PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was tun gegen knackende Speichen ?



Elmar
09-10-2006, 20:09
Hi!

Auf der Suche nach der Ursache meines Rahmenknacksens bin ich nun bei den Speichen des Vorderrads gelandet.
Alles andere hab ich schon überprüft, ausgebaut, gefettet (Tretlager, Sattelrohr, Sattelgestänge, Vorbau, Steuersatz).
Das Knacken kommt aus dem vorderen Bereich, sehe aber keinen Riss im Rahmen...

Nun hab ich das vordere Laufrad ausgebaut und die Speichen überprüft.
Wenn man sie zusammendrückt knackt es im Kreuzungspunkt.

Was tun ? Fetten ? Nachziehen ?

Zacki
09-10-2006, 20:10
putzen? :p

Elmar
09-10-2006, 20:14
Heast Zacki :s:
Des is eh "putzta bis glänzta" !

Zacki
09-10-2006, 20:17
könnten´s zu locker sein? ansonsten hilft vielleicht löten

MalcolmX
09-10-2006, 20:19
meine neigen trotz richtiger speichenspannung auch zum knacken, hab mir schon gedacht, dass das eventuell die beschichtung von den sapim speichen ist, hast du dt oder sapim oder ganz was anderes?

Elmar
09-10-2006, 20:49
Ich hab DT-Speichen, der LRS ist eigentlich in Ordnung und schön fest. Das Knacken tritt nur auf, wenn ich absichtlich die Speichen gegeneinander drücke.
Das Knacksen kommt (glaube ich) vom Rahmen (Oberrohr, Steuerrohr).

Das da wird ja hoffentlich kein Riss sein ?

http://666kb.com/i/ai8bn5co76ikpxm37.jpg

xtroman
09-10-2006, 20:52
Das da wird ja hoffentlich kein Riss sein ?
hmmm, so schwer zusagen aber wie ein Kratzer schauts nicht aus....

Elmar
09-10-2006, 20:57
Ha, du machst mir Mut :f: ;)

Wie könnt man das überprüfen, obs ein Riss ist oder nur oberflächliche Beschädigung ?
also wenn ich mit der Fingerkuppe / Fingernagel drüberstreiche, spüre ich eine "Erhebung", ich bleibe hängen... das ist bei den anderen Abschürfungen nicht so :rolleyes:

Birki
09-10-2006, 21:02
Nun hab ich das vordere Laufrad ausgebaut und die Speichen überprüft.
Wenn man sie zusammendrückt knackt es im Kreuzungspunkt.
hi!
sollte nicht sein - schwierig zu sagen. vielleciht ist der LRS einfach zu weich (geworden). eiert es?
lg
birki

Elmar
09-10-2006, 21:05
Hi birki!
Nein, der LRS eiert überhaupt nicht. Ist ohne Seiten- und Höhenschlag, fest und stabil wie eh und je.
Möglicherweise sollten die Speichen etwas nachgezogen werden...

Aber mittlerweile tippe ich eh nimmer auf die Speichen als Ursprung des Knackens :rolleyes:

xtroman
09-10-2006, 21:07
also wenn ich mit der Fingerkuppe / Fingernagel drüberstreiche, spüre ich eine "Erhebung", ich bleibe hängen...
oh oh, dann sag ich jetzt lieber nix mehr dazu....


hatte bisher drei Brüche im Rahmen/Schwinge die deinem sehr ähnlich waren und halt auch sehr gut "fühlbar" waren.
Bring den Rahmen zu deinem Händler und lass ihn durchchecken!
vorher würd ich zumindest nicht mehr damit fahren...

Hast du drauf noch Garantie?

Birki
09-10-2006, 21:12
Hi birki!
Nein, der LRS eiert überhaupt nicht. Ist ohne Seiten- und Höhenschlag, fest und stabil wie eh und je.
Möglicherweise sollten die Speichen etwas nachgezogen werden...

hi!

verstehe. aber wenn das LR nix tut, muss man auch nix nachziehen. bei einem 3fach gekreuzten LR gilt wieder einmal die alte regel - durch zusammendrücken ist der kreuzungspunkt um 5mm verschiebbar...

@rahmenriss: das schaut nicht unbedingt wie ein riss aus -vor allem warum an der stelle. tu halt ein bisserl klarlack (nagellack) über den riss, lass Dich durchs stiegenhaus runter und schau, ob der riss noch zugepinselt ist :p

lg
birki

mastersteve
09-10-2006, 21:40
Hallo !

Vielleicht versuchst Du Pressluft über ein Gewindeloch der
Getränkehalterung einzublasen und oben etwas Spülmittel
auf den vermutlichen Riss, vielleicht läßt sich was feststellen.

lg Steve

st. k.aus
09-10-2006, 21:42
Ha, du machst mir Mut :f: ;)

Wie könnt man das überprüfen, obs ein Riss ist oder nur oberflächliche Beschädigung ?
also wenn ich mit der Fingerkuppe / Fingernagel drüberstreiche, spüre ich eine "Erhebung", ich bleibe hängen... das ist bei den anderen Abschürfungen nicht so :rolleyes:

ist die erhebung sehr viel größer bzw. breiter als dieser riss/kratzer/wasauchimmer?
*macgyvermodeon*
schon mal versucht mit ´ner taschenlampe - leuchte das ding
´mal gscheid aus und schau ob´s da wieter geht in die untiefen des rahmenmaterials

versuch ein ultradünnes papierstück oder dergleichen reinzuschieben

leer beim trettlager oder steuerrohr wasser rein und schau ob dort was rauskommt
*macgyvermodeoff*

Hannibal Smith
10-10-2006, 09:37
Möglicherweise sollten die Speichen etwas nachgezogen werden...


Schau mal das sie nicht zu fest angezogen sind! Aber im Normalfall kannst das ganz leicht feststellen. Draufsetzten und horchen obs immer an der selben Stelle knaxt.

Elmar
10-10-2006, 10:05
@rahmenriss: das schaut nicht unbedingt wie ein riss aus -vor allem warum an der stelle. tu halt ein bisserl klarlack (nagellack) über den riss, lass Dich durchs stiegenhaus runter und schau, ob der riss noch zugepinselt ist :p

Hab die letzten 2 Stunden damit zugebracht, fast alles zu zerlegen.
Tretlager raus, alles neu gefettet, Steuersatz gewechselt (der war eh schon fällig)
anderes Laufrad probiert,
alle möglichen Anbauteile wie Schaltung und Bremshebeln gelockert...
nix!
Das Knacken ist noch immer da.
Tritt beim Fahren auf und wenn ich zB den Rahmen seitlich verwinde, indem ich ein Pedal belaste und das Rad schräg halte. Wird wieder entlastet, ist auch das Knacken wieder da.

Es gibt meiner Meinung nach nix mehr an dem Radl was ich nicht schon überprüft hätte, bleibt nur dieser ominöse Riss (wenns einer ist).
Das mit dem Nagellack ist eine gute Idee! Probier ich gleich :D

@xtroman: Gekauft im Oktober 2004, keine Ahnung wie lange STevens auf den Rahmen Garantie gibt ?

xtroman
10-10-2006, 10:19
@xtroman: Gekauft im Oktober 2004, keine Ahnung wie lange STevens auf den Rahmen Garantie gibt ?
laut deren Garantiebesimmungen (http://www.stevensbikes.de/2007/download/Garantie%20Richtlinien%202006/garantiebedingungen_mtb_cross_trekking.pdf) 5 Jahre!!


Die Garantiezeiten auf Verarbeitungs- und Materialfehler betragen
(ab Datum des Verkaufs an den Erstkäufer):
Alurahmen: 5 Jahre
Carbonahmen: 3 Jahre
Andere Komponenten und voll gefederte Rahmen: 2 Jahre.

lg Roman

st. k.aus
10-10-2006, 10:28
ist die erhebung sehr viel größer bzw. breiter als dieser riss/kratzer/wasauchimmer?
*macgyvermodeon*
schon mal versucht mit ´ner taschenlampe - leuchte das ding
´mal gscheid aus und schau ob´s da wieter geht in die untiefen des rahmenmaterials

versuch ein ultradünnes papierstück oder dergleichen reinzuschieben

leer beim trettlager oder steuerrohr wasser rein und schau ob dort was rauskommt
*macgyvermodeoff*

schaltauge fest
schnellspanner fest

NoSe
10-10-2006, 11:02
Es gibt meiner Meinung nach nix mehr an dem Radl was ich nicht schon überprüft hätte, bleibt nur dieser ominöse Riss (wenns einer ist).

könnte von den wiederlagern kommen wo die bowden am rahmen reinlaufen. beweg mal den leneker hin und her und horch obs dort knackt. wenn ja gib dort sprühwachs rein.

Elmar
10-10-2006, 11:06
... wo die bowden am rahmen reinlaufen...Die Zuganschläge hab ich schon gefettet, die scheiden auch aus.

st. k.aus
10-10-2006, 11:08
is jetzt ein riss oda ned
?

Elmar
10-10-2006, 11:14
Das weiß ich noch nicht, meiner Meinung nach schauts net so aus, es ist zwar eine fühlbare Einkerbung - könnte aber auch ein Kratzer sein.
Jedenfalls bewegt sich dort nix bei normaler Fahrweise. Es knackt halt nur :rolleyes:

Schipfi
10-10-2006, 11:34
@elmar

wo hast du dir denn die anderen kratzer geholt?

könnte ja sein, dass dort tatsächlich ein riss entstanden is, weil die rohrseite zum Steuerrohr hin ja oben sowie unten verschweißt und wesentlich steifer ist, als der bereich wo dir kratzer sind... sprich, (ich nehme an) sturz mit gscheidem vollkontakt auf dem bereich der kratzer -> verformung des rohrs -> einleitung eines bruchs (und jetzt kommt der riss, weil davor hast du ihn ja ned gesehen oder?)


aber das alles ist eine vermutung von mir, und muss nicht wahr sein...

st. k.aus
10-10-2006, 11:35
meine vorschläge durchprobiert
?

Schipfi
10-10-2006, 11:40
meine vorschläge durchprobiert
?

die waren doch nicht ernst gemeint oder? weil ein riss muss nicht ganz durch das material gehen... bzw. kann sein, dass er nur durch belastung wieder auseinander geht...

Elmar
10-10-2006, 11:43
meine vorschläge durchprobiert?Yes Sir! (alles bombenfest).
Man hört auch (zumindest bilde ich es mir ein), dass das Knacken von vorne kommt.
Trotzdem habe ich alles schon durchgecheckt.


wo hast du dir denn die anderen kratzer geholt?Die auf dem Foto sichtbaren stammen von der Hülle des Schaltungsseils.

Von einem Sturz kanns nicht sein, weil ich bin noch nie gestürzt!
Ausser vor langer Zeit einmal umgefallen (Clickies...)

Elmar
10-10-2006, 11:46
...weil ein riss muss nicht ganz durch das material gehen... bzw. kann sein, dass er nur durch belastung wieder auseinander geht...Ha, das bringt mich auf eine geniale Idee: Eine Entlastungsbohrung...direkt auf dem Riss / Strich / Cut :D

st. k.aus
10-10-2006, 11:56
die waren doch nicht ernst gemeint oder? weil ein riss muss nicht ganz durch das material gehen... bzw. kann sein, dass er nur durch belastung wieder auseinander geht...

auch wenn er ned durch´s ganze material geht
waren meine "tests" glaub i ned so schlecht
sehen/fühlen/...

st. k.aus
10-10-2006, 11:58
Yes Sir! (alles bombenfest).
Man hört auch (zumindest bilde ich es mir ein), dass das Knacken von vorne kommt.
Trotzdem habe ich alles schon durchgecheckt.

Die auf dem Foto sichtbaren stammen von der Hülle des Schaltungsseils.

Von einem Sturz kanns nicht sein, weil ich bin noch nie gestürzt!
Ausser vor langer Zeit einmal umgefallen (Clickies...)

ich glaub´ das kann sich auch übertragen
bei mir klang es auch wie von vorne
war aber letzendlich hinten

kannst vielleicht genauere makroaufnahmen machn?

Elmar
10-10-2006, 12:01
kannst vielleicht genauere makroaufnahmen machn?
Momentan nutzt das nix, weil der Nagellack schon drauf is :D
Werd morgen a gscheite Ausfahrt machen, seh dann eh, ob sich dort was bewegt.

st. k.aus
10-10-2006, 12:10
*offtopic*
nette i-seite
mountainbiketouren-2006-geburtstagstour :D :D

GO EXECUTE
10-10-2006, 12:16
Werd morgen a gscheite Ausfahrt machen, seh dann eh, ob sich dort was bewegt.

....da wird sich sicher genug bewegen :D
Entweder des is a Kratzer ,oder i ruf da a Taxi, nachdem ma dei Radl geschrottet haben :rofl:

Bergbüffel
10-10-2006, 12:26
Momentan nutzt das nix, weil der Nagellack schon drauf is :D ...
Hoffentlich hast du nicht den roten Nagellack genommen ... :rofl:

Elmar
10-10-2006, 14:40
...den roten Nagellack...
Ich hatte ihn schon in der Hand :D

Birki
10-10-2006, 14:59
Hoffentlich hast du nicht den roten Nagellack genommen ... :rofl:
... was halt im notfalls marschpaket bei den hütern von recht und ordnung so immer dabei ist ...
:p

Komote
10-10-2006, 15:58
Ich hatte ihn schon an der Hand :D:eek: *huch*

prinz_f
10-10-2006, 17:40
:eek: *huch*

Sollte aber farblich dann schon mit den Accessoires zampassn :D

gabri86
11-10-2006, 21:01
ha, ihr werdet lachen..
Ich habe derzeit das selbe probs nur mit dem hinteren ´rad teil befürchte es sind die speichen und nit der rahmen!(oder hoffe es) :rolleyes:

Elmar
12-10-2006, 07:41
Also der aufgepinselte Nagellack hält - es bildet sich kein Riss, der Rahmen dürfte also in Ordnung sein.
Jetzt fällt mir aber nix mehr ein, woran es liegen könnte ?

gabri86
12-10-2006, 08:38
Hast du dir schon die laufräder angeschaut und schnellspanner?
vielleicht gehören sie zentriert, deiesen verdacht habe ich bei meinem MTB

Birki
12-10-2006, 09:18
Also der aufgepinselte Nagellack hält - es bildet sich kein Riss, der Rahmen dürfte also in Ordnung sein.
Jetzt fällt mir aber nix mehr ein, woran es liegen könnte ?
Hi!
Schon alles zerlegt/gesäubert/gefettet? Auch solche Sachen wie Bowden-Gegenlager, Schnellspanner, Sattelgestänge (SLRs werden von mir z. B. in der Aufnahme mit heftig Sprühfett behandelt). Schnellspanner angeschaut? Bremssscheiben/Bremszangen ok? Knackts im Wiegetritt auch? Vorbau etc. angezogen? Sind die Klemmscheiben der Schnellspanner ok (sonst kannst die Teile anknallen wie Du willst, es wird nix nutzen)?
lg
birki

Elmar
12-10-2006, 10:51
Hi!
Schon alles zerlegt/gesäubert/gefettet?
Ja

Auch solche Sachen wie Bowden-Gegenlager, Schnellspanner, Sattelgestänge (SLRs werden von mir z. B. in der Aufnahme mit heftig Sprühfett behandelt). Schnellspanner angeschaut? Bremssscheiben/Bremszangen ok? Knackts im Wiegetritt auch? Vorbau etc. angezogen? Sind die Klemmscheiben der Schnellspanner ok (sonst kannst die Teile anknallen wie Du willst, es wird nix nutzen)?
Hab alle von dir genannten Teile überprüft, ausgebaut, gefettet, gereinigt...

Der Rahmen (oder sonstwas) knackt zB wenn ich das Rad am Lenker halte und seitlich neige, während ich gleichzeitig aufs Pedal drücke. Der Rahmen verwindet sich seitlich - das darf er auch - und dabei knackts.
Tretlager (XT HT2) schon ausgebaut, gefettet, Kettenblätter überprüft.
Anderes Laufrad vorne eingebaut, Vorbau gelockert, demontiert....
wurscht, es knackt.

soulman
12-10-2006, 14:09
du könntest auch probieren während du im wiegetritt fährst die zungenspitze auf den "riss" zu drücken. die zunge ist auf winzigste bewegungen noch viel empfindlicher als wenn man die fingerspitze dranhält!
na und wennst bewegungen wahrnehmen kannst isses ein riss.
ich machs auch immer so! :cool:

Elmar
12-10-2006, 15:22
Meine Zunge drücke ich gaaaanz woanders hin :D


Hab grad allerhand versucht, um das Problem, welches definitiv im vorderen Bereich zu suchen ist, einzukreisen:
Vorderbremse gelöst: Knacks
Vorbau gelockert: Knacks
Anderes Laufrad: Knacks
Andere Gabel und anderes Laufrad: Kein Knacks
Kein Knacks ?
Originalgabel eingebaut: Knacks

Aha, das sollte mich jetzt beunruhigen!

Wenn ich die beiden Gabelholme (bei ausgebautem Laufrad) fest gegeneinander drücke, dann knackst es - und zwar gewaltig.
Entweder es entsteht in Kürze ein Riss und die Gabelbrücke bricht, oder das Knacksen kommt von der aufgepressten Gabelkrone ?

Risse in der Gabel sind jedenfalls nicht sichtbar.
Achja, es ist eine FOX F80 RLT, welche einwandfrei funktioniert...bis auf die Knackerei...

GO EXECUTE
12-10-2006, 15:24
du könntest auch probieren während du im wiegetritt fährst die zungenspitze auf den "riss" zu drücken.

Wenn er das schafft tret ich mit ihm im Zirkus auf :rofl:

Birki
12-10-2006, 15:28
Wenn ich die beiden Gabelholme (bei ausgebautem Laufrad) fest gegeneinander drücke, dann knackst es - und zwar gewaltig.
hi!
- tu das einfach nicht.
- vielleicht ist sie einfach ausgeschlagen?
lg
birki

Elmar
12-10-2006, 15:31
hi!
- tu das einfach nicht.
Das tu ich ja nur, um das Knacksen zu reproduzieren. Es tritt eh im normalen Fahrbetrieb auch auf...


- vielleicht ist sie einfach ausgeschlagen?
Das glaub ich nicht, weil "klappern" tut überhaupt nix.