schalten; nehm ich an ... ?

Joga
06-07-2006, 15:24
Ja, dann gehts am leichtesten raus...

xhim
06-07-2006, 15:38
Gut; dann hat sich das erledigt.
Vielen Dank für die rasche Antwort.

Lacky
06-07-2006, 21:50
zu kurze kettenlänge

gibts da nachteile? ich mein ich kann die übersetzung groß / groß net fahren... aber sonst?

kann da was hin werden?

Potschnflicker
06-07-2006, 22:21
zu kurze kettenlänge

gibts da nachteile? ich mein ich kann die übersetzung groß / groß net fahren... aber sonst?

kann da was hin werden?

Im Regelfall (wenn man sich net verschaltet) wird nyx hin werden. Allerdings wird die Schaltperformance leiden, so man Shimano- oder Campaschaltwerke benutzt: Die Leitrolle wird vom Ritzel weggezogen, da die Schwinge mehr gespannt ist. Dafür sind die Schaltwerke von der Geometrie her nicht ausgelegt.

Joga
07-07-2006, 07:02
Im schlimmsten Fall zupft es dir das Schaltwerk runter...
Oder die Kette reißt...

Fuxl
07-07-2006, 07:38
also mir ziehts dann beim verschalten das hintere laufrad aus den ausfallenden! is auch immer wieder ustig! *gg*

bigair
07-07-2006, 07:56
ich bin einige zeit mit einer zu kurzen gefahren, aber das anschlagen am rahmen kannma so auch ned verhindern :rolleyes:

jetzt fahr ich wida mit einer "normal" langen... ;)

buffalo
07-07-2006, 08:20
@Laufradtransport im Auto
Es gibt so kleine Plastikstücke, die anstelle der Bremsscheibe zwischen die (Brems-)Backen gesteckt werden (sind passgenau), gibt es zumindest für Shimanobremsen für jedes Modell. Dann kannst du auch beim Ein- oder Ausladen beruhigt mal die Bremse ziehen. Normalerweise solltest du diese Dinger beim Kauf dazubekommen haben, kannst aber sonst sicher in einem Radshop schnorren.

LG
buffalo

little1
12-07-2006, 08:20
Bei richtiger Kettenlänge sollte im schwersten Gang (vorne großes Ritzel, hinten kleinstes Ritzel) der Käfig vom Schaltwerk vertikal nach unten stehen.
also ich habs fürs mtb eigentlich so gelernt: vorne großer kranz, hinten größtes Ritzel, kette durchs schaltwerk fädeln, zusammenziehen je nach fahr- & schaltweise: a.) für normalfahrer voll zusammenziehen (hat den vorteil daß die kette straffer sitzt & ned so leicht runter hupft), b.) für extrem-schalter ein bißchen platz lassen damit bei groß-groß ned das schaltwerk abreißt.

(aber ich weiß: da hat jeder eine andere vorgangsweise.)

Joga
12-07-2006, 08:26
vorne großer kranz, hinten größtes Ritzel

I hoff, so a Übersetzung fahrst im echten Leben net...
Oder?

little1
12-07-2006, 09:42
I hoff, so a Übersetzung fahrst im echten Leben net...
Oder?
naja: es gibt racer die behaupten daß im eifer des gefechts & so ..... ; und ja: aufm ht-rahmen: dort habe ich nämlich nur 2 kb's + einen bashguard.

Joga
12-07-2006, 10:01
Bei 2 KBs und Bashring is aber der Bashring auch anstelle des großen KBs...

Wos im Eifer des Gefechts...?

Bei der Übersetzung is die Kettenlinie ja unter aller Sau!!

little1
12-07-2006, 10:41
Bei 2 KBs und Bashring is aber der Bashring auch anstelle des großen KBs...

Wos im Eifer des Gefechts...?

Bei der Übersetzung is die Kettenlinie ja unter aller Sau!!
ist ein guter tip: werde das nächste mal die kette um den BG legen & hoffen daß sie ned herunterfallt. im eifer des gefechts. und: wichtiger ist eh die falllinie als die kettenlinie.