PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Highlights eurer Kindheit



Isa_tu
14-09-2006, 07:52
Nachdem mir zufällig Kinderfotos in die Hände gefallen sind, erinnere ich mich wieder (mit einem breiten Grinsen) an die besten Highlights, die ich geliefert hatte.

1.) Mit 4 Jahren in einer ca. 50 cm tiefen Mulde, die mit verdrecktem Wasser gefüllt war, mit einer Freundin gebadet (samt Gewand) und dann den ganzen Wohnblock versaut beim Nachhausegehn :D

2.) Am zugefrorenen Sumpf in der nahegelgenen Au Schlittschuhgelaufen (mit vielen großen Luftblasen darunter) natürlich eingebrochen und bei eisigen Temparaturen triefnass ca. 1km nach Hause gewatet - das Ausziehen gestaltete sich schwierig, da die Klamotten schon relativ steif waren :rolleyes:

3.) Schlimmstes Erlebnis: Mama & Papa gehen fort, meine Brüder (7 u. 10 Jahre älter) sind beauftragt auf mich aufzupassen:

Zum Abendessen wurde mir eine heisse Burenwurst kredenzt mit warmer Milch ....DIE Nacht bleibt mir ewig in Erinnerung :k: :D


Ich habe meine Kindheit geliebt :love: :D

Simon
14-09-2006, 08:01
Wenn ich alle meine Kindheitsgschichtln da rein schreib, brauchts ihr nachher eine Therapie :D


Außerdem bin ich noch immer ein 14 jähriges Kind :f:


Sagt zumindest immer meine Freundin wenn ich wieder einen Blödsinn angestellt hab :rolleyes: :rolleyes:

stetre76
14-09-2006, 08:01
eigentlich gibts nur ein highlight:

als ich knappe 4 Jahre alt war, wollte ich bei Spaziergängen nicht mehr gehen und wollte immer getragen werden.

nach einiger Zeit ist das meinen Eltern komisch vorgekommen >>> Arzt

es hat sich herausgestllt, dass mein linker Hüfkegel eigentlich nimmer vorhanden war - der hatte sich aufgelöst.


da bei uns im Haus eine Ärztin aus Gersthof (Orthopädie) gewohnt hat, haben sich meine Eltern mit ihr zusammen geredet.
damals (1980 herum) gab es eigentlich nur eine realistische Lösung

Operationen bis ich ausgewachsen bin >>> für einen 4jährigen ein langer Weg.

in Gersthof hat man meinen Eltern dann einen 2. Weg vorgeschlagen > absolute Ruhigstellung, denn bei Kindern in meinem Alter kann es auch sein, dass sich der Hüftkegel wieder selbst aufbaut

da mir meine Eltern 2 jährliche Operationen bis zum 18./19. Geburtstag ersparen wollten, haben sie sich für diese Variante entschieden.

lustiga wars auch nicht:
ich hatte eine Schiene, die halb so schwer war wie ich selber. dann bin ich 1 Jahr im Rollstuhl gesessen - für einen 4jährigen der ja eigentlich kaufen kann (denn das konnte ich ja, durfte aber nicht), nicht lustig.

ums kurz zu machen;

das highlight war, als ich genau vor der Volksschule die Meldung aus Gersthof bekam (bei einer der Routineuntersuchungen):
wir wünschen dir alles gute in deinem Leben - es hat funktioniert, du bist wieder vollkommen gesund, der Hüftkegel hat sich selbst wieder aufgebaut.

Isa_tu
14-09-2006, 08:07
Wenn ich alle meine Kindheitsgschichtln da rein schreib, brauchts ihr nachher eine Therapie :D


Außerdem bin ich noch immer ein 14 jähriges Kind :f:


Sagt zumindest immer meine Freundin wenn ich wieder einen Blödsinn angestellt hab :rolleyes: :rolleyes:

Nicht alle!

EINIGE!

Ich schreib ja auch nicht rein, das ich mal ein Grab in Flammen aufgehen hab lassen :D

HarryG
14-09-2006, 08:47
jööö, flammen und feuer ;) mein lieblingsthema.

also ich so ca. 8-9 jahre alt. aschenbecher voll mit wachs und brennenden zündhölzern drin. dann wird die flamme so ca 30cm hoch. panik mach sich breit. http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/s030.gif
was nun. na klar: man nimmt wasser ;) als ob ich damals net scho gewusst hätt, dass wachs und wasser nyx gut is. also rein mitn wasser. dann war die flamme nur mehr 10cm hoch und ca 1m² im durchmesser. das ganze wachs hat sich mitn wasser am tisch verteilt, der steht in flammen. http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/p070.gif
dann doch noch die lösung. mitn polster aufs feuer drauf, damits erstickt. und tatsächlich, das feuer geht aus. der tisch versaut, der polster sowieso. die mama hats am nächsten tag bemerkt. na die war auf einmal laut http://www.cosgan.de/images/smilie/boese/d015.gif

aba ins bett gemacht hab i trotzdem net, von wegen kleine kinder sollen nicht mit feuer spielen. :sm:
jederzeit wieder http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a060.gif

Gollum
14-09-2006, 09:07
Feuer und Flamme war immer spitze

Ich hab mit den Matchboxautos wahnsinnig gern gespielt, doch wie im echten Leben passieren mal Unfälle und solche hat es auch bei mir gegeben. Nachdem diese Unfälle zum Teil schwer waren musste etwas Feuer her.
Das Auto mit Uhu eingeschmiert und angezündet - dummerweise hat der Teppich auch was ab bekommen und der Geruch hat sich auch nicht vermeiden lassen.
Autos mit Minikracher zu sprengen hat leider nie ganz geklappt, hat dafür eine rießen Sauerei gegeben.

corax
14-09-2006, 09:27
in meinen ersten lebensjahren hatte meine tante, welche frisch von den philippinen kam und grad mal 18 jahre alt war, die aufgabe auf mich aufzupassen. meine eltern waren beide berufstätig, ich war 4, immer schon ein auffällig unruhiges kind, und meine tante war noch nervöser und unsicherer als ich. :p

es kommt was immer kommt- meine tante geht zur post, lässt mich zuhause. sie kommt zurück, merkt dass sie den hausschlüssel auf der post liegen lassen hat, und schreit durch die haustür hindurch - 3 stöckiges mehrfamilienhaus- ich solle einen schlüssel suchen. klein florian bekommt die panik, durchsucht die ganze wohnung.
tante elena schreit wieder, sie gehe zur post zurück, ich solle nochmal 30min warten. uiiiii. :D das war klein florian zuviel, in panik hab ich die idee bekommen, aus dem 2. stock eine dachrinne hinunter zu klettern.
reiß also das wohnzimmerfenster auf, die davor stehenden zimmerpflanzen werden nicht beachtet, und kipp wie es kommen musste vorn über aus dem fenster.
5m freier fall auf gras, leichte gehirnerschütterung. :p

tante elena war fix und fertig, mein papa war sowieso immer gereizt und mama hats recht locker genommen.
2 tage krankenhaus, ein haufen neuer spielzeugtraktoren und vor dem blöden kindergarten hab ich auch mal meine ruhe gehabt.

superstitio
14-09-2006, 09:39
ich liebe kinderfotos -


meine fotoalben sind schon so abgenutzt, weil ichs so oft durchblättere


ich hab mit 4 jahren an meinen geburtstag eine riesige torte bekommen

(für die geschichte noch kurz - eine woche vorher haben wir eine neue küche bekommen inkl. neuer sitzbank :D )

meine mutter hat mir die torte auf den tisch gestellt und leider hat dann aber das telefon geläutet und sie musste abheben


ich hab inzwischen die torte mit den fingern zerlegt und auf der sitzbank in der küche verteilt und bin noch drauf rumgesprungen :jump: :D

ich liebe diese fotos dazu :rofl:

natürlich war die bank dann voll im eimer und eine neue musste gekauft werden :f:

corax
14-09-2006, 09:40
natürlich war die bank dann voll im eimer und eine neue musste gekauft werden :f:

:rofl: :rofl:

Linda
14-09-2006, 09:43
hab mal aufem berg meinen bruder absichtlich in eine kuhflade geworfen :devil:

aber dann musst ich leider sein gewand auswaschen von der mama aus, und er durfte in der zwischenzeit meinen geliebten tom&jerry pullover anziehen. das war echt schlimm

Kato
14-09-2006, 09:57
hab mal aufem berg meinen bruder absichtlich in eine kuhflade geworfen :devil:
:toll:
Super Aktion!

<Philipp>
14-09-2006, 09:58
I hab als kleiner Bub amoi in die Garage gepinkelt weil ich zufaul war zum auf's Klo gehn. Natürlich ist der Vater genau dann in die Garage gekommen und ich hab ane sitzen gehabt.

Desweitern bin ich im Sommer ab und zu im Garten gestanden und hab mich im Weitpinkeln probiert. Vorzugsweise wenn wir Besuch hatten....da hab ich auch ab und zu eine bekommen. :)

Krönung woar, dass ich mit 4 oder 5 Jahren den Mädls vom Nachbarn mein Spatzi gezeigt hab:holy: und irgendwas unanständiges rübergeplärrt hab. Auf jeden Fall war dann die Nachbarin bei meiner Mutter. Den Rest könnt's Euch eh vorstellen...

Sonst hab ich noch mit Vorliebe die Musikkassetten meiner Schwester zerstört....

superstitio
14-09-2006, 09:59
noch eine super geschichte (mah ich hätt so viele auf lager):


in meiner kindheit haben mein bruder und ich ständig gekämpft (bis er dann grösser und stärker war als ich :D ) -

einmal ich weiss nicht mal warum genau - hab ich ihn dann in den kindersitz vom fahrrad gefesselt und in der garage auf einen tisch gestellt - er wollte natürlich unbedingt raus und hat um sich geschlagen

ich hab ihm zugeschaut und mich tot gelacht

bis er dann samt kindersitz von dem tisch gefallen ist und genau aufs kinn -
dann hat er eine platzwunde gehabt und natürlich war überall blut

ich in meiner panik bin schnell zur mama gerannt und hab gesagt er hat sich verletzt und überall ist blut - natürlich wollt ichs ihr so verkaufen dass er selber schuld war

ich hab mich inzwischen versteckt, weils klar war dass sie drauf kommt, das er sich nicht allein fesseln kann

natürlich hab ich mega mässig schimpfer bekommen :rofl:

superstitio
14-09-2006, 10:03
also eins muss ich meinen eltern lassen - ich hab mega viel blödsinn angestellt aber eine prackt habens mir nie - nicht mal eine leichte hab ich gekriegt, obwohl ichs sicher manchmal verdient gehabt hätte :D


das einzige mal wo mein vater knapp davor war - war als ich mit 15 eines tages oder eher nachts einfach nicht heimgekommen bin (natürlich auch nicht angerufen hab und meine eltern vor sorge halb gestorben sind) und dann irgendwann um 10 am vormittag heimgekommen bin - mit einem älteren typen und genau wo die leute grad in die kirche gegangen sind -
so zornig hab ich meinen vater vorher und auch nachher nie wieder erlebt :f:

Simon
14-09-2006, 10:14
Mein Bruder (22) und ich haben es auch versucht unseren Vater soweit auf die Palme zu bringen, dass er uns einmal ein paar Ohrfeigen nachhaut. Aber da waren wir chancenlos!! Der Vater hat da immer drübergestanden, obwohl mein Bruder ein paar Mal sicher näher dran war als ich :D :D Und wir haben unser bestes gegeben :cool:

superstitio
14-09-2006, 10:25
ich hab noch eine super geschichte :jump: :jump: :jump:


in der volksschule hatten wir ein mädchen, dass ich und meine freundin nicht leiden haben können -

wir sind dann hergegangen und haben ihre schultasche in den bach geschmissen :rofl: :rofl:

ihre eltern haben gleich die polizei angerufen :spinnst?: und wir sind weggerannt und haben uns im wald versteckt und voll abgehaut


und weil ich ja papas liebling war ist er noch hergangen und hat mich verteidigt :D :kiss:

TomCool
14-09-2006, 10:30
Klassenbucheintragung in der Volksschule: "Thomas singt und tanzt auf dem Schulweg auf Autodächern!"


Tja, ääääh, wer hat der Lehrerin nur sooooo einen Blödsinn gesteckt???? :holy: :D

superstitio
14-09-2006, 10:33
Klassenbucheintragung in der Volksschule: "Thomas singt und tanzt auf dem Schulweg auf Autodächern!"


Tja, ääääh, wer hat der Lehrerin nur sooooo einen Blödsinn gesteckt???? :holy: :D


na aber nicht echt oder :rofl: :D



aber wir hatten einen in der volksschule der ist hergangen und hat bei den lehrerautos die mercedes zeichen usw. abmontiert - da haben die eltern dann aber wirklich eine saftige strafe bekommen

willka
14-09-2006, 10:36
als ich gehfähig wurde, nutzte ich jede gelegenheit das elterliche anwesen zu verlassen. immer wenn meine mutter beschäftigt war, verließ ich das haus und machte mich auf richtung stadt, begleitet von unserem schäferhund, der auf mich aufpasste.

bisweilen wurde ich dabei auch von der polizei aufgegriffen und dann am polizeirevier mit keksen gefüttert. so mit 4-5 Jahren hab ich mich dann immer sofort versteckt, wenn ich irgendwo unterwegs einen polizeiwagen sah.

mit 4 Jahren habe ich dann das erste fahrrad bekommen. damit ich schneller bin beim abhauen? die message dieses geschenkes gibt mir schwer zu denken.

Isa_tu
14-09-2006, 10:42
in der volksschule hatten wir ein mädchen, dass ich und meine freundin nicht leiden haben können -

wir sind dann hergegangen und haben ihre schultasche in den bach geschmissen :rofl: :rofl:



*hrrrrrrr* kommt mir bekannt vor!

wir haben das Geographiebuch einer Schulkollegin im Sumpf versenkt. Fataler Fehler: wir hatten eine Dritte mit, die dann aber das Schweigen gebrochen hatte und uns beim Direktor gemeldet hatt.

:f:

Zur Strafe haben wir sie dann potraitiert (sicher 50ig x - Kopierer hatten wir ja keinen) und schlimme, penliche Sachen daruntergeschrieben, das haben wir dann alle paar Meter an einem Baum angepinnt. :D

corax
14-09-2006, 10:45
mädchen können so gemein sein. :D

wir jungs haben uns nur gegenseitig ins pissoir gestoßen, aber die weiblichen wesen machen wieder auf psychoterror. :p

Simon
14-09-2006, 10:50
...am Bubenklo war es ein riesen Spass zu versuchen wer am höchsten über das Pissoir pinkeln kann.

Bei mir is es nur blöderweise zu einem peinlichen Zwischenfall gekommen, der meinen Pikelnachbarn ein nasses T-Shirt bescherte :rolleyes:

Meine Eltern mußten mich dann in der Schule abholen kommen, hat einen mörder Aufstand gegeben, weil der Simon die Mitschüler vollpissen tut :D

Vater ganz streng vor der Direktoren zu mir gesprochen ... blablabla...

Am Heimweg haben wir uns dann fast in die Hose geschissen vor lachen, mein Daddy und ich :toll:

superstitio
14-09-2006, 10:52
...am Bubenklo war es ein riesen Spass zu versuchen wer am höchsten über das Pissoir pinkeln kann.

Bei mir is es nur blöderweise zu einem peinlichen Zwischenfall gekommen, der meinen Pikelnachbarn ein nasses T-Shirt bescherte :rolleyes:

Meine Eltern mußten mich dann in der Schule abholen kommen, hat einen mörder Aufstand gegeben, weil der Simon die Mitschüler vollpissen tut :D

Vater ganz streng vor der Direktoren zu mir gesprochen ... blablabla...

Am Heimweg haben wir uns dann fast in die Hose geschissen vor lachen, mein Daddy und ich :toll:


ich find das auch cool - egal was du anstellt in der schule - die eltern haben immer zu mir gehalten :toll:

kritisch ist nur geworden wenn ich zuhause dinge zerstört hab :D


mein opa war ja der grösste held für mich überhaupt - da hab ich schon mit 6 mit dem traktor fahren dürfen :rofl:

wuwo
14-09-2006, 10:53
...am Bubenklo war es ein riesen Spass zu versuchen wer am höchsten über das Pissoir pinkeln kann.

Bei mir is es nur blöderweise zu einem peinlichen Zwischenfall gekommen, der meinen Pikelnachbarn ein nasses T-Shirt bescherte :rolleyes:

Meine Eltern mußten mich dann in der Schule abholen kommen, hat einen mörder Aufstand gegeben, weil der Simon die Mitschüler vollpissen tut :D

Vater ganz streng vor der Direktoren zu mir gesprochen ... blablabla...

Am Heimweg haben wir uns dann fast in die Hose geschissen vor lachen, mein Daddy und ich :toll:


das war letzte klasse abendschule, oder?

Schipfi
14-09-2006, 10:53
...am Bubenklo war es ein riesen Spass zu versuchen wer am höchsten über das Pissoir pinkeln kann.



das kenn ich woher... :D

haha... war bei euch darüber nur geweißelt oder fliesen? :D

Simon
14-09-2006, 10:55
das war letzte klasse abendschule, oder?

Über TGM-Blödheiten wir im BB nicht geredet!!

Isa_tu
14-09-2006, 11:00
Ich hatte mal einen Bandenführer, der sicher um 5 Jahre älter war (ich war 8) verprügelt.

Grund: auf dem Schulweg durch die Au haben sie mir aufgelauert und einen selbstpräparierten Pfeil ( den sie am Ende mit einem Nagel versehen hatten als Spitze) abgeschossen , der bei mir über dem Knöchel stecken blieb :f:

Ich war so wütend vor lauter Schmerz, das ich den Pfeil rauszog und demjenigen laut fluchend nachgelaufen bin (....füher woar i ursportlich :rofl: ). Der hat momentan die Panik bekommen weil ich so wild war. Ich hab ihn erwischt und voll gebissen, gekratzt und getreten.

Ich war dann eine Heldin :love: :devil:

Isa_tu
14-09-2006, 11:08
Nebenher noch ne kleine Anmerkung:


Ich hatte dann Gefallen daran gefunden Jungs zu verprügeln :devil:

und weil ich ja schon dazumals eine kreative Person war, hab ich sie dann als krönenden Abschluss in den stinkenden Sumpf gestossen :D

Simon
14-09-2006, 11:08
das kenn ich woher... :D

haha... war bei euch darüber nur geweißelt oder fliesen? :D

Natürlich geweißelt, so konnte man immer den Rekord gut sehen :D

superstitio
14-09-2006, 11:10
Nebenher noch ne kleine Anmerkung:


Ich hatte dann Gefallen daran gefunden Jungs zu verprügeln :devil:

und weil ich ja schon dazumals eine kreative Person war, hab ich sie dann als krönenden Abschluss in den stinkenden Sumpf gestossen :D

ja stimmt das war immer ur witzig - nur leider ist irgendwann der zeitpunkt gekommen wo sie grösser und stärker waren :f:

JIMMY
14-09-2006, 11:12
...(....füher woar i ursportlich :rofl: ). Der hat momentan die Panik bekommen weil ich so wild war.

Ich war dann eine Heldin :love: :devil:ja alles hat mal leider ein ende :D

Simon
14-09-2006, 11:13
ja stimmt das war immer ur witzig - nur leider ist irgendwann der zeitpunkt gekommen wo sie grösser und stärker waren :f:

Da wollten wir uns aber nicht mehr prügeln, sondern andere Sachen machen :rolleyes:

corax
14-09-2006, 11:14
Da wollten wir uns aber nicht mehr prügeln, sondern andere Sachen machen :rolleyes:

jo, der tag an dem ich von ner feschen und gstandenen blondine übers knie gelegt wurde war ein harter für mich. :p

Isa_tu
14-09-2006, 11:18
ja stimmt das war immer ur witzig - nur leider ist irgendwann der zeitpunkt gekommen wo sie grösser und stärker waren :f:

Ich war gut abgesichert mit meinen Brüdern - das wäre zu riskant gewesen mich zu verprügeln :devil:

Almi
14-09-2006, 11:56
Lieblings-Nachmittags-Beschäftigung des seinerzeitigen Juniorenkaders war:
Treffpunkt MC Donlads Schwedenplatz, dann zur Rotenturmstrasse zum Lokal "George and the Dragon". Da haben wir dann an der Stahleinfasung des Schanigartens die Buchstaben der Lokalbeschriftung (vorzugsweise die N's) so aufgebogen, dass sie richtig schön weggestanden sind. Dann noch die Mannschaft so platziert, das die diversen Passanten knapp vorbei mussten....
...rrrratsch...
Sakkos, Taschen, Oberschenkel bzw. Hintern (je nach Körpergröße)...
Die meisten haben sich nichts anmerken lassen und ihre Blessuren erst bei Eisgeschäft überprüft!
... uns wor hoit fad am Nochmittog und a poor Wochn hauma a Hetz ghobt!
PS.: die haben den Zaun dann doch glatt aus Holz gemacht, aus wors mit da Freid!

Kato
14-09-2006, 14:46
jo, der tag an dem ich von ner feschen und gstandenen blondine übers knie gelegt wurde war ein harter für mich. :p
Der Tag an dem du deine Vorliebe für SM entdeckt hast! :D

wamm
14-09-2006, 15:16
den schulwart mitsamt seinen dämlichsten und aggressivsten dobermännern aller zeiten mit wasser ballons waschelnass gemacht und die schultüre von innen verriegelt.

bei -5°

(der saukerl is nämlich bei schulschluss immer vor der tür gestanden und hat die bleden hund immer losrennen lassen und ca. 10cm vor dem unvermeidlichen wadelbiss mit der leine gestoppt. dann hat er gegrinst und "brav sein" gesagt.)

leider war das nass-mach-event nachmittags und nur mehr eine klasse hat geo-zeichnen gehabt... :f: wir waren schnell ertappt. aber die lehrerin hat uns gratuliert und dem eisblock gegenüber unsere unschuld beteuert. klar, sonst hätt sie auch zugeben müssen, für 1/2 std nicht in der klasse gewesen zu sein. :D

NoControl
14-09-2006, 15:19
Mit ca. 5 Jahren, bin ich ins Auto meines Onkels gekraxelt, das blöderweise steil abschüssig geparkt war. Rechst ging eine ca 4 Meter hohe Böschung rauf.
Ich also rein ins Auto und geb den Gang raus. Das Auto fängt an zu Rollen, schneller und immer schneller. Irgendwann ist es dann mit der rechten Seite auf die Böschung gefahren und hat sich mehrere male überschlagen.
Auto Totalschaden, ich unverletzt! :D

Simon
14-09-2006, 15:21
... a echtes Highlight!! :f:

hans4073
14-09-2006, 15:36
Da haben wir dann an der Stahleinfasung des Schanigartens die Buchstaben der Lokalbeschriftung (vorzugsweise die N's) so aufgebogen, dass sie richtig schön weggestanden sind. Dann noch die Mannschaft so platziert, das die diversen Passanten knapp vorbei mussten....rrrratsch... :toll: :D

herrlich, ich stell mir das grad bildlich vor und brüll vor lachen :rofl:

Atschi
14-09-2006, 17:05
Mit ca. 5 Jahren, bin ich ins Auto meines Onkels gekraxelt, das blöderweise steil abschüssig geparkt war. Rechst ging eine ca 4 Meter hohe Böschung rauf.
Ich also rein ins Auto und geb den Gang raus. Das Auto fängt an zu Rollen, schneller und immer schneller. Irgendwann ist es dann mit der rechten Seite auf die Böschung gefahren und hat sich mehrere male überschlagen.
Auto Totalschaden, ich unverletzt! :D

he, das habe ich auch gemacht. mit dem auto meines vaters. aber böschung hat es keine gegeben. mein glück war, daß das lenkrad so eingeschlagen war, daß das auto in nachbars hecke ein haus unterhalb gelandet ist.... ich bin rechtzeitig aus dem fahrenden auto gepsrungen, also mir ist nichts passiert.
...und das auto (ein ururalter himmelblauer toyota) hat keinen schaden gehabt. wär schlimm gewesen. am land, im dorf ohne öffis zur arbeit zu fahren ist nicht möglich.... und mir hätte wer weiß was passieren können..... oder das auto wen überrollen können.

eleon
14-09-2006, 17:16
also in den 80ern gab es für die jungs in meinem alter nur wenige highlights in der freizeitgestaltung - und die waren

:love: "randalieren" :love:
also das mutwillige, vollkommen unmotiverte zerstören von fremdem (am besten öffentlichem) eigentum

knapp gefolgt von
"mädchen in die unendlichen weiten der steyrischen WW2-Bunker zu begleiten und nach 20min irrgang die taschenlampen abdrehen und abhaun" :devil:

auch nicht schlecht
"teenparties"
mit flaschendrehen, alkvergiftung und ausgreifen

bei besonderer fadess
"lehrerexistenzen zerstören"


mei das waren noch zeiten :toll: