PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Syntace P6 oder



propain
09-03-2007, 16:56
hi

hat schon jemand die P6 im einsatz und kann erfahrungen bzw meinungen dazu posten?

ich suche momentan für mein isaac eine gerade carbonstütze, muss nicht die P6 sein, aber viel auswahl gibts da anscheinend nicht...

durchmesser 27.2mm länge ~300mm

vorschläge und/oder erfahrungen sind erwünscht.

danke!

lg martin

mixi
09-03-2007, 17:12
find die p6 etwas teuer. der verstellmechanismus hört sich aber gut an. hatte sie allerdings noch nie in der hand.

ich hab mein glück nach einigen versuchen bei race face gefunden. da kann man neigung und vor-zrück getrennt verstellen. ist recht geil wenn man beim sitzen sensibel ist und lang nach derpsotion sucht.

gibts seit diesem jahr auch in einer road ausführung ..wenn mich nicht alles täuscht auch in carbon. ansonsten sind die ritchey stützen fein und auch vom preis ok.

schnuff
09-03-2007, 17:15
Ich hab die P6 auf meinem Bike und bin sehr zufrieden.

propain
09-03-2007, 17:17
naja die ritchey ist nicht gerade....:)

http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/7999.html

die wär evtl noch eine überlegung!

schwarzerRitter
09-03-2007, 18:09
Nachdem die P6 auch nicht gerade billig ist: Tune schwarzes Stück

Der Alex
09-03-2007, 18:22
ich hab die p6 auf meinem liteville. bekanntlich ist sie ja die einzige stütze die passt.

bin sehr zufrieden, sowohl mit der klemmung als auch mit der lack qualität. selbst nach einigen verstellvorgängen bei widriger witterung weist sie keine kratzer auf.

zum glück legt syntace stets ein wenig antirutschpaste bei, die in meinem fall sehr wohl nötig war. seither funktionierts und klemmts aber tadellos

stefanolo
09-03-2007, 19:15
gewichtsmässig wird bei deinem rad auch die thomson sehr ok sein, halt in alu.

propain
09-03-2007, 19:51
naja wird wohl die P6 werden, der preisunterschied zur tune ist da nichtmehr viel wobei mir die P6 besser gefällt

danke an alle fürs erste

lg martin

borea0707
09-03-2007, 20:59
sind aber schon sehr unterschiedliche stützen.
p6 eher schwerer und sehr stabil mit schonender und sehr gut eintstellbarer sattelbefestigung. alles andere als eine leichtbaustütze. aber sehr edel gefertigt.
tune leichtbaustütze und konstruktionsbedingt viel belastender für das sattelgestell.
finde die p6 auch viel schöner. war genial zum einstellen und hat null neigung zum knarzen. würde sie wieder kaufen obwohl sie einiges schwerer als die thomson und merklich schwerer wie die tune ist. hängt auch vom rad ab. die p6 ist sicher nichts auf einem super leicht mtb.

Schipfi
10-03-2007, 10:24
ich hab die p6 am RR... aber ich kann noch nichts dazu sagen, weil ich hab sie weder verstellt noch bin ich sie gefahren....
ich denke aber dass das passen wird...

alternative wäre hier auch noch meine heißgeliebte thomson elite bzw. masterpiece... :love:

carver
10-03-2007, 11:33
Wie wärs mit USE?

propain
10-03-2007, 15:58
leichtbau spielt dabei eh keine rolle!

ich will nur eine stütze aus carbon ohne versatz für meinen isaac renner

und schwerer als die isaac stütze wird die P6 warscheinlich auch nicht sein, die hat aber leider ca 3-4cm versatz :)

use hab ich ehrlichgesagt noch garnicht geguggt!

lg martin