PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung Laufräder



medulla69
18-08-2006, 13:39
hallo,

bräuchte nur eine kleine anregung zum kauf von neuen laufrädern (Rennrad):

1. system laufräder oder selbst eingespeichte?
2. welche systemlaufräder?
3. welche selbst eingespeicherten?

danke fürs lesen und posten

H@rdtail
18-08-2006, 15:23
Hi!

- was willst denn mit den Laufrädern machen? Bergfahren, Zeitfahren/Tria, im Peloton rollen, sprinten, ......

- wie schwer bist du?

- wieviel Kraft hast du (Bahnsprintermuskelmonster oder 50kg Bergfloh)

.... blablablabla ....

LiGrü

medulla69
18-08-2006, 15:37
hauptsächlich radmarathons 3 - 4 im jahr und halt eben training
ca. 70 kg
eher anfänger mit 3.000 km/jahr
Ausgaben höchstens: EUR 600,--

Scorpio
18-08-2006, 18:00
als Alternative gibts noch einspeichen lassen ;) wenn man selbst nicht mag.
mit 70 kg hast eh alle Optionen offen.

hermes
18-08-2006, 21:34
hauptsächlich radmarathons 3 - 4 im jahr und halt eben training
ca. 70 kg
eher anfänger mit 3.000 km/jahr
Ausgaben höchstens: EUR 600,--
wennst campa am rad hast: eurus oder die neuen shamal, die im herbst erhältlich sein werden (enorm hoher poserfaktor!)
fulcrum r1
oder was selbst eingespeichtes mit ambrosio felgen z.b.
oder ein carbonsatz von spike-racing.de (für deine zwecke würd ich von carbon eher abraten)

Fl0
18-08-2006, 22:34
irgendwelche ksyriums wären sicher auch net schlecht. Die SL müssten sich eigentlich ausgehen

Noize
19-08-2006, 08:25
wennst campa am rad hast: eurus oder die neuen shamal, die im herbst erhältlich sein werden (enorm hoher poserfaktor!)
fulcrum r1
oder was selbst eingespeichtes mit ambrosio felgen z.b.
oder ein carbonsatz von spike-racing.de (für deine zwecke würd ich von carbon eher abraten)

Du kleiner Schelm :p
Für 600€ wird es wohl nur ein Shamal-Hinterrad geben :p

Noize
19-08-2006, 08:29
hauptsächlich radmarathons 3 - 4 im jahr und halt eben training
ca. 70 kg
eher anfänger mit 3.000 km/jahr
Ausgaben höchstens: EUR 600,--

Für deine Einsatzzwecke gibt es technisch sehr hochwertige Laufräder im Preissegment von 250 - 400 €. Wenn du nur einen Laufradsatz verwenden möchtest, dann wären wohl Felgen mit mittelhohem Profil sehr interessant für dich..

zB: Campagnolo Zonda, Fulcrum R3, verschiedene Ksyrium- oder Cosmic-Modelle von Mavic, etc...

noseavas
19-08-2006, 12:28
zB: Campagnolo Zonda, Fulcrum R3, verschiedene Ksyrium- oder Cosmic-Modelle von Mavic, etc...

seh ich auch so - ich versteh sowieso nicht ganz, wieso meist reflexartig zum jeweiligen spitzenmodell eines herstellers (campa eureus, fulcrum r1, ....) geraten wird, wo doch die "2.garnitur" (also zonda, ksyrium elite, ...) meist 95% der perfomace fürs halbe geld bietet...
grad bei campa sind die unterschiede zwischen z.b. eurus und zonda minimal...

eleon
19-08-2006, 13:39
Du kleiner Schelm :p
Für 600€ wird es wohl nur ein Shamal-Hinterrad geben :p


ich hoffe nicht ich hoffe nicht. brauchs für mein crossiges radl

hermes
19-08-2006, 15:07
ich hoffe nicht ich hoffe nicht. brauchs für mein crossiges radl
keine ahnung, was die kosten werden, ich hab aber eh kein radl, wo sie farbmäßig dazupassen würden :D

hpower
19-08-2006, 18:28
was ist mit DT Swiss RR 1450. um ca. 700,- hoast an super lrs

Noize
19-08-2006, 19:59
was ist mit DT Swiss RR 1450. um ca. 700,- hoast an super lrs

Da sind wir schon wieder bei den superteuren Dingern, die man für 3000km/Jahr nicht braucht...

..und ich glaub der Nowin hat körperlich schlechte Erfahrung mit den DT-Swiss Felgen, aber das soll er selber hier schreiben...

NoWin
20-08-2006, 01:01
Da sind wir schon wieder bei den superteuren Dingern, die man für 3000km/Jahr nicht braucht...

..und ich glaub der Nowin hat körperlich schlechte Erfahrung mit den DT-Swiss Felgen, aber das soll er selber hier schreiben...

Bremsen halt einfach net besonders, egal welche Beläge .... sonst sinds leicht - ich werde meine nach der kommenden Cross-Saison ausspeichen und nur die 240S Naben weiterverwenden - Felge wird noch gesucht, eher was hochprofiligeres .... irgendwelche Tipps in Carbon für Drahtreifen ?

hermes
20-08-2006, 09:54
Bremsen halt einfach net besonders, egal welche Beläge .... sonst sinds leicht - ich werde meine nach der kommenden Cross-Saison ausspeichen und nur die 240S Naben weiterverwenden - Felge wird noch gesucht, eher was hochprofiligeres .... irgendwelche Tipps in Carbon für Drahtreifen ?
wir habens eh im threat vom bernd71 schon erwähnt: die carbondinger von spike-racing wären mal einen versuch wert. dann haben wir auch einen, der sie ausgiebig testet



.... und wenn er sie für gut befindet, fahren nächstes jahr 100 andere bikeboarder auch damit herum ;) :D

ruffl
20-08-2006, 11:36
DT- Felgen sind echt enttäuschend. Ich hab jetzt schon den 2ten Satz weil mir bei der 1ten hinten die Ösen eingerissen sind und vorne die Bremspower unter jeder Sau war.
Da bremst auf Mavic oder Ambrosio 10mal besser.

wuphi
20-08-2006, 11:44
...Felge wird noch gesucht, eher was hochprofiligeres .... irgendwelche Tipps in Carbon für Drahtreifen ?


die corimas sind recht günstig und auch leicht! :)

1nikefreak
20-08-2006, 12:37
die corimas sind recht günstig und auch leicht! :)

passen die überhaupt farblich zu seinen rad :D

wuphi
20-08-2006, 13:18
passen die überhaupt farblich zu seinen rad :D


die gelben aufkleber wird er schon irgendwie entfernen und schwarz passt eh immer zum pride :D


/edit
hab ja voll die DRAHTreifen überlesen...sorry :rolleyes:

1nikefreak
20-08-2006, 17:53
die gelben aufkleber wird er schon irgendwie entfernen und schwarz passt eh immer zum pride :D


/edit
hab ja voll die DRAHTreifen überlesen...sorry :rolleyes:

wieso edit, hab ja voll die Drahtreifen überlesen????? zuwem soll das nun treffen, die Corima gibts ja in Drahtversion ;)