PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EDV Frage ....



NoWin
19-11-2006, 19:46
Folgendes, unser Router ist im Jenseits, ein neuer muß her - folgende Anforderungen:

wlan-fähig - irgendwann sind 2 Notebooks anzuschließen
derzeit 2 Stand-PC
mind. 4 Anschlüße
Chello-kompatibel :D
Firewall ???
Kosten: so gering wie möglich

Firewall könnte auch über Zonealarm oder ähnliches erfolgen - sodale, was nehmen ??

Thx!

wuphi
19-11-2006, 19:50
http://www.amazon.de/Netgear-WGR614GR-Wireless-Kabel-Router/dp/B0000A14EU/sr=8-1/qid=1163962217/ref=pd_ka_1/302-0662995-5516857?ie=UTF8&s=computers

maosmurf
19-11-2006, 20:28
STANDARD ANTWORT :D : linksys wrt54g bzw wrt54gl bzw wrt54gs. das "s" steht für speed, macht nur sinn wenn du andere linksys "s" sachen verbaut hast.


:toll:

Hannibal Smith
19-11-2006, 20:46
http://www.amazon.de/Netgear-WGR614GR-Wireless-Kabel-Router/dp/B0000A14EU/sr=8-1/qid=1163962217/ref=pd_ka_1/302-0662995-5516857?ie=UTF8&s=computers

Das Teil is zwar ned schlecht, würd mir jetzt aber auch einen Linksys kaufen, der hätte mir viel ärger beim einrichten erspart!

Elmar
19-11-2006, 20:49
Draytek Vigor 2900G :cool:

der.bub
19-11-2006, 20:54
was nettes gibtshier (http://www.zyxel.de)

NoWin
19-11-2006, 20:55
STANDARD ANTWORT :D : linksys wrt54g bzw wrt54gl bzw wrt54gs. das "s" steht für speed, macht nur sinn wenn du andere linksys "s" sachen verbaut hast.


:toll:
costa quanta ?
link ?

der.bub
19-11-2006, 21:02
costa quanta ?
link ?

http://geizhals.at/?fs=wrt54g&in=

wuphi
19-11-2006, 21:04
den habens bei uns in der ganzen htl verbaut... :toll:

maosmurf
19-11-2006, 21:15
costa quanta ?
link ? wie gesagt: ...GS brauchst net, der GL läuft aber auch wie geschmiert (mannst den m0le fragen)

zu kaufen zB beim DiTech http://www.ditech.at/?from=ghsuche&geizi=1&pid=WSRO8&kat=327 mein lieblings geschäft: super kundenservice (schon öfter umgetauscht, geht immer rucki zucki onhe aufmucki :D )

:wink:

<Philipp>
19-11-2006, 21:46
Wie schon mehrfach erwähnt: Linksys WRT54 GL
und dann a Alternativsoftware rauf...

maosmurf
19-11-2006, 21:48
und dann a Alternativsoftware rauf... wozu? never touch a running system :look:

ich hab mich mal mit dem würschtel zeug herumgespielt, und jetzt hab ich erst wieder die originale oben :D

Christoph
19-11-2006, 21:55
Mal ein ganz anderer Tip: Linksys WRT54 :D

kaleb
19-11-2006, 22:08
No Win
Habe auch zwei Netgear mit Wlan (ältereMR814v2)
Bestens zufrieden
Schönen Gruß
Karl

maosmurf
19-11-2006, 22:27
Mal ein ganz anderer Tip: Linksys WRT54 :D pf, neutechnisches klumpert :rofl:;) wiel den "alten" wrt54g wirs nicht mehr kriegen, und der "neue" (eben ab revision 5) is a voller schas im wald: nur noch halber flash-ROM (2 statt 4 MB) und "closed-source" (also nyx mit eigenen erweiterungen). deswegen habens ja den GL rausbracht, weil den neuen G niemandkauft hat :devil:

NoWin
19-11-2006, 22:55
wo liegt der unterschied zwischen netgear und linksys ???

maosmurf
19-11-2006, 22:59
wo liegt der unterschied zwischen netgear und linksys ???SRAM/shimano, audi/bmw, durex/condomi, ... :D

Spattistuta
19-11-2006, 23:11
wozu? never touch a running system :look:

ich hab mich mal mit dem würschtel zeug herumgespielt, und jetzt hab ich erst wieder die originale oben :D

die sendeleistung is mit der standardfirmware nur auf 50 % eingestellt. mit einer aufgemachten firmware kann man die dann auf 100 % hochdrehen

bei mir hilfts, kann dadurch auch in der gartenhütte ins wlan - wenn jemand a 50 m² wohnung hat isses natürlich schnurz, weil ma sowieso immer empfang hat

maosmurf
19-11-2006, 23:30
die sendeleistung is mit der standardfirmware nur auf 50 % eingestellt. mit einer aufgemachten firmware kann man die dann auf 100 % hochdrehen

bei mir hilfts, kann dadurch auch in der gartenhütte ins wlan - wenn jemand a 50 m² wohnung hat isses natürlich schnurz, weil ma sowieso immer empfang hat etwas OT: wer angst vor passivrauchen hat ;) ollte seine sendeleistung so belassen wie sie ist. ist ja nicht ohne grund per gesetz gereget...

natürlich, wenn man eine riesen garten etc hat macht es sinn. ich würds aber auf jeden fall vorerst belassen "as is", und erst als letzte möglichkeit die sendeleistung erhöhen

LBJ
19-11-2006, 23:36
wie gesagt: ...GS brauchst net, der GL läuft aber auch wie geschmiert (mannst den m0le fragen)

zu kaufen zB beim DiTech http://www.ditech.at/?from=ghsuche&geizi=1&pid=WSRO8&kat=327 mein lieblings geschäft: super kundenservice (schon öfter umgetauscht, geht immer rucki zucki onhe aufmucki :D )

:wink:

stimmt :toll: das bestens PC-Gschäftl, das ich je hatte

maosmurf
19-11-2006, 23:45
bloß MEGA weit aus dem 10ten :( aber was man für seine hardware nicht alles tut :rolleyes:

Der Peter
20-11-2006, 12:35
Draytek Vigor 2900G :cool:
Genau. Da können LinkSys und NetGear versteckerl spielen. :D

NoWin
20-11-2006, 13:09
Danke für alle Antworten, seit 2 Stunden leistet der Linksys beste Dienste :cool:

maosmurf
20-11-2006, 13:22
Danke für alle Antworten, seit 2 Stunden leistet der Linksys beste Dienste :cool: GL ?

unter http://www.portforward.com/routers.htm findest du eine anleitung fürs port forwarden etc :toll:

NoWin
20-11-2006, 14:09
GL ?

unter http://www.portforward.com/routers.htm findest du eine anleitung fürs port forwarden etc :toll:
Ja, den GL

MAC Adresse kopiert vom PC, DNS eingetragen und dann gings dahin ...

headnut2
20-11-2006, 14:21
die sendeleistung is mit der standardfirmware nur auf 50 % eingestellt. mit einer aufgemachten firmware kann man die dann auf 100 % hochdrehen

bei mir hilfts, kann dadurch auch in der gartenhütte ins wlan - wenn jemand a 50 m² wohnung hat isses natürlich schnurz, weil ma sowieso immer empfang hat

@Spattistuta: Was da wären für Möglichkeiten???

Spattistuta
20-11-2006, 14:54
@Spattistuta: Was da wären für Möglichkeiten???


aufgemachte firmware für WRT54G und WRT54GS findest du hier:

http://www.hyperwrt.org/

die 2.0er firmware läuft bei mir seit monaten problemlos

NoWin
28-12-2006, 09:45
Interessehalber noch eine Frage: der Linksys funkt auch bei ADSL von Telekom, oder ?

Und warum nicht den G sondern den GL nehmen ??

soulman
28-12-2006, 09:57
bloß MEGA weit aus dem 10ten :( aber was man für seine hardware nicht alles tut :rolleyes:

im UCI multiplex neman ikea welchener was wiederum nemda SCS is, hams a filiale eröffnet!

n562227
28-12-2006, 13:55
Interessehalber noch eine Frage: der Linksys funkt auch bei ADSL von Telekom, oder ?

yes :toll:

maosmurf
30-12-2006, 07:22
Und warum nicht den G sondern den GL nehmen ??



pf, neutechnisches klumpert :rofl:;) weil den "alten" wrt54g wirst nicht mehr kriegen, und der "neue" (eben ab revision 5) is a voller schas im wald: nur noch halber flash-ROM (2 statt 4 MB) und "closed-source" (also nyx mit eigenen erweiterungen). deswegen habens ja den GL rausbracht, weil den neuen G niemandkauft hat :devil: :)

NoWin
09-02-2007, 11:38
Sodale, jetzt steht das Ding in Mallorca ... und folgende Frage stellt sich mir: kann man den Linksys auch als reinen Hub/Switch verwenden, da der Internetzugang schon über einen hoteleigenen Router geht - ADSL angeblich - jetzt hängen wir nämlich direkt am Hotelnetz und können am Notebook mit Kabel herumlaufen .... :mad:

AlphaSL
10-02-2007, 11:13
Sodale, jetzt steht das Ding in Mallorca ... und folgende Frage stellt sich mir: kann man den Linksys auch als reinen Hub/Switch verwenden, da der Internetzugang schon über einen hoteleigenen Router geht - ADSL angeblich - jetzt hängen wir nämlich direkt am Hotelnetz und können am Notebook mit Kabel herumlaufen .... :mad:
Ich weiß jetzt nicht *genau* was du anstellen möchtest, aber wenn du im Hotel einen Internetzugang per Ethernet-Kabel über den Hotelrouter bekommst, so könntest du trotzdem deinen Router als WLAN-Router verwenden. Einfach an den WAN-Port anstöpseln u. als Internet-Typ dyn. IP-Adresse einstellen, das sollte funken (hatte ich auch schon so in Verwendung...)

werner5
10-02-2007, 11:37
@NoWin
heisst das wir haben im Neptuno freien WLAN Internetzugang (letztes Jahr im anderen Hotel wars zumindest so wobei das Netz eher nicht vom Hotel war ;-)

lg werner
PS.: wennst was mitgenommen/eingestellt brauchst musst halt früh genug sagen (CU am 4.3)

NoWin
10-02-2007, 14:45
Ich möchte ganz einfach das Notebook ohne Kabel verwenden können, nichts anderes .... folgendermaßen schauts aus: Ethernet Leitung kommt ins Zimmer, daran hängt ein Hub, daran unsere beiden PC´s - und ich hätte halt gern den Wireless Router noch dazwischen :)

NoWin
10-02-2007, 14:47
@ werner

zumindest per Kabel auf jeden Fall - dieses jedenfalls mitnehmen - ob wireless geht, weiß ich nicht.

bigair
10-02-2007, 14:47
Ich möchte ganz einfach das Notebook ohne Kabel verwenden können, nichts anderes .... folgendermaßen schauts aus: Ethernet Leitung kommt ins Zimmer, daran hängt ein Hub, daran unsere beiden PC´s - und ich hätte halt gern den Wireless Router noch dazwischen :)

warum hängst du nich das ethernet kabel was ins zimmer kommt gleich an den uplink des routers. und dann vom router internen switch die zwei pcs an? (der router hat doch einen switch eingebaut...oder? also mehrere ausgänge?)

AlphaSL
10-02-2007, 15:03
warum hängst du nich das ethernet kabel was ins zimmer kommt gleich an den uplink des routers. und dann vom router internen switch die zwei pcs an? (der router hat doch einen switch eingebaut...oder? also mehrere ausgänge?)
Ich würde den Hub einfach weggeben u. die Standgeräte an den WLAN-Router hängen. Internet über Ethernet einfach an den WAN-Port, und passt.

Mit dem Uplink geht's glaub ich nicht, je nach Routermodell, weil da müsste er ja eigentlich nur Bridge spielen. Anfragen an's Internet versucht der Router dann selbst zu routen, was natürlich schief geht, wenn am WAN-Port nix hängt.

bigair
10-02-2007, 15:09
Ich würde den Hub einfach weggeben u. die Standgeräte an den WLAN-Router hängen. Internet über Ethernet einfach an den WAN-Port, und passt.

Mit dem Uplink geht's glaub ich nicht, je nach Routermodell, weil da müsste er ja eigentlich nur Bridge spielen. Anfragen an's Internet versucht der Router dann selbst zu routen, was natürlich schief geht, wenn am WAN-Port nix hängt.

jo hab ich ja gsagt. wenn der router keinen uplink hat, hat er auch kein internet. :)

maosmurf
10-02-2007, 15:17
jo hab ich ja gsagt. wenn der router keinen uplink hat, hat er auch kein internet. :) :rofl: klingt logisch ;)

zur sicherheit "innerhalb des routers" ein anderes subnet wählen... dh wenn im hotel zB 192.168.1.xxx adressen vegeben werden, würd ich den router als 192.168.2.xxx wählen. nur so zur sicherheit...

NoWin
10-02-2007, 16:25
Der Linksys hat nur 4 Ausgänge für Ethernet und 1 x Internet

maosmurf
10-02-2007, 16:28
Der Linksys hat nur 4 Ausgänge für Ethernet und 1 x Internet richt doch, oder?

kannst 4 PCs per kabel anschließen, und den Rest per WLAN (ich glaub die linksys verkraften sogar bis max 255 clients)

und an den "internet" anschluss des Routers steckst das hotel-kabel an :)

bigair
10-02-2007, 16:29
Der Linksys hat nur 4 Ausgänge für Ethernet und 1 x Internet

dort wo internet steht, kommt das kabel rein, was vom hotel kommt (=internet)...und auf den anderen kannst du die pcs anstecken. :)


//edit: zu langsam :p

NoWin
10-02-2007, 16:38
Hab ich grad probiert, geht nicht - dns error!

Und dann stellt sich die Frage, ob ich den Linksys konfigurieren muß ?? Ist derzeit auf Chello in Wien eingestellt

bigair
10-02-2007, 16:39
am besten alles auf automatisch..und dann nochamal probieren

maosmurf
10-02-2007, 16:41
Und dann stellt sich die Frage, ob ich den Linksys konfigurieren muß ?? Ist derzeit auf Chello in Wien eingestellt klar. wie gehst du gewöhnlich mim dem laptop/pc online? musst dich einwählen, oder wirds automatisch eingestellt!?!

NoWin
10-02-2007, 16:58
klar. wie gehst du gewöhnlich mim dem laptop/pc online? musst dich einwählen, oder wirds automatisch eingestellt!?!
Am PC wird eine fixe ip inkl. subnet und gateway eingestellt sowie die dns server eingetragen

AlphaSL
10-02-2007, 17:19
Am PC wird eine fixe ip inkl. subnet und gateway eingestellt sowie die dns server eingetragen
Das kann dann so nicht funktionieren. Stell, wie schon gesagt, beim Internet-Setup am Router auf "Dynamische IP" (DHCP) ein, dann sollte alles klappen!

NoWin
10-02-2007, 17:21
Ok, werde ich später versuchen

NoGrain
10-02-2007, 17:23
ich glaub ihr redts alle a bissl aneinander vorbei.. ich würd das an nowin's stelle lieber mit nur _einem_ der sich auskennt klären, sonst wirds mühsam..

cheerz.

maosmurf
10-02-2007, 22:08
Am PC wird eine fixe ip inkl. subnet und gateway eingestellt sowie die dns server eingetragen das, was du gewönlich am PC machst um online zu kommen, mach am router.

also reihenfolge:
1) router & pc verbinden. damit das funktioniert, muss am pc allles automatisch bezogen werden.
2) per http://192.168.1.1 ooder ähnlich mit dem router verbinden, und dann alle einstellungen vornehmen, die du damals gemacht hast um mit dem PC online zu kommen. daher: wir tun so, als ob der router dein PC wäre ;) du wrist vermutlich IP, DNS server etc eingeben müssen...