PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schon wieder ein neues Fixie...



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

krull
06-01-2007, 19:21
...diesmal ein Bahnrahmen (mit RR-Gabel wegen der Bremse) - endlich mal kein fauler Kompromiss mehr!

Bevor ich es in die Finger bekam sah es aus wie auf dem ersten Bild zu sehen. Trotz der trostlosen Lackierung waren paar Schmuckstücke wie eine Campa Pista Kurbel, Campa Sastü u. Steuersatz montiert.
Auf den anderen Bildern seht ihr ihr die Verwandlung, bzw. meine Interpretation eines schönen Rades.

An die Kritiker: Der Bremshebel wird wohl auch irgendwann einem Cross-Zusatzhebel weichen. Und für die mit einem aufmerksamen Auge: Die Flaschenhalterösen haben wir eingenietet weil ich plane mit dem Gerät Touren zu fahren.

Das weiß ist übrigens ein cremeweiß und die Reifen passen wenn sie neu sind zum blau. Ich bitte die schlechte Qualität der Fotos zu entschuldigen.

NoGhost
06-01-2007, 19:32
Hey! Eine Schönheit :klatsch: !

Velocitas!!!

krull
06-01-2007, 19:38
mittlerweilen bin ich schon wieder für den Stadtbetrieb gerüstet. Es sind schon zwei Lichthalterungen und dezente Speichenreflektoren montiert. Wenns regnet kommen auch noch Kotflügel drauf.

Nikolei
06-01-2007, 20:20
:love: fein fein fein !!!

jetzt muss ich echt anzahn :eek:

Wolfgang H.
06-01-2007, 20:36
na sehr fetzig - gratuliere!

Jetzt wo es neu lackiert ist, hätte ich fast Skrupel, es draussen zu fahren...
Und - wie geht sich das mit den Schuhspitzen aus und wie fährt sich das Ding?

bis dann

Wolfgang.

krull
06-01-2007, 22:08
na sehr fetzig - gratuliere!

Jetzt wo es neu lackiert ist, hätte ich fast Skrupel, es draussen zu fahren...
Und - wie geht sich das mit den Schuhspitzen aus und wie fährt sich das Ding?

bis dann

Wolfgang.

Ich hab da weniger Skrupel und werde nach dem Winter nochmals ein Foto posten. Bin gespannt ob vom weiß noch viel zu sehen sein wird.

Mit den Schuhspitzen geht es sich ganz knapp aus! :)
Wirklich gefahren bin ich aber noch nicht damit, nur ein wenig rumgerollt. Positiv ist mir der steile Lenkwinkel aufgefallen. Das Rad ist agiler als mein voriges. Zudem ermöglich das höhere Tretlager höhere Kurvengeschwindigkeiten ohne Einbußen beim Trackstand (das hab ich befürchtet). Wie mir der steilere Sitzwinkel taugt muss ich noch herausfinden.

fullspeedahead
06-01-2007, 22:24
Mit den Schuhspitzen geht es sich ganz knapp aus! :)
wär aber auch echt :s: :s: :s: wenn es sich nicht ausgehen würde!

Jedenfalls sehr schick, viel Spaß damit!

OLLi
06-01-2007, 23:57
Aha - muss ich mir mal anschauen - darf man jetzt zur Fertigstellung gratulieren oder erst nach dem zehnten Fixie :D?

krull
07-01-2007, 14:09
du darfst jetzt schon gratulieren :)

krull
08-01-2007, 19:06
heute bin ich erstmals auf die Uni und zurück gefahren. So ein Bahnradl ist wie gemacht für den Stadtverkehr! :)
Geometrie passt auch perfekt und der Concor Ledersattel ist der reinste Traum - ich bin noch nie einen so angenehmen Sattel gefahren.

Nimnix
08-01-2007, 19:18
Super Oliver, íst der Sattel der welcher oben war und wenn hast du den Sattel behandelt?

Sugarbabe
08-01-2007, 19:28
schaut echt super aus, ein echter klassiker! :toll:
bin gspannt, wann mein erstes fertig wird! :zwinker:

krull
08-01-2007, 19:45
Super Oliver, íst der Sattel der welcher oben war und wenn hast du den Sattel behandelt?

Ja ist der Sattel der oben war. Ich hab ihn mehrfach intensiv mit Brooks Lederfett gepflegt. Jetzt ist das Leder wieder schön geschmeidig.

Nimnix
08-01-2007, 19:48
Toll mit dem Sattel :wink:

krull
28-02-2007, 16:57
Das neue Nabenset (nur 59€) ist eben eingetroffen! :love:

krull
23-03-2007, 22:22
Seit 1 Woche hab ich die Naben am Radl im Stadteinsatz -> tolle Optik, seidenweicher Lauf. Heute wurde aus der Freude Frust.
Hr. Dr. Hubschraufer kam bei der Notaufnahme heute Abend zu folgender Diagnose:

- Rahmen evt. verzogen (beim alten LRS fielt das nicht so auf weil die Achse (wieder mal) verbogen war)
- Kette einseitig abgerissen (die feste Seite im Glied mit dem Verschlussstück)
- Gewinde der Ritzelaufnahme endültig gemordert

:( :( :(

Doogie
23-03-2007, 22:38
au weh....


und jetzt???

krull
23-03-2007, 22:42
jetzt zaubert der hubschraufer! :toll:

Doogie
23-03-2007, 22:45
irgendwie tut mir der helmut ja schon fast leid....bei dem was du dem armen mann alles so unter die augen schiebst... :D :D

krull
23-03-2007, 22:49
ich hab ihn schon so weit, dass er sich nicht mal mehr wundert - komme was wolle :p

hubschraufer
06-04-2007, 00:10
ich hab ihn schon so weit, dass er sich nicht mal mehr wundert - komme was wolle :p


...nö, mich wundert schon lang nix mehr :stichl:

an sich halte ich diese gefährte im stadtverkehr für
gefährlich und habe lange dagegen votiert. aber wenn der krull sich etwas in den kopf setzt kann man nur mehr in kleinen dingen punkten, so hat das ding wenigstens eine notbremse erhalten.
technisch habe ich mich ziemlich verschätzt. ohne
schaltung, freilauf und bremsen ist es auf das
grundsätzlichste eines velos reduziert.

nicht gerechnet habe ich mit den auftretenden kräften in an- und abtrieb. auf der bahn wird in erster linie in vorwärts-fahrt gepullt, verzögerung findet im ausrollen statt.
nicht so am fixie: hier wird blitzschnell das gewicht
auf das vorderrad gebracht, dann gibt man >gegendampf< und bringt so das hinterrad zum blockieren. gleichzeitig geht das gewicht wieder in den sattel um die haftreibung rad - straße zu erhöhen. der schulung wegen musste ich mir einschlägige videos ansehen! :D

die bahnnabe ist mit einem schraubritzel ausgestattet --> rechtsgewinde.
gesichert wird dieses mit einem konterring -->
linksgewinde.
bei vorwärtsfahrt kein problem aber beim gegendruck schraubt sich das ritzel ab, wird aber vom konterring daran gehindert. die auftretenden kräfte sind aber so hoch dass die kaum 4mm hohen
alugewinde dem nicht standhalten und regelrecht abgerieben werden. diesmal hat das ritzel versagt und hatte freilauf in beiden richtungen.

weiters war das kettenschloss zerrissen.
den rahmen konnten wir einigermaßen am hinterbau ausrichten.

bikebertl
06-04-2007, 06:18
wenigstens bin ich net der einzige, der sich spongebob anschaut :klatsch: :toll: :rofl:

Zacki
06-04-2007, 12:48
am NoGhost seinem Fixie gibt´s die Probleme anscheinend ned, also dürft Freund Krull eine rechte Wildsau sein, und die Erinnerung an seinen Steuersatz stützt diese These noch zusätzlich.... *duckundrenn* http://cosgan.de/images/smilie/frech/s015.gif

hubschraufer
06-04-2007, 13:36
am NoGhost seinem Fixie gibt´s die Probleme anscheinend ned, also dürft Freund Krull eine rechte Wildsau sein, und die Erinnerung an seinen Steuersatz stützt diese These noch zusätzlich.... *duckundrenn* http://cosgan.de/images/smilie/frech/s015.gif

kleine anekdote:
das fixie in zweiter ausführung war fertig für ersten
roll out. wie beim ersten anheizen üblich steigert man die belastung schrittweise um fehlerfolgen klein zu halten.
ich sag noch: "bitte langsam hochfahren!"
und was macht er: fährt den grünen berg mit nahezu 90% der möglichen drehzahl hinunter.
dazu sei gesagt, es gibt keinen leerlauf. die beine,
eine nicht geringfügige masse sind kraftschlüssig mit den kurbeln verbunden und werden immer mitgenommen. ohne dämpfung durch muskelkraft,
leger mitdrehen lassen geht nicht gut. da haut`s dir die pleuelstangen um die ohren. :bike:

ich werde hier noch die fotos nachreichen wie ich das nabenproblem gelöst habe...

Zacki
06-04-2007, 13:50
hätt ja ned gleich der grüne Berg sein müssen beim ersten mal, musst ihm halt mal deine Pleuel-Stange ins Kreuz haun, wenn er gleich so Gas gibt :D

mark^^
06-04-2007, 20:30
naja ... schad wärs
hoffentlich is es bald wieder ganz fertig fesch is das ding ja ^^

Wolfgang H.
06-04-2007, 21:51
oje - der krull ist ein verkannter Bahnsprinter. Nur müsste man ihn verkehrt herum aufs Radl setzen...

gutes Durchhalten an den werten Herrn Dr. Mechaniker.

Wolfgang.

krull
06-04-2007, 22:24
Tuts net schimpfen. Der Nabenumbau hält mittlerweilen schon knappe 100km, bei denen ich (nach einer kurzen Einlaufphase *hubschrauferzuzwinker*) bewusst hart gebremst hab. Bravo an Prof. Hubschraufer! :toll:

fixedG
07-04-2007, 08:03
was habts gmacht ???? stiftlösung ?
*neugier*
:confused:

hubschraufer
07-04-2007, 18:23
was habts gmacht ???? stiftlösung ?
*neugier*
:confused:

...ja ich hab mich wieder für die bewährte spannstift
methode entschieden.
es ist dies eine ableitung von der im maschinenbau üblichen keilsicherung.
in die fuge zwischen ritzel und nabenkörper wird eine bohrung gesetzt. beide bauteile sind also mit
einer halbbohrung versehen, in deckung gebracht
kann man den federstift einschlagen. ritzel und nabe sind verkeilt...
so weit die theorie :rolleyes:

hubschraufer
07-04-2007, 18:40
...die hürde, die zu nehmen war ist dass eine bohrung je zur hälfte in gehärtetem stahl und in
legiertem aber trotzdem weicheren aluminium
gebohrt werden sollte. das ist aber mit meinen mitteln in direktem arbeitsgang nicht möglich weil sich der bohrer sofort vom harten material in den
weicheren bereich verlaufen würde.
gelöst habe ich das indem ich die harten ritzel vorher mit einer >halbbohrung< versehen habe.
bei der ersten nabe war der stahl noch mit einer nadelfeile bearbeitbar. die neuen ritzel sind so gehärtet dass nur mehr schleifen möglich war. mit biegsamer welle und schleifstifte hatte ich erfolg...

hubschraufer
07-04-2007, 19:01
...ab jetzt war es leicht. um platz zu haben mussten lager und achse aus der nabe.
das ritzel wurde fest aufgeschraubt und die bohrung vervollständigt. dabei dienten die halbbohrungen im ritzel als körner und führung.
die bohrungen sind durchgehend damit man die anordnung mit einem durchschlag wieder lösen kann. diesmal hab ich den durchmesser um 0,1 mm
geschwächt um den keilsitz zu erhöhen. entsprechend zäh ließen sich die spannstifte eintreiben...

hubschraufer
07-04-2007, 19:21
...ich bin überzeugt davon, dass mit nur einer
stiftsicherung das auslangen gefunden wäre aber etwas reserve schadet nicht.
das beigestellte kettenschloss warso beschaffen dass nur die lasche mit den stiften die kräfte aufnahm. die gegenüberliegende verschlusslasche
wurde weit weniger belastet. ich habe jetzt ein
uralt schloss eingesetzt wo beide laschen zugkräfte aufnehmen. gesichert ist das schloss mit einem
schwalbenschwanz.
trotzdem werden wir die kette vernieten - das fahrzeug ist ohne kette führungslos. abreißen oder abspringen birgt hohes risiko...

hubschraufer
07-04-2007, 19:24
wenigstens bin ich net der einzige, der sich spongebob anschaut :klatsch: :toll: :rofl:

...so und jetzt zieh ich mir noch schnell einen spongebob rein... :rofl: :jump:

mark^^
07-04-2007, 20:04
spannned !! :s:

trialELCH
07-04-2007, 20:32
Stört das nicht beim schauen, wenn man immer das Laufradl im Blickfeld hat, oder wird es gekonnt ignorier? :D

mark^^
07-04-2007, 23:37
aso da war ein fernseher dahinter ^^ ich denk mir schon wo sehen die den spongebob :P

Sugarbabe
10-04-2007, 22:04
Stört das nicht beim schauen, wenn man immer das Laufradl im Blickfeld hat, oder wird es gekonnt ignorier? :D

mich störts nicht, wenn ich aufs laufradl schau und dahinter spongebob läuft :D

Supermerlin
11-04-2007, 00:19
...ich bin überzeugt davon, dass mit nur einer
stiftsicherung das auslangen gefunden wäre aber etwas reserve schadet nicht.

Ich hätte auch 3 oder 4 von den Stiftln gemacht, da gehen schon schöne Drehmomente drüber und der relativ kleine Lochkreis auf dem die Stifte sitzen führt zu bösen Scheerkräften / Lochleibungskräften und Flächenpressungen.

Aus meiner Sicht ist auch das nur eine Frage der Zeit bis es wieder ab ist - ich bin kein Pessimist, aber die Kräfte an der Stelle sind kein Bemmerl. Aber wir werden sehen. Ich hoffe trozdem, daß ich mich irre. Und wenn es nicht die Stifterln abscheert, dann zerlegt es als erstes die Bohrungen und dann versagen die Stifterln.

lg, Supermerlin

krull
11-04-2007, 09:22
Mach mi bitte net schwach :p

Bei einer Schraubkranznabe hat die Methode über 1500km gehalten und hält noch immer.

krull
12-04-2007, 23:57
es gibt noch viel zu lernen:

http://www.youtube.com/watch?v=LonSm5lD9_4&mode=related&search=
http://www.youtube.com/watch?v=qaxAEXBBKfY&mode=related&search=

emu
13-04-2007, 00:10
Kann man mit einem bahnrad eigentlich hinten halbwegs gut bremsen? Ich meine mit gegentreten?

Ich habe jetzt in London wieder einige Fixies ohne Bremsen bzw nur mit Vorderradbremse gesehen, schaut schon edel aus, so pur und schlicht! Leider war ich immer so :eek: dass ich total auf das fotografieren vergessen habe.

krull
13-04-2007, 00:14
Kann man mit einem bahnrad eigentlich hinten halbwegs gut bremsen? Ich meine mit gegentreten?

Man kann hinten bremsen und das HR entw. mittels Gewichtsverlagerung (siehe Video) od. mit Rohgewalt zum blockieren bringen.
http://www.youtube.com/watch?v=LsSufzR4Wss (ab der Mitte wirds interessant)

Sugarbabe
18-04-2007, 20:18
warum machen die das, haben die zuviel reifen? :confused:

krull
18-04-2007, 21:05
warum machen die das, haben die zuviel reifen? :confused:

macht einfach Spass. Abgesehen davon ist so eine Aktion ohne Hinterradbremse auch nicht ganz einfach.

krull
19-04-2007, 12:58
Ich hab die Nabe eben schon wieder zamgeritten :( :( Die Spannhülsen hats abgenudelt und dabei hatte ich noch nicht mal "echte" Abfahrten...

Habt ihr andere Ideen?

artbrushing
19-04-2007, 13:20
Ich würd mal mit einem Werkzeugmacher reden wie man das lösen könnte, ich kann dir da eine gute Adresse geben.

Das muss doch zu lösen sein.

MalcolmX
19-04-2007, 13:38
sonst nimm dir die lösung mit der xt-disk vordernabe vor, das schaut für mich am stabilsten aus...

krull
19-04-2007, 14:39
Disk VR Nabe wäre sicher mal eine 100%ige Lösung - nur leider optisch nicht so der Reißer. Welche Disknabe ist günstig und silber? Hat wer da was rumkugeln?

http://www.fixedgeargallery.com/articles/williamson/surlyhub/04x300.jpg
http://www.fixedgeargallery.com/articles/williamson/surlyhub/

Roman hätte noch vorgeschlagen Alunabe u. Aluritzel festzuschweißen.

Supermerlin
19-04-2007, 14:43
Hätte nicht gedacht, daß das so schnell geht ...
(Bin aber jetzt eh schon ruhig) :o :wink:

lg, Supermerlin

Supermerlin
19-04-2007, 14:48
Aber eine Idee hätte ich schon noch - was ich so gesehen habe ist das ja ein Schraubritzel (oder wie das heißt). Ihr habts das ja sicher nur gefettet und eingebaut oder ???

Wenn ja könnte man an anderer Stelle nocheinmal für diese Sicherungsstifte Löcher Bohren und dann das Ritzel und das Gewinde der Nabe sauber entfetten und dann beim Aufschrauben ein Loctiteprodukt zum Fügen von Verbindungen auf Wellen (grüner Stinkesaft) in die Verschraubung als zusätzliche Sicherung hinein geben. Wenn es dann zerlegt werden muß einfach vorsichtig erwärmen, bis man einen stechenden Geruch vom Loctite wahrnimmt und man kann es wieder ganz einfach zerlegen.

Das Hauptproblem bei Eurer Lösung ist der sehr geringe Lochkreisdurchmesser für Eure Sicherungsbolzen weshalb die so schnell ausgeleiert werden.

lg, Supermerlin

MalcolmX
19-04-2007, 15:31
sonst einfach eine silberne deore, kostet keine 20€...
http://www.bike-components.de/catalog/MTB/Naben/Deore+M525+Disc+VR-Nabe

Supermerlin
19-04-2007, 15:43
sonst einfach eine silberne deore, kostet keine 20€...
http://www.bike-components.de/catalog/MTB/Naben/Deore+M525+Disc+VR-Nabe

Nur es wird einen Grund haben warum in der VA kleinere Kugerln verbaut sind als in der HA - Belastungen. Daher wird so eine VA-Nabe vermutlich deutlich schneller kaputt gehen.

lg, Supermerlin

MalcolmX
19-04-2007, 15:51
die lager werden bei jeder vr-nabe geringer dimensioniert sein, trotzdem fahren anscheinend doch einige fixie fahrer diese lösung.

krull
19-04-2007, 16:52
Danke f.d. Tipp Max - silber glänzend würde ich aber suchen.

@Supermerlin: guter Einwand, das mit der Lagergröße hab ich noch nicht bedacht.
Der Loctite würde die Belastungen auf Dauer aushalten?!

Man könnte ja meinen, an einem Radl wo so wenig drauf ist, wird wenig kaputt :(

Supermerlin
19-04-2007, 18:14
Danke f.d. Tipp Max - silber glänzend würde ich aber suchen.

@Supermerlin: guter Einwand, das mit der Lagergröße hab ich noch nicht bedacht.
Der Loctite würde die Belastungen auf Dauer aushalten?!

Man könnte ja meinen, an einem Radl wo so wenig drauf ist, wird wenig kaputt :(

Auf der Welt is nix für Dauer, aber vielleicht bringt man in Kombi mit dem Verstifteln eine deutlich höhere Lebensdauer zusammen. Aber um eine gscheite Aussage machen zu können bräuchte ich die Nabe und das Ritzel einmal in Händen.

lg, Supermerlin

krull
19-04-2007, 21:50
ich denke ich werde den Stilbruch begehen und die Vernunftlösung "Disk VR-Nabe" wählen. Das hält sicher und ist günstig.

artbrushing
20-04-2007, 06:54
Man kann halt nicht immer auf Style achten, meines erachtens ist Lebensdauer weit wichtiger als Style.

krull
20-04-2007, 07:58
Man kann halt nicht immer auf Style achten, meines erachtens ist Lebensdauer weit wichtiger als Style.

ganz unproblematisch ist, die Lösung aber auch nicht da ich gerade erfahren hab, dass VR-Achsen kleiner dimensioniert sein dürften.

alf2
20-04-2007, 09:21
ganz unproblematisch ist, die Lösung aber auch nicht da ich gerade erfahren hab, dass VR-Achsen kleiner dimensioniert sein dürften.

Vor allem haben sie auch nur eine Einbaubreite von 100mm. Hinterradnaben haben 135mm (beim MTB, beim RR haben sie 130 und wie das beim Bahnrahmen ist, weiss ich nicht). D.h. du müsstest die Achse tauschen und mit vielen Distanzen arbeiten. Oder du nimmts ne DH Vorderradnabe, die gibts auch breiter. Allerdings brauchst du dann riesige Ausfallenden für die Steckachse.

Wie wärs wenn du eine Hinterrad Disknabe nimmst und die verkehrt herum einbaust. Diskaufnahme auf Zahnkranzseite. Den Freilaufkörper kannst du ja mit irgendwelchen lustigen Spacern drapieren.

krull
20-04-2007, 12:42
Bahnrahmen haben eine Einbaubreite von 120mm, somit sollte das kein allzugroßes Problem sein. Achse werde ich selbstverständlich tauschen müssen.

Morgen bin ich mal beim Professor Hubschraufer zur Diagnostik.

Destructer
21-04-2007, 17:40
Wenn du ne silberne Disc-Nabe suchst musst leider zur teuren Tune greifen, weils die auch in Chrome gibt.

krull
23-04-2007, 23:01
das Hinterradl ist jetzt wieder geflickt und steckt bereits im Rahmen. Prof. Hubschraufer hat die zu engen Bohrungen geweitet, neue Stifte eingesetzt, das Ritzel festgeklebt und zusätzlich mit dem Konterring gesichert. Das Ritzel ist jetzt also 3fach gesichert. Wenn das nicht hält investier ich wohl od. übel 200€ in eine Phil Wood Nabe.

http://www.philwood.com/slroption.jpg

Supermerlin
23-04-2007, 23:12
das Hinterradl ist jetzt wieder geflickt und steckt bereits im Rahmen. Prof. Hubschraufer hat die zu engen Bohrungen geweitet, neue Stifte eingesetzt, das Ritzel festgeklebt und zusätzlich mit dem Konterring gesichert. Das Ritzel ist jetzt also 3fach gesichert. Wenn das nicht hält investier ich wohl od. übel 200€ in eine Phil Wood Nabe.

http://www.philwood.com/slroption.jpg

Fang schon mal zum Sparen an, denn selbst wenn das jetzt hält ist diese Nabe Programm - die sieht solide verarbeitet aus und gefällt mir jedenfalls auf Anhieb.

lg, Supermerlin

Sugarbabe
24-04-2007, 21:41
@krull
das Teil sieht ja schon sehr stabil aus. Gerade was die Stellen angeht, an denen die größte Belastung auftritt (1a Verarbeitung). Sicher dürfte das auf Dauer die günstigste Lösung für dich sein, denn bevor Du Dir 20 ander Naben bastelst, die eh nicht standhalten, bist Du mit der Phil am besten bedient.

krull
26-04-2007, 20:48
wir haben die alte jetzt mal geflickt. Bohrungen geweitet u. neue Stife eingesetzt, Ritzel festgeklebt und Konterring draufgeschraubt - also 3fach gesichert. Dürfte jetzt schon 100km so gelaufen sein. Heute hab ich erstmals wieder den Maurer Berg aus 55km/h runtergebremst und war Abends im Maurer Wald rumfahren -> hält! :)

krull
19-05-2007, 20:25
das Materialzerstören geht weiter. Gestern war bei einer Tricksession mit NoGhost nach ein paar bunny hops die Gabel dran. Schaft leicht ver bogen, Gewinde etwas beleidigt und die obere Muffe des Steuerrohrs ist leicht geweitet :(

Auf kurz od. lang werde ich wohl den Bahnrahmen mehr für den Tourbetrieb nutzen müssen und mich nach Alternativen für die Stadt umsehen.

Wolfgang H.
19-05-2007, 21:55
das Materialzerstören geht weiter. Gestern war bei einer Tricksession mit NoGhost nach ein paar bunny hops die Gabel dran. Schaft leicht ver bogen, Gewinde etwas beleidigt und die obere Muffe des Steuerrohrs ist leicht geweitet :(

Auf kurz od. lang werde ich wohl den Bahnrahmen mehr für den Tourbetrieb nutzen müssen und mich nach Alternativen für die Stadt umsehen.

...dem möchte ich inständig zustimmen.

Bahnrahmen sind nicht für dich gemacht.

Ich bin mit einem meiner Bahnräder mal mit fast 50 in eine Gruppe vor mir gestürzter Räder (Fahrer waren schon weg :D ) gerast. Fazit - die Gabel war zwar verbogen - Rahmen, Carbonvorderrad (!) und Rahmen aber makellos. Du brauchst eindeutig eine Spezialanfertigung!

Wolfgang.

fixedG
20-05-2007, 05:36
das Materialzerstören geht weiter. Gestern war bei einer Tricksession mit NoGhost nach ein paar bunny hops die Gabel dran. Schaft leicht ver bogen, Gewinde etwas beleidigt und die obere Muffe des Steuerrohrs ist leicht geweitet :(

Auf kurz od. lang werde ich wohl den Bahnrahmen mehr für den Tourbetrieb nutzen müssen und mich nach Alternativen für die Stadt umsehen.

.....oida voda :f: du machst ja wirklich alles kaputt !
ich tät dir eher zu sowas raten :

krull
20-05-2007, 08:57
.....oida voda :f: du machst ja wirklich alles kaputt !
ich tät dir eher zu sowas raten :

genau das hat mir der Zacki auch geraten :D Ich tät aber was mit 2 Rädern suchen...

MalcolmX
20-05-2007, 09:41
sind strassenfixies, wie zb die von fixies inc stabiler?
von surly gibts auch einen crossrahmen mit horizontalen ausfallenden, der könnte auch einiges wegstecken...

NoGhost
20-05-2007, 11:39
das Materialzerstören geht weiter. Gestern war bei einer Tricksession mit NoGhost nach ein paar bunny hops die Gabel dran. Schaft leicht ver bogen, Gewinde etwas beleidigt und die obere Muffe des Steuerrohrs ist leicht geweitet :(
Vom Felsentrialing ist´s wohl auch nicht besser geworden :rofl: .

hubschraufer
20-05-2007, 13:25
Vom Felsentrialing ist´s wohl auch nicht besser geworden :rofl: .

...von dem weiß ich ja nix!
WAS WAR DA?

krull
20-05-2007, 17:32
ooooch gar nichts! :p

An einen Crossrahmen dachte ich auch schon, nur werden da die Winkel deutlich flacher und der Radstand länger als beim Bahnrad sein. Eine andere Idee wäre einen MTB Rahmen herzunehmen und eine Starrgabel mit niedriger Einbauhöhe einzubauen (Fatty tät mir taugen). Optisch wär ein Bahnrahmen das beste.

Nikolei
20-05-2007, 19:23
Bahnrahmen + Krull = kurze Lebensdauer...

he das is ja irre...

Vanilla oder surly wenn das in deine händ kommt rinnen wirkli die ersten tränen... :devil:

MalcolmX
20-05-2007, 22:10
da wein ich dann eine runde mit wenn das erste wirklich edle gefährt ruiniert ist :o

krull
20-05-2007, 23:07
was edles kommt nicht in Frage, weil es ja als Stadtrad dient.

An die Experten: Halten moderne Bahnrahmen eigentlich mehr aus? Hält ein Stahlrahmen ohne Muffen besser oder schlechter als einer mit Muffen?

Rein optisch kann so ein Bianchi Pista Concept schon einiges (leider Alu, leider integrierter Steuersatz und leider Carbon-Gabel):

http://velospace.org/files/Concept1.JPG

sowas wäre auch recht hübsch:
http://farm1.static.flickr.com/173/382639971_13864ea5a9_o.jpg

od. irgendeines wo eine Fatty Starrgabel reinpasst. Die Cannondale Crosser schauen einfach org aus damit.

/edit: Sowas wär prinzipiell auch ganz nett:
http://www.chaka.de/images/Produkte/Rennraeder/Kohola/Bahn.jpg

Zacki
21-05-2007, 09:08
Bei deiner Fahrweise hätt ich das geeignete Rahmenmaterial, ein geschickter Schweisser hätt da in ein paar Stunden was geeignetes zurechtgemacht.... :D

krull
21-05-2007, 12:01
dabei bin ich ansich ein eher "weicher" Fahrer. Am MTB hab ich quasi keine Materialprobleme und auch mit dem Fixie bin ich immer wieder (unabsichtlich) mit 4-5bar unterwegs - seit 1 Jahr und mehreren 1000km in der Stadt ohne Reifenpanne.

Zum Thema: Kann ein moderner 1,6kg Alu-Bahnrahmen mehr aushalten als ein gemuffter 2kg Stahlrahmen? Wenn ich einen Alurahmen nehme - welches Rahmengewicht sollte ich anstreben?

hubschraufer
21-05-2007, 13:10
Bei deiner Fahrweise hätt ich das geeignete Rahmenmaterial, ein geschickter Schweisser hätt da in ein paar Stunden was geeignetes zurechtgemacht.... :D

...ja ein richtiger herunterspieler, tut so als ob er eh nix hin macht aber seht selbst... :devil:

artbrushing
21-05-2007, 13:17
...ja ein richtiger herunterspieler, tut so als ob er eh nix hin macht aber seht selbst... :devil:

:eek::eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

Eins ist sicher, ich lass den Krull nie wieder mit meinem Bike fahren :rofl:

Bin ich froh dass ich NIE was z´samm hau und mir NIE wehtu :devil: naja ich fahr ja auch vorischtig

Zacki
21-05-2007, 13:40
...ja ein richtiger herunterspieler, tut so als ob er eh nix hin macht aber seht selbst... :devil:


schlimm, wie schnell sich das wieder angesammelt hat, dabei hamma doch erst ausgemistet vor 3 Monaten, scho wieda voll? :devil:

krull
21-05-2007, 21:13
habts es eh lustig?! :o :p

Großer Favorit ist übrigens der Chaka Rahmen. Die 1,6kg beziehen sich wahrscheinlich auf die kleine Größe ohne Lack. D.h. mit Lack und in meiner Größe wohl 1,9kg. Dieser Wert lässt sich besser mit den 2kg des Stahlrahmens vergleichen. Diesbezüglich hab ich heute viel mit dem Komote geplaudert. Moderner Rahmen mit 1,9kg mit größeren Rohrdurchmessern sollte schon mehr aushalten als 2kg altes Stahl. Die Experten hier sind irgendwie zurückhaltend bei der Abgabe vom Prognosen, habe ich das Gefühl. :p

hubschraufer
21-05-2007, 21:39
habts es eh lustig?! :o :p

... 2kg altes Stahl... :p

für dein belastungsprofil wäre mir stahl lieber, allein schon von den eigenschaften des werkstoffes her... :toll:

Zacki
21-05-2007, 21:42
ich wär ja dafür, dass der Herr Krull und der Herr Bigair ein Rennteam gründen, dann schmeiss i mein Posten bei der Bim und mach an Bike-Shop auf, in 1 Jahr bin i stinkreich :D

krull
21-05-2007, 22:24
für dein belastungsprofil wäre mir stahl lieber, allein schon von den eigenschaften des werkstoffes her... :toll:

Problem ist halt dass es in Europa nur sehr wenig Stahl-Bahnrahmen gibt (in der USA gibts dafür Hersteller wie Sand am Meer). Aber auch wenn ich einen Bahnrahmen in Europa krieg kosten die meistens das doppelte vom Chaka.

hubschraufer
21-05-2007, 23:06
...da wär noch ein bahnrahmen... :stichl:

krull
21-05-2007, 23:47
ich suche eher was mit 2 Rädern *g*

Der hier wäre perfekt, wenn nur das niedrige Tretlager nicht wäre (27cm).

http://velospace.org/files/BIKE1.jpg

Zacki
22-05-2007, 07:17
ich suche eher was mit 2 Rädern *g*

Der hier wäre perfekt, wenn nur das niedrige Tretlager nicht wäre (27cm).

http://velospace.org/files/BIKE1.jpg

wieso? hast Angst, beim Slopestyle an irgendwelchen Hindernissen hängenzubleiben? :D Darfst halt nur kleinere Sprünge, so bis 5 Meter damit machen, dann geht´s schon :D

artbrushing
22-05-2007, 07:29
Das ist ja wieder so a Stieg´n Geländer.

Warum muss es eigentlich ein horizontales Ausfallende sein.
Ich mein ich kenn mich nicht so aus aber wenn man ein normales nimmt und einen Kettenspannerarm (weiß jetzt den Fachausdruck ned) wie beim Dirten dann sollte das doch hinhauen und man kann jeden Rahmen nehmen oder?

krull
22-05-2007, 08:46
genau, den Kettenspanner würde es mir abreißen beim Fixie. Abgesehen davon will ich wegen der Geometrie einen Bahnrahmen. Würde ich die Geo auch mit anderen Rahmen hinkriegen, hätte ich ja nicht die Probleme die ich jetzt hab.

MalcolmX
22-05-2007, 08:49
der chaka rahmen dürfte aber auch keinen sehr steilen lenkwinkel haben (hab da was von 72° gelesen...) aber der preis ist hald heiss :toll:

krull
22-05-2007, 09:36
der chaka rahmen dürfte aber auch keinen sehr steilen lenkwinkel haben (hab da was von 72° gelesen...) aber der preis ist hald heiss :toll:

aaaangeblich ist das ein Fehler - hab die eh schon angeschrieben. Habe eben noch folgenden Tipp bekommen:

http://fixie-king.dk/oscommerce2/catalog/images/rammer.JPG

Rahmen hat solide gewogene 2200g und die Gabel 900g. Preis liegt bei 250€ mit Gabel u. Steuersatz. Hoffentlich gibts den auch unlackiert.

Mehr Infos: http://fixie-king.dk/oscommerce2/catalog/product_info.php?cPath=23&products_id=235

Zacki
22-05-2007, 09:39
aaaangeblich ist das ein Fehler - hab die eh schon angeschrieben. Habe eben noch folgenden Tipp bekommen:

http://fixie-king.dk/oscommerce2/catalog/images/rammer.JPG

Rahmen hat solide gewogene 2200g und die Gabel 900g. Preis liegt bei 250€ mit Gabel u. Steuersatz. Hoffentlich gibts den auch unlackiert.

Mehr Infos: http://fixie-king.dk/oscommerce2/catalog/product_info.php?cPath=23&products_id=235


Schaut fein aus, und wegen der Lackierung, ~25.- für´s Sandstrahlen beim Lohr wern doch drin sein, oder?

artbrushing
22-05-2007, 09:40
http://fixie-king.dk/oscommerce2/catalog/images/rammer.JPG

Hoffentlich gibts den auch unlackiert.


Entlacken kostet 20,- ist im Grunde also egal ob er lackiert ist oder nicht.

krull
22-05-2007, 09:48
es gibt also einen neuen Favoriten, ich muss mich jetzt nur noch über Farbe/Design einigen und billige Quellen für die Komponenten checken.

Zacki
22-05-2007, 09:53
was kost denn der Rahmen mit der Forke?

krull
22-05-2007, 20:12
was kost denn der Rahmen mit der Forke?

mit Gabel 250€, nur wie ich eben erfahren habe ist er ausverkauft :( Durchs heute gestohlene Notebook ist das Budget nochmal kleiner geworden :(

MalcolmX
22-05-2007, 22:01
in den us and a gibts auf ebay zuhauf billige bahnrahmen, vielleicht tät sich das auch lohnen (ebaykosten plus shipping plus ca. 25% für mwst/zoll)
zb http://cgi.ebay.com/TRACK-FIXED-GEAR-FRAMESET-FRAME-FORK-SINGLE-SPEED-59CM_W0QQitemZ170113445394QQihZ007QQcategoryZ98084 QQrdZ1QQcmdZViewItem (schiach aber scheinbar brauchbare geo, und eine gabel mit der man eine bremse benutzen kann...)

krull
22-05-2007, 23:14
Ebay USA will ich eher vermeiden.

Ich habe langsam auch wieder Hoffnung:

http://www.genesisbikes.co.uk/i/b/large/gn_flyer.jpg
http://www.genesisbikes.co.uk/index.php?bikeID=11&show_bike=TRUE

Man müsste die Rahmenaufkleber halt entfernen und eine gerade Gabel montieren. LP beträgt für das Komplettbike 730€. Ob man auch nur den Rahmen kaufen kann, habe ich gerade angefragt.

fullspeedahead
22-05-2007, 23:44
da müsstest du halt die Halterungen für die Kabel am Oberrohr wegflexen - stört find ich schon die "Reinheit" :cool:


Aber um auf dem Max zurückzukommen: beim Spirit oben könnte man die Gabel sozusagen gar nicht mit Vorderbremse fahren, oder wie? (hab schon gesehen, dass man dafür ein Loch vorne braucht, aber könnte man die auch einfach anbohren oder wäre das zu gefährlich oder wär das nicht einmal theoretisch machbar) :confused:

ps: es ist mir fast peinlich ;) , aber verdammt, das Genesis ist eigentlich echt schick!

krull
23-05-2007, 00:12
die Zughalterungen sind mir gar nicht aufgefallen - sind absoltes no-no.

Der Spirit Rahmen hat angeblich vorne und (leider) hinten Bremsaufnahmen.
Bei manchen Bahngabeln ist es nicht so kritisch diese anzubohren, bei den meisten aber doch würde ich sagen.

Langsam gehen mir echt die Ideen aus. Einen Faggin Stahlrahmen mit 1" Steuerrohr würde ich mit Gabel für 300€ kriegen. Der Chaka Alu Rahmen müsste noch etwas günstiger zu kriegen sein.

badabing
23-05-2007, 01:19
Ich weiß nicht obs schon gepostet wurde:

http://www.fahrrad.de/fahrraeder/rennraeder/bianchi-pista-singlespeed-2007/3045.html
http://www.fahrrad.de/fahrraeder/singlespeed/kona-paddy-wagon-2007/3465.html

Sehen nett aus, für mich wärs halt nyx. :p

krull
23-05-2007, 09:50
leider bei nur als Frameset erhältlich. Ein Bareknuckle wärs! Echte Bahngeo und Bremsbohrung.

http://www.fixedgeargallery.com/framebuilders/eai/bareknuckle/trevor1x800.jpg

Angeblich in Italien hestellt, in die USA exportiert. Falls ich es kaufen will muss es noch nach GB geschippert werden und dann nach Österreich :f: Mal sehen ob ich nicht einen direkten Weg aufreißen kann.

Ansonsten bin ich mal bei Satka dran.

NoWin
23-05-2007, 09:58
http://www.bikes-dolan.uk.com/media/Teamreplica.gifwäre auch eine Möglichkeit !

krull
23-05-2007, 10:19
gefällt mir auch gut, aber mit ~500€ leider an der Obergrenze des Budgets.

krull
23-05-2007, 15:53
next one:

http://www.schwinnbikes.com/images/catalog/r_15.54.S7_GBL_MADISON_WHT.jpg
http://www.schwinnbikes.com/products/bikes_detail.php?id=724



Gibts in Wien/Österreich keine Rahmenbauer?!?!

Nikolei
23-05-2007, 16:31
der schwinn schaut sogar was gleich waunsinn,... mein favorit bleibt daweil die gelbe italienerin :love:

NoWin
23-05-2007, 17:01
Hat Newton Bikes nichts ?

krull
23-05-2007, 18:11
das Schwinn dürfte vom Foto her ein niedriges Tretlager haben.

Newton hat zumindest auf der homepage leider nichts.

fullspeedahead
23-05-2007, 22:13
leider bei nur als Frameset erhältlich. Ein Bareknuckle wärs! Echte Bahngeo und Bremsbohrung.


Angeblich in Italien hestellt, in die USA exportiert. Falls ich es kaufen will muss es noch nach GB geschippert werden und dann nach Österreich :f: Mal sehen ob ich nicht einen direkten Weg aufreißen kann.

Ansonsten bin ich mal bei Satka dran.
Oliver, du hälst mich schon wieder vom Lernen ab - ich drifte dann in irgendwelche Singlespeedshops und Foren ab und schon ist es wieder 22:00.

Hab grad nach dem Barenuckle gesucht und einen Thread in einem anderen Forum gefunden, wo witzigerweise auch jemand einen stabilen Bahnrahmen sucht....

....ja, und dann hab ich festgestellt, dass der auch krull heißt :D :D


der Bareknuckle hat mich jetzt grad auch an einen Singlespeeder erinnert, den ich mir so ca. aufbauen wollte den Sommer. Aber mittlerweile tendiere ich klar mehr zu 28" als zu 24" - so blöd es klingt, sonst gibt es mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede.

Und der Bareknuckle schaut sehr passend aus (auch nicht so scheiße billig fotographiert wie der Dolan-Rahmen, wo das Fotoshooting in einem Swimmingpool stattfand... ;) )


http://www.fixedgeargallery.com/framebuilders/eai/bareknuckle/trevor1x800.jpg
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=68089

krull
23-05-2007, 22:57
ja ich erkundige mich auch bei den deutschen Singlespeedkollegen!

Ein Fixie ist 100%ig was für dich. Am Do Abend kann ich ja kurz mal vorbeischauen bei dir!

lg
Oliver

/edit: Witzig die Ähnlichkeit der beiden bikes. Das Barenuckle-Foto ist übrigens kein Herstellerfoto.

krull
24-05-2007, 10:12
wieder paar neue schlechte news:
- Genesis gibts nur als Komplettbike und hat wohl ein niedriges Tretlager
- Kona dürfte auch zu "gemäßigt" sein auch nur komplett erhältlich
- Schwinn dürfte in der EU sehr schwer zu kriegen sein (wahrscheinlich ebenfalls nur komplett).
- Bianchi Pista gibts ebenfalls nur komplett

Noch eine Möglichkeit, nur leider Alu:

http://www.lucas-cycles.cz/obrazky/ramy/Drahovy_ram_AMC_1.jpg

fullspeedahead
24-05-2007, 11:06
hmmm, irgendwie schaut des recht bescheiden aus...

Aber noch ein Video, glaub, dass das hier noch nicht gepostet wurde:
http://www.youtube.com/watch?v=iAfjwK92WNw

(die Nohanded-Wheelies sind ja vom feinsten :eek: )

aja, und der Typ hats auch ärger drauf:
http://www.youtube.com/watch?v=R5mxMOGLiRw

Nikolei
24-05-2007, 11:21
Schlimm ! :eek:

Bezüglich barenknuckle hätt i da was... der liebe herr vater hat ein paar quellen springen lassen wo er sein zeug bezieht

http://www.hubjub.co.uk/

der hat übrigens um 269pfund auch einen schönes frameset von fixie.inc mit dem liebäugel ich sogar daweil

i steig glei auf was "hartes" um beginn ma das nicht mal da herumzu scheissern mit dem alten Simplon Rahmen

MalcolmX
24-05-2007, 12:23
naja, um 400-500€ sind eigentlich jederzeit gute rahmen zu kriegen, es warad ja wegen dem sparen... :p

fullspeedahead
24-05-2007, 14:27
der hat übrigens um 269pfund auch einen schönes frameset von fixie.inc mit dem liebäugel ich sogar daweil

von der Optik her Hammer bis auf die hintere Bremsenaufnahme, aber
- 1" (wobei das ist noch nicht so schlimm, es gibt ja feine 1" Ahead Steuersätze)
- 135mm Hinterbau
- eher Road-Geo als Track-Geo
- vielleicht schon zu fein zerbrechlich
- Gabel ist da im Preis ja noch nicht dabei

Hmmm - wie der Max richtig sagt, der Bareknuckle ist da ja noch immer gscheit teuer :(

krull
24-05-2007, 14:51
zum Fixie Inc hat der FSA schon alles gesagt. Mir wärs noch dazu eigentlich zu schön! Das zukünftige soll eher abgefuckt aussehen.

Hubjub kannte ich schon. Blöd ist nur, dass der Rahmen Italien -> Usa -> UK -> Ö hinter sich hat und entsprechend teurer wird.

krull
24-05-2007, 18:30
Wolfgang H. hat noch Fort ins Rennen geworfen:

http://www.fortframes.com/images/Track7005WhtBig.jpg

hat eine echte Bahngeo.

Wolfgang H.
24-05-2007, 18:34
Wolfgang H. hat noch Fort ins Rennen geworfen:

http://www.fortframes.com/images/Track7005WhtBig.jpg

hat eine echte Bahngeo.

...wie schon mal gesagt - diese Gabel habe ich schon mal auf 0 Biegung verformt. Der Rahmen ist aber solide. Die Dolans, Fujis, etc. sind auch nicht viel anders. Vielleicht findest ja irgendwo ein günstiges Dolan...

Wolfgang.

krull
24-05-2007, 18:39
interpretiere ich den Zusatztext auf der hp richtig -> Steuerrohr ist 1"?

http://www.fortframes.com/html/track.htm

Was haltest du vom Chaka Rahmen? Da müsste ich noch günstiger rankommen.

krull
24-05-2007, 18:42
irgendwas muss ich mir auch wegen der Reifen überlegen. Mein Vittoria Zaffiro hat exakt 22 Tage gehalten bis heute wieder das Gewebe zum Vorschein gekommen ist :f:

Wolfgang H.
24-05-2007, 18:44
interpretiere ich den Zusatztext auf der hp richtig -> Steuerrohr ist 1"?

http://www.fortframes.com/html/track.htm

Was haltest du vom Chaka Rahmen? Da müsste ich noch günstiger rankommen.

...ja - Steuerrohr ist 1". Ist oft so bei Bahnrahmen. Auch an meinem Koga. Die Chaka kenne ich nicht (bzw. habs noch nicht in natura gesehen). Da es aber nur begrenzt viele Rahmenbauer gibt, wird sich diese "Marke" auch einordnen lassen...

krull
24-05-2007, 20:16
und traust du den Rahmen Sprünge, Mini-Drops, Fahren (bremsen) am Lenker sitzend, etc zu? (ich weiß die Frage lässt sich schwer beantworten)
Wird wohl entw. der Fort bzw. der Chaka Rahmen werden. Nachteil vom Chaka ist der integrierte Steuersatz.

Mag sein, dass diese Frage für manche eigenartig erscheint: Halten moderne RR-Lenker/Vorbauten (sofern man nicht ganz leichte nimmt) es auf Dauer aus wenn man (80kg) sich draufsetzt?

hubschraufer
24-05-2007, 22:13
Mag sein, dass diese Frage für manche eigenartig erscheint: Halten moderne RR-Lenker/Vorbauten (sofern man nicht ganz leichte nimmt) es auf Dauer aus wenn man (80kg) sich draufsetzt?

...na klar, dafür sind sie ja gebaut und konstruiert worden :devil: :devil: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

wer traut sich da ja sagen?
bisserl ein restrisiko muss schon dabei sein :toll:

krull
24-05-2007, 22:27
wer traut sich da ja sagen?
bisserl ein restrisiko muss schon dabei sein :toll:

Wenn du mal sowas schreibst, heißt das es soviel "geht eh problemlos!" Also dann auf in die Waagrechte!

http://www.pingmag.jp/images/article/messengerstyle18.jpg

Gäbe ja noch die Möglichkeit eines Stahl-Bahnlenkers.

Zacki
24-05-2007, 22:42
irgendwas muss ich mir auch wegen der Reifen überlegen. Mein Vittoria Zaffiro hat exakt 22 Tage gehalten bis heute wieder das Gewebe zum Vorschein gekommen ist :f:




ähem *räusper* :D

hubschraufer
24-05-2007, 23:20
ähem *räusper* :D



...neues werkzeug... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

NoGhost
24-05-2007, 23:24
Gibt´s eigentlich Vollstahlrahmen?

badabing
25-05-2007, 00:26
Gibt´s eigentlich Vollstahlrahmen?
Du meinst keine Rohre sondern richtige massive Stangen? :rofl:

krull
25-05-2007, 01:00
Gibt´s eigentlich Vollstahlrahmen?

Der kommt wahrscheinlich am ehesten hin! :p

http://farm1.static.flickr.com/173/418690127_c757a8d79b.jpg

krull
25-05-2007, 09:22
nächster Kandidat:

http://www.cannondale.com/bikes/07/CUSA/spec/7PR1_bbq.jpg
http://www.cannondale.com/bikes/07/cusa/road/capo/model-7PR1.html

fullspeedahead
28-05-2007, 13:02
nächster Kandidat:

http://www.cannondale.com/bikes/07/CUSA/spec/7PR1_bbq.jpg
http://www.cannondale.com/bikes/07/cusa/road/capo/model-7PR1.html
hmmm, ich weiß nicht,

http://www.cannondale.com/bikes/07/CUSA/large/7PR1_bbq.jpg
1. vertikale Ausfallenden -> Exzenter-Nabe oder -Tretlager vonnöten?
2. eigentlich ein StraßenRR-Rahmen
3. naja, irgendwie taugen mir all diese Alugeschwüre nicht. Ober- und Unterrohr wechseln 5x die Form, alles so fett (beim Fort noch schlimmer)

passt irgendwie überhaupt nicht zu dem reduzierten, zierlichen und feinen Perfektionismus den Fixies für mich irgendwie ausstrahlen (sollten) - upgefucked (sorry, scheiß denglisch aber es passt halt) stört da find ich gar nicht, aber diese Geschwülste von Rahmen na, da wehre ich mich! :p

Is eigentlich verdammt deprimierend, dass es so aufwendig ist, einen simplen, stabilen Stahl-Bahnrahmen um einen gscheiten Preis zu finden.

krull
28-05-2007, 13:46
lt. Gaffi dürfte das der alte CAAD 5 Bahnrahmen sein. Die Ausfallenden sind auch nicht vertikal, sondern wie klassische horizontale nach hinten offen, nur etwas nach unten geneigt (wieso weiß ich auch nicht).

Wirklich "hin und weg" bin ich bei dem Rahmen aber auch nicht.

fullspeedahead
28-05-2007, 14:25
lt. Gaffi dürfte das der alte CAAD 5 Bahnrahmen sein. Die Ausfallenden sind auch nicht vertikal, sondern wie klassische horizontale nach hinten offen, nur etwas nach unten geneigt (wieso weiß ich auch nicht).

Wirklich "hin und weg" bin ich bei dem Rahmen aber auch nicht.
aja, am schwarzen Bild erkennt mans ja sogar doch leicht - aber der silberne bloße Rahmen auf der HP hat vertikale, das hat mich verwirrt, hab geglaubt, das ist derselbe.

Na jedenfalls kommen für mich eigentlich bisher nur 2 Rahmen wirklich in Frage:
- der Spirit aus dem dänischen Shop:
weißt du wie lange der ausverkauft ist und gabs eigentlich sonst noch irgendwas negativ an dem Rahmen anzumerken
- der Bareknuckle, wobei mir die umgerechneten 530€ zu viel wären :s:


ps:
*lol* find grad das Bild und denk mir yeah, das ist es:

http://velospace.org/node/3237

aber bin dann letztlich auf die Seite gestoßen:
http://www.groundupdesigns.com/

dürft nicht ganz so billig sein...

krull
28-05-2007, 15:30
vom Spirit weiß ich sonst nichts negatives. Die Dänen haben mir leider nur geschrieben, dass der Rahmen ausverkauft ist. Singlespeedshop.de ist auch auch einem neuen eigenen Stahlrahmen dran. Dürfte aber auch noch einige Wochen/Monate dauern.
Groudupdesigns ist in der tat sexy!

Läuft alles auf das Bareknuckle hinaus, wenn es nur nicht so teuer wäre. Wobei 75° Lenkwinkel schon sehr org sein dürften - aaangeblich geht den nohanded Trackstand damit nicht weil das VR wegkippt.
Bin gerade dran ob ich nicht doch den Hersteller in Italien ausfindig machen kann...

Für Dolan hätte ich jetzt übrigens auch eine günstige Quelle. Rahmen + Gabel kostet ~500€ Liste und da sollte noch eeeeiniges gehen.

http://www.bikes-dolan.uk.com/media/Teamreplica.gif

lg
Oliver

krull
28-05-2007, 20:02
http://www.pegoretticicli.com/models/marcelotrk_r1_c1.gif
http://www.pegoretticicli.com/models/marcelotrk_r2_c1.gifhttp://www.pegoretticicli.com/models/marcelotrk_r2_c3.gif
http://www.pegoretticicli.com/models/marcelotrk.htm
:love: :love:

Nikolei
28-05-2007, 20:13
!!! Bellisimo !!!

Italienerinnen waren halt schon immer die schönsten und geilsten Schnittchen :cool:

costa quanta?

krull
30-05-2007, 17:25
Heute hab ich mit TeikoTec telefoniert. Der Chaka Rahmen hat einen Lenkwinkel von 73,5°.

krull
01-06-2007, 17:33
folgender hat auch immerhin 73° Lenkwinkel und mach optisch einiges her - zudem universell einsetzbar. Vielleicht wird doch kein reinrassiger Bahnrahmen...

http://si6.mtb-news.de/fotos/data/500/pompino_2.jpg

Nikolei
01-06-2007, 17:39
es gibt einen in BB der fährt ein on in one mit 29ern ? was ich so mitbekommen habe aber ein Mtb ... wahrscheinlich weiss auch der jenige wo mans herbekommt, fragts mi net wie er heisst, hoffentlich liest er es...

ps. Bowdenführungen sind da wieder drauf das is dann wieder pfui :rolleyes:

krull
01-06-2007, 18:14
stimmt Bowdenführungen und Gepräckträgerösen sind drauf, aber sonst taugt mir der Rahmen schon sehr. Nach 2 klassischen alten Rahmen sollte diesmal was modernes nachkommen :) Und OnOne sind bauen ziemlich schwer, deswegen sollte der Rahmen einer der wenigen sein die kompromisslos gut halten und genau sowas such ich.

MalcolmX
01-06-2007, 18:17
glaub er heisst realbiker oder so...

Nikolei
01-06-2007, 18:20
glaub er heisst realbiker oder so...


ja genau ... danke für die Hilfe :)


@Krull:

Ich hab noch ein paar Eisenstangen (d=6cm) herumkugeln soll ich dir was schweissen kommst dann sicher auf ein schönes Rahmengewicht ~5kg / keine Rohre, Vollguss versteht sich :devil:

krull
01-06-2007, 23:47
Vorteil am OnOne wäre auch, dass es ein extrem breites Einsatzspektrum ausweist. Crossen, Mehrtagestouren, City, etc. Kostet mit Stahlgabel 330€

MalcolmX
01-06-2007, 23:50
onone ist auch ziemliches english craftmanship, taugt mir...
schön sind die rahmen ja (schöner als surly in meinen augen)

krull
02-06-2007, 00:21
im Bestellformular ist ein Preis von 99GBP angeschrieben was ~150€ entspricht. Leider ist der XL Rahmen momentan nicht lagernd.

krull
03-06-2007, 22:49
http://fixiefaqs.xwiki.com/xwiki/bin/download/Main/WebHome/expfixiespotting.jpg
:toll:

st. k.aus
04-06-2007, 07:59
http://fixiefaqs.xwiki.com/xwiki/bin/download/Main/WebHome/expfixiespotting.jpg
:toll:
?

NoGhost
04-06-2007, 08:02
?
Welchen Teil hast du denn nicht verstanden :D ?

st. k.aus
04-06-2007, 10:57
Welchen Teil hast du denn nicht verstanden :D ?
mir zeigts des büd ned an
werds zaus erst realisieren ... :D

krull
04-06-2007, 12:29
uje jetzt wirds ernst. Der On One Pompino Rahmen ist jetzt doch in RH 54 (OR=55,5) u. RH 57 (OR=57,5) lagernd - kostet inkl Gabel 260€. Kaufen? Nicht Kaufen? Kaufen? Nicht Kaufen? Welche Größe kaufen? ...

http://www.on-one.co.uk/index.php?module=pagemaster&PAGE_user_op=view_page&PAGE_id=5&MMN_position=4:4

Wegen Versand muss ich mir auch noch was überlegen. Die Verlangen horrende Summen nach Österreich.

fullspeedahead
04-06-2007, 13:24
Oliver, willst du wirklich so enden:


http://www.fixedgeargallery.com/2004/d/howlett.htm
http://www.fixedgeargallery.com/2004/d/howlett.jpg
oder so?

http://www.fixedgeargallery.com/2004/g/ilpompino.htm
http://www.fixedgeargallery.com/2004/g/ilpompino.jpg

Wo ist dein Purismus hin? :D

:devil: ;)

MalcolmX
04-06-2007, 14:07
uje jetzt wirds ernst. Der On One Pompino Rahmen ist jetzt doch in RH 54 (OR=55,5) u. RH 57 (OR=57,5) lagernd - kostet inkl Gabel 260€. Kaufen? Nicht Kaufen? Kaufen? Nicht Kaufen? Welche Größe kaufen? ...

http://www.on-one.co.uk/index.php?module=pagemaster&PAGE_user_op=view_page&PAGE_id=5&MMN_position=4:4

Wegen Versand muss ich mir auch noch was überlegen. Die Verlangen horrende Summen nach Österreich.
ICH persönlich würd lieber 1 monat länger sparen, oder 2, und mir dann einen rahmen ohne unnötige teile dran kaufen...

krull
04-06-2007, 14:53
einen schönen, schlichten Stahlbahnrahmen hab ich schon und nachdem ich ungern 2 fast gleiche Räder habe, wäre eine Abwechslung fein. Beim On One ist rein subjektiv einfach Vertrauen in die Haltbarkeit da. Mit dem Rad würde ich sicher höhere Sprünge wagen als mit dem Chaka und Co. Abgesehen davon hätte ich 3 Fliegen auf eine Streich geschlagen: Cross, RR-Tour und Stadt in einem Fahrrad vereint (mit 2tem LRS)

@Max: Um sparen geht mir nicht so sehr - ich will einfach nicht allzuviel Geld für ein Rad ausgeben, dass jeden Tag irgendwo in Wien rumsteht.

Ich seh keine Alternativen die ähnlich stabil sind - falls ihr was wisst, nur raus damit.

/edit: Spirit Rahmen wirds übrigens wahrscheinlich gar nicht mehr geben.
//edit: Die Bilder oben finde ich auhc nicht so schlimm. Kotflügel machen, abhängig von der geographischen Lage, durchaus Sinn. Auf meinem Bahnrahmen sind bei Regen auch Kotflügel drauf. Und die hintere Bremse würde ich sowieso nicht montieren. Karbongabel kommt auch nicht drauf.

fullspeedahead
04-06-2007, 15:53
hmmm, dein Post hat mich auch zum Nachdenken angeregt - der Faggin wär zwar sehr edel (und kostet normal 800€) aber eigentlich muss ich mich auch fragen, was ich damit mache.

Ein edles Faggin wär zwar fein zum Bahnradfahren und Fotographieren :D, aber eigentlich ist es Wahnsinn, wenn ich mit dem Radl einen Bunny Hop 180 versuche...


Hab jetzt noch einen Hersteller ausgemacht - IRO Bikes - das klingt viel eher nach dem, was eigentlich zu einem Fixed-Gear-Bahnrad-MTBer passt ;)

http://velospace.org/files/IMG_2305.JPG
(von hier: http://velospace.org/node/1086)

Das ist die HP - http://irocycle.com/iro/ - ich hoff nur, die können auch nach AUT liefern, sind Amis.

Ist zwar nicht halb so edel wie irgendein alter Stahlrahmen, aber dafür schauts einmal wirklich stabil aus. Geometrie sollt auch praktischer sein.

krull
04-06-2007, 20:45
Genau das meine ich. Ich mag mir einfach keine Sorgen machen ob das Rad diese od. jene Aktion aushält.

IRO kriegt man halt genauso schwer wie den Bareknuckle. In der USA gibts solche Stahl-Bahnrahmen ja zu Hauf hab ich das Gefühl.

MalcolmX
04-06-2007, 20:54
hm funktionell ist das on-one sicher top.
und die cantisockel lassen sich sicher auch entfernen, und durch schöne edelstahlstoppel ersetzen.
und vorne eine v-brake ist auch ned unsympatisch.
also argumente dafür gibts schon auch einige...

krull
04-06-2007, 20:58
negativ ist folgendes:

- keine Bahngeo: Aber merkt man den 1° Lenkwinkel Unterschied und den 1cm in der Kettenstrebenlänge wirklich?! Wahrscheinlich nur beim langsamen durchschlängeln zwischen Autos.
- Zuganschläge und Gepäckträgerösen
- wenige Rahmengrößen

MalcolmX
04-06-2007, 21:14
hm inho eigentlich die beste alternative bis jetzt, da hast wohl recht, vor allem auch preislich.
ob die einem ein paar radln ohne den klimbim hinten schweissen würden? oder ist die fertigung in taiwan?

krull
04-06-2007, 21:19
kommen aus Taiwan - da macht OnOne kein Geheimnis draus. Änderungen sind nicht möglich. Als Rohrsatz wird angeblich was höher-wertiges verwendet (im Gegensatz zu dem was man von Surly hört)

fullspeedahead
04-06-2007, 23:49
IRO kriegt man halt genauso schwer wie den Bareknuckle. In der USA gibts solche Stahl-Bahnrahmen ja zu Hauf hab ich das Gefühl.
scheiße! :(

Ham die das schon irgendwo geschrieben? Oder könntest du nochmal bei den Kollegen nachfragen, ob es vielleicht doch Möglichkeiten gibt...


Das On-One müsst ich halt erst mit der Flex bearbeiten, dann neu lackieren, hab dann die Garantie verloren und bin mir noch immer nicht sicher obs mir wirklich taugt...


Momentanes Traumbike wäre das vorher gepostete IRO mit einer Scheibenbremse vorne (is zwar ein bisschen stillos, aber irgendwie auch nicht soo ;) und bietet 1. mehr Bremskraft 2. die Möglichkeit, das Bremsseil durch den Schaft zu leiten, wodurch Barspins, etc. möglich wären 3.könnte man Felgen ohne Bremsflanken wie die am Bild eben auch vorne verwenden - schaut imho viel geiler aus!) Die Frage ist nur - gibt es da passende Gabeln für 28" (die im besten Fall auch noch irgendwie was gleich schaun)?

krull
04-06-2007, 23:58
Bar Sprins klappen mit einem 28" VR und und einer gewöhnlichen Gabel leider nicht - auch ohne Bremsen und mit Riser, weil das VR anschlägt. Ob das wirklich bei allen gängigen Rahmen so ist wage ich zwar nicht zu behaupten, aber sicherlich bei den meisten. In den Videos fahren die mit Triathlonvorderrädern, soweit ich weiß. Teilweise sieht man den Größenunterschied deutlich.

28" Gabel mit Diskaufnahme sollte sich auftreiben lassen.

/edit: Hab bei den Deutschen nachgelesen. IRO ist nur über USA zu beziehen.

fullspeedahead
05-06-2007, 00:03
Bar Sprins klappen mit einem 28" VR und und einer gewöhnlichen Gabel leider nicht - auch ohne Bremsen und mit Riser, weil das VR anschlägt. Ob das wirklich bei allen gängigen Rahmen so ist wage ich zwar nicht zu behaupten, aber sicherlich bei den meisten. In den Videos fahren die mit Triathlonvorderrädern, soweit ich weiß. Teilweise sieht man den Größenunterschied deutlich.

28" Gabel mit Diskaufnahme sollte sich auftreiben lassen.
Aja, danke, eigentlich auch logisch... :o

krull
05-06-2007, 00:46
für FSA:
http://www.us2design.co.uk/images/fixie02.jpg

fullspeedahead
05-06-2007, 01:27
*lol* wie geil ist das! :cool: :D

ich such das ganze INet nach Bildern von 28"Singlespeedern mit Scheibenbremse ab und du findest eins mit einer absolut ansprechenden Gabel und noch dazu dem OnOne Rahmen!

Jetzt müsstest du mir bloß noch sagen wie du auf das Bild gekommen bist und was für eine Gabel das ist...


OnOne schreibt ja auch so nett auf ihrer Homepage:

Please note - we do not make a 1in fork, or a disc-only road fork (yet).
Die Zukunft hört auf meine Visionen! ;)

Immerhin sind ja Felgen ohne Bremsflanke und die höhere Bremskraft besonders bei Nässe) doch recht gute Argumente.
Obwohl - es wär schon verdammt geil wenn man den Trick bei 1:53 machen könnte :cool:
http://www.youtube.com/watch?v=MiE1Qm7HSd8


letztlich brauch ich wohl 3:
eins wie ichs jetzt anstrebe
ein so richtig edles, reduziertes
eins speziell zum tricksen

krull
05-06-2007, 08:37
Das Bild hab ich im Gallery-Teil vom On One Forum gefunden. Um den Thread rauszusuchen bin ich jetzt zu faul.
http://www.on-one.co.uk/index.php?module=phpwsbb&PHPWSBB_MAN_OP=viewforum&PHPWS_MAN_ITEMS=7

Die Logos auf der Gabel schauen irgendwie aus wie das Cannondale Headshock Symbol, obwohl die Form gar nicht dafür spricht. Sieht eher aus wie Kona. Der Fixie Inc Crosser wird hat ebenfalls eine sehr schöne Stahlgabel mit Diskaufnahme:

http://static.flickr.com/62/205630616_b134392bfa_o.jpg

krull
05-06-2007, 12:11
viel schöner geht nicht mehr:

http://www.ifbikes.com/images2/2005/track-lg.jpg
http://www.ifbikes.com/frames2/single-road.shtml

Wird auf Wunsch auch mit Diskaufnahme bzw. Cantisockeln geliefert.

fullspeedahead
05-06-2007, 14:19
viel schöner geht nicht mehr:

http://www.ifbikes.com/images2/2005/track-lg.jpg
http://www.ifbikes.com/frames2/single-road.shtml

Wird auf Wunsch auch mit Diskaufnahme bzw. Cantisockeln geliefert.
für meinen Geschmack zu abgefuckt...







:love:

st. k.aus
06-06-2007, 14:16
weil grad im t&m:
http://www.dekerf.com/Details.asp?id=8

:love:
stahl oder titanium

MalcolmX
06-06-2007, 14:24
und was hat das jetzt mit fixie zu tun?
falscher thread :s:

st. k.aus
06-06-2007, 15:21
äh
und ?
wurdn schon genug
rr-rahmen gepostet
stahl ist er auch
schon klar das kein bahnrahmen is ... :confused:
oder gibts da fixe fixie regeln ...

krull
06-06-2007, 16:19
der Rahmen hat keine horizontalen Ausfallenden (und kein Excenter Tretlagergehäuse, welches man auch noch dulden könnte).

st. k.aus
06-06-2007, 18:25
der Rahmen hat keine horizontalen Ausfallenden (und kein Excenter Tretlagergehäuse, welches man auch noch dulden könnte).
okay okay
übersehn
wollt ned bl**s*nn posten
dachte nur des wär nett
aber des
http://www.cannondale.com/bikes/07/cusa/road/capo/model-7PR1.html
ah ned
oder bin i trotz brille & kl schaßaugert ... :cool:
weiß scho der war ned wirklich engere wahl ...

fullspeedahead
06-06-2007, 18:43
okay okay
übersehn
wollt ned bl**s*nn posten
dachte nur des wär nett
aber des
http://www.cannondale.com/bikes/07/cusa/road/capo/model-7PR1.html
ah ned
oder bin i trotz brille & kl schaßaugert ... :cool:
weiß scho der war ned wirklich engere wahl ...
naja, wie soll ich das jetzt diplomatisch formulieren....

DOCH, HAT ER!

der schwarze fertig aufgebaute hat welche, hab ich aber erst auch nicht gesehen,
doch hier der Beweis (nur vergrößert und Grauwerte verschoben)

am Orginalbild sind aber wirklich nur 2 Pixel zu sehen, die über die schwarze Nabe hinausstehen.

Nichts für ungut ;) ,
Mathias

st. k.aus
06-06-2007, 20:47
naja, wie soll ich das jetzt diplomatisch formulieren....

DOCH, HAT ER!

der schwarze fertig aufgebaute hat welche, hab ich aber erst auch nicht gesehen,
doch hier der Beweis (nur vergrößert und Grauwerte verschoben)

am Orginalbild sind aber wirklich nur 2 Pixel zu sehen, die über die schwarze Nabe hinausstehen.

Nichts für ungut ;) ,
Mathias
okay
hab´mir nämlich den rahmen allein
auch angschaut
da schauts anders aus
aber schaut aus wie ein rendering

krull
06-06-2007, 21:22
und falls du noch aufs Fixie Inc Pure Blood anspielst - das hat auswechselbare Ausfallenden (für Schaltung und Singlespeed)

MalcolmX
06-06-2007, 21:33
hm wenn schon fixie inc dann bitte black jack...
was ich da komisch find: verschiedene lenkwinkel je nach rahmenhöhe... :eek:

fullspeedahead
07-06-2007, 01:05
hm wenn schon fixie inc dann bitte black jack...
was ich da komisch find: verschiedene lenkwinkel je nach rahmenhöhe... :eek:
is oft so und auch irgendwie verständlich - ein kleineres kürzeres Radl hat sowieso einen kürzeren Radstand, daher ist der Lenkwinkel standardmäßig etwas flacher als bei den großen Rahmengrößen, die durch das längere Oberrohr und den längeren Radstand auch bei etwas steilerem Lenkwinkel eine ähnlich Laufruhe erreichen - zumindest erkläre ichs mir so.

fullspeedahead
07-06-2007, 09:57
Yeah, wieder einmal good news:

Hab bei fixie-inc angefragt wegen der Gabel, der Cross-Rahmen zwar auch sehr, aber nicht für das, was ich suche...und hier die Antwort (innerhalb von einem Tag :toll:


Hallo Mathias,
Vielen Dank für deine Anfrage und herzlich willkommen.

Wir können dir die PureBlood DiscO Gabel für 139,- Euro anbieten. Bitte richte deine Bestellung über einen der beiden genannten Händler in Wien (Ciclopia, MTBer - Anmerkung von mir) an uns.

Bei weiteren Fragen stehe ich gern zur Verfügung.



Beste Gruesse,

Holger Patzelt


Ur geil, kann den Preis auch kaum glauben - somit wäre die Gabelfrage geklärt! :)

Jetzt brauch ich nur noch einen stabilen Rahmen mit 1 1/8".

MalcolmX
07-06-2007, 16:14
geile sache!

ich hab nun auch beschlossen, das big bike zu vertagen, und den fixie diesen sommer noch aufzubauen.
ich würd aber eher in richtung v-brake vorne tendieren...
wobei 140€ ja echt undramatisch ist für die gabel, da wird das thema disk wieder sehr interessant...
(und dann muss man nur noch eine gebrauchte günstige hope mini finden *träum*)
nur durch den gabelschaft verlegen wird nicht gehen, fürchte ich (reifen im weg)

MalcolmX
07-06-2007, 18:52
hat schon mal jemand v-brake hebel mit geteilter schelle gesehen?
weil normale werden schwer auf einen rennradlenker gehen fürcht ich...

hubschraufer
07-06-2007, 19:09
hat schon mal jemand v-brake hebel mit geteilter schelle gesehen?
weil normale werden schwer auf einen rennradlenker gehen fürcht ich...

...auf krull`s fixi haben wir die schelle mit einer verstellbaren reibahle aufgerieben, sonst wäre der bremshebel niemals auf den lenker gegangen...

MalcolmX
07-06-2007, 19:13
also eher einen normalen nehmen und dezent pfuschen?
auf crosshebel und mini v-brake würd ich nur ungern zurückgreifen...

hubschraufer
07-06-2007, 19:16
also eher einen normalen nehmen und dezent pfuschen?
auf crosshebel und mini v-brake würd ich nur ungern zurückgreifen...

pfuschen wäre wenn`st mit einer nagelfeile rumfudelst... :devil:

MalcolmX
07-06-2007, 19:17
:rofl:
mal schaun, ich hab mich ja noch für gar nichts entschieden, aber der on-one wäre schon verlockend... und ned zuuu teuer (auch zum aufbauen)

fullspeedahead
08-06-2007, 15:25
ich habs kaum glauben können, aber auch ein Radl mit Kotflügeln kann schön ausschaun! :toll:

http://velospace.org/node/619

badabing
08-06-2007, 20:55
hat schon mal jemand v-brake hebel mit geteilter schelle gesehen?
weil normale werden schwer auf einen rennradlenker gehen fürcht ich...
Hat nicht der Avid Speed Dial Ultimate Hebel eine geteilte Schelle?

EDIT: Ja, er hat.

fullspeedahead
08-06-2007, 21:39
Hat nicht der Avid Speed Dial Ultimate Hebel eine geteilte Schelle?

EDIT: Ja, er hat.
*lol* viel Spaß beim Sparen, Max.

(und supa Recherche :toll: )

MalcolmX
08-06-2007, 21:39
hm hab ich natürlich schon gesehen, aber ich mein da eher den bereich 3-4 preisklassen darunter...
an sich wären die hebel aber auch optisch ein traum :love:
ich denk, es wird vielleicht eine 2002er xtr v-brake, die gefällt mr sehr gut, sollte gebraucht günstig hergehen, und den hebel wurschtel ich schon irgendwie drauf... :D

badabing
08-06-2007, 21:47
Naja, 99€ für beide Hebel ist ja nicht soooo arg:

http://cgi.ebay.de/AVID-SPEED-DIAL-Ultimate-Bremshebelsatz-2007-NEU_W0QQitemZ170119695636QQihZ007QQcategoryZ100245 QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

MalcolmX
08-06-2007, 21:51
stimmt, geht sogar halbwegs.
ob mir den 2ten irgendjemand abkaufen würde? :(
naja crosshebel und mini v-brakes wären ja auch noch ein thema, da gibnts auch sehr geile griffe, und die sind auch alle geteilt...

fullspeedahead
09-06-2007, 11:13
Hi,
ich wollt mal eine ganz blöde Frage stellen:
warum geben sich so viele Fixie-Fahrer eine Schaumstoffrolle über das Oberrohr?

Damit es nicht zerkratzt? Damit sie auf dem Oberrohr sitzend skidden können? Damits hässlich aussieht? :confused:

ps: derzeitiger Favourite:
- fixie inc Gabel
- IRO Mark V Rahmen
- Juicy Bremse
- Deep V Felgen

Farblich ähnlich wie das Kraftstoff (würd ja auch gern z.B. in blau was aufbauen, aber dann passt der Helm nicht, die Schuhe nicht,... :D ;) )

NoGhost
09-06-2007, 11:25
Hi,
ich wollt mal eine ganz blöde Frage stellen:
warum geben sich so viele Fixie-Fahrer eine Schaumstoffrolle über das Oberrohr?
Damit der Lenker keine Ecken reinklescht.

krull
09-06-2007, 19:01
zum einen damit der Lenker bei stürzen keine Dellen ins OR haut, zum anderen wegen der 80iger Jahre old school BMX Optik denke ich.

fullspeedahead
10-06-2007, 18:37
zum einen damit der Lenker bei stürzen keine Dellen ins OR haut, zum anderen wegen der 80iger Jahre old school BMX Optik denke ich.
was heißt da 80er Jahre - mein erstes "BMX" (außer dass BMX draufgestanden ist war daran nicht viel BMX) hat auch noch eine Schaumstoffrolle gehabt. Das war Anfang der 90er und ich bin mir sicher, dass das da grad top in Mode gewesen sein muss... :look: ;)

Übrigens für mich eins der schönsten Bikes, das ich je gesehen hab (und auch von den Farben her ähnlich wie ich es mir vorstelle):
http://www.flickr.com/photos/kr2/415957295/
http://farm1.static.flickr.com/174/415957295_f5b42e8373_o.jpg
:love: :love:

MalcolmX
10-06-2007, 18:43
hm ich steh nicht so extrem auf oldstyle, eher auf extremleichtbausättel, abgesägte rennradlenker und carbonlaufräder :love:
hast schon preise für die iro?

krull
10-06-2007, 20:31
dürfte was aushalten und man kann angeblich bar spins damit machen:

http://www.brooklynmachineworks.com/bikes/gangsta/gang1.jpg

http://www.brooklynmachineworks.com/bikes/gangsta/gang2.jpg
http://www.brooklynmachineworks.com/bikes.html#gangsta

MalcolmX
10-06-2007, 21:19
also das braune ist mir schon zu braun/zu zwanghaft alternativ-klassisch.
das orange finde ich ganz witzig...

fullspeedahead
10-06-2007, 21:22
hm ich steh nicht so extrem auf oldstyle, eher auf extremleichtbausättel, abgesägte rennradlenker und carbonlaufräder :love:
hast schon preise für die iro?
Prolo! :D

Na, aber das mitm Sattel seh ich ähnlich, mag diese klumpigen Sättel auch überhaupt nicht, wurscht von welcher Firma. Bei mir kommt wohl wieder sowas wie der SLR XC drauf - schick, leicht, haltbar, sauangenehm und nochdazu farblich passend :cool:

Ach, ich kann ihn nicht oft genug sehn :p :
http://www.jh-racing.net/store/images/3845.jpg


Ansonsten mag ich aber Oldschooloptik schon :toll:

@krull: naja, wie viel kostet der und bekommt man den überhaupt?

aja, aber schön die 2 gezeigten sind echt ned besonders, vor allem das braune viel zu braun - erinnert mich ein bisschen daran - da hat auch wer im Farbrausch nicht aufhören wollen...

MalcolmX
10-06-2007, 21:25
den preis kann ich dir auch nennen: zuviel....
ich hau mir meinen sele filante drauf, der macht nen schlanken fuss, schaut unauffällig aus und hat mich 20€ neu gekostet, bei erträglichen 190gr...
also sattel plus sattelstütze, wenn ich das on-one nehme, hätte ich schon :cool:

krull
10-06-2007, 22:02
http://farm2.static.flickr.com/1279/538929582_900592ace7_b.jpg

http://farm2.static.flickr.com/1253/539046607_f81b4dd17e_b.jpg

http://farm2.static.flickr.com/1089/539046201_b9eb581010_b.jpg

NoGhost
10-06-2007, 22:10
Das braune ist goil! Der Gesamteindruck ist sehr stabil - rein optisch betrachtet. Ob es deinen Vergewaltigungen standhält gilt es natürlich erst zu beweisen :D .

artbrushing
11-06-2007, 13:27
@Krull:

Findest nicht dass das Bike da schon ziemlich zweckentfremdet wird:D
Ich mein ich finds super was alles mit so an "Stiagnglanda" zum Fahren geht aber wenn ich sowas fahren will kauf ich mir ein HT und hab wahrscheinlich mehr spaß.
So Streettricks find ich toll die gehen auch nicht ganz so brutal aufs Material.

st. k.aus
14-06-2007, 07:53
ad artbrushing post:
http://www.hot-chili.biz/Deutsch/Produkte/Rahmen/Single/

MalcolmX
14-06-2007, 08:09
danke, ist von euch beiden lieb gemeint, aber ein mtb kann man mit einem wirklichen fixie und dessen wendigkeit nur schwer vergleichen, da es einen flacheren lenwinkel hat, und gut 10cm mehr radstand.

st. k.aus
14-06-2007, 09:04
war nur a idee
weil der schaut sehr massiv aus und
nimmst dir bei 190cm einen S rahmen :devil: und
starrgaberl (vl mit steilerem lenkwinkel) is ja kein problem

Zacki
14-06-2007, 09:19
ich hab so das unbestimmte Gefühl, hier wird´s bald einen neuen Singlespeeder geben......... :cool:

MalcolmX
14-06-2007, 09:28
das einzige was mir noch sorgen macht, ist mit dem fixie die fahrt NACH wien, da dazwischen ja der wiener berg ist.
aber da muss man durch, schätze ich...

krull
14-06-2007, 09:39
das einzige was mir noch sorgen macht, ist mit dem fixie die fahrt NACH wien, da dazwischen ja der wiener berg ist.
aber da muss man durch, schätze ich...

wirst sehen - wenn man einfach keine Wahl hat, geht bergauf mehr als man vermuten würde.

Also was wirds denn?! :)

Zacki
14-06-2007, 09:41
wirst sehen - wenn man einfach keine Wahl hat, geht bergauf mehr als man vermuten würde.

Also was wirds denn?! :)


eben, geht-nicht fährt ;) :D

MalcolmX
14-06-2007, 09:48
wirst sehen - wenn man einfach keine Wahl hat, geht bergauf mehr als man vermuten würde.

Also was wirds denn?! :)
ich überleg noch immer herum (ehrlich gesagt auch wegen des chaka... :eek: )

artbrushing
14-06-2007, 10:04
danke, ist von euch beiden lieb gemeint, aber ein mtb kann man mit einem wirklichen fixie und dessen wendigkeit nur schwer vergleichen, da es einen flacheren lenwinkel hat, und gut 10cm mehr radstand.

Flacherer LW ist wendiger? Zum umadumhupfn ist das Chili aber sicher die bessere Wahl.
Ich weiß aber schon was du meinst. ;)
Mich könnts mit den Singlespeeder ned locken :D
Bei meinem semi RR benötige ich säääääääämtliche Übersetzungsmöglichkeiten (alle 24 Gänge)
Bin halt ne Lusche.

MalcolmX
14-06-2007, 10:12
nein, geiemnt war, dass das fixie den steileren lenkwinkel und den kürzeren radstand hat.
ich werd auch nicht in erster linie damit rumhüpfen... ;)

artbrushing
14-06-2007, 10:48
nein, geiemnt war, dass das fixie den steileren lenkwinkel und den kürzeren radstand hat.
ich werd auch nicht in erster linie damit rumhüpfen... ;)

Hab ich eh nicht angenommen, nur die Pics die ihr gepostet habt waren schon recht hardcore für so ein Bike. Ist ja ähnlich krank wie ein 15m drop

MalcolmX
14-06-2007, 11:02
ja eh ein paar verrückte gibts immer.
mir gehts eher um trackstand, rückwärtsfahren etc, bisserl spass haben und gleichgewicht trainieren, und natürlich ums stadtfahren...

st. k.aus
14-06-2007, 11:03
ich hab so das unbestimmte Gefühl, hier wird´s bald einen neuen Singlespeeder geben......... :cool:
es gab so eine leise ankündigung:
07-06-2007, 16:14 #183


...und den fixie diesen sommer noch aufzubauen.
ich würd aber eher in richtung v-brake vorne tendieren...

fullspeedahead
14-06-2007, 11:26
ich hab leider noch keine Infos von IRO Bikes bekommen... :(

aja, aber wenn ich diese oage Zollseite gecheckt hab, dann dürfte der Zollsatz für Rahmen aus den USA (und auch für Naben) 4,7% betragen (hat auch schon wer aus dem BB so geschrieben, dürft also stimmen)

Hab bei ein paar Amerikanischen ebay-Verkäufern nachgeschaut, was die so an Versandkosten nach AUT verlangen, 80$ scheint nicht zu tief bemessen.

->

IRO Mark V kostet 250€

ganz normale Variante:
+80€ Versand = 330$

bei derzeitigem Eurokurs:
330x0,752 = 248€
x1.047 Zoll = 260€
x1.2 MWSt = 312€


Wenn man, was durchaus üblich scheint, die Versandkosten in der Rechnung nicht angibt:
296€

Wenn 2 Leute bestellen (mit 100€ Versand gerechnet):
273€


Wär find ich nicht so dramatisch....

Naben würd ich dort auch noch bestellen, die schaun recht brauchbar aus:
http://www.irofixedgear.com/index.asp?PageAction=VIEWPROD&ProdID=26
(nur kann ich halt nur die Hinterradnabe nehmen, für vorne brauch ich eine mit Scheibenbremsenaufnahme...)

aja, der Hot Chili schaut find ich sehr fein aus :toll: - aber ich will halt auch kein MTB-Fixie.

Zacki
14-06-2007, 12:06
es gab so eine leise ankündigung:
07-06-2007, 16:14 #183


ääätsch, falsch geraten, den hab ich nicht gemeint :p

MalcolmX
14-06-2007, 12:12
es gibt da verschiedene anwärter :D

st. k.aus
14-06-2007, 12:18
aha
na gut
dann nicht :)

Zacki
14-06-2007, 12:40
aha
na gut
dann nicht :)


soll ich saaagen?ich saaaag niiiiiiiix.... :D

MalcolmX
14-06-2007, 12:47
dann sing hald... :D
etwa du selber? :wink:

Zacki
14-06-2007, 12:49
dann sing hald... :D
etwa du selber? :wink:

so wie´s aussieht, werd ich´s bauen, aber gehören tut´s wem Anderen, und glaub mir, mich singen zu hören ist das Letzte, was man sich wünscht :eek: :D

MalcolmX
14-06-2007, 18:23
http://velospace.org/files/elhalim_iro_05d.jpg

genau so würd ich mir mein persönliches iro vorstellen, nur hald mit schwarzem rahmen/gabel

und natürlich ohne die spacer...

oder so:
:love:
http://farm2.static.flickr.com/1131/535228682_e31b64f914.jpg?v=0

krull
15-06-2007, 14:59
mal wieder ein video: http://www.youtube.com/watch?v=4Ab1WpNsrdk

fullspeedahead
15-06-2007, 18:09
mal wieder ein video: http://www.youtube.com/watch?v=4Ab1WpNsrdk
und weils related war und weils so schön ist:
http://www.youtube.com/watch?v=gSj7VL24GV4 :toll:

MalcolmX
15-06-2007, 19:23
http://www.youtube.com/watch?v=YvKeuq0nLSQ

wohl nicht thomas ALVA edison oder doch? :eek:

krull
15-06-2007, 23:37
In letzter Zeit hab ich mich wieder damit zufrieden gegeben "normal" zu fahren, doch jetzt juckts mich wieder. Ich fange wieder bisschen zum springen an und heute war ich seit längeren wieder rumtrickseln. Bei einem Abgang nach hinten, nach einem Wheely tut mir der alte Concor Ledersattel schon echt leid (hat zum Glück nichts abbekommen) - Wheely ohne HR-Bremse ist nicht so einfach *g*. Dafür klappt der 180° Skid schon (leider mit viel zu großem Radius, müsste man mal bei Nässe üben)

Ich hätte jetzt ein Angebot für einen OnOne Pompino Rahmen mit Stahlgabel und Steuersatz für 216€ und gratis Versand (aus einem Vorführrad). Ist in RH 54cm (leichtes slooping) und hat ein OR von 55,5cm. Der XL Rahmen hat RH 57cm und ein 57,5er OR mit 17er Steuerrohr.
Mein jetztiger Rahmen hat RH 57 mit einem 57er OR und einem 15er Steuerrohr - auf dem fühl ich mich wohl und hab genau die richtige Sattelüberhöhung. Zu wenig Sattelüberhöhung möchte ich unbedingt vermeinden, da ich in der Stadt viel oben am Lenker greife. Ich fürchte dass beim XL Rahmen die Sattelüberhöhung zu gering sein wird -> 17cm + höhere Crossgabel.
Von der Wendigkeit und der Sattelüberhöhung her wäre mir also der kleinere klar lieber - dagegen sprechen die fehlenden 1,5cm beim OR. :( Körpergröße ist 183cm mit eher langen Beinen. Hilfe!

Exakte Geodaten gibts hier: http://www.on-one.co.uk/index.php?module=pagemaster&PAGE_user_op=view_page&PAGE_id=5&MMN_position=4:4

MalcolmX
16-06-2007, 10:03
hab meine meinung dazu eh schon im egr forum kundgetan...
link zu den iro mark v geodaten: http://www.irofixedgear.com/index.asp?PageAction=VIEWPROD&ProdID=6
ich sag nur, die sind schon sehr überzeugend...

krull
16-06-2007, 11:15
hab meine meinung dazu eh schon im egr forum kundgetan...
link zu den iro mark v geodaten: http://www.irofixedgear.com/index.asp?PageAction=VIEWPROD&ProdID=6
ich sag nur, die sind schon sehr überzeugend...

stimmt - die Geo wäre perfekt. BEstellung aus der USA stell ich mir aber trotzdem mühsam vor. Wann wäre es bei dir und dem FSA soweit?

krull
16-06-2007, 11:40
ich erlaube mir mal den Max aus einem anderen thread zu zitieren:


Rahmenpreis ohne Ust
+ Versand

darauf dann ca. 5% Zoll

von der Gesamtsumme nochmal 20% Einfuhr-Ust

macht also:

$250 x 3 = $750 für 3 Rahmensets
+ 5% Zoll = $787,5
+ ~$200 f.d. Versand (Annahme von mir) = $987,5
+ 20% Einfuhr-USt macht gerundet 1120
/3 Personen = 370$ = 276€ die durchaus noch erträglich wären.

MalcolmX
16-06-2007, 11:45
ja sowas in der art hat der mathias auch ausgerechnet.
ich glaub der mathias wär schon soweit, bei mir hängts noch von ein paar privaten faktoren ab (mein pferd ist leider wieder krank :( , das könnt teuer werden :rolleyes: )

fullspeedahead
16-06-2007, 12:52
so, zweite Nachricht ist geschrieben, mal schaun....

(und wie der Max sagt, wenn der zu blöd sein sollte, versuchen wirs halt bei einem der Händler in den USA)

krull
16-06-2007, 23:00
was mir gerade eingefallen ist: Über den Radsport Hoffmann könnte man sich in Tschechien einen Rahmen anfertigen lassen. In Alu fängts bei 350€ an. Stahl ist auch möglich, aber wahrscheinlich bisschen teurer. Werde mal den Kontakt wieder aufnehmen.

krull
18-06-2007, 08:54
eine weitere Alternative: Singlespeedshop.de wird in näherer Zukunft einen "eigenen" Stahl-Bahnrahmen mit 1 1/8" und gerader Gabel für 400€ verkaufen. Wegen weiteren Informationen bin ich dran.

fullspeedahead
18-06-2007, 14:01
eine weitere Alternative: Singlespeedshop.de wird in näherer Zukunft einen "eigenen" Stahl-Bahnrahmen mit 1 1/8" und gerader Gabel für 400€ verkaufen. Wegen weiteren Informationen bin ich dran.
Interessant. Wobei, wenn er 300€ ohne Gabel kostet, muss er schon wirklich perfekt sein...

überhaupt ist der singlespeedshop der teuerste Onlineshop dens gibt.

Antwort hab ich übrigens noch keine von IRO... :(

krull
18-06-2007, 20:35
hab gerade was in Wien gefunden: http://www.ig-fahrrad.org/teamschmidt/

Die haben offensichtlich eine Rubrik "fixed". Ich hab die eben angemailt.

fullspeedahead
18-06-2007, 21:33
hab gerade was in Wien gefunden: http://www.ig-fahrrad.org/teamschmidt/

Die haben offensichtlich eine Rubrik "fixed". Ich hab die eben angemailt.
geil!

Ich hab vor locker einem Jahr einmal einen Bericht über einen Stahlrahmen-Bauer in AUT gesehen, der war aber sehr traditionell (und hat sich was darauf eingebildet...) und die Rahmen haben bei glaub ich 800€ begonnen. Drum hab ich das irgendwie schon ausgeschlossen.

Aber die scheinen ja ziemlich innovativ und aufgeschlossen und wenn man drüber nachdenkt ist ein Budget von z.B. 280€ für einen Rahmen ja eigentlich eh sehr viel - immerhin "4000 Schilling für ein paar zamgeschweißte Stahlrohre" ;)

IRO hat sich noch nicht gemeldet, ich werd jetzt schon heut Abend die Händler anschreiben, is ja echt zach mit denen :s:

krull
19-06-2007, 13:21
ich war eben beim IG Fahrrad - sehr nette Leute dort. Jedenfalls habens leider keine Bahnrahmen, aaaaber sie wären net uninteressiert sich an unsere Bestellung mit ~3 Rahmen dranzuhängen bzw. unsere Bestellung zu übernehmen. Heute Abend erwarte ich eine mail mit näheren Infos.

krull
19-06-2007, 18:22
Es gibt dort übrigens für ~25€ alte Baumwolltrikots zu kaufen - leider alle für mich (183cm) zu klein.

krull
20-06-2007, 22:27
heute Abend hatte ich einen Not-OP Termin beim hubschraufer weil der Steuersatz nach einem Sprung wieder beleidigt war und sich die Tretlagerschale wieder aufgedreht hat.

Es wird wirklich Zeit für ein neues!

MalcolmX
20-06-2007, 22:31
was hilft eigentlich bei der tretlagerschale?
eigentlich eh nur ein lager, das auf einer seite einen kragen und auf der anderen seite einen konterring hat oder?

MalcolmX
20-06-2007, 22:32
steuersatzprobleme hast mim iro sicher keine mehr... :p
fsa fat pig rein und ruhe herrscht... :p

krull
20-06-2007, 22:46
hab mir gerade als inspiration paar flatland videos angesehen und so "pegs" (Achsverlängerungen) würden sich am zukünftigen zum trickseln sicher auch gut machen. Kunsträder haben das ja auch in Stummelausführung.
Ich habe auch eben mit dem Komote darüber geplaudert - 50mm Muttern gibts und das müsste fürs erste reichen. Was sagen die Experten zur Belastung für die Achse?

/edit: @Max: Wegen dem Steuersatz mach ich mir beim IRO eh keine Sorgen mehr.

krull
21-06-2007, 00:19
@Krull:

Findest nicht dass das Bike da schon ziemlich zweckentfremdet wird:D


Ich kann keine Zweckentfremdung erkennen :D :p

http://etniesbmx.com/site-images/news/article/beachnohangbig.jpg

http://etniesbmx.com/site-images/news/article/spinejumper.jpg

http://etniesbmx.com/site-images/news/article/raodnosesm.jpg

http://etniesbmx.com/site-images/news/article/bigwheellarg.jpg

http://etniesbmx.com/site-images/news/article/mopedsm.jpg
http://etniesbmx.com/site-images/news/article/4xbeachsmdisas.jpg

MalcolmX
21-06-2007, 06:42
Ich habe auch eben mit dem Komote darüber geplaudert - 50mm Muttern gibts und das müsste fürs erste reichen. Was sagen die Experten zur Belastung für die Achse?

is scho a großer hebel für a 10er schraube. die steht ja ned mehr als 15mm aus dem ausfallende, wenn überhaupt?

artbrushing
21-06-2007, 07:33
Zu den pics: Da sieht man wieder dass wenn man fahren kann so ziemlich alles mit jedem Bike geht :D Man sieht aber auch dass nicht alles die benötigte Stabilität mitbringt

krull
22-06-2007, 21:42
langsam ist es auch an der Zeit sich Gedanken über die Komponenten zu machen. Meine Prämisse ist wieder mal "low budget" (soweit möglich)

Kurbel: Miché Primato?! 130€ :(
http://www.parker-international.co.uk/ProductImages/Miche%20TRack%20Chainset.jpg
Andere Vorschläge?

Felgen: Ridiga DP18, 20€/Stk
http://www.recykel.dk/nyhedsbreve/DP18_shop.jpg

Naben: Miché Hochflansch, 80€ das Set

Lenker: Nitto ~50€
http://www.on-one.co.uk/images/pagemaster/16081.jpg

krull
22-06-2007, 22:04
Sugino, so schirch, dass sie wieder schön sind.

http://www.businesscycles.com/graphics/tcr-su~3.jpg