PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MTB_Touren



eggman
15-01-2003, 16:23
Ich möchte heuer im Sommer eine 3-4 tägige Tour in Österreich mit dem Mountainbike bestreiten. Am angenehmsten wäre mir wenn Ausgangspunkt und Ziel der Tour der selbe Ort sind.
Die Tagesetappen sollten nicht über 100 km liegen bzw. 1500 hM
Wenn ihr solche Touren kennt bitte ich um Info: Internetadressen, Buchtitel, Karten, Fotos usw. in diesem Forum

Danke
Liebe Grüße
Thomas

Biker753
15-01-2003, 16:33
ließ bb3lt im treff forum
das is eine tour durch österreich-schweiz und italien

speedy
15-01-2003, 18:51
z.B.

Dachsteinumrundung (Dachsteinrunde)

oder

"kleine alpentour-runde" (romantiktour) - www.alpentour.at

HAL9000
15-01-2003, 21:22
Original geschrieben von speedy
... Dachsteinumrundung (Dachsteinrunde) ...
für eine 4-tägige tour ist das aber zu wenig. angesetzt ist die
auf 3 tage, aber mit 100km-tagesetappen ist die in 2 tagen zu
schaffen.

da diese runde quasi bei meinen eltern zuhause vorbeikommt,
werde ich sie dieses jahr auf jeden fall einmal fahren.

vielleicht kann man sich ja was ausmachen, mit mehr leuten macht
es eh viel mehr spaß. ich hätte aber vorgehabt, die runde in 2 tagen
zu fahren...

CU,
HAL9000

TomCool
15-01-2003, 22:18
wow, Alpentour ist eigentlich megacoool, hat irgendwer im Sommer Zeit die mit mir zu fahren?

markob
15-01-2003, 22:25
Original geschrieben von HAL9000
da diese runde quasi bei meinen eltern zuhause vorbeikommt,
werde ich sie dieses jahr auf jeden fall einmal fahren.
CU,
HAL9000

Du fongst ma vielleicht Sochn on ... am Onfong zahst mi mit auf de BB3LT und jetzt kummst mit sowas ... nananana, do hob i jo nu wos voa mia :D

CU,

markob

HAL9000
16-01-2003, 08:22
Original geschrieben von markob
Du fongst ma vielleicht Sochn on ... am Onfong zahst mi mit auf de BB3LT und jetzt kummst mit sowas ...
hot iagendwea gsogt, dass i di mitnimm... :devil:;)

a gfeanzta
HAL9000

markob
16-01-2003, 12:27
Original geschrieben von HAL9000
hot iagendwea gsogt, dass i di mitnimm... :devil:;)

a gfeanzta
HAL9000

Mei do bin i oba froh! pfuh ... i hob scho glaubt, dass i do mid muas :D

CU,

markob

HAL9000
16-01-2003, 12:30
Original geschrieben von markob
... pfuh ... i hob scho glaubt, dass i do mid muas ...
muasst eh... - do wead i di schon rundarum treibn... ;)

ein anspornender
HAL9000

markob
16-01-2003, 12:36
wuääääähääää .... i wüüüüü ned

http://www.handykult.de/plaudersmilies.de/cry.gif

El_presidente
16-01-2003, 13:45
Unter der Adresse findest du ein interaktive Karte von ganz Tirol mit allen freigegebenen und beschilderten MTB-Routen.
Such dir einen Ort aus der in der Übersicht schon von Routen wimmelt und stell dir dann selber für jeden Tag Etappen zusammen.
Interessant auch die Vitalroute, ist auch in der Karte eingezeichnet, geht in West-Ost Richtung quer durch Tirol.
Du könntest ja z.B. eine gewisse Strecke, z.B. von Ehrwald bis zum Achensee fahren und dann südlich, im Inntal über diverse Routen wieder zurück nach Ehrwald.

Also schau mal nach unter www.tirol.gv.at/mountainbike unter dem Punkt "Routenplaner"

mikeva
19-01-2003, 09:53
frag mal nach beim gasthof mirnock in afritz / kärnten........der bietet urbillig in der vor und nachsaison guidet tours an; auch in verbindung mit dh paketen.
super gegend (nockalmgebiet) mit absolut befriedigenden touren ;)

Ferrum
21-01-2003, 14:19
@mikeva
Do wor i do voriges jahr - von bad kleinkirchheim aus gehts in olle richtungen in die nockberge...


@eggman
Was ich heuer machen werde, ist die Dachsteinrunde mit 195 km und 4900 hm. Die Tour ist in der Mountainbike Revue 6/02 super beschrieben.

sers
Ferrum

mikeva
21-01-2003, 17:36
@ ferrum

i fohr heuer ende mai wieder hin auf a valängates wochenende.......camping am afritzsee, a bissl downhillen, a klasse tour und an tog fischen...........:D :)

Golo
21-01-2003, 18:12
Hallo Mikeva ! Ich war 2 x jeweils ein paar Tage mit dem Bike in Bad Kleinkirchheim (meine Eltern verbringen dort immer den Sommerurlaub, hat sich so ergeben) und habe mir die offizielle MTB-Karte gekauft und einmal alle (freigegebenen) Touren von Bad Kleinkirchheim aus gefahren.

Fazit : ich nehme an, dass du bei den Touren auch "illegale" Streckenabschnitte einbaust - die offiziellen Touren finde ich nicht aufregend. Auf die Kaiserburg geht eine autobahnähnliche Forststraße hinauf (o.k. das ist ja noch aktzeptabel, weil Wanderwege bergauf in dieser Gegend nicht wirklich fahrbar sind), dann ein kurzes Stück über eine Kuhweide und man landet wieder auf einer Forststraße (noch dazu auch mit Autoverkehr !), die auf der Rückseite des Berges wieder zurück nach B.K. führt - wenn ich die Karte richtig interpretiert habe, das letzte Stück sogar auf der Bundesstraße (ich hab den paralell laufenden Wanderweg benutzt). Die 2. Tour über St. Oswald ist ähnlich - Forststraße hinauf, dann kurze Abfahrt über Almwiese - für Autos freigegebene Schotterstraße hinunter und auf schmaler Asphaltstraße am Bergrücken entlang nach B.K. Die 3. Tour nach Sirnitz/Hochrindl hätte ich eigentlich auch mit dem RR fahren können - 2/3 Asphaltstraße und der Rest öffentliche, gut gepflegte Schotterstraße. Die weiters noch markierte Tour über die Nockalmstraße ist eine reine Asphaltstrecke auf öffentlichen Straßen (bin ich schon ein paarmal mit dem RR gefahren). Jede Tour im Wienerwald ist da letztendlich interessanter.

Meiner Meinung nach gehört - wenn man auch Biker als Gäste anwerben will - mehr gemacht, als einfach auf ein paar Forstraßen und öffentlichen Straßen Wegweiser aufzustellen und dann mit "500 oder 1000 km MTB-Routen" zu werben. Die steirische Alpentour finde ich diesbezüglich viel ambitionierter - dort ist zwar auch hoher Asphaltanteil, aber die offroad-Passagen sind wirklich nicht schlecht.

Da ich jetzt schon einige Jahre nicht mehr in dieser Gegend war, hat sich vielleicht schon etwas geändert und es wurden mehr (und interessantere) Routen freigegeben, für die offiziellen Strecken braucht man auch keinen Guide, weil die sind eh nicht zu verfehlen. Prinzipiell von der Topografie her ist das Gebiet zum Biken sicher o.k., aber dann muss man sich die Wege auf Wanderkarten selbst zusammensuchen. Wünsche dir trotzdem schönen Aufenthalt am Afritzer-See, Gerold

mikeva
21-01-2003, 19:36
der chef vom gh mirnock is selber auch lehrwart, der kennt die guten trails.............und da wahrscheinlich zu diesem termin ein3.lw-semester in afritz stattfindet und der herr wirt immer die abschlusstour führt.............und i de bafl leut als freunde ansehen darf...........FOHR I DO MIT AUFS MIRNOCK AUFFE UND AN SUPERDOWNHILL WIEDER OWE:love: :devil:

juhuuuu

Ferrum
22-01-2003, 22:36
@ gerold lehmann

jojo, i denk scho dass sich in den letzten jahren etwas getan hat - z.b. die bundesstrasse kannst auch laut den karten richtung bkk auslassen....

@mikeva
ha!
der mirnock hot mas irgendwieautau!!
do host so füh moglichkeitn zum owebrettln (schipistn, waundaweg, alpengarten,...) und waunst a bissl a faule sau bist, daun nimmst hoit de gondl von St. Oswald auffi!:D :D :D
des wor so a leiwaunde runde de ma do gfoahn san, dass mas in nextn tog glei no amoi owegradlt san!

sers
Ferrum

angstbremser
23-01-2003, 09:53
ist eine Tour, die sich in drei Tagen als Genusstour, in zwei Tagen auf sportlich, in einem Tag auf ganz hart machen lässt.

Teilweise bewegt man sich dabei auch auf der Alpentour (Steiermark). Über die folgende Adresse kommst du zu den genaueren Infos: http://bike.salzburgerland.com/tennengau_h.shtml

Auch Saalbach und Leogang bieten sich durch die Anschlussmöglichkeit ans Tiroler Netz (www.tirol.gv.at/mountainbike (http://www.tirol.gv.at/mountainbike )) als Ausgangspunkte an.

Auf jeden Fall wünsch ich dir/euch viel Spaß.;)