PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arbeitnehmerveranlagung



Jousch.Com
05-10-2006, 13:57
Hallo!

Kann man eigentlich noch die Veranlagung für 2004 machen? ODer nicht?

Und wo bekommt man das Formular für 2005.

Danke im Vorraus,
Jousch

Lisi
05-10-2006, 14:02
Nix Formulare sondern:

Finanzonline (https://finanzonline.bmf.gv.at/)

Jousch.Com
05-10-2006, 14:06
ja, ok dort hab ich aber die daten verloren...

Extravaganza
05-10-2006, 14:27
ja, ok dort hab ich aber die daten verloren...

dann gib Deine Sozialversicherungsnummer ein und lass den PIN zurücksetzen...kriegst einen Brief innerhalt von wenigen Tagen mit den neuen Daten....Du kannst auf der Homepage vom Finanzamt aber auch die Formulare ausdrucken...nachträglich kannst bis zu 5 Jahre Arbeitnehmerveranlagung nachholen...

lg,
tom

Jousch.Com
05-10-2006, 15:03
dann gib Deine Sozialversicherungsnummer ein und lass den PIN zurücksetzen...kriegst einen Brief innerhalt von wenigen Tagen mit den neuen Daten....Du kannst auf der Homepage vom Finanzamt aber auch die Formulare ausdrucken...nachträglich kannst bis zu 5 Jahre Arbeitnehmerveranlagung nachholen...

lg,
tom

und was wenn die aber schon ein paar jahre abgerechnet haben.. dan is es zu spät, oda?

Extravaganza
05-10-2006, 15:05
und was wenn die aber schon ein paar jahre abgerechnet haben.. dan is es zu spät, oda?

was meinst mit abgerechnet? Du kannst jetzt, sofern Du das nicht schon gemacht hast, für die Jahre 2005,2004,2003,2002 und 2001 Deine Arbeitnehmerveranlagung machen...alles klar?

Jousch.Com
05-10-2006, 15:09
OKay

Matthias
05-10-2006, 15:18
Nix Formulare sondern:

Finanzonline (https://finanzonline.bmf.gv.at/)Sichalich. Wenn ma die Finanz einen Rabatt fürs Arbeitabnehmen (sprich die Daten ins Finanzonline reinklopfen) gewährt, mach' ich's auch online.:D
Vorher muß allerdings noch der gute alte Kugelschreiber und das Formular von denen herhalten.;):rolleyes:

dantheman
05-10-2006, 16:51
Sichalich. Wenn ma die Finanz einen Rabatt fürs Arbeitabnehmen (sprich die Daten ins Finanzonline reinklopfen) gewährt, mach' ich's auch online.:D
Vorher muß allerdings noch der gute alte Kugelschreiber und das Formular von denen herhalten.;):rolleyes:


Genau so denk ich auch, und dann bekomm ich einen Brief das ich den Scheiß nächstes Jahre gefälligst online zumachen habe. (Ganz so wars dann doch net gschrieben).
Aber irgendwo hab ich dann gelesen, das du es online machen musst wenst an Netzzugang hast! So irgendwie :rolleyes:
Muss da nochmal zuhause nachschauen, wenn ich den Wisch noch habe

lg Dan :devil:

Extravaganza
05-10-2006, 18:38
Genau so denk ich auch, und dann bekomm ich einen Brief das ich den Scheiß nächstes Jahre gefälligst online zumachen habe. (Ganz so wars dann doch net gschrieben).
Aber irgendwo hab ich dann gelesen, das du es online machen musst wenst an Netzzugang hast! So irgendwie :rolleyes:
Muss da nochmal zuhause nachschauen, wenn ich den Wisch noch habe

lg Dan :devil:

gar nix MUSS man...aber schneller gehen tuts halt und Du siehst gleich, ob, bzw. wieviel Du zurückbekommst...früher hast ein paar Monate gewartet, heute gehts innerhalb von 14 Tagen, bis das Geld am Konto ist...

Jousch.Com
08-10-2006, 14:55
Ja Frage... kann das denn sein das ich, ohne wo anders gearbeitet zu haben aber einen Teil vom Jahr Zivildienst gemacht habe udn trotzdem noch bei der gleichen Firma gemeldet war, über 1500 Euro zurückbekomme???

buffalo
09-10-2006, 11:45
Ja, weil die Steuer, die du bei der Firma bezahlt hast, für das ganze Jahr berechnet und bezahlt wurde, und du bei der Veranlagung den Betrag eben auf die Monate berechnet kommst, wo du gearbeitet hast.
Ich weiß natürlich nicht, was du sonst noch alles zum Abschreiben eingereicht hast.

LG
buffalo