PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scheiß XT-Kurbel...



Fahrradmaus
14-09-2006, 18:06
So nun muss ich mal meinen Frust ablassen. Ich weiß es geht um ein Verschleißteil, aber irgendwann ist mal genug!

Bei meiner letzten 300km Radtour ist bei einem Kettensprung das kleinste Zahnrad richtig krass verbogen worden, aber die Kette hielt stand. Super, so ein Ding wieder gerade zu bekommen ist echt ne heiden Arbeit.

Aber heute ist echt die Höhe passiert. Das größte Kettenblatt hat nach nur 1000km einen Zahn verlohren, weil das Rad an einer Wand angelehnt ein wenig nach unten gewandert ist.

Das bescheidene finde ich nur, dass ich es sehr gut Pflege, nie mit Gewalt rein trete und es dennoch keine Haltbarkeit an den Tag legt. Vorher hatte ich eine billige Truvativ-Kurbel, eine Stylo und die lief 6000km ohne Murren oder Anzeichen von Abrieb! Das Ding kostet so viel Geld und macht so wütend...was meint ihr? Welche Blätter sind besser? Ansonsten hol ich mir, wenn ich Geld habe ne andere Kurbel!

rsa73
14-09-2006, 18:41
Das hat aber nix mit Verschleiss zu tun,wenn dein Radl umfällt,und ein Zahn abbricht. :confused:

Besser aufpassen...

Fahrradmaus
14-09-2006, 19:31
nun es ist ja nicht hingefallen, sondern nur leicht nach unten gerutscht...und das andere Kettenblatt so verboten ist, finde ich sieht nicht nach Qualität aus oder?

slapmag
14-09-2006, 20:20
Schau mal in die Börse, da ist grad ein XT kettenblatt um 20€ drin ;)

FloImSchnee
14-09-2006, 20:37
Auch mit ausgebrochenem Zahn wird das Kettenblatt noch normal funktionieren, nehme ich an.

Fahrradmaus
14-09-2006, 21:08
Ja es ärgert eben nur, wie haltbar das alles ist. So teuer und dann so etwas, da hätte ich die alte Truvativ behalten können...welche Alternative gibt es zu XT Blättern, die haltbarer ist?

FloImSchnee
14-09-2006, 21:15
Also meiner Erfahrung nach sind XT-Blätter schon recht haltbar. Die XT-Blätter auf meinem 8 Jahre alten Hardtail sind noch ziemlich fit,
das größte Kettenblatt am Enduro hatte schon öfter Stein/Holzkontakt, was man ihm aber kaum ansieht...

Würde da jetzt nicht wild herumtauschen, fahr einfach weiter bis es tatsächlich Schaltprobleme gibt.

mikeva
14-09-2006, 21:44
hatte auch keine probs mit den xt-kurbeln bisher :confused:

Weight Weenie
14-09-2006, 21:46
Wennst davon überzeugt bist dass nicht du sondern die Blätter schuld sind dann schick sie dem Herrn Ertl vom Thalinger und der wird sie prüfen und gegebenenfalls austauschen!

Fahrradmaus
14-09-2006, 23:38
Wennst davon überzeugt bist dass nicht du sondern die Blätter schuld sind dann schick sie dem Herrn Ertl vom Thalinger und der wird sie prüfen und gegebenenfalls austauschen!

behandel mein Radl wie ein rohes Ei, da bin ich sicher nicht dran schuld, aber einschicken mag ichs auch net. Weil dann kann ich gar nicht fahren...! Doch ich bin eben ein wenig enttäuscht. Aber anscheinend bin ich der einzige, der solche Erfahrungen gemacht hat. So ein dummer Zufall :(

artbrushing
15-09-2006, 07:17
behandel mein Radl wie ein rohes Ei (Da macht Radfahren sicher besonders viel Spaß), da bin ich sicher nicht dran schuld, aber einschicken mag ichs auch net. Weil dann kann ich gar nicht fahren...! Doch ich bin eben ein wenig enttäuscht. Aber anscheinend bin ich der einzige, der solche Erfahrungen gemacht hat. So ein dummer Zufall :( (Pech)
Ich finde dass die XT und LX (vor allem LX) Preis Leistungsmäßig absolut super sind. (Am geilsten ist aber die Saint)
Ein abgebrochenes Zähnchen verschandelt noch kein Rad (sei ned so pingelig) und die Funktion schränkts auch nicht ein. Bei der XT verliert man wenigstens nicht den Kurbelarm so wie´s mir gestern bei meiner Truvativ Hussefelt passiert ist (und die war mit Schraubensicherung fixiert)

Fuxl
15-09-2006, 07:30
sicher das ein zahn abgebrochen is? da gehört normlerweise schon sehr rohr gewalt dazu. vieleicht is dir nur vorher nie aufgefallen das sowieso einge zähne anders ausschaun...als "steighilfen" beim scahlten.

a verbogenes kettenbaltt aufgrund eines chainsucks, is auch nix ungewöhnlihces. kann dir auch mit jeder kurbel und kettenblatt kombi passieren.

mfg
Fuxl

riffer
15-09-2006, 09:33
Ich bin auch voll zufrieden mit meiner XT-Kubrel - sollte sie nur mal einbauen... ;o)

Im Ernst, ich fahr eine Octalink, da ist mir auch noch nie sowas passiert, auch die Abnützung ist ok, meine Bontrager-Kurbel schaut bei gleichem KM-Stand schlechter aus, und das große Kettenblatt hat bei mir unlängst den Aufschlag an der Kante einer Kopfstein-gepflasterte tiefe Regenrinne ausgehalten.

Ich würde, sofern das kleine kein gehärtetes ist, so eines einbauen, und beim großen das mit den unregelmößigen Zähnen auch mal nachschauen - das schaut oarg aus, ist aber wie oben erklärt eine Schalthilfe.

LG, Riffer

DDevil
15-09-2006, 11:24
sicher das ein zahn abgebrochen is? da gehört normlerweise schon sehr rohr gewalt dazu. vieleicht is dir nur vorher nie aufgefallen das sowieso einge zähne anders ausschaun...als "steighilfen" beim scahlten.



genau des denk i mir nämli a.....du glaubst gar net wieviel leute wütend zum gschäft kommen....."mei sohn is erst 10 jahr alt und hat scho von dem scheiss radl an zahn abbrochen" dabei is nur die steighilfe :f: :f:

NoWin
15-09-2006, 11:30
Die XT-Kurbel bzw. die Kettenblätter der neueren Generation sind nicht mehr so stabil und für lange Zeit gebaut, wie ältere Modelle. Ich hab selbst erst heuer nach ca. 2 Saisonen (d.s. bei mir ca. 2000 Kilometer mit dem Bike) das mittlere Kettenblatt ausgetauscht, weil laufend sich Chainsucks abgezeichnet haben.

Bei meiner alten XT-Kurbel auf 4Kantbasis bin ich rund 10000 Km ohne Kettenblattwechsel gefahren ....

Siegi
15-09-2006, 12:17
Bei meiner alten XT-Kurbel auf 4Kantbasis bin ich rund 10000 Km ohne Kettenblattwechsel gefahren ....


@gerald, wo bist den da hin gefahren,wie lang wars du den da unterwegs?? :confused: :D

Racy
15-09-2006, 12:27
Das die Shimano Kettenblätter a schas san is mir a scho aufgfallen, aus eigener Erfahrung, bin mit einer XTR Kurbel 2 Saisonen gefahren, hab glaub 5 Ketten getauscht und 2 mal das mittlere Blatt.
Heuer bin ich die Race Face Deus XC gefahren - 3 Ketten und null verschleiß an den Blättern, nicht einmal annähernd, ausserdem würden die RF Blätter nur die Hälfte von den XTRs kosten...

<Philipp>
15-09-2006, 12:33
@resi: Dafür eiert Deine Kurbel....:)

Racy
15-09-2006, 13:13
@resi: Dafür eiert Deine Kurbel....:)

Korrigiere: Sie hat einen Achter:p Und ausserdem is des eh die XTR, die RF hab i am Hardtail;)

<Philipp>
15-09-2006, 14:14
Aso, so genau hab i gestern ned geschaut.

Fahrradmaus
15-09-2006, 18:26
Danke für die vielen Kommentare! Nun ja, warum soll es normal sein, wenn Shimano eine schlechte Qualität hat? Mh...schön sieht die Kurbel aus und sie funktioniert auch super, nur hat man als Student nicht immer Geld und nerven, ständig Verschleißteile zu kaufen oder zu tauschen. Nun ja, wollte mir eigentlich eine XTR-Kurbel zulegen aber nach den ganzen Kommentaren wird das leider nichts. Wohl doch eine Race-Face Kurbel? Oder gibt es von anderen Herstellern richtig gute Kettenblätter für meine XT-Kurbel, wäre eine Alternative...

xaver133
15-09-2006, 18:34
Was sind eigentlich Anzeichen dafür, dass ich die Kettenbläter
tauschen muss?
Fahre bereits so ca.5500-6000 km damit.
Seit heuer kommt es manchmal vor, dass die Kette beim Zahnrad raufwuzelt (Chainsuck was ist das genau?).

FloImSchnee
15-09-2006, 18:37
Danke für die vielen Kommentare! Nun ja, warum soll es normal sein, wenn Shimano eine schlechte Qualität hat? Mh...schön sieht die Kurbel aus und sie funktioniert auch super, nur hat man als Student nicht immer Geld und nerven, ständig Verschleißteile zu kaufen oder zu tauschen. Nun ja, wollte mir eigentlich eine XTR-Kurbel zulegen aber nach den ganzen Kommentaren wird das leider nichts. Wohl doch eine Race-Face Kurbel? Oder gibt es von anderen Herstellern richtig gute Kettenblätter für meine XT-Kurbel, wäre eine Alternative...
Äh, gibt's denn überhaupt ein ernsthaftes Problem mit den Kettenblättern? Oder funktioniert eh alles...?

Und wenn du so wenig Geld hast: wieso hast nicht erst die Truvativ verschlissen, sondern gleich auf XT gewechselt?

prinz_f
15-09-2006, 18:37
TA Specialites Kettenblätter (Chinook)...

ich hab jetzt eins oben (44er).

sind leichter als Shimano, schalten super, sehen sogar besser aus.

Angeblich halten sie auch besser (was mein vorangiger Kaufgrund war) - hab sie allerdings aber erst zu kurz in Verwendung, um das zu bestätigen.

mikeva
15-09-2006, 21:18
@ nowin

na 2000km in der lobau san a was......... :rofl:

Fahrradmaus
15-09-2006, 23:50
Äh, gibt's denn überhaupt ein ernsthaftes Problem mit den Kettenblättern? Oder funktioniert eh alles...?

Und wenn du so wenig Geld hast: wieso hast nicht erst die Truvativ verschlissen, sondern gleich auf XT gewechselt?

Weil mir mein Aufbaurad geklaut wurde, nachdem es fast fertig war! Und dann habe ich aus Kostengründen erstmal ein Komplettrad gekauft! Werde mir auf jedenfall irgendwann ein neues Kettenblatt kaufen, finde das unmöglich!

Probleme mit dem, unteren total welligen Kettenblatt habe ich schon...! Die 8 bekomme ich leider nicht so einfach wieder raus!

FloImSchnee
15-09-2006, 23:55
Dann tausch das kleine (oder versuch es, nach Demontage sauber gerade zu biegen). Das große würde ich aber lassen -- ein Zahn weniger is wurscht.

Fahrradmaus
16-09-2006, 12:02
Dann tausch das kleine (oder versuch es, nach Demontage sauber gerade zu biegen). Das große würde ich aber lassen -- ein Zahn weniger is wurscht.

Ja habt Recht, aber ärgerlich ist es dennoch, wenn man es pflegt und einfach solche Sachen nicht aushält...! Da kann ich mir eine ältere Kurbel kaufen und die hält auch noch länger...

Don Pedro
16-09-2006, 14:01
also jetzt nicht bös sein, aber daran bist du doch selbst schuld. das ist doch das gleiche, wenn ich mein auto ohne handbremse parke und ich mich dann aufrege, dass beim wegrollen der stossfänger kaputt ging.

ich bin kein shimano fan, aber ich hatte die erste lx knapp 13 jahre und meine xt hält jetzt auch schon 4 jahre.

Simon
16-09-2006, 16:28
Die aktuelle XT-Kurbel is in meinen Auge eine der besten, steifsten, langlebigsten Kurbeln am Markt! Wenn Du mit Bedinungsfehlern die Kurbel selbst "tötest" kann ja keiner was dafür! Ich find schon den Thread-Titel etwas überzogen, aber bitte.

Weight Weenie
16-09-2006, 16:48
Ich find schon den Thread-Titel etwas überzogen, aber bitte.

Das ist jetzt anscheinend modern jeden Thread Titel mit "Scheiß" anzufangen! :rolleyes:

DDevil
17-09-2006, 10:14
i finds a komplett nervig......die ganze zeit die nörgelei....des is a schaß, des is hin, etc etc....dabei schreibn des wirkli IMMER nur die dies einfach net auf die reihe bringen des ganze richtig zu handhaben....xt kurbel vernichten...i fahr wirkli a wilde sachn aber i hab ma mei kurbel no nie ruiniert....i hab ma sowieso no nie a kurbel ruiniert....auf verschleiss der kettenblätter jetzt net bezogen... bin von einigen threads in letzter zeit etwas enttäuscht....


ein trauriger ddevil :bawling: