PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : allofmp3.com



Snowbike
13-11-2006, 12:39
Servus Gemeinde!

Ich benutz(t)e bis jetzt nur itunes, funktioniert allofmp3.com auch so gut bzw. ist die Bezahlung mittels Kreditkarte sicher (sollte ja irgendein russischer Verein sein :D ).

Bitte um Infos!

DANKE

scotty
13-11-2006, 12:47
ich hab dort schon öfter geladen und war super zufrieden, ich glaub der steve4u shopt dort auch :wink:

steve4u
13-11-2006, 12:53
So schauts aus!:D



Hat immer problemlos geklappt - witzig sind die Rubel auf der VISA-Abrechnung!;)

Snowbike
13-11-2006, 12:55
Super Danke, d.h. keine Probleme mit der VISA...

Snowbike
13-11-2006, 13:06
Wollte jetzt mittels VISA Geld aufbuchen, werde aber auf eine Seite Namens allTunes weitergeleitet.... ist das ok?

eleon
13-11-2006, 14:16
allofmp3 is the best

ich kauf dort immer ein :love: :love:

Snowbike
13-11-2006, 14:20
allofmp3 is the best

ich kauf dort immer ein :love: :love:


und wie bezahlst du?

eleon
13-11-2006, 14:32
und wie bezahlst du?


mit der goldenen sumsicard :toll:


no problem mit kreditkarte. bin dort sie 3 jahren u. hat immer alles gepasst.

soulman
13-11-2006, 14:54
bin dort auch schon einige jährchen. is sogar noch billiger als iTunes und es gibt keine probs mit kopierschutz usw.

all tunes is ok, keine angst, brauchst aber eh ned....
wenn du auf refill balance gehst, kommen ja untereinander mehrere zahlungsmöglichkeiten.
da musst runterscrollen bis zu "add money by credit card".

mongfevned
13-11-2006, 15:54
allofmp3 is wärmstens zu empfehlen. so ziemlich mein gesamter Bekannten und Freudneskreis ladet wie wahnsinnig (90% IT´ler). Keiner hatte bis heute Probs - alles seriös.

lg, mong

Magier
13-11-2006, 16:52
Ich lad dort auch immer runter und bin sehr zufrieden. :)

der.bub
13-11-2006, 17:08
deto wie alle andern! funkt super! und preis is auch :toll:

wsa bei itunes 2 lieder kosten bekommst dort schon ein ganzes album!

Snowbike
13-11-2006, 17:46
Danke euch ALLEN!!

NoDoc
13-11-2006, 19:46
..jetzt könnt ich mich wieder professionell wichtig machen, aber ich glaub ich saug lieber bei allofmp3 stattdessen... :D .



solangs noch geht

snakebite
14-11-2006, 18:18
Leute ihr solltet etwas aufpassen mit euren Outings. http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/eek.gif

Ein Download von allofmp3 ist nur dann legal, wenn du aus Russland bist. Denn nur für die russische Föderation hat allofmp3 ein Einigung mit der Verwertunggesellschaft.
Downloads aus anderen Ländern werden von allofmp3 nicht gesperrt, sind aber keine legal getätigten Käufe.
Die Frage, ob einem unbedarften Internetbenützer dies augenscheinlich ist, das haben wohl die Juristen und Gerichte noch zu klären.
Fakt ist, daß z.B. ein Gericht in Dänemark die Tele2 angewiesen hat, die domain allofmp3 zu sperren. Weitere Aktionen sind also zu erwarten.

Weitere Infos liefert die Suchmaschine eurer Wahl. Tonnenweise. http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/wink.gif

eleon
14-11-2006, 18:30
Leute ihr solltet etwas aufpassen mit euren Outings. http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/eek.gif

Ein Download von allofmp3 ist nur dann legal, wenn du aus Russland bist. Denn nur für die russische Föderation hat allofmp3 ein Einigung mit der Verwertunggesellschaft.
Downloads aus anderen Ländern werden von allofmp3 nicht gesperrt, sind aber keine legal getätigten Käufe.
Die Frage, ob einem unbedarften Internetbenützer dies augenscheinlich ist, das haben wohl die Juristen und Gerichte noch zu klären.
Fakt ist, daß z.B. ein Gericht in Dänemark die Tele2 angewiesen hat, die domain allofmp3 zu sperren. Weitere Aktionen sind also zu erwarten.

Weitere Infos liefert die Suchmaschine eurer Wahl. Tonnenweise. http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/wink.gif



in österreich ist NOCH jeglicher musik u. filmdownload zum privatgebrauch vollkommen legal u. erlaubt

egal ob itunes, allofmp3 oder limewire

:toll:

also scheissts euch net von der panikmache der musik u. filmindustrie an.
nur wer die filme brennt u. im grossen stil vertreibt muss mit problemen rechnen

:wink:

NoDoc
14-11-2006, 21:36
ich teile die Ansicht von eleon (zumindest nach derzeitigem österr. Recht...).

Nach derzeitigem Recht (und meinem Wissenstand) ist auch das SAUGEN von p2p-Plattformen nicht illegal, ABER das Freigeben an einen unbestimmten Empfängerkreis.

Wäre das anders, dann dürfte man ja auch nicht Radio/Webstreams etc. aufnehmen.

Matsch Gatsch

snakebite
15-11-2006, 10:27
Nach derzeitigem Recht (und meinem Wissenstand) ist auch das SAUGEN von p2p-Plattformen nicht illegal, ABER das Freigeben an einen unbestimmten Empfängerkreis.

Es ist beides illegal. Nur hörst du nur von Anzeigen gegen die die freigegeben haben. Darauf konzentrieren sich klarerweise die Plattenfirmen. Denn auf einen Schlag können sie so mehr erreichen, als jeden der von der Site downgeloaded hat zu verklagen. So verhindern die auch weitere Downloads.


Wäre das anders, dann dürfte man ja auch nicht Radio/Webstreams etc. aufnehmen.

Das ist wieder ganz ein anderes Thema. Webstreams bzw. in Verbindung mit der nötigen Software/Browser-Plugin haben die Eigenschaft, daß du von ihnen im "Normalfall" keine lokale Kopie ziehen kannst. Das ist ja der eigentliche Grund warum jemand streams anbietet und keinen Download eines Copyright freien Werks. Wenn jemand einen Stream zum speichern freigibt, dann ist es rechtlich gesehen kein Stream mehr, sondern ein Download.

So genug ge-klug-gescheißt. http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/010.gif Mir isses wurscht. Ich bin raus aus den Thread. Machts was wollts. http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/biggrin.gif

Für alle Interessierten das Standardwerk von Janko Röttgers - Mix, Burn & R.I.P: http://www.mixburnrip.de/download.php

soulman
15-11-2006, 10:50
drum saugen was geht!

um 1000,-€ kriegst ungefähr 400 cd's in mittlerer qualität (192kb/s).
im shop kriegst um die marie grad amal ca. 70 cd's!

und super-mega-hifi brauch i eh ned, weil ich auch gar nicht die zeit und lust hab jetzt "das definierte anblasgeräuch des handgeschnitzten klarinettenmundstücks mit dem feinen klange des elfenbeinplättchenszu erahnen :rolleyes: "
zum mit-swingen, -pfeifen, -shaken und -trällern reicht das allemal! :toll:

eleon
15-11-2006, 11:02
Es ist beides illegal. Nur hörst du nur von Anzeigen gegen die die freigegeben haben. Darauf konzentrieren sich klarerweise die Plattenfirmen. Denn auf einen Schlag können sie so mehr erreichen, als jeden der von der Site downgeloaded hat zu verklagen. So verhindern die auch weitere Downloads.


Das ist wieder ganz ein anderes Thema. Webstreams bzw. in Verbindung mit der nötigen Software/Browser-Plugin haben die Eigenschaft, daß du von ihnen im "Normalfall" keine lokale Kopie ziehen kannst. Das ist ja der eigentliche Grund warum jemand streams anbietet und keinen Download eines Copyright freien Werks. Wenn jemand einen Stream zum speichern freigibt, dann ist es rechtlich gesehen kein Stream mehr, sondern ein Download.

So genug ge-klug-gescheißt. http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/010.gif Mir isses wurscht. Ich bin raus aus den Thread. Machts was wollts. http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/biggrin.gif

Für alle Interessierten das Standardwerk von Janko Röttgers - Mix, Burn & R.I.P: http://www.mixburnrip.de/download.php



saugen ist in österreich nicht illegal. sharen schon

mongfevned
15-11-2006, 11:12
ich teile die Ansicht von eleon (zumindest nach derzeitigem österr. Recht...).

Nach derzeitigem Recht (und meinem Wissenstand) ist auch das SAUGEN von p2p-Plattformen nicht illegal, ABER das Freigeben an einen unbestimmten Empfängerkreis.

Wäre das anders, dann dürfte man ja auch nicht Radio/Webstreams etc. aufnehmen.

Matsch Gatsch

aufnehmen dürftest du auch nicht. durfte man schon vor 20 jahren nicht auf kassette aber dabei drücken alle n paar augen zu zumal ja auch der überprüfungsaufwand enorm wäre.

Genauso ist das saugen von FREE-SHARING Plattformen (Bittorrent, Emule/Edonkey, Kaazaa - jegliche P2P Plattformen nicht erlaubt. Wenn du es aber nur für dich privat verwendest wird hierbei auch niemand etwas sagen. Das Problem beginnt damit wenn du es kommerziell nutzt (Musikabgabe - AKM sollte man dann halt zahlen - dann is es eh wieder egal wo du des zeug her hast) oder vertreibst.

Also nach derzeitigem österreichischem Recht kannst schon mal knicken ;)

Bei vielem wird ein auge zugedrückt weil eine genaue Überprüfung einen enormen Verwaltungsaufwand bedeuten würde und zudem auch einen gewaltigen Eingriff in die Privatsphäre darstellen würde. Welche Regierung könnte sich erlauben wenn dann wirklich mal sehr viele auf die Barrikaden steigen?




in österreich ist NOCH jeglicher musik u. filmdownload zum privatgebrauch vollkommen legal u. erlaubt

egal ob itunes, allofmp3 oder limewire

:toll:

also scheissts euch net von der panikmache der musik u. filmindustrie an.
nur wer die filme brennt u. im grossen stil vertreibt muss mit problemen rechnen

:wink:


jain....

musikdownloads für die du bezahlst sind derweil weder legal noch illegal - hierfür gibt es keine eindeutige Regelung aufgrund dessen das man sich noch nicht einigen kann was ein musikdownload eigentlich ist - in was man es einordnen kann.
Dh.: wenn du auf allofmp3.com, itunes etc. runterlädst und dafür bezahlt hast (logo denn ohne läuft auch nix) ist es nichts anderes als wenn du eine cd aus amerika bestellst. allofmp3 muss genauso irgendeine Musiksteuer entrichten damit das Ganze legal ist. Wenn du aus den USA eine orderst entrichtest du mit dem Kauf der CD auch einen Beitrag für die Musikindustrie in dem Land in dem du diese gekauft hast, nicht anders ist es auf WebSites.



Leute ihr solltet etwas aufpassen mit euren Outings. http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/eek.gif

Ein Download von allofmp3 ist nur dann legal, wenn du aus Russland bist. Denn nur für die russische Föderation hat allofmp3 ein Einigung mit der Verwertunggesellschaft.
Downloads aus anderen Ländern werden von allofmp3 nicht gesperrt, sind aber keine legal getätigten Käufe.
Die Frage, ob einem unbedarften Internetbenützer dies augenscheinlich ist, das haben wohl die Juristen und Gerichte noch zu klären.
Fakt ist, daß z.B. ein Gericht in Dänemark die Tele2 angewiesen hat, die domain allofmp3 zu sperren. Weitere Aktionen sind also zu erwarten.

Weitere Infos liefert die Suchmaschine eurer Wahl. Tonnenweise. http://nyx.at/bikeboard/Board/images/smilies/wink.gif

Nein. Es kommt auf die Rechtsregelung des jeweiligen Landes an ob es legal ist oder nicht (in den meisten Ländern gibt es noch keine Regelungen dzbgl.). Wie ich bereits geschrieben habe ist dies in Österreich nicht geregelt bisher. Alles nur sehr vage und auslegungssache. wenns hart auf hart geht könnte es sein das es eine Verhandlung gibt aber: Wenn die Musikindustrie anfangen würde Private zu verklagen hätte sie sehr viel zu tun und würde den Kostenaufwand niemals decken können (Klage wegen 20 mp3 !!!!!). Für die Musikindustrie rentieren sich nur die mittleren und großen Fische - der rest ist absolut egal. Jeden Fall den man in der Presse mitbekommt sind entweder Präventiv-, Abschreckungsmaßnahmen oder zu 99% hatte derjenige mehr Dreck am Stecken (Anzeige, mehrere HDDs voll mit mp3s, filmen, pOrns, TeenpOrns udn was weiss ich - wegen 20 mp3 oder 50 mp3 kommt niemand in die Presse - Nichtmal der Fall das mal ein Kunde einen PC mit mehreren tausend jpg´s KinderpOrns bei uns abgab und wir nat. die KRIPO riefen, kam in die Presse). Im Moment überprüft auch niemand was jemand runterladet - nur gewisse Schlüsselwörter die mit Kinderpornographie, TierpOrns etc. zu tun haben werden auschnittsweise überprüft. Wer was wann runterlädt, was mit mp3 zu tun hat...omg... da bräuchtest soviel Beamte wie das MAG Wien hat um das noch irgendwie verwaltungstechnish zu schaffen....

Ich hoffe ich habe euch nun bisl Licht ins Dunkel gebracht ;)

lg, mong

Snowbike
15-11-2006, 15:07
Alles wunderbar :D , nur bin ich anscheinend zu deppat, dass ich mit meiner VISA zahlen kann:

Add money by credit card ---> gut klick ich drauf---> bestätige die Summe von 10$--->confirm payment--->Unfortunately credit card payment is not available at the moment. You can make a payment at http://www.alltunes.com/. You may use your AllofMP3.com login and password.--->klicke weiter auf---> add money with alltunes--->loge mich dann dort ein---> wieder 10$--->nur gibt´s dann keine VISA mehr.....????

BITTE UM HILFE!!!
DANKE

soulman
15-11-2006, 17:28
drum hat ma mastercard und aus die maus!

alles was mit master anfangt kommt in russland ganz gut.
bei visa sans haglich. des is des was kana kriegt aber jeder gern hätt und dann kommst du daher....
des geht afoch ned.
denk a bissl mit, heast.
"fremde länder, fremde weiber" sagt ja scho des sprichwort.

bartali
15-11-2006, 17:38
@mongfevned: Darf ich fragen woher du dein Wissen rund um die angebliche Illegalität beziehst?

eleon
15-11-2006, 17:45
@mongfevned: Darf ich fragen woher du dein Wissen rund um die angebliche Illegalität beziehst?


von seinem arbeitgeber :devil:






nodoc ist anwalt der kennt sich aus :toll:

NoDoc
16-11-2006, 02:07
nodoc ist anwalt der kennt sich aus :toll:

Danke, für die Blumen, aber mich interessiert die Thematik wirklich, wir vertreten auch Leute, die wegen Napster+Co ziemlichen Ärger haben.Und das sind nicht die großen Fische, sondern Leute mit 800, oder 1000 mp3 files in einem Ordner, der für andere freigegeben war, damit die dort saugen konnten. Auch bei diesen Verfahren wird nur das BEREITSTELLEN der Musik, also das VERBREITEN kriminalisiert, nicht das herunter Laden.


aber zurück zu Allofmp3:

Das war im Standard dazu zu lesen:

Darf ich Files von Tauschbörsen herunterladen?
Der Kampf der Musikindustrie gegen Downloader könnte "psychologische Kriegsführung" sein, die Rechtslage wird nämlich unterschiedlich beurteilt - der WebStandard hat nachgefragt
Die Musik- und Filmindustrie wettert weltweit gegen Peer to Peer Tauschbörsen, sie sollen Schuld an Umsatzeinbußen sein. Nachdem mit Kampagnen alleine die User dieser P2P-Börsen nicht vom Downloaden abgehalten werden konnten, wurde bald der Weg vor die Gerichte eingeschlagen.

In Österreich war es im vergangenen Herbst soweit, der Verband der Österreichischen Musikwirtschaft (IFPI Austria) startete wie berichtet die "Aktion scharf".

Wie schon der Name dieser Aktion vermuten lässt, handelt es sich bei der "Aktion Scharf" zum großen Teil auch um "psychologische Kriegsführung". Filesharing per se ist nämlich nicht rechtswidrig. So besteht natürlich die Möglichkeit mit Hilfe von unterschiedlichen P2P-Tauschbörsen auch urheberrechtlich nicht geschützte Dateien zu tauschen, aber selbst beim Download von geschützten Files gehen die Meinungen auseinander.

Daher kann von den Nutzern der Tauschbörsen wohl kaum pauschal von Raubkopieren gesprochen werden, die Werbekampagne "Raubkopierer sind Verbrecher" dient wohl vor allem dazu, Usern Angst einzujagen.

Upload und Download

P2P-Tauschbörsen ermöglichen neben dem Download naturgemäß auch den Upload der Files. Nur durch "Geben und Nehmen" kann das System funktionieren.

Upload illegal

Unbestritten ist, dass der Upload von urheberrechtlich geschützten Files rechtswidrig ist.

"Wenn man ein Werk, also Musik, Film, Software, vervielfältigen, verbreiten, aufführen oder im Internet zur Verfügung stellen will, benötigt man die Zustimmung desjenigen, der das Werk geschaffen hat oder desjenigen, der die entsprechenden Rechte erworben hat (so genannte Leistungsschutzberechtigter, zum Beispiel Micosoft Corp. Der Nutzer müsste also jedesmal beim Urheber nachfragen oder eine Verwertungsvereinbarung abschließen", erklärt der Rechtsanwalt Clemens Thiele dem WebStandard. Diese Zustimmung ist im Falle des Uploads durch einzelne User natürlich nicht gegeben.

Ausnahmen

Es gibt aber auch Ausnahmen von dieser Zustimmungspflicht. Eine dieser Ausnahmen stellt das "Recht auf Privatkopie" (vgl. § 42 UrhG) dar, es wird also die Vervielfältigung zum eigenen und zum privaten Gebrauch gestattet. Voraussetzung dafür ist aber, dass die Kopie weder für unmittelbare noch für mittelbar kommerzielle Zwecke verwendet wird.

Download legal?

Ist es dann aber nicht legal, Musik zum eigenen und privaten Gebrauch via Tauschbörsen herunterzuladen? Hier gehen die Meinungen der Juristen auseinander.

Thiele meint genüber dem WebStandard: "Der so genannte "Download" fällt unter § 42 UrhG ("Recht auf Privatkopie", Anmerkung der Redaktion), wobei ein Teil der Lehre in Österreich sagt, dass eine geringe Stückzahl (ca. 12, könnten aber auch nur 7 oder weniger sein) durchaus noch im privaten Bereich liegt. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Kopie "aus trüber Quelle" gezogen wird, das heißt von einer widerrechtlich upgeloadeten Kopie.

Der Grund dafür ist: Filesharing ist frei zugänglich und die gesetzliche Lizenz fordert - anders als in Deutschland - nicht, dass es sich um eine rechtmäßig hergestellte Vorlage handeln muss (siehe den Gesetzestext des § 42 UrhG).

Die Gegenmeinung behauptet allerdings genau das Letztere, kann sich allerdings nicht auf den Gesetzestext berufen".

Der Jurist Franz Schmidbauer sagt dem WebStandard: "Meiner Meinung fällt der reine Download unter die Privatkopie nach § 42 UrhG, wenn die dort angeführten Voraussetzungen vorliegen. Er darf also nur "zum eigenen Gebrauch" erfolgen und jedenfalls nicht dazu, das Stück mit Hilfe der Kopie der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen".

@mongfevned:

Teile Deiner Aussagen sind schlichtweg FALSCH: Was heißt, ich darf Radio etc. nicht auf Kasette aufnehmen? Deswegen wird auf leere Tonträger auch eine UrhR-Abgabe eingehoben, net woa?

Ich kann Musik aller Art für meinen privaten Gebrauch kopieren, das bestreiten nicht einmal die Wichtigen von den UrhR-Schützern.....

Matsch Gatsch

Michaeol

Jousch.Com
07-06-2007, 11:23
jetzt wollt ich aufladen mein konto, und wos is? Kommt dauernd Meldung, dass ich falsche EIngaben gemacht habe... illegale?

Ich habe keine Umlaute eingegeben, auch habe ich Sonderzeichen (Bindestrich) weggelassen.

Des gibts jo ned.... oder ? Gehts bei einem von euch? Dann könnten wirs ja über Gifts erledigen, oder? :)

NoMore
07-06-2007, 12:51
Unfortunately credit card payment is not available at the moment. Please come back later or try another method of payment
.... beim Versuch per cc aufzuladen

NoDoc
07-06-2007, 23:21
die gsch... Kreditkartenuntern. haben beschlossen, dass wir dort nyx kaufen dürfen, obwohls in Ö legal ist.

Empfehle legalsounds.com.

Funktioniert prächtig. Allofmp3 zum Vorhören nehmen, weil legals. nur 30 sec. preview und bei legals. kaufen. Unbedingtb das downloadprog nehmen, dann geht das wie geschmiert.

Jousch ich könnt dich werben, dann krieg ich 40 songs gratis...:-))

Matsch Gatsch

Michael

Blackburger
13-06-2007, 21:51
Ich hätte da auch mal eine Frage dazu. Ich habe bis jetzt immer mit Frostwire etc. gesaugt. Da aber die Titel nach dem Brennen nicht mehr einwandfrei waren (springen, ruckeln), habe ich es auch mal mit legalsounds probiert.

Aber das selbe Problem taucht wieder auf. Ich brenne mit Nero und verwende die Rohlinge vom Hofer.

Vielleicht weiß ja jemand Rat.... :confused:

Snowbike
14-06-2007, 10:08
die gsch... Kreditkartenuntern. haben beschlossen, dass wir dort nyx kaufen dürfen, obwohls in Ö legal ist.

Empfehle legalsounds.com.

Funktioniert prächtig. Allofmp3 zum Vorhören nehmen, weil legals. nur 30 sec. preview und bei legals. kaufen. Unbedingtb das downloadprog nehmen, dann geht das wie geschmiert.

Jousch ich könnt dich werben, dann krieg ich 40 songs gratis...:-))

Matsch Gatsch

Michael

Funktioniert ja prächtigst, Danke!!!