PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kaufberatung triathlonrad



ajw
04-10-2006, 09:16
hallo
in anbetracht des nahenden weihnachtsfestes samt gleichnamigen -geldes und angesichts des staendig, komischerweise immer genau "auf die nase" wehenden windes, auf meinen einsamen runden in dieser ecke, erwaege ich die anschaffung eines rades mit lenkerendschalthebeln und triathlonlenker.
nun bekommt man zwar inzwischen "normale" rennraeder schon in jedem besseren supermarkt, aber so spezielle triathlon/zeitfahrraeder sind mir bisher noch nirgends untergekommen.
meine frage daher: wo gibt es solcherners bzw. spricht irgend etwas gegen den plan, meinen fuhrpark in dieser richtung zu erweitern, und ab welchem preis ist man mit durchschnittlicher ausstattung (105er/ultegra, gewicht um die 9-10kg) dabei....?
mit bestem dank fuer die unterstuetzung
ajw

eleon
04-10-2006, 09:26
prinzipiell:
:look: schau im triathlon forum ;)

preislich geht das natürlich sehr weit auseinander. 9-10 kilo ist selbst für ein zeitfahrrad sehr schwer.

wenn du was neues im auge hast bist eigentlich mit den selben preisen wie bei rennern dabei. zur sicherheit noch einen 100er raufschlagen. sprich mit 1000-1200 euro bist schon mal gut dabei.

"gute" markengeräte kosten dann mal schnell 2000 auch mit ultegra.

sinn macht das ganze natürlich nur mit gscheiten laufrädern. sonst bringt dir der ganze aufleger nix.

gebraucht bekommst um 1500 sicher schon was sehr anständiges (mit laufrädern)

neu wirst du ca 1700 ausgeben müssen um ein brauchbares package zu bekommen.

wobei jetzt im ausverkauf... vielleicht hast glück.

lg

Reinhard9999
04-10-2006, 09:29
Schau auf canyon.de - PL ist da sicher optimal und schneller bist fürs doppelte Geld auch nicht.

SG. Reinhard

cw0110
04-10-2006, 09:33
Der Donau-Fritzi hat ein gebrauchtes Cannondale mit Spengle 26"ern umanandastehen.

mfg Christian cw0110

ajw
04-10-2006, 15:36
prinzipiell:
:look: schau im triathlon forum ;)
lg

...prinzipiell nicht ganz unlogisch- aber ich will ja gar kein triathlet werden, sondern lediglich ein rennrad mit einschlaegigem lenker...
und da ich absolut keine lust (und eignung) zum "selberzangeln" hab, suche ich ein (neues) komplettrad...
der tipp mit canyon war ja schon mal sehr gut, aber ich wuerde das gute stueck vor dem kauf doch lieber einmal im maszstab 1:1 vor mir stehen haben, als es lediglich im katalog oder auf dem monitor zu sehen...
rgds
ajw

ps an den administrator: vielleicht koennte "man" diesen thread ins entsprechende forum "verschieben"?