PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Schischuhe :)



slow cheetah
27-11-2006, 09:38
Hi.

Ich muss mir neue Schischuhe kaufen, fahr in Richtung Freeride und viel blödeln :D
Wo soll ich zuschlagen, ich kenn leider kein "Fachgeschäft" in Wien bzw. Umgebung...oder soll ich zum Eybl gehen?

lg

Weight Weenie
27-11-2006, 09:41
Beim Eybl hättest halt den Vorteil dass du sie zurück geben kannst wenn sie überhaupt nicht passen!

Empfehlen könnte ich dir Salomon! Aber nur die mit den gelben Innenschuhen! Die kannst aufheizen und sie passen sie individuell an deinen Fuß an! Musst aber sowieso probieren!

slow cheetah
27-11-2006, 10:24
ja ich hab bis jetzt auch Salomon gehabt, nur da gibts ein Problem: in meinem Freundeskreis haben 3-4 Leute das selbe Modell, und komischerweise stinken die bei allen so extrem das is zum :k: :f:

ausserdem will ich natürlich möglichst preiswert aussteigen, daher die Frage Fachhändler oder sowas wie Eybl,...

GrazerTourer
27-11-2006, 14:24
Was ist möglichst preiswert?
Ich habe mir einen X-Wave 10 gegönnt. Kostet 450,- (Intersport und co.) Wenn ich das Ding dann wieder 7 Jahre oder länger fahre, dann find ich das in gewisser Weise schon "preiswert". (ich hab aber eh nicht so viel bezahlt)

slow cheetah
27-11-2006, 14:35
mit preiswert mein ich natürlich ein gewisses Preis/Leistungsverhältniss, eh klar 100 euro und nach einem Jahr hin zahl ich sicher nicht...mein Problem ist das ich die Schuhe wirklich "zamfahr", sprich nach 3-4 Jahren muss ich sie wegschmeissen :(

desswegen will ich aber auch nicht 500 euronen ausgeben, aber so in der gegend von 300 find ich das ganze schon ok!

Fuchsl
27-11-2006, 14:46
Hi

Ich fahre einen Technica und habe keine probleme damit.

Maurer-biker
27-11-2006, 15:41
hi!

also im bereich schi ist der eybl garnicht so übel...zumidnest für durchschnittliche schifahrer!

wenn du jetzt ein extrem bist, dann nat. ein fachgeschäft, also weder freeskier noch rennfahrer geht zum eybl (wobei ich bin rennfahrer und habe meine schuhe auch vom eybl...allerdings bestellt)

beim eybl hat man den großen vorteil der gigantischen auswahl, die man sonst nat. nirgends hat und sie haben auch fast alles in allen größen lagernd, das heißt man kann wirklich probieren, ob man nicht doch ne halbe größe größer nimmt oder sonst was, und sie haben auch in allen preisklassen was, von 120€-550€

kenne mich bei schiequipment auch ein bissl aus und muss sagen, die beratung, die ich beim eybl bei meinem schischuhkauf gekriegt habe war nicht übel (eybl mariahilferstraße)

mfg flo

Sidi
27-11-2006, 18:52
[...]
kenne mich bei schiequipment auch ein bissl aus und muss sagen, die beratung, die ich beim eybl bei meinem schischuhkauf gekriegt habe war nicht übel (eybl mariahilferstraße)
The same here.
Hab meine neuen Schuhe jetzt auch beim Eybl/MaHü gekauft. Ich wollt einen harten Schuh, weil ich aufs präzise Fahren steh und immer wieder gern an meinem Stil arbeite (und ich keinen Walking-Soft-Schirmbar-Steh-Scheiss brauch).
Hab da innerhalb von 30 min. 15 Paar Schuhe probiert - angefangen bei ca. 250 EUR, dann einfach nimmer gefragt und der letzte im passenden Segment war der erste, der mir gepasst hat (und ich kenn mich und meine Füße schon ziemlich gut). Nordica, 430 EUR :f: :f:
Aber der Eybl hat was gehabt für mich.

GrazerTourer
27-11-2006, 22:52
mit preiswert mein ich natürlich ein gewisses Preis/Leistungsverhältniss, eh klar 100 euro und nach einem Jahr hin zahl ich sicher nicht...mein Problem ist das ich die Schuhe wirklich "zamfahr", sprich nach 3-4 Jahren muss ich sie wegschmeissen :(

desswegen will ich aber auch nicht 500 euronen ausgeben, aber so in der gegend von 300 find ich das ganze schon ok!

3-4 Saisonen, naja. Wenn du wirklich sehr viel fährst, dann ist das immer noch ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Aber 3-4 Saisonen find ich schon ein bissi wenig (sollten es schon mindestens sein denke ich, als absolute Untergrenze). Ich, zB, war letztes Jahr über 30x Schifahren, habe auch keinen Lulu-Fahrstil und nimm auch den Schuh ein bisserl her (Slalomtraining, die Stangen...). Trotzdem bin ich mir sicher, wird der auf alle Fälle 5 oder mehr Saisonen halten. (dunkle, kühle Lagerung, Schnallen zu. dann gehen auch die Weichmacher nicht flöten und der Schuh bleibt hart und wird nicht spröde und hin. "Ausleiern" in dem Sinn sollte sich ein vernünftiger Schuh eigtl nicht. Vorher werden Schnallen, Sohle und co. kaputt).

Waffenradlposer
01-01-2007, 19:14
ich sag nur eines:

STROLZ

Weight Weenie
01-01-2007, 19:20
ich sag nur eines:

STROLZ


Toller Tip wenn einer sagt er will nicht mehr wie 300 Euro ausgeben!