PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 105er 10x3 Kurbel bei 9x3 Schaltung`?



Blackhofen
03-08-2006, 09:57
Hallo!

Ich suche schon länger eine Kurbel. Die 2006 105er Kurbel von Shimano würde mir gut gefallen. Habe aber erst vor kurzen gesehen das sie auf 10x3 ausgelegt ist und die Schaltung von meinen Rad aber 9x3 ist. Kann man sie tortzdem nehmen?

Zur Auswahl steht noch die 105er od. Ultegra 9x3 Kurbel von 2004 die günstiger und sogar ca. 300 gramm leichter als die neue 105er ist. Welche würdet ihr nehmen? Muss dazu sagen das ich einen kräftigen Tritt habe, sie sollte schon steif sein.

Wenn man eine Kurbelgarnitur kauft ist meistens ein Innenlager dabei, wie sicher ist das dieses Innenlager von Einbau her beim Rahmen passt, also von der Kettenlinie her? Ich hörte einmal das es ohne Probleme passen soll.

BTW. Bei Schrittlänge 83cm nehme ich am besten eine 172,5 Kurbellänge?

Sorry wurden doch mehr Fragen. ;)

LG

vrfx
03-08-2006, 11:16
Ultegra 9x3 Kurbel von 2004 die günstiger und sogar ca. 300 gramm leichter als die neue 105er ist.


Der Gewichtsunterschied kommt hauptsächlich daher, daß bei den neuen Hollowtech II Kurbel ja schon das Innenlager integriert ist und somit im Gewicht mitgerechnet wird. Bei der 9x3 Ultegra mußt du das Gewicht der Kurbel + das Gewicht eines Oktalink Innenlagers rechnen. Müßte nachschauen wie sich der Unterschied dann verhält.

Überleg(t)e selbst eine 9x2 Truvativ Rouleur Kurbel gegen eine neue Ultegra 10x2 Kurbel zu ersetzen. Laut meinen Recherchen im Internet ist es möglich, aber man muß einige Details beachten - und da widersprechen sich die Leute dann. 9 od. 10fach Kette, etc...?

Vielleicht hat ja hier im Board schon jemand damit Erfahrung und kann da etwas dazu sagen. Ich tenderiere ja immer mehr dazu noch eine Saison zu warten und dann die komplette Gruppe auf Ultegra neu zu wechseln.

Blackhofen
03-08-2006, 23:56
Der Gewichtsunterschied kommt hauptsächlich daher, daß bei den neuen Hollowtech II Kurbel ja schon das Innenlager integriert ist und somit im Gewicht mitgerechnet wird.


Danke das wusste ich nicht, wie bestimmt man dann die Kettenlinie?

Also sollte man bei einer 9x3 Schaltung wegen der Kette auch eine 9x3 Kurbel nehmen oder ist das wirklich egal?

Mir fehlt eigentlich fast nur noch die Kurbel damit ich endlich fahren. Baue schon lange daran. :bounce: :toll:

greets

NoWin
04-08-2006, 08:39
Du kannst bedenkenlos die neue 105er Kurbel inkl. HT II Innenlager verbauen, egal ob man jetzt 9- oder 10fach fährt.

Kurbellänge 172,5 ist ok für diese Schrittlänge - und es sollte das Innenlager dabei sein, nur aufpassen, daß das richtige Gewinde dabei ist, sprich normalerweise BSA und nicht italienisches (kommt auf den Rahmen an)

Blackhofen
04-08-2006, 09:38
Du kannst bedenkenlos die neue 105er Kurbel inkl. HT II Innenlager verbauen, egal ob man jetzt 9- oder 10fach fährt.

Kurbellänge 172,5 ist ok für diese Schrittlänge - und es sollte das Innenlager dabei sein, nur aufpassen, daß das richtige Gewinde dabei ist, sprich normalerweise BSA und nicht italienisches (kommt auf den Rahmen an)


Danke NoWin! Na Klasse. Der 9-fach Kette ist das wirklich egal? Wahrscheinlich ist sie eh nur "etwas breiter" als die 10-fach Kette?

Es ist ein BSA, muss ich auch auf die Breite achten? Wie bestimmt man dann die Kettenlinie oder ist gleich automatisch nachdem Einbau richtig?

NoWin
04-08-2006, 09:53
Danke NoWin! Na Klasse. Der 9-fach Kette ist das wirklich egal? Wahrscheinlich ist sie eh nur "etwas breiter" als die 10-fach Kette?

Es ist ein BSA, muss ich auch auf die Breite achten? Wie bestimmt man dann die Kettenlinie oder ist gleich automatisch nachdem Einbau richtig?
Angeblich kann man auch die 10fach Kette bei 9fach Komponenten verwenden, ich habs aber noch nicht ausprobiert, daher keine Empfehlung von mir.

Einbaubreite wird 68mm sein, ist der Standard bei Rennradrahmen - Kettenlinie ist dann automatisch eingestellt - es gibt beim RR keine Spacer wie beim MTB, um die Kettenlinie zu verändern !

Blackhofen
04-08-2006, 20:02
Angeblich kann man auch die 10fach Kette bei 9fach Komponenten verwenden, ich habs aber noch nicht ausprobiert, daher keine Empfehlung von mir.

Einbaubreite wird 68mm sein, ist der Standard bei Rennradrahmen - Kettenlinie ist dann automatisch eingestellt - es gibt beim RR keine Spacer wie beim MTB, um die Kettenlinie zu verändern !

Danke wieder für deine wertvollen Infos! :du: :toll:

Also von bike24.de bekam ich heute diese Info:

Im Falle Shimano ist diese Kombination 9fach-Kette 10fach-Kurbel möglich und führt zu keinen Problemen.

Also sollte 10fach-Kurbel und 9fach-Kette keine Probleme geben oder hier schon jemand Erfahrung damit?

Blackhofen
07-08-2006, 10:46
Also sollte 10fach-Kurbel und 9fach-Kette keine Probleme geben oder hier schon jemand Erfahrung damit?

Hat es noch keiner probiert? :wink: :wink:


Lg, Blacky

NoWin
07-08-2006, 12:20
10fach Kurbel mit 9fach Kette ist kein Problem !

Blackhofen
07-08-2006, 22:43
10fach Kurbel mit 9fach Kette ist kein Problem !

@NoWin Doch eine Empfehlung von dir? Danke. :toll:

Wegen Innenlager hat die neue 105er Kurbel eigentlich Lagerschalen und zu was dienen sie überhaupt? Günstiger als um 130 Euro wird man sie auch wohl nicht bekommen? Hoffe es zahlt sich aus. :)

Blackhofen
14-08-2006, 12:31
Einbaubreite wird 68mm sein, ist der Standard bei Rennradrahmen - Kettenlinie ist dann automatisch eingestellt - es gibt beim RR keine Spacer wie beim MTB, um die Kettenlinie zu verändern !

Mir ist noch was eingefallen, weil ich gerade die 105 H2 Kurbel bestellen will, wird die Kettenlinie von den Lagerschalen beeinflusst? Oder stimmt sie dann auch wieder automatisch?

Wolfgang H.
14-08-2006, 12:39
Mach dir keine Sorgen - das geht!

(famous last words :D )

Ich fahr beispielsweise eine 9 fach Kurbel mit 10fach, bin auch schon eine 10 fach Kurbel mit 9fach und eine 9fach Schaltung mit 10 fach Kette gefahren. Das alles geht.

Man könnte meinen es wäre selbstverständlich, dass das Lager bei einer HT2 Kurbel dabei ist - siehe - es ist nicht immer so. Also bitte vorher fragen.

Warum soll die Kettenlinie nicht stimmen?

Wolfgang.

Blackhofen
14-08-2006, 13:16
Mach dir keine Sorgen - das geht!

(famous last words :D )

Ich fahr beispielsweise eine 9 fach Kurbel mit 10fach, bin auch schon eine 10 fach Kurbel mit 9fach und eine 9fach Schaltung mit 10 fach Kette gefahren. Das alles geht.

Man könnte meinen es wäre selbstverständlich, dass das Lager bei einer HT2 Kurbel dabei ist - siehe - es ist nicht immer so. Also bitte vorher fragen.

Warum soll die Kettenlinie nicht stimmen?

Wolfgang.

Ok, also jetzt habe ich keine Bedenken mehr. :toll: Danke für die rasche Antwort! Ich werde zur Sicherheit noch einmal nachfragen ob es dabei ist.

Wegen Kettenlinie, bei einen normalen Innenlager ist die Kurbel nicht so weit vom Trettlagergehäuse entfernt, bei einer HT2 Kurbel kommen aber noch ca. 1 cm Breite Lagerschalen dazwischen? Vielleicht täusche ich mich jetzt auch.

lg, Blacky

Wolfgang H.
14-08-2006, 13:18
Ok, also jetzt habe ich keine Bedenken mehr. :toll: Danke für die rasche Antwort! Ich werde zur Sicherheit noch einmal nachfragen ob es dabei ist.

Wegen Kettenlinie, bei einen normalen Innenlager ist die Kurbel nicht so weit vom Trettlagergehäuse entfernt, bei einer HT2 Kurbel kommen aber noch ca. 1 cm Breite Lagerschallen dazwischen?

lg, Blacky

...glaubst nicht, dass sich das die Konstrukteure schon überlegt haben?

Blackhofen
14-08-2006, 13:21
...glaubst nicht, dass sich das die Konstrukteure schon überlegt haben?

Das weiss ich leider nicht, deswegen will ja wissen wie das ist. Nicht das man noch andere Lagerschalen oder so braucht? Bin nicht gewohnt das alles automatisch auf Anhieb passt. ;)